Hochwertige Automatikuhren mit Sea-Gull Uhrwerk aus China

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Dank Pandacheck bekommt ihr alle nun einen tollen Überblick und könnt Preise und Händler ganz leicht miteinander vergleichen! Die Rodina, mittlerweile in der zweiten Revision, ist immer noch mein absoluter Favorit. Für andere Marken und Modelle gibt es noch die Kommentare! 😉

Wie bereits angekündigt und versprochen, wollte ich auch über Uhren der gehobenen Preisklasse berichten und gerade weil dort doch sehr viele interessante und hochwertige Modelle zu finden sind, versuche ich die wichtigsten Informationen in diesem Beitrag zusammenzufassen. Euer Feedback und eure Kenntnisse sind hier von ganz besonderer Bedeutung, denn meine Erfahrung mit solchen Uhren ist gerade in Aufbau – einige von euch haben in der Vergangenheit bereits schon fachkundige und konstruktive Informationen geliefert! Zuerst muss natürlich klar sein, dass es sich bei diesen Uhren im Preissegment von 60-100€+ immer noch um Budgetmodelle handelt, aber gerade im Uhrforum bekommen diese ein sehr gutes Feedback. Lediglich das Armband der günstigen Modelle stößt manchmal durch einen komischen Geruch oder einer, im Vergleich zur Uhr, zu schlechten Wertigkeit  auf Kritik – im schlimmsten Fall muss dieses also gewechselt werden. china-uhren

Zuerst möchte ich, bevor auf einzelne Modelle bzw. Marken eingegangen wird, einige grundsätzliche Informationen angeben. Denn bei einem solchen Preis sollte das Risiko, die Katze im Sack zu kaufen, natürlich minimiert werden und um dies zu erreichen, dürfen einige Erfahrungsberichte und Informationen zu oft verbauten Uhrwerken nicht fehlen. Wer den Artikel schon kennt, findet direkt über uns die passenden Links 😉

Uhrwerke aus China

Wenn von China-Uhrwerken die rede ist, dann trifft man zwangsläufig auf die Marke Tianjin Sea-Gull. Diese ist einer der weltweit größten Hersteller für Automatikuhrwerke, aber benötigt eine genauere Betrachtung, denn auch hier finden sich Qualitäts- und vorallem Preisunterschiede, die unbedingt beachtet werden sollten – auch ‚große‘ Marken nutzen diese Uhrwerke immer häufiger. Die Bezeichnung für diese Kaliber folgt immer dem selben Schema, denn sie werden immer wie folgt bezeichnet: ST-6 bis 91. Die Unterschieder der Kaliber liegen vor allem in Größe, Anwendungsbereich und den angezeigten Informationen – genauere Infos würden nun sehr ins Detail gehen und meinen Kompetenzbereich überschreiten. Ihnen gemein ist auf jeden Fall, dass sie als sehr genau und qualitativ hochwertig bewertet werden, obwohl es sich natürlich nicht um japanische oder schweizer Modelle handelt. Der maximale Toleranzbereich, welcher nur selten ausgereizt wird, liegt bei den günstigsten Modellen meist bei +-20 Sekunden pro Tag und oft liegt dieses Problem nicht an mangelnder Qualität des Werkes, sondern an der schlechten Abstimmung beim Zusammenbau – hier hilft oft ein kurzes nachjustieren. Auch andere Uhrwerke wie z.B. Budgetvarianten der Firma PTS oder jene mit Handaufzug sind immer häufiger vertreten. Die Informationsdichte ist hier allerdings etwas geringer und so solltet ihr euch beim Kauf immer vorher ganz genau im Internet informieren oder in bekannten Foren wie z.B. Watchlounge, Watchuseek oder im Uhrforum nachfragen. Genaue Infos und Details können wir auch gerne gemeinsam in den Kommentaren diskutieren und die Informationen zusammen tragen.

