Dein ganzes Geld in Sekundenschnelle verprassen? Kein Problem mit der Geldpistole für 13,78€

Der legendäre Fußballspieler George Best sagte mal: „Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst.“. Wenn ihr es dem werten Herrn gleich tun wollt, dann braucht ihr wohl die rote Geldpistole für die nächste Party. 

Spielzeugpistole mit Spielzeuggeld

Wenn die Lohntüte noch voll ist, könnt ihr mit diesem Gadget mal so richtig auf den Putz hauen und der Hingucker auf der nächsten Party sein. Wenn euer Portmonnaie vielleicht nicht mehr ganz so voll ist, wie noch am Monatsanfang, lohnt es sich in ein paar Spielzeuggeldscheine zu investieren oder einfach das Monopoly-Spiel, das eh im Schrank verstaubt, zu plündern. Damit könnt ihr beim nächsten mal die Schlossalle auch mit ein bisschen mehr Style kaufen. Anscheinend gibt es auch einen Stapel Geldscheine schon dazu. Die Geldpistole kann auch für Flyer oder andere Sachen benutzt werden und könnte so auf verschiedenen Events sehr praktisch sein.

Mit 268 g und Maßen von 18,5 x 8,2 x 16,5 cm ist diese Kunststoff-Waffe nicht mal so schwer und sollte überall hin mitnehmbar sein. Nur vielleicht nicht in die Bank zum Geld abheben, das könnte problematisch werden. Für den Betrieb brauchst du noch die passende 9 V Blockbatterie, die bei GearBest schon im Lieferumfang enthalten ist. Die Geldscheine, die dabei liegen, haben eine Breite von 67 mm und so könntest du zum Beispiel auch 5-Euro-Scheine in der Pistole verwenden. Ein 10-Euro-Schein könnte eventuell zu breit sein.

Jemand schießt mit der Money Gun Geldscheine auf den Boden

Die Geldpistole könnte der Gag auf deiner nächsten Party sein. Du kannst sie aber einsetzen wie du möchtest und mit ein bisschen Übung kannst du vielleicht sogar bei der nächsten Pokerrunde damit die Karten verteilen? Wer weiß… Wenn du es versuchst, hätten wir gern das Video davon!

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Audio- und Videoequipment. 

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

2 Kommentare

  1. Profilbild von Marty

    Man kann sich versuchen in Brüssel am Bahnhof sein Ticket zu bezahlen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von okolyta

    https://youtu.be/THwaFxT7BN8

    Dann lieber so.

    spart auch gleich etwas Geld für Fünfer zum verpulvern 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)