Im Test: GGMM E2 Multiroom Lautsprecher für 42,32€

Mit dem GGMM E2 haben wir nun endlich einen zweiten Speaker der GGMM E-Serie im Test. Dieser ist im Gegensatz zum GGMM E5 deutlich kleiner und stellt womöglich eher den Lautsprecher für das Badezimmer da. Wie gut die beiden miteinander funktionieren, ob sie synchron laufen und die Bedienung per App problemlos funktioniert, haben wir ausführlich getestet.

GGMM E2 Multiroom Speaker

Technische Daten

Name GGMM E2
Treiber 10 Watt
Frequenzbereich 80Hz – 20KHz
Impedanz
Konnektivität W-LAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.2, AUX
Akkukapazität 2200 mAh
Gewicht 246g
Maße 127 x 82 x 28 mm
IP-Schutzklasse

Lieferumfang

Der Lieferumfang des GGMM E2, den wir von GearBest bekommen haben, umfasst neben dem Multiroom Lautsprecher ein Micro-USB Ladekabel, und eine Bedienungsanleitung auf Deutsch und Englisch.

GGMM E2 Lieferumfang
Im Gegensatz zum GGMM E5 liegt beim GGMM E2 kein Netzteil bei

Verarbeitung und Design

Der Lautsprecher ist, wie der GGMM E5, fast vollständig aus Plastik, lediglich die Vorderseite ist mit einem Metall-Schutzgitter ausgestattet. Die gummierten Knöpfe auf der Oberseite sitzen fest im Gehäuse und machen einen soliden Eindruck. Auch die Unterseite des Lautsprechers ist gummiert und verleiht ihm einen rutschfesten Stand.

GGMM E2 Seitenansicht
Der Lautsprecher wird zur Mitte hin breiter

Mit einem Gewicht von 240 g bei den Maßen 12,7 x 2,8 x 8,2 cm ist der GGMM E2 deutlich leichter und kleiner, als der GGMM E5. Für mich stellt der kleinste Speaker der E-Serie so das Modell für beispielsweise das Badezimmer oder andere Räume da, in denen man nicht lange verweilt beziehungsweise Musik hört. Verarbeitungs- oder Materialfehler konnte ich nicht feststellen, der Lautsprecher ist sehr sauber verarbeitet – sehr gut!

GGMM E2 Frontansicht

Im Gegensatz zum GGMM E5, welcher mit Ledergurt und Drehreglern einen leichten Retro-Radio Look hat, wirkt der GGMM E2 in weiß schon fast steril.

GGMM E5 Rückseite
Auf der Rückseite sind Ladeanschluss und WLAN Knopf zu finden

Insgesamt ist der Multiroom Lautsprecher sehr schlicht gehalten, der Markenname hat nur auf der Rückseite einen dezenten Platz gefunden.

GGMM E2 Multiroom Speaker Farbauswahö
Neben Weiß ist der Speaker auch in Schwarz und Pink erhältlich

Farblich wurde nur mit den Knöpfen ein kleiner Akzent gesetzt, diese sind bei der weißen und schwarzen Version hellgrau und bei der pinken etwas dunkler, als die Gehäusefarbe. Insgesamt ist das Design des Lautsprechers meiner Meinung nach recht zeitlos und passt so in fast jede Wohnungseinrichtung.

Sound des GGMM E2

Im Inneren des kleinen Lautsprechers wurden 2 x 5 Watt Treiber verbaut, einen Passivstrahler gibt es leider nicht.

GGMM E2 Treiber

Für einen Speaker dieser Größe, ist der Klang vollkommen in Ordnung, vor allem im Hoch- und Mitteltonbereich performt der GGMM E2 solide. Im Tieftonbereich geht natürlich nicht ganz so viel, aber dafür wurde der Lautsprecher auch nicht entworfen. Wer Wert auf bassbetonten Klang legt, sollte innerhalb der GGMM E-Serie eher auf den E5 Multiroom Speaker zurückgreifen.

GGMM E2 vs Xiaomi Soundbox 2

Im Test haben wir seinen Sound mit der Xiaomi Soundbox 2 verglichen, welche ungefähr mit ihm in einer Liga spielen sollte. Dabei unterscheiden sich die beiden klanglich kaum. Der Preisunterschied zwischen den beiden ist nur durch die Multiroom-Fähgkeit des GGMM E2 begründbar, wer einfach einen kleinen Lautsprecher sucht kann ebenso getrost zur Xiaomi Soundbox 2 greifen und dabei auch Geld sparen.

Anschlüsse und Verbindungsmöglichkeiten

Der GGMM E2 Multiroom Speaker verfügt neben Bluetooth 4.2 über ein W-LAN 802.11b/g/n Modul, der neuere ac-Standard wird leider nicht unterstützt. Außerdem funktioniert die W-LAN Einbindung nur in 2,4 GHz Netzen, reine 5 GHz Netze werden leider nicht unterstützt. Einen AUX- oder USB-A Anschluss, wie beim GGMM E5 gibt es leider nicht.

GGMM E2 Ladeanschluss und W-LAN Knopf
Neben dem WLAN Knopf befindet sich auch der Micro-USB Ladeanschluss

Um den Lautsprecher mit dem WLAN zu verbinden muss der Knopf auf der Rückseite, neben dem Micro-USB Eingang, gedrückt werden. Die Signalstärke im Bluetooth-Modus reichte im Test für etwa 8-9 Meter störungsfreie Wiedergabe aus. Im WLAN Modus bleibt der Empfang deutlich länger stabil, hier hatten wir innerhalb des gesamten Hauses keine Probleme, überall wo das Smartphone noch W-LAN hat, hatte auch der Speaker noch Empfang.