Die günstigste Automatik-Uhr Budgetmarke: Parnis

Eine der größten und mitunter die günstigste Uhrenmarke aus China, welche einen durchaus guten Ruf durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis genießt, ist Parnis. Die Preise für eine Uhr mit Automatikuhrwerk beginnen bei etwa 60€ und gehören so zu den günstigeren Varianten aus China. parnis-uhr

Parnis verwendet ausschließlich das Kaliber ST-25 in verschiedenen Varianten, obwohl von den Verkäufern selbst of keine weitere Angabe als ‚automatic movement‘ gemacht wird. Alle Uhren besitzen allerdings einen Korpus aus rostfreiem Stahl und sind entweder mit einem Lederarmband oder einem Metallarmband ausgestattet. Ebenso bieten die verschiedenen Varianten des Kalibers z.B. eine Datumsanzeige auf drei Uhr oder einen Sekundenzeiger auf neun Uhr. Alle Varianten in einer einfachen Tabelle findet ihr in der watch-wiki und mit Hilfe dieser Tabelle könnt ihr eure Suche bei eBay an eure Ansprüche anpassen. Ein paar hochauflösende Bilder und Feedback von Käufern unterstreicht den positiven Eindruck nochmals und weitere Infos von Besitzern dieser Uhren findet ihr hier:

Leider gibt es auch seltene Berichte von sogenannten ‚Montagsmodellen‘ und auch wenn dies eher seltener vorkommen sollte, ist es vorteilhaft, sich abzusichern indem ihr per PayPal zahlt und über eBay einkauft, denn die Kulanz der chinesischen Händler ist dort bekannterweise sehr hoch und das Risiko für euch am geringsten.

Die gehobene Mittelklasse: Sea-Gull Uhren

Neben der Herstellung von Uhrwerken vertreibt Sea-Gull auch Automatikuhren als Hausmarke und diese sind ab ~110€ zu erstehen. Bei den hier verbauten Kalibern kann davon ausgegangen werden, dass die Qualität dieser vor Einbau geprüft wird und ebenso sind diese laut Reviews sehr ganggenau und hochwertig. In diesem Preissegment finden sich auch einige Modelle mit offener Unruh (open-heart) und komplexeren Anzeigen. Bei den teureren Modellen werden dann auch die ‚großen Kaliber‘ der Manufaktur verbaut, welche noch gangenauer und mit hochwertigeren Komponenten sind – die erfahrenen unter euch können dies gerne nochmal im Detail ausführen. sea-gull

Besonders außergewöhnlich sind natürlich die Modelle, die mit einer chinesischen Datumsanzeige ausgestattet sind. Bei diesen Uhren konnte ich auch keine negativen Meinungen zu der Qualität, insbesondere zu den verwendeten Armbändern, finden. Ebenso können sich andere Hersteller bei der Verpackung und Aufmachung der Produkte wirklich eine Scheibe abschneiden, auch wenn man bei einer Uhr in diesem Preissegment eine hochwertigere Verpackungen erwartet, so wissen wir alle, dass Chinesen sowas nicht immer so genau sehen – Bilder dazu sind in den Bulletpoints verlinkt.

Schlichter Geheimtipp – Classic Rodina

Zum Schluss möchte ich natürlich noch kurz einen kleinen Geheimtipp loswerden, denn diese Classic Rodina ab ~90€ ist nicht nur mir direkt aufgefallen. Der schlichte Bauhausstil und die Möglichkeit sich zwischen den Farben Blau, Schwarz und Weiß zu entscheiden ist natürlich sehr verlockend. Hinzu kommt natürlich, dass mit dem ST17 von Sea-Gull ein zuverlässiges Uhrwerk verbaut ist. Da diese Uhr endlich wieder erhältlich ist (leider nur noch zwei Exemplare), darf dieser Artikel auch mal wieder nach oben geschoben werden! Die Uhr ist nun seit einigen Wochen mein täglicher Begleiter und bisher läuft sie noch wie am ersten Tag! Ich habe mittlerweile einige winzige Macken in das Gehäuse geschlagen, weil ich die Uhr auch Samstags Nacht ihre Dienste vollrichten lasse und weil ich es einfach nicht gewohnt bin eine Uhr zu tragen. Das Saphirglas scheint aber wirklich unzerstörbar, denn bis auf ein paar Fingerabdrücke kann ich dort echt nichts finden. Das Lederarmband sieht natürlich nicht mehr neu aus und die angebliche Schwachstelle an den Stegen gibt es bei meinem Modell nicht. Man kann also ordentlich am Band ziehen ohne ein Quietschen oder Sonstiges wahrzunehmen – alles sehr stabil! Ich bin definitiv zufrieden mit der Uhr und besonders spannend ist immer, wenn jemand anderes den Preis der Uhr schätzt, nachdem er sich diese angesehen hat, denn bisher haben alle viel zu hoch gegriffen und mindestens den doppelten Preis genannt!rodina-classic

