Honor 9 Flagship Smartphone für 339,20€ im Test

 

Huawei hat das Honor 9 auf den Markt gebracht. Als Nachfolger des populären Honor 8 tritt es ein schweres Erbe mit hohen Erwartungen an. Im Test gefällt das Honor 9 auf den ersten Blick durch sein elegantes Design, biete coole Kamerafeatures und zeigt nur wenige Schwächen.Huawei Honor 9 Smartphone

Display 5.15 Zoll Display (1980 x 1080 pixel), 428 PPI mit DCI-P3 Farbraum
Prozessor HiSilicon Kirin 960 Octa Core @ 1,8 GHz & 2,4 GHz
Grafikchip ARM Mali-G71 MP8 @ 1.037 MHz
Arbeitsspeicher 4GB oder 6GB LPDDR4
Interner Speicher 64GB oder 128GB
Hauptkamera 12MP (RGB) & 20MP (Monochrom) Dual Kameras mit f/2.2 Blende,
Phasenvergleich-Autofokus, HDR & Dual-tone LED Blitz
Frontkamera 8MP mit f/2.0 Blende
Akku 3.200mAh mit Fast Charge
Konnektivität VoLTE, WLAN 802.11 b/g/n/ac, BT 4.2, GPS/GLONASS, Kopfhöreranschluss, USB Typ-C
Features Fingerabdrucksensor, Hybrid Zoom
Betriebssystem Android 7.0 Nougat mit EMUI 5.1
Abmessungen / Gewicht 147.3 × 70.9 × 7.45mm / 155 g
Release 16. Juni 2017 in China | 27. Juni 2017: Europa Vorstellung in Berlin

Design

Das Design erinnert in vieler Hinsicht an den Vorgänger. Dies liegt zum einen an der speziellen gläsernen Rückseite (genannt Aurora Glass), die je nach Betrachtungswinkel ihre Farbe zu verändern scheint. Zum anderen ist sowohl die Platzierung der Dual Kameras oben links als auch die Maße (147.3 × 70.9 × 7.45mm) und Gewicht (155g) fast identisch.
Einzig der Fingerabdrucksensor wurde von der Rückseite auf die Front verlegt, was wohl selbst für die eigenen Programmierer noch ungewohnt ist, da bei der Einrichtung eines Fingerabdrucks in den Einstellungen immer noch vom „Sensor hinten am Gerät“ die Rede ist. 🙂Huawei Honor 9 Smartphone Home Button

Der Rahmen besteht aus Metall und ist an allen Ecken abgerundet. Schon beim ersten Eindruck nach dem Auspacken mussten wir zugeben: Es ist eines der schönsten Handys, die wir bisher gesehen haben. Und nachdem ich jetzt ein paar Tage damit herumgelaufen bin, kann ich mich immer noch nicht daran satt sehen.

Huawei Honor 9 Smartphone Dual Kamera

Leider bringt selbst das sehr ansprechende Aussehen des Honor 9 auch Nachteile mit sich. Die Rückseite ist, wie bei allen Abdeckungen aus Glas, sehr anfällig für Fingerabdrücke. Wenn man nicht stündlich die Hände desinifiziert oder das Handy nur mit Handschuhen anfasst, ist die Rückseite schnell verschmiert. Auch ist Glas natürlich noch mal anfälliger für Bruchschäden, und die (immerhin beiliegende) Schutzhülle wird zur Pflicht. Und zuletzt ist die Oberfläche sehr(!) rutschig – Vorsicht ist angesagt.

Huawei Honor 9 Smartphone

Der Homebutton auf der Vorderseite ist keine physische Taste, sondern lediglich berührungsempfindlich. Zusätzlich befinden sich links und rechts davon zwei weitere, nicht sofort erkennbare Smart Keys zur Navigation. Diese können sowohl nach Belieben ausgetauscht werden („Zurück“-Button links oder rechts) oder aber ganz deaktiviert werden. In diesem Fall lässt sich das Honor 9 auch vollständig über den Home Button bedienen.

