Test CaDA 919 Super Racing Car aus 1586 Einzelteilen für 48,36€

Der gehört in die Vitrine! So gut sieht der CaDA 919 Rennwagen nämlich zusammengebaut aus. Und die 1586 Einzelteile zusammen zu setzen macht eben auch richtig Spaß. Ihr bekommt ihn aktuell für genau 48,36€ bei GearBest im „Super September Sale“!

Dieses Rennauto, der Nachbau eines Porsche 919, besteht aus fast 1.600 Einzelteilen. Optional kann es sogar noch mit Motor und Fernsteuerung nachgerüstet werden. Wir haben uns der Herausforderung gestellt und uns an den mehrere Stunden dauernden Aufbau gemacht.

CaDA 919 Sports Car Klemmbausteine

Heißt die Marke nun CaDA oder Double Eagle? Unter dem Namen CaDA werden eine Vielzahl von Bausätzen angeboten, die auch auf der Verpackung genannten Webseite ist aber www-doubleeagle.cc. Dort werden unter anderem auch die Anleitungen zu den Modellen als .pdf zum Download angeboten. Fast alle Sets zeigen beide Namen irgendwo auf der Verpackung (so auch das schon von uns getestete Motorrad).

CaDA 919 Sports Car Karton
So kam der Karton bei uns im Büro an.

Verpackung & Aufbau

Der Größe entsprechend kommt der Bausatz in einem sehr großen Paket. Das hatte nach dem Transport zwar ein paar Dellen, war aber sonst unversehrt. Darin dann das übliche Bild: Viele einzelne Plastiktüten, in denen die Teile grob sortiert sind, insgesamt 16 Stück. Die sind nicht nach benötigter Reihenfolge beim Aufbau sortiert, sondern nur nach Größe und Typ. Das heißt, es gibt etwa eine handvoll großer Tüten mit langen Trägerelementen und Teilen der Karosserie, und einige kleine Tüten voll mit den verschiedenen, nur wenige Millimeter großen Steckverbindungen.

CaDA 919 Sports Car Verpackungen
Mit nach Hause genommen und erst mal ausgepackt.

Jeder hat beim Aufbau natürlich seine eigene Methode, grob kann man aber wohl zwei Herangehensweisen unterscheiden:

  1. Alle Tüten aufreißen und in den Karton kippen, um anschließend darin zu wühlen. Das sorgt am ehesten für das alte Kinderzimmergefühl, dürfte aber auch deutlich länger dauern.
  2. Vorsortieren. Die Teile ungefähr nach Größe sortiert auf verschiedene Haufen schütten. Das ist bei 1.600 Teilen immer noch genug „Gewühle“, macht es aber deutlich einfacher.

Alleine das Auspacken und Vorbereiten (ich habe die einzelnen Steinhaufen in verschiedene Pappschalen verteilt) hat bei mir über zehn Minuten gedauert. Das soll nur schon mal eine grobe Vorstellung vermitteln, wie lange der Aufbau dann dauert. Spoiler: Sehr lange! Fast sieben Stunden hat es mich gekostet. Und das ist eine gute Sache, es muss einem aber klar sein, dass man nicht mal eben an einem Abend fertig wird. Auch ich habe mir das Set mit nach Hause genommen und in insgesamt drei Sitzungen jeweils nach Feierabend für zwei bis drei Stunden daran gebaut.

CaDA 919 Sports Car Aufbau (1)
Das Anbringen der Radaufhängung – hier ist bereits über eine Stunde vergangen.

Aber noch mal ganz zum Anfang. Die Anleitung ist über 130 Seiten lang und verteilt sich auf zwei Bögen. Schritt für Schritt wird dann darin der Aufbau erklärt. Wer schon mal irgendein Modell (auch anderer Hersteller) aufgebaut hat, für den ist das alles selbstverständlich. Ich sage das auch nur deswegen, weil bei einem chinesischen Hersteller mancher noch die Sorge haben mag, hier ein halbherziges Produkt zu bekommen. Diese Sorge ist hier unbegründet.