Diese Uhr hat im deutschen Uhrenforum und bei watchuseek schon einige Fans gefunden. Sogar ein redditthread taucht unter den Top-Treffern bei Google auf. Ich konnte mich nicht wirklich zurückhalten und habe zugeschlagen … und es definitiv nicht bereut – die Automatikuhr macht richtig was her!

Youtube Video Preview

In diesem Video möchte ich euch ein paar Details zeigen bzw. erklären, aber letztlich wird auch viel geschwiegen, denn wer mehr Geld für eine tolle Uhr ausgibt, will vor allem, dass sie schick aussieht und genau geht, oder? 🙂

Zoll, Steuern und Infos rund um Uhren aus dem Ausland

Wie ihr sicher wisst gibt es eine mindestgrenze beim Zoll, bei der dir Einfuhrumsatzsteuer von 19% entfällt, aber dies ist bei allen hier vorgestellten Modellen leider nicht der Fall und ebenso kann, wenn ihr bei eBay bestellt, was ich dringend und zu eurer Sicherheit empfehle, der Umrechnungskurs etwas variieren – nutzt hierfür am Besten den Trick mit der Kreditkarte. Es müssen also folgende Dinge zuzüglich zum Auktionspreis gezahlt werden:

  • 19% Einfuhrumsatzsteuer
  • 0,80€ Zollgebühren pro Uhr – siehe Taric-Nr.

Mittlerweile haben wir schon so viel Feedback zu diesem Gadget bekommen, dass wir den Artikel einfach immer mal wieder aktuell halten müssen! Wer noch mehr spannende ausländische Budgetmarken finden will, der sollte sich einfach mal die Kommentare anschauen. Ich habe mir, nachdem Nummer 1 etwas lädiert und zerstört wurde, schon die nächste Rodina bestellt. Definitiv immer noch ein spannendes Thema, das, selbst wenn man nicht zuschlagen möchte, sehr lesenswert ist. Nochmal ein großer Dank an alle für das Feedback! Es muss nicht immer Xiaomi, Technikkrams, Smartphones und weiteres sein, oder? 😉

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

84 Kommentare

  1. Profilbild von B3RLIN3R [Android]
    B3RLIN3R [Android]

    ich habe mir auch bereits welche bestellt. und muss sagen das ich sehr zufrieden bin 🙂 Vielen Dank für diesen sehr ausführlichen Bericht, jedoch glaube ich das manch mal weniger mehr ist also für mich waren es zu viele Informationen aber jemand anderes freut es vielleicht 🙂

  2. Profilbild von me

    find ich klasse! Mehr Uhren 🙂

  3. Profilbild von Crusher

    Das ist in der Tat mal ein schöner Artikel! Mich würde interessieren wie es mit der Wasserdichte aussieht. Hat jemand Erfahrungen?

  4. Profilbild von Meister Lampe [Android]
    Meister Lampe [Android]

    die Worte „Hochwertig“ und „China“ sind bitte nie im selben Satz zu verwenden

  5. Profilbild von Jansson

    Meister Lampe: die Worte “Hochwertig” und “China” sind bitte nie im selben Satz zu verwenden

    Auf solche Aussagen hoffen die bekannten Marken – damit du schön 200% zu viel ausgibst. Wer Seagull kennt, weiß es besser.