Display

Das 5,15 Zoll Display bietet eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und deckt den DCI-P3 Farbraum ab. Dieses Feature implementierten zuletzt auch Samsung beim Galaxy S8 und Apple beim iPhone 7. Der Bildschirm besitzt eine Pixeldichte von 428PPI und ist damit ausreichend scharf und auf Augenhöhe mit dem Mi 6.

Leistung

Als Prozessor verbaut Huawei den hauseigenen HiSilicon Kirin 960. Dieser Octa-Core-Prozessor besteht aus zwei Quad-Core-Clustern in ARMs big.LITTLE Architektur. Das big-Cluster besteht aus vier ARM Cortex-A73 Kernen mit 2,4GHz, während das LITTLE-Cluster mit 1,8GHz taktet. Unterstützt wird der starke Prozessor von einer  ARM Mali-G71 MP8 Grafikeinheit mit 1.037 MHz. Dieses SoC kommt auch schon im Huawei Mate 9 und P10 zum Einsatz und leistet dort hervorragende Arbeit.

Auch beim Arbeitsspeicher wurde nicht gespart und so kommt der schnelle Standard LPDDR4 zum Einsatz. Wahlweise bietet das Honor 4 oder 6 GB von diesem an. Auch den Massenspeicher gibt es in zwei Größen: Nutzer müssen zwischen 64GB und 128GB wählen.

Benchmark Ergebnisse

Honor 9 Smartphone Benchmark Ergebnisse

Die Ergebnisse der verschiedenen Benchmark-Tests entsprechen dann auch den Erwartungen. Auch, wenn das Honor den Sprung ganz an die Spitze natürlich nicht schafft, liegt es nur unwesentlich hinter den aktuellen Top-Smartphones wie dem iPhone 7, dem Galaxy S8 oder dem Xiaomi Mi 6.

Betriebssystem

Als Betriebssystem kommt das auf Android 7 basierenden EMUI 5.1 zum Einsatz. Das ist übersichtlich gestaltet und Android Nutzer dürften sich problemlos zurechtfinden. Einige Design-Änderungen, etwa die Darstellung der App-Icons, können direkt über eine vorinstallierte App dem persönlichen Geschmack angepasst werden.

Honor 9 Betriebssystem

Als in Deutschland vertriebenes Gerät versteht es sich von selbst, das natürlich Deutsch als Sprache unterstützt wird und auch der Playstore ist natürlich vorinstalliert. Es gibt ein paar Huawei-eigene Apps und natürlich die übliche Palette an Google-Anwendungen. Außerdem sind einige Spiele und Social-Media Anwendungen vorinstalliert. Nicht benötigte Apps lassen sich aber fast ausnahmslos einfach deinstallieren.

Honor 9 Smart Controller App

Nette Zusatzfunktion: Da das Honor 9 über Infrarot verfügt, kann es durch eine vorinstallierte App als Fernbedienung für verschiedene Geräte verwendet werden. Das funktionierte bei den von uns getesteten Geräten bisher einwandfrei. Den Fernseher einfach per Handy zu steuern könnte definitiv ein Feature werden, das man nicht mehr missen möchte, wenn man sich einmal daran gewöhnt.

Akku

Der fest verbaute Akku hat 3.200mAh und bietet FastCharge. Bei „nur“ einem 5,15 Zoll 1080P Display ist das erst mal auch ausreichend, wenn man etwa sieht, dass ein OnePlus 3T bei 5,5 Zoll auch „nur“ 200mAh mehr verbaut. Bei der Laufzeit gibt es dann auch wenige Überraschungen. Bei ausgiebiger Nutzung (Games & Videos) ist natürlich nach weniger als einem Tag Schluss, aber schon bei durchschnittlicher Nutzung kommt man über zwei Tage.