Die Anleitung zeigt alle Schritte auch farblich deutlich erkennbar. Zwischenschritte werden in kleineren Boxen separat gezeigt, bevor die dann zusammengesetzten Bauteile zu dem größeren Modell hinzugefügt werden. Ganz selten wird das mal sehr fummelig und kann schon mal Nerven kosten; das ist bei der Größe und Komplexität des Modells aber wohl nicht zu vermeiden.

CaDA 919 Sports Car Anleitung (2)
Eine Anleitung ist nicht genug, hier gibt es gleich zwei.

Die Qualität/Verarbeitung der Steine ist ebenfalls gut. Ganz selten steckte mal eine der Stangen nicht absolut fest im entsprechenden Steckplatz, und bei einer handvoll Steine findet man noch kleine Plastiknasen. Ich könnte noch erwähnen, dass ich persönlich kein Freund von Aufklebern auf den Modellen bin; und hier liegen wirklich einige bei, um den Wagen zu verzieren. Sollte man das Auto irgendwann wieder auseinander nehmen wollen, landen die Sticker wahrscheinlich im Müll (ich vertrete noch die Sichtweise, das kein Modell für die Ewigkeit ist, sondern man irgendwann auch wieder damit spielen und ausprobieren will). Außerdem muss man beim Aufkleben vorsichtig sein, denn die Sticker lassen sich nur schwer entfernen. Mir ist einer beim Versuch zerrissen, ihn abzuziehen und präziser aufzukleben.

CaDA 919 Sports Car Aufkleber
Es gibt drei Bögen mit Stickern, die ganz am Ende angebracht werden.

Von diesen kleinen Mängeln abgesehen habe ich aber nichts zu beanstanden. Insgesamt würde ich die Verarbeitung noch mit einer 2+ bewerten.

Das fertige Modell

Der Rennwagen – einem Porsche 919 nachempfunden – sieht am Ende verdammt gut aus. Fast einen halben Meter lang, muss man für das Auto erst mal einen Platz in der Wohnung finden. Die genauen Maße des fertigen Modells sind 48,5 x 21,5 x 11,5 cm. In der Vitrine verstauben muss es aber nicht, denn dank dem Elektromotor und der Fernsteuerung, die man allerdings nachrüsten muss, kann man sogar ein paar Runden durch die Wohnung drehen, bzw bei entsprechendem Untergrund auch im Freien.

CaDA 919 Sports Car Seitenansicht

CaDA 919 Sports Car Front

Das Auto bietet auch viele kleine Details, so ist etwa das Lenkrad mit der Vorderachse verbunden und dreht sich mit. Die Fahrerkabine kann geöffnet werden, ebenso wie der Motorraum, indem man die sich bewegenden Kolben im Motor sieht. Beides wird über ein einzelnes Stellrad bewegt; mit einem Schalter stellt man ein, welche Funktion gerade aktiv ist. Für mich war das die spannendste Funktion – besonders der Moment, wenn beim Aufbau erkennbar wird, wie das realisiert wird. Alle vier Reifen sind separat gefedert.

CaDA 919 Sports Car Motorraum geöffnet (2)

CaDA 919 Sports Car Fahrerkabine (2)

Das Motor-Set nachrüsten

Die Anleitung erklärt auf den letzten Seiten, wie man den Motor nachträglich einbauen kann. Das wird vermutlich nochmals 30 bis 60 Minuten in Anspruch nehmen. Den Motor (bzw. das Set) muss man allerdings separat erwerben. Insgesamt besteht das Set aus sechs Teilen: Insgesamt drei Motoren für Antrieb, Steuerung und die Türen/Heckklappe, eine Akkubox, ein Kabel für die Lichtanlage der Frontscheinwerfer und die Fernsteuerung.