    PS: habe drei Automatik-Uhren aus CN. Bombenteile!

  6. Profilbild von Jochen

    Der beste Beitrag ever, mehr davon!!! Mehr Uhren – und auch generell mehr Beiträge wo es um qualitativ hochwertige Sachen geht, die Messer-Deals wwaren schon toll, der Überblick über hochwertige Automatikuhren topt es jetzt…

  7. Profilbild von andy [iOS]

    Also ich war früher auch recht aktiv im uhrenforum und muß sagen das parnis sea gull und co deutlich besser sind als viele modemarken die man für teures geld in deutschland kaufen kann ( wenn ich immer diese hugo boss und wie sie nicht alle heißen für mehrere hundert euro seh…) also von mir auch eine klare kaufempfehlung!! Die armbänder sind aber tatsächlich meistens nicht zu gebrauchen!!

    Super beitrag übrigens hätte ich als uhren neuling damals auch gebrauchen können!! Hätte mich vor 2-3 fehlkäufen bewahrt 😉

  8. Profilbild von Hugo Hobel

    Das Laufwerk von der Seagull sieht aus wie von meiner „Rolex“ die ich in Thailand gekauft hab O: hat damals 20€ gekostet, automatik und läuft schon seit einem Jahr ohne zu mukken. Der hat mir damals erzählt, dass die Uhren in china zusammengebastelt werden aber die Laufwerke aus Japan kommen.

  9. Profilbild von SauBär

    Also die Rodina finde ich ziemlich schick. Scheint eine renomierte russische Marke zu sein. Leider ziehe ich die Dinger beim arbeiten immer aus und vergesse sie dann irgendwann. Trotzdem: Hat die jemand und kann mir jemand sagen, wie mächtig die am Hndgelenk wirkt. Ich habe nämlich recht dünne Handgelenke. Der Korpus scheint mir auch recht hoch zu sein.

  10. Profilbild von Watzlaf Orloff [Android]
    Watzlaf Orloff [Android]

    Artikel ist super geschrieben und echt informativ. passt genau. danke!

  11. Profilbild von SauBär

    Wieso steht im Titel des Artikels „second hand“? Was bedeutet das?

  12. Profilbild von Jey

    Wow, super Artikel. Also ich würde mich als treuer Leser freuen, wenn es auch in Zukunft Posts zu dem Thema gibt. 🙂

  13. Profilbild von Paul Peter Pilzsüppchen [Android]
    Paul Peter Pilzsüppchen [Android]

    …schöner Bericht….gerne so weiter … besitze selber 7 billige China Automatik Uhren und rund 5 Polenuhren….

    alle defekt inzwischen… aber auch meine teureren Fossil sind inzwischen breit….

    also ich freue mich wenn hier gute Kompromisse zwischen überteuert und langweilig und billig und anfällig. vorgestellt werden

  14. Profilbild von SauBär

    @Anonymous: ahhhh, haha, danke!

  15. Profilbild von Rockamring

    SauBär: Hat die jemand und kann mir jemand sagen, wie mächtig die am Handgelenk wirkt. Ich habe nämlich recht dünne Handgelenke. Der Korpus scheint mir auch recht hoch zu sein.

    Ich kann dir sagen, die wirken sehr „mächtig“. Das ist aber leider derzeit ein „Trend“, den ich persönlich nicht mag. Als ob die „dicke“ bei Automatikuhren nicht schon ausreichen würde, aber 4cm Durchmesser, finde ich langsam überzogen (ähnlich der Smartphone Displays).

    @Maxi: Ich persönlich würde mir eher weniger Uhrvorstellungen wünschen, sondern lieber weniger und gute Videos darüber.

