Kapsel-Kaffeemaschine Xiaomi SCISHARE

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Guten Morgen! Lange Nacht gehabt? Vielleicht hilft dir die Xiaomi Kaffeemaschine ja wieder auf die Sprünge. Diese gibt es gerade deutlich günstiger bei GearBest für 94,47€.

Richtig gelesen. Wir stellen hier tatsächlich eine Kaffeemaschine vor. Und ja, sie kommt von Xiaomi. Weil wir a) Kaffee lieben und b) Xiaomi „ganz in Ordnung“ finden, schauen wir uns das gute Stück mal näher an. Ein angeblicher Vorteil: Die Maschine soll mit den Kapseln verschiedener Hersteller kompatibel sein.

Xiaomi Scishare Kaffeemaschine

GerätenameScishare
GehäusematerialKunststoff
Fassungsvermögen580ml
Leistung1200W
Pumpendruck19BAR
Maße340 x 100 x 260mm

Xiaomi hat also ein weiteres Produktsegment für sich entdeckt und bringt eine eigene Kaffeemaschine auf den Markt. Die Entwicklung erfolgte dabei als Crowdfunding, und Xiaomi produziert die Geräte nicht selbst. Die Ankündigung kam in sofern überraschend, dass Xiaomi dafür bekannt ist, vor allem für den chinesischen Markt zu produzieren. Nun trinken die Chinesen aber keinen Kaffee: Während der Deutsche im Durchschnitt über 7kg Rohkaffee im Jahr konsumiert, sind es in China keine 100g pro Person. Allerdings steigen die Zahlen seit Jahren, und man will womöglich einfach eine Chance in einem wachsenden Markt wahrnehmen.

Das Design – Ein Traum in weiß?

Aber zum eigentlichen Produkt: Es handelt sich bei der Scishare um eine Kapsel-Kaffeemaschine, die rein äußerlich ziemlich attraktiv aussieht. Wie man Produkte schön designet weiß man bei Xiaomi einfach. Oben befindet sich das Fach für die Kapseln unter einer Abdeckung in Metall-Optik, die gleichzeitig Hebel und Verschluss für den Kapseleinsatz ist. Dahinter sitzt der Ein-/Aus-Schalter sowie ein Hebel zur Regelung der gewünschten Wassermenge.

Xiaomi Scishare Kaffeemaschine

Die “Ablage”, auf der die Tasse abgestellt wird, kann auf zwei verschiedenen Höhen angebracht werden, um Wasserspritzer bei kleineren Tassen zu verringern. Während klassische Kaffee- oder Teetassen noch bequem Platz finden, passen höhere Tassen von mehr als ca. 8cm schon nicht mehr. Hierbei kann das kleine Podest aber auch ganz weggelassen werden, so dass die maximale Höhe für Gläser oder Tassen 14 cm beträgt.

Kaffee auf chinesisch ist Kafei 咖啡

Beim Blick in die Bedienungsanleitung dürfte der ein oder andere erst mal erschrecken: Sie ist ausschließlich auf chinesisch verfasst. Das ist erst mal ärgerlich, für den Gebrauch aber kaum ein Hindernis, das die Bedienung weitestgehend selbsterklärend ist. Was unklar bleibt, versuchen wir hier im Artikel zu beantworten.

Xiaomi Scishare Kaffeemaschine Kapseln
Eine Packung mit Kapseln liegt dem Paket direkt bei.

Wieviel Wasser bzw. Kaffee schlussendlich in der Tasse landet, bestimmt der Regler auf der Oberseite. Die acht Einstellungen reichen von 15-85ml. Wer eine größere Tasse Kaffee möchte, kann das über die neunte Einstellung erreichen, die mit einer erhobenen Hand gekennzeichnet ist und die selbst in der Anleitung nicht richtig erklärt wird. Hier wird die gewünschte Menge manuell eingestellt: Sobald euch die Menge richtig erscheint, bewegt ihr den Hebel zurück und die Maschine stoppt. So kann die Wassermenge und damit die Stärke des Kaffee individuell bestimmt werden.

Gleichzeitig ist das aber der Modus, bei dem ihr neben der Maschine stehen bleiben müsst; stoppt ihr den Vorgang nämlich nicht, sie alles Wasser im Tank verbrauchen und die Tasse überlaufen.