Bei immer besseren Ladezeiten spielt die Laufzeit aber eh eine immer weniger wichtige Rolle. Mit dem beiliegenden Netzadapter (9V/2A) lädt das Honor 9 erfreulich schnell und von 0-100% in 1 1/2 Stunden, bzw. in einer halben Stunden auf 40%. Auch, wenn auf dem Netzteil von Quick Charge die Rede ist, handelt es sich dabei nicht um den gleichnamigen Standard von Qualcomm.

Honor 9 Akku Benchmark
Der PCMark Akku-Test bei gedimmter Display-Helligkeit

Kamera

Kameras kommen wie schon erwähnt insgesamt drei zum Einsatz. Die zwei Hauptkameras auf der Rückseite verfügen beide über eine f/2.2 kleine Blende – hier hätte ich mir eine etwas größere gewünscht. Der Farbige Sensor hat eine 12MP Auflösung während der monochrome sogar 20MP besitzt. Kombiniert ist dann auch ein zweifacher optischer „Hybrid-Zoom“ möglich. Die Bilder in 12/20MP Auflösung werden im Verhältnis 4:3 aufgenommen, nur bei 6/9MP gibt es 16:9. Die Frontkamera hat 8MP und eine größere f/2.0 Blende.

In der Kamera-App gibt es, das kennt man von Honor schon, verschiedene mehr oder weniger nützliche Modi. Der „Porträt-Modus“ zeichnet Gesichter weicher und glatter, wirkt aber stellenweise etwas zu verschwommen. Ähnlich wie etwa beim Mi 6 sind auch sogenannte Bokeh-Effekte mit unscharfem Hintergrund möglich, die besonders bei Personenaufnahmen wirklich gut gelingen.

Honor 9 Kamera App

Verschiedene 3D-Modi, bei denen unter anderem aufgenommen Gesichter auf kleine, animierte Figuren gesetzt werden, sind teilweise Spielereien, im Falle des 3D-Panorama Modus aber, in dem bewegte Rundum-Aufnahmen von Objekten oder Personen gemacht werden können, aber sehr interessante.

Honor 9 Kamera

Honor 9 Kamera 2x Zoom
12MP & 2x Zoom
Honor 9 Kamera 2x Zoom
12MP & 2x Zoom
Honor 9 Kamera Dämmerung
Wenig Licht & Unschärfe

Honor 9 Kamera

Konnektivität & Extras

LTE (Cat.12) wird natürlich unterstützt und auch VoLTE kann genutzt werden. Die bei uns erhältliche Version hat natürlich alle für Deutschland wichtigen Frequenzen, und die QUalität der Verbindung ist im Praxistest hervorragend. Die aktuell in China erhältliche Variante unterstützt das LTE Band 20 leider nicht – darauf sollte beim Bestellen geachtet werden. Der SIM-Slot ist mal wieder ein Hybrid Slot, bei dem ihr euch zwischen mehr Speicherplatz oder einer zweiten SIM-Karte entscheiden müsst. WLAN habt ihr mit dem Honor 9 auch über den aktuellen AC-Standard auf der 5 GHz Frequenz.

Honor 9 Konnektivität

Zur Positionsbestimmung könnt ihr auf GPS & GLONASS zurückgreifen und Bluetooth ist in der Version 4.2 vorhanden – leider noch nicht Version 5. Dafür darf das Honor 9 glücklicherweise einen Kopfhörerausgang sein eigen nennen, was es für mich jetzt schon besser als das Mi 6 macht. Der Ladeanschluss ist USB Typ-C und zwischen Klinkenanschluss und dem Lautsprecher auf der Unterseite zu finden.

Der einzige Lautsprecher (kein Stereo) befindet sich rechts unten, und liegt leider so, dass er gerade bei waagerechter Haltung leicht von den Fingern verdeckt wird. Der Klang  ist auf ordentlichem, aber längst nicht optimalem Niveau, und einer der wenigen Schwachpunkte des Smartphones. Die Ton-Qualität bei Anrufen ist dafür sehr gut.

