Hammergadget i-Helicopter: RC Heli über das iPhone (vermutlich auch Android) fliegen für 25,92€ (Update: 16,35€!)

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Update: Ein Anonymer Einsender hat jetzt den i-Helicopter FY8008 zum richtigen Schnäppchenpreis entdeckt. Für 16,35€ kommt dieses Modell zu euch nach Hause geflogen – ein Hammerpreis! Hier liegt auch ein umfangreiches Zubehörpaket bei. Es folgt der alte Artikel:

Ihr besitzt ein iPhone, iPad oder iPod Touch oder ein Smartphone mit Android Betriebssytem? Ihr möchtet mal stylisch einen (weiteren) RC Helicopter fliegen? Dann lest hier mal genauer weiter, denn in Kombination mit dem i-Helicopter und der passenden App könnt ihr zwei Fliegen mit einer Klappe zu einem Knallerpreis schlagen! Wenn das keine abgefahrenes Gadget  oder Geschenkidee ist, dann weiß ich auch nicht. Doch hangeln wir uns mal bei dem i-Helicopter (Modell: 777-172) Stück für Stück durch.

Den Gadgetjunkies wird natürlich sofort auffallen, dass die Bauweise ziemlich dem 6020-1 RC Helicopter (wir berichteten) ähnelt. Wer also kein Apple Produkt oder einen Androiden zum Steuern besitzt, oder mit einer ganz normalen Fernbedienung fliegen möchte, kann sich in dem entsprechendem Artikel ein umfangreiches Bild verschaffen.

Der Händler weißt explizit darauf hin, dass ein Gyro verbaut ist – somit wird der iHelicopter wie festgenagelt in der Luft stehen – die meisten 6020-1-Piloten werden mir da wohl beipflichten. Immer wieder ist in den Kommentaren so etwas zu lesen: „zu erst war ich bei dem Preis skeptisch“, „mein erster Heli vor 5 Jahren war viel teurer und schlechter“ – allen kann man damit entgegnen, dass die Chinesen in dem günstigen Preissegment einfach wahnsinnig gut geworden sind. Die Teile machen einfach wahnsinnig Spaß!

i-helicopter app auf iphone (apple)Um euren Heli fliegen zu lassen braucht ihr nur die App i-Helicopter aus dem Apple Appstore. Diese ist gratis erhältlich und die aktuelle Version wird mit 4 von 5 Sternen auch ordentlich bewertet. Auch an Smartphones (Samsung, Sony, HTC, usw.) mit Androidsystemen wurde gedacht (endlich!) – allerdings funktioniert laut Kommentare erst die neueste Software 1.1 (exakt gleich) einwandfrei und in der eBay-Beschreibung ist nur von Apple Produkten die Rede. Beide funktionieren wohl einfach, funktional und flüssig. Ich habe diesbezüglich mal einen Screenshot über das iPhone 3GS für euch erstellt. Nun einfach den IR-Transmitter in die Kopfhörerbuchse stecken und los geht der Spaß. Das Prinzip ist also der AR.Drone von Parrot nachempfunden – nur das diese (leider) mit 279€ nicht gerade günstig ist (dafür natürlich einiges mehr bietet). Für rund 26€ solch ein ein prall gefülltes Package zu erhalten ist schon ein echter Hammer. Weitere Kosten, wie z.B. Zollgebühren fallen natürlich nicht an.

Wie so oft unterstützen die ferngesteuerten Modellhelikopter aus China noch einige andere Features: so könnt ihr mit bis zu drei Helikoptern gleichzeitig in einem Raum rumheizen und euch kleine Luftkämpfe liefern. Denn die kleinen sind erstaunlich stabil und halten auch mal heftige Abstürze aus – hauptsache ihr reagiert schnell und geht vom Gas (das lernt man relativ schnell). Falls doch etwas kaputt gehen sollte, liegen auch noch Ersatzflügel bei. Auch das übliche USB-Ladekabel liegt bei. Außerdem bietet der Händler drei verschiedene Farbkombinationen an: schwarz, weiß und silber – ein Kommentar während der Bestellung reicht. Andernfalls erhaltet ihr eine zufällig gewählte Farbe.