Die Funktion eignet sich aber auch für ein “Durchspülen” vor dem ersten Gebrauch (ohne eingelegte Kapsel). Das wird zwar nicht explizit in der Anleitung empfohlen, wir haben es trotzdem gemacht.

Xiaomi Scishare Kaffeemaschine
Die Bedienung der Maschine ist denkbar einfach.

Die Kapseln werden oben in die Maschine gesteckt und beim Schließen der Abdeckung nach vorne geschoben. Öffnet man den Verschluss wieder, fällt die benutzte Kapsel nach unten in einen Auffangbehälter, in den auch Tropfwasser von der Tassenablage fließt. Der Behälter kann anschließend vorne aus der Maschine gezogen, entleert und bequem gereinigt werden. Einziger Kritikpunkt an der Umsetzung, wenn man unbedingt einen finden möchte, ist, dass der Auffangbehälter keinen Griff hat und man schon zwei oder drei mal nachgreifen muss, um ihn herauszuziehen. Von dieser Kleinigkeit abgesehen ist die Benutzung und Verarbeitung tadellos.

Punktabzug gibt es aber für den Netzstecker: Hier handelt es sich mal wieder um eine chinesische Variante, sodass man hierzulande einen Adapter benötigt.

Ist die Xiaomi-Kaffeemaschine für dich interessant?

Welche Kapsel-Marken unterstützt die Maschine denn nun?

Von Seiten des Herstellers aus heißt es explizit: „Compatible with multi-brand coffee capsules“. Kompatibel mit Kapseln mehrere Hersteller. Das ist natürlich etwas vage formuliert, und wir haben uns deshalb vorgenommen, einfach einige Marken durchzuprobieren. Sofern es nicht irgendwelche Besonderheiten bei bestimmten Marken gibt, teilen wir hier einfach nach „funktioniert“ und „funktioniert nicht“ auf.

Nachtrag: Es lässt sich mittlerweile sagen, dass längst nicht alle Marken passen. Nespresso und die meisten Sorten, welche den Kapsel zumindest ähneln, funktionieren in der Regel, aber ebenfalls nicht ausnahmslos, wie wir bei den nachfüllbaren Kapsel feststellen mussten.

Kapseln die in die Maschine passen:

  • Caffé Corsini (war in der Verpackung enthalten) ✓
  • Nespresso ✓
  • Café Royal (Edeka) ✓

Ungeeignete Kapseln:

  • Expressi (Aldi) ✗
  • Tchibo Cafissimo ✗
  • Nachfüllbar von AliExpress (funktioniert, Maschine schließt aber nicht gut und Kapsel klemmt anschließend)

Das große Fragezeichen: Der Preis

Der Preis war übrigens in China ursprünglich mit 399 Yuan angegeben, was eher 60€ entsprechen würde. Dass sie in den Chinashops dann etwas teurer wird, war zu erwarten, der aktuelle Preis bei GearBest ist aber unerwartet hoch. Einfache Kaffeemaschinen mit Kapseln bekommt man hierzulande schon ab 40€; fraglich, was da für ein 100€ Produkt aus China spricht.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (71)

  • Profilbild von dalli
    03.06.17 um 21:49

    dalli

    Kapselmaschinen brauch kein Mensch!

  • Profilbild von DaBird
    04.06.17 um 00:08

    DaBird

    Ich mag Kapselmaschinen sie regeln meinen 'Konsum' :), interessant ist es also in jedem Fall. Aber der Preis ist mal nix, da würde ich die 'Originale' Krups/DeLonghi etc. bevorzugen. Den egal wie 'fancy' sie daherkommen die Grundsätzliche Funktion ist von billig bis teuer die gleiche.

  • Profilbild von Grish
    06.06.17 um 16:18

    Grish

    Ich nutze seit längerer Zeit eine De'Longhi Maschine für Nespresso Kapseln. Der Sinn einer Kapselmaschine zum Presi von 140,-€ aus China erschließt sich mir nicht. Ähnliche Maschinen anderer Hersteller bekommt man hier mit Kapselvorrat wesentlich günstiger.