  16. Profilbild von Maxi

    @Rockamring

    Hehe, hab gehört Kristian sponsort sowas?! NANANA?! ;D
    Wär halt ne große Investition für mich, da ich halt echt aufs Geld schauen muss, denn ich bekomme nichtmals Bafög oder sowas… Bin trotzdem begeistert… 9mm Höhe find ich noch ziemlich schlank übrigens (:

    Lass mich ein paar Nächte drüber schlafen!

  17. Profilbild von Jantar

    Rodina = Nomos Tangente Kopie

    Rodina ist in der Tat russisch und bedeutet schlicht Heimat… aber als russische Uhrenmarke ist mir das nicht bekannt! Mir scheint eher das die Chinesen von der Qualitätsoffensive der Russen profitieren wollen.

    Nichtsdestotrotz ist die Rodina eine sehr schöne Uhr, auch wenn das Desgn ohne Zweifel von der Nomos Tangente aus Glashütte abgekupfert wurde…

    Ich bevorzuge die Wostok Amfibia, die es in versch. Designs gibt:
    Automatikwerk im Edelstahlgehäuse, verschraubter Boden, verschraubte Krone, wasserdicht (200m), Edelstahlarmband, Preis um 60 Euro…

  18. Profilbild von Jantar

    @SauBär
    Second Hand at 6 = Zweiter Zeiger bei 6 Uhr (sog. kleine Sekunde)

  19. Profilbild von Xiaomi Fan [Android]
    Xiaomi Fan [Android]

    Sehr schöne Uhren, aber mir persönlich fehlen sportliche Uhren. Sehr informativer Beitrag danke.

  20. Profilbild von Rockamring

    Ich finde ja die „Parnis“ sehr schön:
    http://uhrforum.de/meine-neue-china-uhr-t52572-67, einmal diese und die mit dem weißen Ziffernblatt und dem blauen Zeiger (suche derzeit gerade eine 20€~ Quartzuhr mit dieser Farbgebung)

    Das mit dem Bafög ist nervig, ganz besonders wenn man dann 30 jährige sieht, die das bekommen und das deren 1 oder sogar 2 Ausbildung ist. Aber über das Bildungs“system“ schreibe ich lieber nicht, da regt man sich nur drüber auf.

  21. Profilbild von sven [Android]
    sven [Android]

    Vielen Dank für die Ausführungen. Spiele schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken mir eine Parnis zuzulegen. Auf jeden Fall bin ich an weiteren Schnäppchenmeldungen bzgl. Uhren interessiert.

  22. Profilbild von nuke

    Rockamring: Ich finde ja die “Parnis” sehr schön:
    <a href="https://www.china-gadgets.de/goto/http_uhrforum.de_meine-neue-china-uhr-t52572-67/8441/&quot; rel="nofollow">http://uhrforum.de/meine-neue-china-uhr-t52572-67</a&gt;, einmal diese und die mit dem weißen Ziffernblatt und dem blauen Zeiger (suche derzeit gerade eine 20€~ Quartzuhr mit dieser Farbgebung)
    Das mit dem Bafög ist nervig, ganz besonders wenn man dann 30 jährige sieht, die das bekommen und das deren 1 oder sogar 2 Ausbildung ist. Aber über das Bildungs”system” schreibe ich lieber nicht, da regt man sich nur drüber auf.

    arbeiten gehen hilft gegen geldmangel 😉

    ich glaube meine citizen promaster überlebt mich noch…hätte ich vor jahren nicht den „fehler“ gemacht und sie gekauft könnte ich heute auch chinauhren bestellen…sind teilweise wirklich hübsch..