Akkukapazität: Wie lange hält der GGMM E2 aus?

Dank eingebautem Akku ist der GGMM E2, wie alle Modelle der E-Serie, nicht nur stationär einsetzbar sondern seine Position kann je nach Belieben verändert werden, ohne das eine Steckdose in der unmittelbaren Nähe sein muss. Der Akku hat eine Kapazität von 2200 mAh. Dieser reichte im WLAN Modus, je nach Lautstärke, zwischen 5-6 Stunden aus. Im Bluetooth Modus hält der Akku spürbar länger, im Test hat er so zwischen 10-11 Stunden durchgehalten.

Bedienung

Auf der Oberseite hat der Hersteller insgesamt sechs Knöpfe verbaut, dabei sind manche durch kurzes beziehungsweise langes Drücken doppelt belegt. Dazu kommt der bereits angesprochene WLAN Knopf auf der Rückseite.

GGMM E2 Bedienknöpfe
Die Köpfe sind leicht nach links versetzt

Funktionen der Knöpfe

Knopf kurz drücken lang drücken
An/Aus Modus wechseln Ein-/ Ausschalten
Herz Gespeicherten Radiosender wiedergeben Beliebigen Sender abspeichern
Play/Pause Wiedergeben/pausieren
Leiser Leiser vorheriger Titel
Lauter Lauter nächster Titel
Mikrofon W-LAN Modus: Alexa,
BT Modus: Anruf Annehmen/Ablehnen
W-LAN Im Wifi-Modus: urz drücken zum Wifi verbinden
Im BT-Modus: Verbindung trennen
Gerät zurücksetzen

Multiroom Einbindung

Nachdem wir vor einiger Zeit den GGMM E5 mittels der App für iOS und Android eingebunden haben, war das Einbinden eines zweiten Speakers ein Kinderspiel. Hierzu musste der GGMM E2 lediglich in den WiFi Modus versetzt und mit dem Smartphone verbunden werden. Startet man die App kann der Speaker sofort in das vorhandene W-LAN eingebunden werden, da das WiFi Passwort für das Netzwerk bereits in der App hinterlegt ist.

GGMM E2 Speaker App

Sobald beide oder mehrere Lautsprecher im gleichen WLAN eingebunden sind, werden diese in der App angezeigt. Durch ein einfaches Wischen des einen Lautsprechers über den anderen, werden diese miteinander verbunden und geben abgespielte Musik im Test absolut synchron ab. In der App hat man außerdem noch die Möglichkeit einzustellen, ob ein Lautsprecher als linker, rechter oder als alleinstehender (Stereo) Speaker fungieren soll.

Fazit

Der GGMM E2 hat mir ingesamt gut gefallen, der kleinste Lautsprecher der E-Serie ist nicht unbedingt ein klangliches Wunder, spielt jedoch ungefähr in einer Liga mit der Xiaomi Soundbox 2. So ist der Multiroom Lautsprecher meiner Meinung nach eine gute Option für kleinere Räume, in denen man nicht unbedingt lange Musik hört beziehungsweise lange verweilt, wie beispielsweise dem Gäste WC oder auch der Küche.

Wer nicht vor hat die Multiroom Funktionen des GGMM E2 zu nutzten, sollte lieber zu einem anderen Lautsprecher greifen, da er für die reine Bluetooth Nutzung einfach zu teuer ist. Einige gute Bluetooth Lautsprecher sind zum Beispiel der JKR KR – 1000 oder auch der Tronsmart T6.

Was etwas schade ist, dass der Lautsprecher keine 5 GHz Netzwerke und auch nicht den W-LAN 802.11 ac Standard unterstützt. Trotzdem hat die Einbindung in unser WiFi Netzwerk sehr einfach und schnell funktioniert und mehrere Lautsprecher, in unserem Fall ein GGMM E2 und ein GGMM E5, geben Musik absolut synchron wieder.

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

8 Kommentare

  1. Profilbild von Boss

    Ich versuche mein Glück auch mal hier…
    Ist der Speaker kompatibel zur "“UNDOK"“ – App ?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von FB_Till_Diegner
    FB_Till_Diegner

    Warum nicht einfach Google Home kaufen… Kann auch Multiroom.. ist günstiger und ein paar mehr Features

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von schwiizer

      FB_Till_Diegner: Warum nicht einfach Google Home kaufen… Kann auch Multiroom.. ist günstiger und ein paar mehr Features

      GÜNSTIGER WÄR COOL, ABER WO??
      jetzt malf für die CH – da krieg ich
      ggl home mini für ca CHF 70
      ggl home für ca CHF 150

      haste mir n tipp, Till?:)

  3. Profilbild von Boss

    @Boss: betrifft das jetzt die UNDOK App?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Eddy2909

    unterstützt die Box eig auch Standards wie DLNA etc.?
    Oder anders: Kann ich (und mit welcher) mit einer Androiden Player-App die Musik von meine Netzfestplatte auf dem Ding via WLAN abspielen?

  5. Profilbild von Boss

    @Tim: War wohl die Antwort auf meine Frage, vielen Dank

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Depechem70

    Hmm…. Müsste noch passen neben dem 65 Zoll TV auf dem Gäste WC im Ferienhaus. Danke für den Test

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.