News

Huawei FreeBuds Pro 2 wohl bald mit Verbesserungen erhältlich

Die Huawei FreeBuds Pro 2 wireless In-Ear Kopfhörer mit ANC stehen wohl endlich in den Startlöchern. Erst vor kurzem haben Fabian und ich darüber philosophiert, wann wohl endlich der neue Huawei „Flagship“ Kopfhörer kommt.

Huawei-FreeBuds-Pro-2 weiß Hörer

Facelift Design mit Wiedererkennungswert

Die Huawei FreeBuds Pro 2 haben grundsätzlich ein ähnliches Design wie ihre Vorgänger. Dabei sind sie aber weniger kantig und kommen mit abgerundeten Ecken. So behält Huawei sich den Wiedererkennungswert der Vorgänger bei und frischt das Design einmal auf.

Während es die Huawei FreeBuds Pro 2 weiterhin in Schwarz und Weiß geben wird, gibt es zudem mit Hellblau eine neue Farbe. Dafür fällt das Silber, in denen es die Huawei FreeBuds Pro 1 gibt, weg. Um den Kopfhörer auch für sportliche Aktivitäten interessant zu machen, ist er mit IP54 Zertifizierung ausgestattet.

Auf der Rückseite des Ladecase, das sich zumindest, was die Form angeht, nur wenig verändert hat, prangt nun das Logo von Devialet.

Zwei Treiber und Devialet Abstimmung

Die Huawei FreeBuds Pro 2 sind mit jeweils mit zwei Treibern pro Hörer ausgestattet. Ob es sich dabei um ein Dual-Treiber System wie zum Beispiel bei den Redmi Buds 4 Pro oder um ein Hybrid-Treiber-System wie beispielsweise den Soundcore Liberty 3 Pro handelt, ist für mich aktuell noch nicht klar.

Egal wie das Treiber-System aussieht, ist es aber sehr wahrscheinlich, dass der eine Treiber für den Mittel-/ und Tiefton zuständig ist und der zweite dezidiert für den Hochton.

Huawei-FreeBuds-Pro-2 Hi-Res

Abgestimmt wurde das System von den Audiospezialisten vom französischen Hersteller Devialet. Mit diesem hat Huawei schon in der Vergangenheit zusammengearbeitet, beispielsweise bei dem Huawei Sound X und dem Huawei Sound Joy Bluetooth Lautsprecher.

Zudem ist bereits bekannt, dass die Huawei FreeBuds Pro 2 Hi-Res zertifiziert sind. Das heißt, dass wir davon ausgehen können, dass wie auch bei den Huawei FreeBuds 5i der LDAC-Codec oder der LDHC-Codec unterstützt wird.

Verbesserte aktive Geräuschunterdrückung

Huawei verspricht eine verbesserte Geräuschreduzierung, die Umgebungsgeräusche um bis zu 47 dB reduzieren soll. Wie gut das in der Praxis funktioniert, bleibt natürlich abzuwarten. Es wird sich dabei wieder um ein Hybrid-ANC mit insgesamt drei Mikrofonen pro Hörer handeln, wobei zwei außen und eins auf der Innenseite der Hörer liegen.

Die Mikrofone kommen dabei mit KI-Unterstützung, welche auch bei Telefonaten dabei helfen, dass Hintergrundgeräusche ausgeblendet werden. Huawei hat in der Vergangenheit bewiesen, dass sie sehr gute Headsets bauen können, so hoffe ich, dass man dies bei den FreeBuds 2 Pro beibehalten kann.

Solide Laufzeit

Mit eingeschaltetem ANC verspricht Huawei eine Laufzeit von 6,5 Stunden. Mehr als beim Vorgänger, denn dort gab es nur 5 Stunden Laufzeit mit ANC. Wie immer wird dieser Herstellerwert wohl etwas vom Praxiswert abweichen. Ohne ANC soll eine Gesamtlaufzeit von bis zu 30 Stunden machbar sein. Geladen wird der Kopfhörer per USB-C Schnittstelle oder kabellos, was aber meist mit einer deutlich längeren Ladezeit verbunden ist.

Huawei-FreeBuds-Pro-2 Hörer schwarz

Einschätzung

Die Huawei FreeBuds Pro sind mittlerweile schon echt lange am Markt und es ist wirklich Zeit für einen Nachfolger. Ich hoffe, dass nicht nur das Design so eine gute Weiterentwicklung ist, sondern auch die Technik ein entsprechendes Upgrade darstellt.

Zumindest auf dem Papier wirken die Neuerungen vielversprechend. Dual-Treiber, verbessertes ANC, endlich ein hochauflösender Audio-Codec, das Potenzial ist da! Preislich wird der Kopfhörer vermutlich mit einem Preis von rund 200€ in den Markt starten. Das ist etwas hoch angesetzt, wie ich finde, aber warten wir mal den Praxistest ab.

Quelle: Winfuture

2b9015c3a2e940cda0612c84e087334c
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Gadget-Nerd bei China-Gadgets seit 2015 und immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (3)

  • Profilbild von Gast
    # 20.06.22 um 11:23

    Anonymous

    Gibt es schon ein Release Date?

    • Profilbild von Tim
      # 20.06.22 um 12:10

      Tim CG-Team

      Für Europa noch nicht, nein. Aber kann eigentlich nicht mehr so lang dauern 🙂 Wenns eins gibt erfährst du es hier!

  • Profilbild von Gast
    # 20.06.22 um 13:31

    Anonymous

    Laut dem Winfuture Artikel wird von einer Laufzeit von 4h mit ANC gesprochen. Wäre schon schwach, da der Vorgänger auch bereits auf ähnliche Zeiten kommt…

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.