Abschließend möchte ich noch zwei, drei tolle Sachen hervorheben, die mir sehr positiv aufgefallen sind. Zum Einen liegen als Ersatzteil auch zwei Paddelstangenhalter bei, diese kleinen Bauteile halten zwar ewig, aber fliegen bei einem sehr heftigen Crash schonmal weg und diese dann im Zimmer wiederzufinden ist doch recht blöde – da haben die Händler dazu gelernt – klasse! Zum Anderen wurde beim LiPo nicht gespart und ein anständiger 200mAh Akku wurde verbaut (bei anderen Modellen wird dort in letzter Zeit leider etwas gegeizt) – das sorgt nochmals für längere Flugzeiten (8-10 Minuten). Und zu letzt geht mein Dank an Marc, der nicht nur auf den i-Helicopter aufmerksam gemacht hat, sondern auch die 26€ von meinem Konto verschwinden ließ ;-).

Kristian

Ich bin 31 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2010 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die Drohnen angetan.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

90 Kommentare

  1. Profilbild von Ben
    Die Software gibt es übrigens auch für Android Telefone. Allerdings finde ich, dass man mit so nem Touchscreen einfach nicht so das gefühl hat wie mit richtigen sticks. Für nen 3-Kanal , der dann auch noch schlechter zu steuern ist, finde ich den Preis noch zu hoch. Wobei der Gadget-Faktor natürlich um ein vielfaches höher ist 😉
  2. Profilbild von Matahalii
    Sehr coole Sache zu dem Preis!
    Ich als nicht-Apple-Jünger wäre mal an einem Heli für Android interressiert, kennt vielleicht jemand was vergleichbares?
    Oder da man einen IR-Transmitter in die Kopfhörerbuchse stecken muss könnte ich mir vorstellen, dass man nur ein Android-App braucht, denn das Ap muss ja nur in der Lage sein, Signale an die Audio-Buchse zu schicken, das sollte leicht portierbar sein.
  3. Profilbild von daniela
    In der Tat scheint es genau die gleiche APP auch im AndroidMarket (gleicher Hersteller) zu geben. Diese sieht auf unserem HTC Desire HD genau gleich aus – nur obs funktioniert können wir noch nicht sagen – das wäre ja der Hammer, da es dann wirklich fast jeder mit Smartphone nutzen kann. Laut Kommentare gabs mit den ersten Versionen Probleme, aber mit der neuen gehts wohl gut. Viele bedenken wohl nicht, dass man die Lautstärke voll aufdrehen muss.

    -> https://market.android.com/details?id=com.uprtek.rd2.icontroller.goldlight&feature=search_result

  4. Profilbild von Danyel
    Gibt es diese IR-Transmitter wohl auch einzeln?
  5. Profilbild von Danjell
    Hey wie ist das denn mit verzollen da es ja teuer ist als das Max..?
  6. Profilbild von Niklas
    Genial! Werd ich mir wahrscheinlich bestellen, habt ihr zufällig kompatible Ersatzakkus auf Ebay gefunden, dann könnt ich diese gleich mitbestellen 🙂
  7. Profilbild von Thomas
    Könnte man den Infrarot Transmitter auch als Fernbedienung für Fernseher usw nutzen?

    glaube dann würde ich mir den mal bestellen, habe ja auch schon fast 2 Monate keinen mehr bestellt. Hehe

  8. Profilbild von Babadegl
    der wird in DE für 50eur angeboten 😀
  9. Profilbild von anderl
    Neben den ganzen heli angeboten wären mal paar Angebote über rc Flugzeuge, auch Segelflugzeugen, cool.
    Auch Drachen für den tollen Herbst wären toll!
  10. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    Niklas: <p>Genial! Werd ich mir wahrscheinlich bestellen, habt ihr zufällig kompatible Ersatzakkus auf Ebay gefunden, dann könnt ich diese gleich mitbestellen <img src="https://www.china-gadgets.de/wp/wp-includes/images/smilies/icon_smile.gif&quot; alt=":)" class="wp-smiley"> </p>

    Da musst du dich hier einfach umschauen, das sind alle die gleichen mit (aus dem Kopf heraus) 3,6V. Als mAh Zahl würde ich mindestens 180mAh empfehlen.