CaDA Sports Car Elektromotor

Es gibt die Teile aber anscheinend nicht als komplettes Set – auch nicht von CaDA. Man kann sich die Teile aber einzeln zusammenkaufen, was allerdings nicht unbedingt billig ist. Bei AliExpress findet man alle Teile, kommt zusammen genommen aber auf über 50€, was den Preis des Wagens dann glatt verdoppelt. Und auch, wenn die Teile (auch verschiedener Hersteller) normalerweise miteinander kompatibel sind, kann und will ich das hier nicht versprechen.

Auch wenn der Motor ein echt gutes Upgrade für den Wagen ist, bleibt es ein kostspieliges und ein kleines Experiment.

Fazit

Wenn die Qualität der Steine stimmt und es beim Aufbau zu keinen Probleme kommt, entscheidet eigentlich nur noch der Preis darüber, wie gut so ein Bausatz ist. Okay, und man muss das Modell vielleicht mögen. Für mich persönlich ist das CaDA Racing Car in dieser Hinsicht ein absolutes Highlight.

Aufbauhoch
Funktionsumfanghoch
Spielspaßmittel

Mehrere Stunden Aufbau und ein wirklich schönes und großes Modell für weniger als 60€ (aktuell sogar weniger als 50€) sind einfach ein wirklich gutes Angebot. Dass die Verarbeitung insgesamt minimal schlechter ist als etwa Xiaomi das mittlerweile bei ihren Mitu-Modellen hin bekommt, ist der einzige Kritikpunkt, den ich finde.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (41)

  • Profilbild von Paul
    01.05.19 um 19:22

    Paul

    Muss man den Motor während den Aufbau einbauen, oder geht das auch nachträglich?

    • Profilbild von Jens
      01.05.19 um 19:28

      Jens CG-Team

      Das geht nachträglich, die letzten ca. 20 Seiten der Anleitung zeigen das. Man muss dann lediglich ein paar Teile dabei abnehmen, um die Kabel alle unterzubringen, und natürlich den Motor an die Achse anschließen und dafür noch mal etwas austauschen.
      Ich hoffe, das noch ausprobieren zu können; muss nur mal schauen, wo man den Bausatz bekommen kann.

      • Profilbild von Checkoch
        02.05.19 um 13:30

        Checkoch

        Das Montieren der Motoren ging bei diesem Model sehr einfach. Man muss nur aufpassen, wie die Motoren angeschlossen werden. Der Wagen fährt zwar nur ein Tempo, aber das reicht meinen Kids.

        • Profilbild von Jens
          06.05.19 um 10:04

          Jens CG-Team

          Wo hast du die Motoren denn her? Tue mich da gerade noch schwer, ein gutes Angebot zu finden.

        • Profilbild von Chefkoch
          14.05.19 um 15:07

          Chefkoch

          Hallo Jens, ich hatte das Elektropaket direkt gleich mitbestellt. Daher kam alles zusammen bei mir an. Bei Ali kann man das Model mit oder auch ohne Elektik liefern lassen. Vielleicht können die Zusatzteile auch einzeln erworben werden?
          Viele Grüße

  • Profilbild von Günter Jauch
    01.05.19 um 20:57

    Günter Jauch

    Wo beckomt man den Motor?

  • Profilbild von Scasburn
    01.05.19 um 21:03

    Scasburn

    Wie ist der Vergleich gegenüber originalem Lego?

    • Profilbild von Chefkoch
      02.05.19 um 13:19

      Chefkoch

      Ehrlich, das Model ist um vieles Besser als der Anbieter aus unserem Nachbarland. Einfach näher am Original aus der WEC. Das Model hat mehr Details der Technic Langstrecken-Rennwagen (42039).