Honor 9 Fazit

Das Honor 9 macht einen sehr guten Eindruck. Großer Pluspunkt ist natürlich die Optik, denn das Smartphone sieht einfach verdammt gut aus. Wer vor allem ein stylisches Handy will, bei dem sollte das Honor 9 weit oben auf der Wunschliste stehen.

Im inneren wird auf modernste Standards und Hardware gesetzt, womit das Honor 9 sich auch vor einem Xiaomi Mi 6 nicht verstecken muss. Auch wenn es kein „Kamera-Handy“ ist, liefert die Dual-Kamera ansprechende Fotos und eine Vielzahl an Foto-Modi.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in Anbetracht der Ausstattung mehr als gut. Nicht selten wird das Honor 9 mit dem Flaggschiff des Mutterkonzerns, dem Huawei P10 verglichen, und das kostet immerhin fast 200€ mehr.

Alex

2016 schonmal da gewesen und jetzt wieder zurück im China-Gadgets Team. Begeistert von allen Smartphones und verrückten Technik-Spielereien aus Fernost.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

50 Kommentare

  1. Profilbild von Alfred23

    Wow, klingt echt gut, vor allem das 5,15 “ Display sagt mir zu. Ich will ja keinen flachen Ziegelstein mit mir rumschleppen! 🙂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Frank Reinoss

    Gefällt mir richtig gut und Fingersensor vorne. Auf den ersten Blick sind keine Fehler erkennbar und wenn die Dualkamera gut funktioniert, halte ich gerade die 4/64 Version auch preislich für sehr interessant.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von Mossy

    Wir haben glaube ich das mi 6 mit band 20 oder träume ich ? O.o zumindest sowas ähnliches

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von 1ck3

    Ob es wohl mein zuk z2 pro ersetzt?
    AKKU Laufzeit und gps Empfang wären interessant aber für den gps Empfang gibt es eh niemals Aussagekräftig tests.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Marty

    Flagship? War nicht immer das Top Gerät einer Firma das Flagship?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Lori

    Dürfte dann ja das honor 9 sein oder?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Looper

    Lohnt sich ein aufstieg vom Honor 8 zum Honor 9?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von HP

    Finger Sensor auf der Rückseite finde ich viel sinnvoller. So brauche ich ja beide Hände oder muss es ablegen.

  9. Profilbild von Schwoob

    Habe das Honor 7 noch in der Hand. War auch mal Flagship vor 2 Jahren. Jetzt hat es honor komplett vergessen. Kein Update auf Nougat möglich und seit einem Jahr ein einziges Sicherheits Update. Huawei ist auf Kundenfang aber nicht in der Lage Kunden zu binden. Nutzer sind Huawei egal. Das wird so auf Dauer nix…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Marty

    Honor ist die Medium Brand Marke Huaweis. Die Flagship Modelle haben kein Honor im Namen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von Olaf

    Schreibe gerade mit meinem 2 1/2 Jahre alten Honor 6.
    Klasse Gerät.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von bibo007

    @Schwoob: hab vor kurzem erst ein aktuelles Update fürs Honor 7 bekommen, mit Sicherheitspatch vom 1.4.17… Warte aber auch sehnsüchtig aufs 7er Update

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Gast

      Ein Update auf Nougat ist für das Honor 7 wohl aus technischen Gründen nicht möglich. Bin sowohl mit dem Honor 7, als auch dem Honor 8 sehr zufrieden. Das 9er würde mich ebenfalls reizen.

  13. Profilbild von Shelmlo

    Also ich habe gerade das Huawei P10. Und vorher hatte ich das Mate 9. Also einmal Fingerabdruck Sensor vorne und einmal hinten. Finde beide haben ihre vor umd Nachteile. Könnte nicht sagen welches besser ist.