    Danjell: <p>Hey wie ist das denn mit verzollen da es ja teuer ist als das Max..?</p>

    Wie Daniela sagt. Der Wert lag aus der Hüfte geschossen bei 27-29 Euro – das passt.

    Danyel: <p>Gibt es diese IR-Transmitter wohl auch einzeln?</p>

    Hatte ich leider auch nicht gefunden. Wobei ich bezweifle, dass dieser bei den anderen 6020-1 funktionieren würde. Die 6020-1, „6020-3“ und Avatarteile brauchen auch alle eine eigene Fernbedienung. Wäre toll, wenn jemand etwas entsprechendes finden könnte. Spätestens wenn mein Set eintrifft, werde ich berichten.

    @Android App: die scheint in der Tat zu funktionieren – ich verpasse dem Artikel mal ein Update.

    Ben: Für nen 3-Kanal , der dann auch noch schlechter zu steuern ist, finde ich den Preis noch zu hoch.

    Geschmackssache. Ich erachte den Preis als genial. Irgendjemand musste die Apps für beide Systeme entwickeln, der Transmitter sollte auch erstmal entwickelt werden und ein normaler 6020-1 kostet ja auch schon ~14 Euro. Da das Teil noch relativ neu am Markt ist, gehts glatt durch – meine Meinung ;-).

  11. Profilbild von Josha
    Habe das Ding damals für 57€ im Centro (Oberhausen) erworben :-(. Habe es anfangs mit einem iPhone 3G(S) geflogen und nun mit einem Desire geht beides und macht irre Spaß – doch achtung: man will schnell noch geilere Helis ^^
  12. Profilbild von Josha
    Ach ja und nicht vergessen die Lautstärke voll aufzudrehen, da sonst nicht wirklich was passiert.
  13. Profilbild von Fabian
    Leutz ich bin ab’m stuhl gefallen 😀

    http://www.youtube.com/watch?v=xwLMMhbpF4s

    Übrigens, der Heli kostet in dem Shop dort 65EUR!!!

    http://www.gobelus.de/Helikopter-Smart-bis-23-cm/i-Helicopter-BIG-3-Kanal–Gyro-f-r-iPhone–iPad–iPod.html

    Die gleichnamige App gibts auch im Android Market (SGS2)

    Also wenn der Preis auf den eines 6020-x fällt wird der auf jeden Fall geordert (leider sitze ich ja momentan auf dem trockenen da der Heckrotor meines modifizierten Avatars über den Jorden gegangen ist und ich nun auf ein neues Heckstangen Set warte (Hoffentlich kommt es nächste Woche, da hab ich noch Ferien :D))

  14. Profilbild von Niklas
    Hallo leute ,
    Ich habe mir den Heli vor knapp einem Monat bestellt für 30 € , leider ist er immer noch nicht da . Wenn er ankommt werde ich mal einen kleinen Bericht machen und ein Video .

    Mfg Niklas

  15. Profilbild von Bam!
    Danke ihr Säcke – habt ihr ihn mir weggekauft ^^. Die günstigeren sind entwender nicht suitable for EU iPhones, ooooder besitzen einen 150mAh Akku – also aufpassen. Zum gleichen Preis gibt es den in weiß, mit minimal anderer Seitenfinne (noch ähnlicher zum 6020-1) zum gleichen Preis: http://www.ebay.de/itm//270826410819/.

    Bei dem beträgt die Flugzeit wohl nur 5min (kann ich nicht glauben) und die Lichter lassen sich am Smartphone an/aus stellen. Außerdem ist hier auch explizit erwähnt, dass man das Teil durch Kippen des Phones steuern kann – GEIL! Experten vor: ist das was?!