  • Profilbild von Gast
    01.05.19 um 21:46

    Anonymous

    Also, wenn das Ding einen Motor und ne Fernsteuerung hat, dann ist das Teil bestimmt bei mir schneller wieder zerlegt, als ichs aufgebaut hab 😛

  • Profilbild von dusslchen
    01.05.19 um 22:00

    dusslchen

    Bei Ali für € 49,76 eben gekauft 🙂

  • Profilbild von Mike
    02.05.19 um 06:27

    Mike

    Bei Gearbest jetzt 59.15€ – mit code: GB$TH59CER 54.60€

    • Profilbild von Tim
      02.05.19 um 07:40

      Tim CG-Team

      Hi Mike, danke dir für den lieben Hinweis, hab den Gutschein eingefügt!

  • Profilbild von Martin
    02.05.19 um 07:45

    Martin

    Naja, man sieht aber schon, dass dieser Bausteintyp für solche Art von Modellen einfach nicht gemacht ist. Einen Truck oder einen Bagger, das bekommt man damit hin, aber die geschwungene Oberfläche dieses Autos, da kommt man nur schwerlich ran. Ich musste mir erst das Original nochmal auf einem Bild anschauen, um zu erkennen, was man da genau versucht hat. Auf den ersten Blick fehlte nur ein Geschützturm und dann hätte das Ding auch aus einem MadMax Film stammen können.

  • Profilbild von Gast
    02.05.19 um 08:38

    Anonymous

    Nur ein LEPIN ist ein echter Fake! 🙂

  • Profilbild von sepprorh
    04.05.19 um 18:34

    sepprorh

    hallo zusammen . Hat jemand ein Link für so ein Motor? Danke

  • Profilbild von sepprorh
    06.05.19 um 17:17

    sepprorh

    ich finde nicht mal ein Link für sowas

  • Profilbild von 8bar
    07.05.19 um 12:27

    8bar

    WOW, dieses Teil sieht viel besser aus als der Bausatz von Lepin und steht dem Original MOC von Manuel Nascimento sehr nahe. Ich hoffe, dass die Chinesen ihn vorher gefragt haben.
    Konnte nicht widerstehen und habe bestellt – bin sehr gespannt und freue mich riesig!
    Vielen Dank für diesen Artikel Jens und vielen Dank für den Gutschein Mike.

  • Profilbild von SoniC
  • Profilbild von Hugo1
    12.05.19 um 14:55

    Hugo1

    Hast du den so bestellt ? wie lange hat die Lieferung gedauert

  • Profilbild von fail
    13.05.19 um 23:37

    fail

    Hab das teil auch bei mir stehen motoren gibts bei den Händlern auf AliExpress zurnot einfach den händler anschreiben dann bekommt ihr ein Angebot

  • Profilbild von fail
    13.05.19 um 23:39

    fail

    Die Qualität von cada ist löblich es hat alles gepasst nichts klemmt oder ähnliches die schrift sind alles aufkleber die Fernbedienung funktioniert mit 2,4 ghz

  • Profilbild von fail
    13.05.19 um 23:40

    fail

    Achtet beim Versand am besten darauf das es mit dhl verschickt wird bzw der Händler das anbietet geht am schnellsten

  • Profilbild von Euronic
    17.05.19 um 14:46

    Euronic

    Hallo

    Hat einer eine Händler Empfehlung für die motoren?
    Am besten jemanden bei den Mal weiss das er schnell liefert und ohne Zollprobleme zum guten Preis….

  • Profilbild von Mike
    18.05.19 um 17:26

    Mike

    Am 2.5.2019 bei Gearbest gekauft – Shipped out am 11.5 – heute angekommen. Das war flott!

  • Profilbild von Dila
    19.05.19 um 00:21

    Dila

    Hab auch bei Gearbest bestellt und kam sehr schnell an. Super zum zusammen bauen.

  • Profilbild von euronic
    23.05.19 um 20:33

    euronic

    mein paket von gearbest kam auch heute nach rd. 12 tagen an…top

    fehlen nur noch die elektromotoren?

    hat jmd.einen tipp?