  23. Profilbild von Uhrenfreund

    Nutze Eure Seite sehr regelmäßig, habe aber noch nie einen Kommentar geschrieben. Die Faulheitsschwelle ist aber durch diesen Artikel gefallen – ich muss mich ganz einfach bedanken. Auch wenn ich selbst nicht wahnsinnig viele neue Informationen aus dem Artikel bekommen habe, habe ich mich doch sehr darüber gefreut. Die Idee öfters einmal etwas teurere aber dafür auch qualitätsvollere Artikel vorzustellen, finde ich gut. Dabei muss es m.E. nicht einmal unbedingt mehr Uhren sein. Sehr gut gefallen, hat mir jedenfalls die Idee, viele Artikel in einem Beitrag vorzustellen.
    Ich selbst habe einige mechanische Uhren mit asiatischen Werken und kann die Sea-Gull-Werke guten Gewissens weiter empfehlen – die Gangabweichung liegt absolut im Rahmen.
    Noch ein Tipp für alle, die noch nach einer günstigen mechanischen Uhr suchen: Schaut auch einmal nach Uhren mit Myota-(=Citizen-) oder Seiko-Werken. Die sind was Verarbeitung und Zuverlässigkeit anbelangt ohne Fehl und Tadel. Und zB eine Seiko 5 liegt auch im Preisspektrum einer Parnis-Uhr, hat aber nicht den Nachteil, so wuchtig zu wirken. Das ist aber nicht zuletzt auch eine Frage des persönlichen Geschmacks.
    Die Armbänder meiner Chinaticker habe ich aber allesamt ausgetauscht. Selbst wenn sie nicht seltsam riechen, sind sie doch durch die Bank eher mäßig verarbeitet. Die Zusatzkosten für ein vernünftiges Armband würde ich auf jeden Fall bei den Anschaffungskosten einkalkulieren.

  24. Profilbild von NotAlone

    Es gibt auch schöne Seiko Automatikuhren unter 100 Euro

  25. Profilbild von Jokerman

    Endlich mal Uhren, die was zu taugen scheinen. Meine hier (auf china-gadgets.de) mal vielgepriesene EYKI-Automatikuhr lief genau 1 Monat, dann war sie irreparabel fest. Mir scheint, da wurde am Öl gespart. Die einzige Automatikuhr, die läuft und läuft, hab ich vor ein paar Jahren verbilligt vom Tchibo-Regal beim Kaufland für 14,99 €. Die trag ich, bis sie nicht mehr will, und kuck dann nach einer guten China-Uhr.
    Insgesamt: bitte mehr Artikel über Automatik- und mechanische Uhren guter Qualität.

  26. Profilbild von Noolan

    NotAlone: Es gibt auch schöne Seiko Automatikuhren unter 100 Euro

    Oder gleich (auch über ebay oder Amazon) nach Orient schauen: Ist schon lange kein Geheimtipp mehr für Einsteiger-Automatik mit japanischen Werk.

    Habe mir aber auch die Rodina bestellt, die vielen guten Kommentare im Uhrenforum haben mich überzeugt, ist ja wirklich eine schöne „Verbeugung“ vor der Nomos Tangente.

  27. Profilbild von Isrid3

    Gibt es eigentlich ein Artikel, oder eine Website wo man je nach Produktgruppe die (meist) chinesischen Geheimtipps sehen kann. Also von wegen:

    Uhren
    –Die im Artikel erwähnten–

    Messer
    –Sanrenmu, Enlan….(Habt ihr ja auch schon ein Artikel drüber–

    Kopfhörer
    — Superlux–

    usw. (Vielleicht noch nach Preisklassen)
    Ich hoffe es ist klar geworden was ich meine 😀

  28. Profilbild von senf

    Lange Recherchen im Netz bieten auch nicht wirlklch Aufschluss über die Frage: „Schnäppchen oder Geldverschwendung?“
    Vielleicht gibts hier jemanden im Forum der schon eine Parnis-Uhr besitzt und ein paar Infos über VerarbeitungLebensdauer, Ganggenauigkeit usw. sagen kann.

    Die Forenbeurteilungen sind 50/50 – die einen sagen „recommendable“, die anderen „Crap“
    Ich liebäugele mit einer Hommage von Parnis und würde ungern 80 Euro „verbrennen“….

  29. Profilbild von Maxi

    Neugierige dürfen gerne mal bei Facebook reinschauen – habe da mal was erstanden (:

84 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)