  16. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)
    @Bam! : Jip, schaut gut aus – ich mache mal ein Update!
  17. Profilbild von Neelix
    Mhhh… coole Idee. Aber ich verstehe nicht, warum der Heli nicht gleich via Bluetooth oder WLAN gesteuert wird? Wäre doch viel einfacher ?
    • Profilbild von daniela
      Ja in der Tat, aber WLAN Module kosten ja immer noch relativ viel und, sowas ist auch nicht ganz so schnell entwickelt. Die Infrarothelis sind ja eine gute Grundlage. Bluetooth und iPhones ist dann ja sowieso eine Sache für sich 😉
  18. Profilbild von Niklas
    Ich bin echt am verzweifeln 🙁 , ich habe den heli am 6.9.11 bestellt er wurde am 8.9.11 verschickt , und heute haben wir schon den 12.10.11 und er ist immer noch nicht da 🙁
  19. Profilbild von RockamRing

    Niklas: Ich bin echt am verzweifeln , ich habe den heli am 6.9.11 bestellt er wurde am 8.9.11 verschickt , und heute haben wir schon den 12.10.11 und er ist immer noch nicht da

    Das liegt dann am Zoll, bzw. der schnelligkeit deines Zollamtes.

  20. Profilbild von Karl von Stauffen
    Karl von Stauffen
    So meiner ist seit heute in der Zustellung zu mir! Ohne Zoll!!
    Bin mal gespannt wie er sich mit dem Galaxy tab fliegen lässt^^

    Werde näheres berichten sobald ich ihn in den Händen halten darf!

  21. Profilbild von sxhokodrink
    Ohh leute. Heute heli angekommen, eingestexkt geladen 3 min geflogen.
    Jetzt dreht sich der untere rotor nicht mehr hat mir jemand nen tipp was ich nun tun kann?? Komm mir exht dumm vor.

    Lg schokodrink

  22. Profilbild von Calvin
    Hi,
    habe meinen Heli gestern auch bekommen… …und er fliegt nicht.
    Habe den Heli erst schön geladen und dann alles genauso gemacht, wie in der Anleitung beschrieben. Für die ersten 10 Sekunden hebt das Ding ab, danach ist der Akku schon wieder platt und der Heli bleibt am Boden haften, bis der Akku, ca. 30 Sekunden später wieder leer ist. So richtig steuern und kalibrieren kann man ihn in den 10 Sekunden, die er in der Luft ist, nicht.

    Die Mechanik ist auch nicht ganz so toll. Wie schokodrink schon beschrieben hat, rotieren manchmal die unteren Rotorblätter einfach nicht mit…

    @schokodrink: liegt nicht an Dir, habe auch einen anderen Heli mit eigener Fernbedienung und der klappt einwandfrei.
    …oder wir haben die „Rosenmontagsmodelle“ bekommen.

    Habe jetzt den Verkäufer angeschrieben und warte mal auf die Reaktion.
    Grüße,
    Calvin

  23. Profilbild von schokodrink
    Bin auch gerade im Kontakt mir dem Verkäufer.
    Muss echt sagen er kümmert sich um das Problem sehr schnell!
    Warte jetzt noch auf die Entscheidung wie wir das Problem lösen!

    Lg schokodrink

  24. Profilbild von schokodrink
    Toller Verkäufer muss ich echt sagen!
    Morgen geht ein neuer auf die lange Reise zu mir!!

    Netter Kontakt bis jetzt!

  25. Profilbild von Icke
    Ich habe mir den Heli auch gekauft nur leider muss ich sagen das der Heli sich mit LG Handy´s nicht steuern lässt. Mit HTC funktioniert es einwandfrei.
  26. Profilbild von Marcel
    Gibts mittlerweile bei Amazon für 31,72€ inkl. Versand.
    Vielleicht für etwas vorsichtigere interessant.

    http://www.amazon.de/dp/B005F5N58Y/

  27. Profilbild von demlak
    bei amazon sogar schon für 27,49
  28. Profilbild von DiG
    Wobei in den Bewertungen bei Amazon steht, das er sich sehr schwer fliegen lässt.
  29. Profilbild von Anonym
    Is des net das Logo von SGL Carbon 😀

90 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)