  • Profilbild von DerChris
    02.06.19 um 01:22

    DerChris

    Wichtig beim nachträglichen Kaufen der power functions: Nicht auf diese 2.4ghz oder infrared pakete reinfallen.
    Das korrekte Paket ist das hier:
    https://de.aliexpress.com/item/Lithium-batterie-wiederaufladbare-4-fernbedienung-Lithium-batterie-kann-verbinden-4-PF-8878-1-54599-MOC-Bausteine/32965048997.html
    (oder sucht nach "Lithium battery (rechargeable) + 4 remote control").

    Man sieht auch in der Anleitung (am Ende von Anleitung 2) dass dieses Paket da richtige ist.
    Den M- und L-Motor, den Servo und das Lichtset kann man dagegen überall bekommen.

  • Profilbild von Torsten
    02.06.19 um 07:50

    Torsten

    Welchen Versand habt ihr gewählt, für beide Pakete (Auto und Elektrik) das man keine Abgaben Zahlen muss?

  • Profilbild von Jörg Hinz
    10.07.19 um 17:42

    Jörg Hinz

    Da habt ihr aber Glück gehabt. Meiner liegt beim Zoll zur Vernichtung. Stichwort Plagiat

  • Profilbild von 8bar
    06.08.19 um 13:21

    8bar

    Servus,
    ich habe „Originalaufkleber“ von Porsche für das weniger schöne Modell von Lepin gefunden:
    https://www.ebay.com/itm/Custom-sticker-for-MOC-LEGO-Porsche-919-sticker-only/303139961123?hash=item46948cb923:g:5L0AAOSwuxtcyHsL&frcectupt=true
    Kann mir jemand bitte sagen, ob es so etwas auch für das wunderschöne Modell hier von CaDa gibt?
    Oder kennt jemand vielleicht eine gute Lösung, um so einen Aufklebersatz von einem anderen Porsche 919 z.B. aus dem Modellbau zu verwenden, der für dieses CaDa Fahrzeug gut passt?
    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
    Tommy

  • Profilbild von Faxe69
    03.09.19 um 14:25

    Faxe69

    @Jörg Hinz: Glücksspiel Zöllner 🙁 Lego hat kein Patent mehr auf die Steine, das Modell entspricht keinem Legomodell und im Gegensatz zu lepin Versuchen Sie auch nicht das Verpackungsdesign nachzuahmen. Vermutlich hat der Zöllner nur gedacht : sieht wie Legobausteine aus, muss Plagiat sein! *facepalm*

  • Profilbild von ResQ
    03.09.19 um 18:23

    ResQ

    @Faxe69: Lego hat zwar kein generelles Patent mehr auf die Klemmbausteine aber durchaus noch Designschutz auf bestimmte Steine und die Legofiguren. Jetzt Pauschal zu sagen, das auf Legosteine kein Patent mehr liegt und deswegen – sofern es keine Kopie bestehender Sets sind – pauschal der Zoll die durchlassen muss ist recht naiv.

  • Profilbild von Vladimir_Cyka_Blyat
    03.09.19 um 19:31

    Vladimir_Cyka_Blyat

    @Max Mustermann: normal alle denn Müll schön auf den Boden werfen auch Haus Müll 😂

  • Profilbild von Vladimir_Cyka_Blyat
    03.09.19 um 19:32

    Vladimir_Cyka_Blyat

    @Euronic: die originalen von Lego Technik sind recht günstig über idealo zu bekommen ist fast der gleiche pries wie bei Ali für ein fake

  • Profilbild von Faxe69
    04.09.19 um 23:32

    Faxe69

    @ResQ : ja du hast recht, aber nicht nur ich bin darauf reingefallen. Bluebrixx leider auch. Hier ein schönes Video was alles geschützt ist : https://youtu.be/Lu8dN28FjIM

  • Profilbild von ResQ
    05.09.19 um 18:05

    ResQ

    @Faxe69: Durch das Video weiß ich ja, dass eben noch Designschutz auf einzelnen Steinen sind. Hatte mir das damals, als es razs jam angeschaut.
    Hoffe mal Bluebrixx wert sich erfolgreich gegen Lego.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.