Kompaktes Dock für die Nintendo Switch von Hagibis ab 9,83€

Die Alternative zum original Dock der Nintendo Switch kam ziemlich gut an, der Preis ist jetzt aber sogar noch mal niedriger und liegt für Neukunden bei rund 9,80€ bei AliExpress.

Switch-Dock? Eher ein USB-Hub, der aber eben auch als Ersatz für das Dock der Switch genutzt werden kann. Dieses Gadget von Hagibis lässt euch die Konsole unkomplizierter an den Fernseher oder einen anderen Bildschirm anschließen.

Hagibis Switch Dock 1

Auch die Switch macht ja leider nicht alles perfekt. Ja, sie wahlweise im Handheld-Modus oder am Fernseher nutzen zu können, ist verdammt praktisch. Will man die Konsole dann aber mal zu Freunden mitnehmen und dort am Fernseher anschließen, muss irgendwie das Dock eingepackt werden. Das gleiche „Problem“ hat man, nimmt man die Konsole mit in den Urlaub bzw. auf Reisen. Dafür, dass das Dock einfach nur ein etwas aufwändiger USB-C-auf-HDMI-Adapter ist, nimmt es ganz schön viel Platz weg.

Hagibis Switch Dock 3

Einfacher geht es mit einem einfachen Kabel – wobei hier nicht alle Lösungen funktionieren – oder einem Adapter wie diesem hier. Eigentlich ist es ein einfacher USB-Hub. An einem kurzen Kabel befindet sich ein USB-Stecker, der unten in die Switch gesteckt wird. Die Konsole liegt dabei flach auf der Rückseite.

Der Hub hat dann drei Anschlüsse: Der HDMI-Ausgang wird mit entsprechenden Kabel mit dem Fernseher verbunden. Über den USB-C-Slot kann die Konsole dann auch mit Strom versorgt werden, um sie länger als nur eine Akkulaufzeit zu betreiben. In dem Fall kann man sich aber schon fast wieder überlegen, das richtige Dock zu benutzen, wenn man eh mehrere Kabel anschließen möchte. Dieser Charging-Slot unterstützt übrigens Laden mit bis zu 100 W Leistung.

Hagibis Switch Dock 2

Der USB-Anschluss (USB 3.0) scheint mir für optionale Geräte wie einen Bluetooth-Adapter gedacht. Allerdings muss man das Gadget nicht mit der Switch benutzen. Ihr könnt es auch einfach an einen Laptop anschließen und dann beliebige Geräte damit verbinden. Dass das Gerät überhaupt als Switch-Zubehör vermarktet wird, liegt wohl nur an der Farbe, die sich immerhin sehr am typischen Blau und Rot der Joy-Cons orientiert. Tatsächlich wirbt man sogar mit der 4K-Unterstützung, die für die Switch aber gar keinen Vorteil bringt, da die Konsole nur 1080p darstellen kann.

Alternativ gibt es das „Dock“ auch in Schwarzweiß oder Grau, was dann schon weniger oder gar nicht mehr an Nintendos Konsole erinnert. Ein solcher USB-Hub mit diesen Anschlüssen für 15€ ist aber generell kein schlechter Deal. Wer einen für seine Nintendo Switch haben möchte oder ganz allgemein auf der Suche nach einem ist, kann dem Modell von Hagibis eine Chance geben.

8c3f617b99ff4832abdfa8c06a0ca3c9 Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (31)

  • Profilbild von Hotte
    # 08.04.22 um 08:04

    Hotte

    Funktioniert mit der normalen Switch V2 in 480p und 720p aber nicht mit 1080p. Dies muss in den Einstellungen der Switch vorgenommen werden.

    Dachte erst, es funktioniert nicht.

    720p scheint mir auch die native Auflösung der Switch zu sein, da ich im Bild auf dem TV keinen Unterschied zur originalen Dockingstation ausmachen kann. Mag mich da aber auch täuschen, da ich keinen wissenschaftlichen Vergleich angestellt habe.

  • Profilbild von Kraios
    # 22.03.22 um 16:18

    Kraios

    Mal ne ganz blöde Frage, geht das auch fürs Steam Deck?

    • Profilbild von Schnietzel
      # 22.03.22 um 18:24

      Schnietzel

      Nein, geht es nicht. Hat meins innerhalb von ner halben Stunde gebrutzelt. Teurer Spaß. Solltet ihr vielleicht warnenderweise erwähnen, hatte mir das extra geholt, weils hier so angepriesen wurde und ich dachte das wäre ein geiles Kombi-Teil für Switch und Steam Deck..

      • Profilbild von Tim
        # 26.04.22 um 14:38

        Tim

        Gut zu wissen, das war auch mein Gedanke. Hast Du denn eine Alternative fürs Steam Deck gefunden?

  • Profilbild von Andy-Rille
    # 22.03.22 um 13:59

    Andy-Rille

    Preis ist nur für Neukunden. Ansonsten über 15 euro

    • Profilbild von Jens
      # 22.03.22 um 14:06

      Jens CG-Team

      Sorry, ist irgendwie untergegangen. Hab es oben angepasst. Geht dann leider nur, wenn man sich einen neuen Account erstellt.

  • Profilbild von nick name
    # 22.03.22 um 13:51

    nick name

    funktioniert mit oled und dem amazon switch netzteil von yteam.