  14. Profilbild von Alexander
    Alexander (CG-Team)

    @HP: Ist wie Jens schon gesagt hat Geschmackssache 😉
    Aber ich frage mich, wieso du bei einem Fingerabdrucksensor vorne beide Hände zum Entsperren bräuchtest? 🤔

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von Alexander
    Alexander (CG-Team)

    @Marty: Flagship deshalb, weil Honor sich gerne unabhängig von Huawei sieht. Man findet auch auf der offiziellen Honor Seite nirgends den Huawei Schriftzug außer ganz unten beim Copyright. Ich hoffe das ist daher nachvollziehbar 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Miro

      Wenn man das honor 9 mit dem Xiaomi mi 6 vergleicht. Welches ist besser?
      Ich schwanke zwischen beiden und kenn mich mit dem technischen Kram nicht so aus…

      • Profilbild von Alex
        Alex (CG-Team)

        Das kann man vor einem Test noch nicht genau sagen. Von den reinen Technischen Daten, die vom Honor 9 bisher bekannt sind, ist es einen Hauch „schwächer“. Dies ist aber nur der Fall, wenn man nur die Zahlen vergleicht. Hard- und Software müssen dann auch gut zusammen Spielen, sonst bringt der stärkste Prozessor nichts.
        Dazu kommt dann noch persönlicher Design Geschmack und die Frage nach LTE Band 20 (wie wichtig ist mir das?) und ob ein Kopfhöreranschluss benötigt wird.
        Falls du also noch etwas ausharren kannst, würde ich auf die ersten Tests vom Honor 9 warten 😉

  16. Profilbild von Laengel

    Gibt es schon einen Hinwies auf die SAR-Werte? Die sind bei Honor ja immer jenseits von Gut und Böse…

    • Profilbild von Ramona

      Das hat aber einen gewissen Grund, die Geräte haben Dual-SIM und deshalb senden bei den Tests zwei Module. Das ist also nicht so wie beim iPhone, wo der schlechte SAR-Wert durch Designfehler kommt.

  17. Profilbild von Miro

    Wenn man das honor 9 mit dem Xiaomi mi 6 vergleicht. Welches ist besser?
    Ich schwanke zwischen beiden und kenn mich mit dem technischen Kram nicht so aus…

  18. Profilbild von Rockamring

    Dann das Honor 9, da du halt direkten Vertrieb in Deutschland hast. Xiaomi lernt einfach nicht, die mit ihren LTE Frequenzen. Ich mag das Honor 8 und kaufe mir das Honor 9, bei so Smartphones ist es im Vergleich zum Iphone 7 normal das die nach 2 Jahren nichts mehr bekommen.

  19. Profilbild von Ramona

    Ich finde das Gerät relativ schwer für die eher kleine Displaygröße.
    Eigener SOC also keine Custom-ROMs.
    Die Position des Fingerabdrucksensors gefällt mir auch nicht, auf der Rückseite wandert der Finger automatisch auf den Sensor, an der Front muss man es verkrampft greifen zum entsperren. Hier wundere ich mich, dass noch nicht soviele die Sony-Position gewählt haben. Bei Sony ist der Sensor an der Seite des Rahmens, wirkt wie ein guter Kompromiss.

  20. Profilbild von Andi

    Ich fand den Fingerabdrucksensor hinten deutlich besser!
    War wesentlich praktischer zu erreichen und war für mich einer der Kaufgründe beim h7.

  21. Profilbild von Nicole Simon

    mein oneplus one läuft immer noch mehr als ausreichend, mir fehlt aber der fingersensor und zwei drei andere sachen. mit diesem phone kann man dann statt einem teurem gerät ein sinnvolles preiswertes bekommen – klingt gut

  22. Profilbild von Rockamring

    Es klingt erst mal sehr interessant, Volte ist mir persönlich mittlerweile ziemlich wichtig, Fingerabdrucksensor (4 Zahlen Pin reicht mir) ist da eher zu vernachlässigen. Die Benchmarks sind so eine Sache, da müsste man auch noch den Preis in Europa erfahren, um Vergleiche anztellen zu könnwn. 400€ zu 750€(HTC U11) sind dann doch schon nicht wirklich zu Vergleichen.

