MOC – 6687 Sportwagen aus Klemmbausteinen mit 1928 Teilen für 89€

Dieses zumindest bei GearBest namenlose Modell mit der Bezeichnung MOC 6687 besteht aus 1928 Einzelteilen. Das Besondere hier ist, dass das Auto per Smartphone-App ferngesteuert werden kann und es sogar LED-Beleuchtung hat.

MOC 8867 Klemmbaustein-Auto 2

Wie heißt der Bausatz denn nun?

Wer ist der Hersteller? Wie so oft ist das gar nicht so einfach zu erkennen. GearBest nennt das Modell wie gesagt nur MOC 6687. MOC steht für My Own Creation und bezeichnet eigentlich einen Eigenbau aus der Klemmbaustein-Fanszene. Unter der Bezeichnung MOC 6687 findet man aber bei rebrickable.com aber nur einen Mercedes-Nachbau, ein völlig anderes Modell. Bei AliExpress findet man das Modell unter der Bezeichnung Mould King 13067 (danke an togemimi für den Hinweis).

MOC 8867 Klemmbaustein-Auto mit Karton und Smartphone

Immerhin gibt es eine Abbildung des Kartons, in dem die Steine versendet werden. Darauf findet sich ein Logo der Marke Ganhui, die diesen Bausatz also anscheinend verkauft. Das Modell wird hier „Icarus“ genannt.

Qualität und Funktionen

Mit 1982 Einzelteilen ist der Bausatz bereits ein etwas umfangreicheres Projekt. Als ganz groben Messwert kann man meiner Meinung nach pro 200 Teile im Bausatz eine Stunde Zeit einplanen. Das hängt natürlich immer auch von eurer Bauweise ab, wie sehr ihr die Steine sortiert oder vermischt und wie viel Zeit ihr euch generell lasst. Hetzen muss man sich beim Bauen ja nicht und kann auch über Wochen ganz gemütlich an einem Modell arbeiten.

Im Gegensatz zu CaDA, von denen wir jetzt schon ein paar Bausätze hier hatten, habe ich mit diesem Hersteller noch keine Erfahrung. Ich gehe davon aus, dass die Steine qualitativ ähnlich sein sollten. Nicht auszuschließen, dass sie am Ende aus den gleichen Fabriken kommen. Ebenso wichtig ist die Anleitung, ohne die man das Modell nicht aufbauen kann. Die liegt auf jeden Fall bei, das Design, die Qualität der Abbildungen oder die Sprache kenne ich aber natürlich noch nicht.

MOC 8867 Klemmbaustein-Auto Heckansicht mit offenen Flügeltüren

Fertig aufgebaut, lässt sich das Modell einerseits mit der Hand fahren. Die Flügeltüren lassen sich öffnen und vermutlich auch die Motorhaube. Besonders toll ist aber, dass ein Elektromotor verbaut ist. Per beiliegender Fernsteuerung lässt sich der Wagen kontrollieren und lädt so auch nach dem Aufbau zum Spielen ein. Laut Shopbeschreibung ist auch die Steuerung per Smartphone möglich. Sowohl in den Scheinwerfern als auch im Innenraum sind LEDs vorhanden.

Einschätzung

Optisch macht das Modell einiges her und gefällt mir sogar besser als der CaDA 919. Zusätzlich sind hier noch mal etwa 400 Teile mehr verbaut. Das und das Vorhandensein von Motor und Beleuchtung erklären auch den Preis von rund 100€. Aktuell gibt es den Bausatz aber bei GearBest für 88,80€, wenn ihr den Gutschein GB$TH99CSC nutzt.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von jens Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (7)

  • Profilbild von togemini
    02.07.19 um 19:44

    togemini

    Es ist der Mould King 13067.

  • Profilbild von Olaf
    02.07.19 um 19:59

    Olaf

    Sieht aus wie ein Spielzeugauto, auf das aus Versehen jemand draufgetreten ist.

    • Profilbild von Ebola
      03.07.19 um 10:58

      Ebola

      @Olaf: Sieht aus wie ein Spielzeugauto, auf das aus Versehen jemand draufgetreten ist.

      Das kann man nicht abstreiten….

    • Profilbild von Jens
      03.07.19 um 11:59

      Jens CG-Team

      Wäre mir zuerst gar nicht aufgefallen. Jetzt sehe ich es auch 😀

  • Profilbild von Martin
    08.07.19 um 13:15

    Martin

    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass diese Klemmbaustein Technic Bausteine nicht geeignet sind irgendwelche Renn- oder Sportwagen zu bauen. Die Erschaffer, die geben sich ja bestimmt die größte Mühe, aber es sieht immer Kacke aus.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.