Ergonomischer Kniestuhl aus Holz oder Metall ab 46,29€

Für eine andere Haltung am Schreibtisch gibt es momentan den ergonomischen Kniestuhl für 46,29€ bei Vevor mit dem Gutschein EUCODE30EU

.

„Warum tut mein Rücken so weh?“ – „Weil du wie Gollum in deinem Stuhl hockst?“. Ich glaube das ist nicht nur bei uns im Büro ein Problem, sondern gilt für viele Menschen. Eine gute Alternative zum Sitzen soll da dieser ergonomische Kniestuhl von Vevor sein.

Ergonomischer Kniestuhl Schreibtisch

Tut eurem Rücken gut

Wer schon mal auf einem Kniestuhl gesessen hat, weiß wie angenehm das für den Rücken sein kann. Außerdem macht es einfach Spaß hin und her wippen zu können. Im Büro vielleicht minimal störend, aber Hauptsache eurem Rücken tut es gut. Ich fühle mich einfach direkt an dieses Meme erinnert, welches hier auch schon einigen Leuten zugeschickt wurde 😀

Meme Shrimp

Wer sich hier wiedererkennt, der könnte sich jetzt angesprochen fühlen. Denn die Haltung im Kniestuhl über die leicht nach vorne geneigte Sitzfläche und der gepolsterten Beinablage für die Schienbeine führt zu einer dynamischeren und damit gesünderen Haltung, bei der die Wirbelsäule entlastet wird.

Ergonomischer Kniestuhl Haltung

Ich kann nicht beurteilen, wie es ist, täglich und für längere Zeit auf dem Kniestuhl zu sitzen, aber wenn man die Möglichkeit hat zwischen Bürostuhl und Kniestuhl zu wechseln, stelle ich mir das eigentlich am Idealsten vor.

Aus Holz zum Wippen, aus Metall höhenverstellbar

Vevor hat direkt zwei verschiedene Versionen des Kniestuhls im Angebot. Mein Favorit, weil es einfach schöner aussieht und ich gerne wippe ist auf jeden Fall die Holzvariante. Zudem war es dieses Produktfoto, was mich überhaupt erst auf den Kniestuhl aufmerksam gemacht hat:

Ergonomischer Kniestuhl Gewicht
Ein weiterer Teilnehmer der besten Werbefails.

Wenn das nicht schon überzeugt, dann vielleicht diese Angaben: der ergonomische Kniestuhl wird aus Birken- und Bugholz angefertigt und kann eine Last von bis zu 120 kg tragen. Außerdem sind im Lieferumfang noch zwei Klebestreifen enthalten, die auf der Unterseite der Schienen angebracht werden können, damit der Stuhl nicht verrutscht.

Ergonomischer Kniestuhl

Das Sitzkissen des Kniestuhls ist 41/37 x 29 x 7 cm groß und das Kniekissen 47/45 x 23 x 7 cm. Das sollte für die meisten Hinterteile wohl groß genug sein. Der Stuhl an sich ist dann nochmal 84 x 53 x 56 cm groß.

Ergonomischer Kniestuhl Groesse

Wer statt des Holzdesigns mit Wipp-Funktion lieber etwas höhenverstellbares bevorzugt, kann dies auch bei Vevor erwerben. Das Prinzip ist natürlich genau das Gleiche, in diesem Fall besteht der Stuhl aber aus Kunstleder und Metall.

Ergonomischer Kniestuhl Hoehenverstellbar

Außerdem befinden sich auf der Unterseite feststellbare Rollen, womit der Kniestuhl etwas flexibler in seiner Beweglichkeit ist. Die Höhe kann ungefähr von 53 bis 71 cm über eine Hydraulikpumpe verändert werden, inklusive 5-stufigem Winkel. Damit kann der Stuhl individuell für verschiedene Personen angepasst werden. Die Sitzfläche ist in diesem Fall 43 x 25 cm groß.