    Vielleicht wird ja auch für einige das Honor 8 interessanter, wenn das im Preis sinkt. Ich gehe nämlich beim Honor 9 erstmals von 400€ aus, dann ggf. später für 350€ (so wie im Moment das Honor 8).

    Ich habe das Honor 8, weil ich das blau einfach nur schick finde.

    • Profilbild von Alex
      Alex (CG-Team)

      Im Moment leider nicht verfügbar, aber danke für den Link 🙂

      • Profilbild von Rockamring

        Und hat leider nur chinesische Frequenzen, ich warte dann die paar Wochen bis es hier zu kaufen gibt. 400€ sind auch ein realistischer Preis, Banggood mag ich bei Smartphones übrigens nicht (aber ich bestell generell nicht gerne Sachen mit Akku in China).

  23. Profilbild von Baine

    Ich habe das Honor 8 nun seit mehreren Monaten und bin sehr zufrieden damit. Hatte heute sogar mal wieder ein Update, Android 7 stand gleich nach dem Kauf zum Download bereit. Ein Problem habe ich trotzdem, wenn ich bei 360°-Videos auf VR-Brille umschalte rotieren die beiden Bilder, als ob ich mich ganz schnell im Kreis drehe. Leider hat das aktuelle Update daran nichts verändert. Habe schon auf verschieden Seiten von dem Problem gelesen, ist also kein Problem von meinem Honor alleine.

  24. Profilbild von Marty

    @Alex:
    Im Heimatmarkt des Herstellers ist Honor noch nicht mal eine Zweitmarke, sondern eine Produktlinie mit Online-Vertriebskanal

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  25. Profilbild von Rockamring

    Abzock Preis für eine Zweitmarke, da bleib ich lieber beim Honor 8. Für solche Geräte sind doch realistisch 350, bei Markteinführung 400€, aber 500-600€ ist keine Option.

  26. Profilbild von Jens
    Jens (CG-Team)

    Weil Alex nach Erfahrungen mit Honor gefragt hat, schreib ich hier mal nachträglich meine Meinung zum Honor 7. Das hab ich jetzt seit etwas über 1 1/2 Jahren, damals hatte es 270€ (oder so um den Dreh) gekostet.

    – Läuft bis heute einwandfrei, auch wenn der Akku teilweise arg von mir strapaziert wurde komme ich noch problemlos über den Tag, und ich schaue wirklich nicht wenige Videos. Hatte bei Spielen bisher kaum Einschränkungen, der Akku wird bei 3D-Games aber ziemlich warm nach einiger Zeit.
    – Nervig war am Anfang, dass Benachrichtigungen bei Messengern wie Whatsapp nie zuverlässig angezeigt wurden, das wurde erst nach ca. einem halben Jahr vollständig gefixt. Bis heute kann ich aber bei einzelnen Apps keine Push-Benachrichtigungen empfangen.
    – Mit der Kamera bin ich durchweg zufrieden, die Auflösung ist top und bei genügend Licht auch die allgemeine Qualität der Bilder. Nicht wenige Fotos meiner Artikel hier auf China-Gadgets sind mit dem Honor 7 aufgenommen.

    Vorausgesetzt, die Probleme mit den Benachrichtigungen sind endlich komplett gefixt, würde ich jederzeit wieder ein Honor kaufen.

  27. Profilbild von Rockamring

    Ist übrigens interessant das die blaue Version auf Lager sein soll.

    Honor 8 kostet jetzt übrigens auf Amazon 300€, falls wer auf 4G Telefonie verzichten kann.

  28. Profilbild von Andy

    Wenn ich diesen Artikel mobil aufrufe (Chrome auf Android) öffnet sich Scam Werbung mit Alert und Popup alá „Sie haben gewonnen“.
    Könnt ihr mal bitte auf seriöse Werbepartner setzen?

  29. Profilbild von mixmox

    Und leider gilt auch hier: Wenn du kein iphone hast, hast du kein iphone 😉

50 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)