  • Profilbild von wolfsjeger86
    # 22.03.22 um 13:39

    wolfsjeger86

    moin. Wollte gerade kaufen, kostet jetzt über 15eur

  • Profilbild von Christoph
    # 15.03.22 um 15:36

    Christoph

    Auch bei Amazon verfügbar in blau/rot

    https://www.amazon.de/dp/B08NVV4FTM?ref=myi_title_dp&th=1

    33,99€

  • Profilbild von LukasV
    # 12.03.22 um 00:03

    LukasV

    die habe ich. die ist super

  • Profilbild von Dirk
    # 18.02.22 um 07:03

    Dirk

    ACHTUNG: Der Adapter wird höchstwahrscheinlich nur in 480p mit der neuen OLED-Switch laufen! Ich habe einen baugleichen Adapter (andere "Brand") von Amazon, wo das so ist. Bislang hat nur das teure Genki Covert Dock genauso funktioniert wie das Original-Dock.
    Siehe dazu auch: https://www.reddit.com/r/NintendoSwitch/comments/qf5aat/switch_oled_480p_issue_when_docked/

  • Profilbild von Justin Lutter
    # 17.02.22 um 15:29

    Justin Lutter

    Kann man den theoretisch auch nutzen um ein Ipad Pro an einen Monitor anzuschließen und gleichzeitig zu laden?

  • Profilbild von Chris
    # 16.02.22 um 13:16

    Chris

    Ich habe OHNE Netzteil mit dieser Docking Station (orig. Nintendo Netzteil) kein Bild angezeigt bekommen.
    Erst mit Anschluss des Netzteils hat es funktioniert.

    • Profilbild von m404
      # 22.03.22 um 14:35

      m404

      das ist beim originalen dock von Nintendo genauso. die chips in der docking station holen sich den strom nicht von der switch, darum muss das netzteil angeschlossen sein.

  • Profilbild von schinkensemmel
    # 16.02.22 um 13:08

    schinkensemmel

    geht der auch mit der Switch OLED?

  • Profilbild von Michael
    # 16.02.22 um 07:00

    Michael

    Funktioniert überhaupt die Übertragung über den HDMI Port ohne ein entsprechendes Netzteil?
    Ich dachte immer gelesen zu haben, dass ohne Netzteil eine solche Übertragung nicht möglich wäre

    • Profilbild von Marc Probstq
      # 23.03.22 um 10:50

      Marc Probstq

      Hey Michael
      Nein die Übertragung über den HDMI Anschluss ohne Netzteil funktioniert nicht, habe mir diese Teil geholt und es ausprobiert. War leider kein Erfolg

  • Profilbild von Maucreek
    # 16.02.22 um 00:13

    Maucreek

    Ich sehe da keinerlei wirklichen vorteil. 👎

    • Profilbild von Gast
      # 18.02.22 um 00:16

      Anonymous

      Man braucht nicht das große original unterwegs

    • Profilbild von Oliver
      # 16.02.22 um 06:37

      Oliver

      Ich schon ein wenig … Ich habe das Dock im Schrank eingebaut und der Aufwand eines demontierens wäre immens.

      Dann doch lieber ein usb-c Dock … Ich bin noch gar nicht auf die Idee gekommen, aber ich habe noch so ein Dock von hp 😅. Teste es später Mal

  • Profilbild von Bernd
    # 15.02.22 um 21:48

    Bernd

    Welches Netzteil wird dazu empfohlen?

    • Profilbild von Gummistiefelotto
      # 16.02.22 um 06:15

      Gummistiefelotto

      vermute ganz stark eines mit 15Volt. Ist bei den anderen auch so.

  • Profilbild von Numinex
    # 15.02.22 um 19:06

    Numinex

    verstehe das ganze nicht ganz hat jmd von aufbau ein Bild ?

    • Profilbild von ResQ
      # 16.02.22 um 05:31

      ResQ

      Naja, der Dock wird an den USB-C Port der Switch angeschlossen, und dann wird das HDMI-Karl zum Fernseh und ein eventuelles USB Stromkabel an den Dock angeschlossen.

  • Profilbild von Sinneswandel7
    # 15.02.22 um 17:09

    Sinneswandel7

    Das Teil tut seinen Dienst, wirkt aber etwas billig in der Hand.

    • Profilbild von Sven
      # 16.02.22 um 07:12

      Sven

      Funktioniert mit diesem Dock auch der LAN Adapter der Switch (sollte er eigentlich)?
      Ist für Mario Kart oder vor allem Smash Bros nicht unwichtig.

    • Profilbild von Mi
      # 15.02.22 um 17:50

      Mi

      Kann man damit das Display eines Smartphones (z.B. Redmi Note Pro) per HDMI auf einen Fernseher bringen?

      • Profilbild von Plaslaiko
        # 17.02.22 um 01:19

        Plaslaiko

        I have the exact hub. It works for both my OnePlus 7t, and my Pixel 6.

      • Profilbild von Bigga
        # 15.02.22 um 19:25

        Bigga

        ich glaube nicht, da xiaomi meines Wissens nach ja nur USB 2.0 über USB c verwendet, daher ist kein Thunderbolt oder Teile davon möglich. auch gibt es bei xiaomi kein HDMI über USB vorgesehen.
        es gibt wohl eine grundlegende Funktion tief in Android die über die Entwicklereinstellungen aktiviert werden muss, mit der ich aber leider noch keinen Erfolg hatte.
        Wer sich hier besser auskennt darf mich natürlich gerne korrigieren.

      • Profilbild von KlausPeter
        # 15.02.22 um 19:18

        KlausPeter

        Habe so ein Teil von einer anderen "Marke" mal gekauft. Klappt gut, geht sogar als Samsung DEX Station.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.