Ergonomischer Kniestuhl Hoehenverstellbar Schreibtisch

Holz oder Metall, das ist hier die Frage

Für mich ist die Wahl ziemlich eindeutig: der ergonomische Kniestuhl aus Holz mit Wippmöglichkeit. Zudem gefällt mir, dass die Knieablage breiter ist und man so seine Hüfte „öffnen“ kann. Der Metallstuhl bietet aber im Umkehrschluss die Flexibilität in der Höhe und Stellmöglichkeit. Hier muss man einfach wissen, was einem mehr zusagt, vom Preis her tut sich da nicht viel und ist im Vergleich mit anderen Angeboten leicht unter Durchschnitt. Seid ihr auch eher Team Wippen?

b790952ba4bb4a12855590148ed61023 Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Maike

Maike

Mein Herz schlägt für alle Arten von DIYs, smarte und technische Spielereien. Der Spaßfaktor darf dabei natürlich nicht fehlen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (10)

  • Profilbild von Gast
    # 02.07.22 um 16:41

    Anonymous

    Sind diese Dinger nicht mal irgendwann in Verruf gekommen, weil der Druck auf die Kniee gar nicht so gut ist?

  • Profilbild von Frieder
    # 02.07.22 um 18:01

    Frieder

    "Bugholz" kenne ich jetzt als Recht aufwändig gebogenes Holz – hier nicht der Fall. Tippfehler? Buchenholz gemeint?

  • Profilbild von ChinaBolle
    # 02.07.22 um 18:05

    ChinaBolle

    Zitat:"Ein ergonomischer Kniestuhl ist nicht bei Beschwerden wie Bandscheibenvorfällen, Prellungen, Hüft- und Knieproblemen oder Bänderrissen geeignet. Damit ist er nicht zu verwechseln mit orthopädischen Gesundheitsstühlen, die ganz individuell auf Beschwerden (und Behinderungsgrad) ihrer Nutzer angepasst werden. Ein Kniestuhl eignet sich demnach nur für körperlich gesunde Nutzer."

  • Profilbild von baine
    # 02.07.22 um 22:36

    baine

    Gerade erst habe ich mich gefragt, was aus denen geworden ist. Ich dachte schon, die wären vom Markt verschwunden.

  • Profilbild von Jens58
    # 03.07.22 um 17:00

    Jens58

    die Bewertungen von dem Shop klingen ja gruselig. Hätte es wohl gerne mal bestellt, aber nicht bei den Bewertungen. 😬😬

  • Profilbild von Gast
    # 04.07.22 um 14:20

    Anonymous

    Die 90er Jahre haben angerufen und wollen Ihren Stuhl zurück. Da ist der Autor wohl Baujahr >1995. 😉

  • Profilbild von Olaf
    # 04.07.22 um 16:24

    Olaf

    Ich hatte in den 90ern einen und habe vor einigen Jahren einen für ~15,-€ auf ebay-Kleinanzeigen gekauft.
    Diese Stühle kann man nach meiner persönlichen Erfahrung nur als Erweiterung, d.h. zusätzlichen Stuhl zum Wechseln sehen.
    Nach einiger Zeit ist es extrem unangenehm, darauf zu sitzen, so dass man zwischen Kniestuhl und normalen Bürostuhl pendelt.

  • Profilbild von HMweb
    # 03.08.22 um 15:33

    HMweb

    Hatten wir an der Uni in Arbeitswissenschaft ausführlich als Musterbeispiel für schädliche Sitzposition – schlimmer noch als Gymnastikbälle. Leute, kauft euch sowas bloß nicht! Euer Nacken und Bandscheiben werden es euch danken.
    Allein schon die Produktbilder wo die Leute mit ausgestreckten Armen an viel zu niedrigen Tischen sitzen..

  • Profilbild von okidoki1
    # 25.10.22 um 10:38

    okidoki1

    Für diverse andere Stellungen im Schlafzimmer kann man es sicherlich verwenden😆

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.