  • Profilbild von DUC750
    07.06.17 um 17:18

    DUC750

    Würde mich sehr über eine Test freuen, insbesondere interessiert mich mit welchen Kapseln die Maschine kompatibel ist.

  • Profilbild von Matt
    09.09.17 um 11:19

    Matt

    Mal wieder ohne Band 20, also nur für Stadtbewohner.

  • Profilbild von CCC
    09.09.17 um 12:55

    CCC

    Passen denn Dolce Gusto Kapseln?

    Wieviel Druck kann die Maschine aufbauen? DC kann 15bar.

  • Profilbild von twdcgn
    09.09.17 um 16:46

    twdcgn

    Wo ist der Vorteil zur Aldi oder Netto Maschine?

  • Profilbild von Wolfgang D.
    09.09.17 um 23:22

    Wolfgang D.

    WTF, die verlangen für eine *Kapselmaschine* tatsächlich Geld, wo man bald in jedem MMarkt bei uns beim Kauf der überteuerten Kapseln ne Maschine dazu bekommt? Hab schon zwei davon zum Sperrmüll gegeben.

    Wenigstens passen Nespresso Kapseln. Da hab ich aber nach einem Tag einen Berg Müll gehabt, also ist das System nur für Leute mit wenig Verbrauch sinnvoll. Ich hab mir aber für das Geld eines mee-too-Xiaomi lieber einen einfachen Siebträger geholt, da passen (mit entsprechendem Siebeinsatz) Pads rein und man kann auch einfach gemahlenen Kaffee aus der Tüte nehmen.

  • Profilbild von Marty
    10.09.17 um 15:00

    Marty

    Da erübrigt es sich daran abzugarbeiten.
    Das Ding ist komplett sinnlos bei uns.

  • Profilbild von Patrick
    12.09.17 um 12:55

    Patrick

    Mal so eben!
    Caffé Corsini und Café Royal sind keine eigenen Systeme. Hier handelt es sich vom Format her ebenfalls um Nespresso (kompatible) Kapseln. Also vermute ich mal, dass mehr oder weniger nur Nespresso und Nespresso kompatible Kapseln funktionieren. Interresant wäre es, ob außer den beiden Systemen die ihr getestet habt aber nicht funktionieren, doch noch weitere Kapsel- Systeme wie Tassimo, Dolce Gusto, K-fee, beanarella, Delizio, Iperespresso funktionieren würden. Wenn nur Nespresso unterstützt wird, mach ein Kauf der Maschine keinen Sinn. Da greife ich doch lieber auf die etablierten Anbieter wie Krups, DeLonghi usw. zurück (mit deutscher Anleitung und Service!!!)

  • Profilbild von sprechsucht
    14.10.17 um 11:25

    sprechsucht

    Jemand hat den Artikel kopiert: https://www.mydealz.de/deals/original-xiaomi-scishare-kapsel-kaffeemaschine-kompatibel-mit-nespresso-1058009

    Und die Maschine selbst ist extrem überteuert. In Portugal bezahlt man für das selbe Gerät maximal 40€ und hat auch keinerlei Zoll-Risiken.
    Zum Beispiel: https://www.deco.proteste.pt/eletrodomesticos/maquinas-cafe/testes/maquinas-cafe/continente-selecao/33055_34639

  • Profilbild von Graham Harmening
    21.10.17 um 18:35

    Graham Harmening

    Du hast hier wirklich einige gute Punkte genannt! Sehr informativ, vielen Dank für diesen Beitrag! 🙂

  • Profilbild von Xiaoufty
    20.11.17 um 22:17

    Xiaoufty

    Z.Zt. 85 Teuronen bei Gearbest.

  • Profilbild von Jules
    02.01.18 um 08:53

    Jules

    @sprechsucht:
    Beim Preisvergleich über deinen Link muss ein Abo über ein Jahr zum Preis von mindestens 80€ abgeschlossen werden abgeschlossen werden.
    Sonst liegst du richtig.

  • Profilbild von Befree68
    02.01.18 um 09:26

    Befree68

    Mit welcher Apple lässt sich die Kaffeemaschine bedienen…?

  • Profilbild von Lugar
    02.01.18 um 13:33

    Lugar

    Leute. Kapseln? Das meint ihr doch nicht wirklich ernst. Als wenn wir nicht schon genug Müll produzieren. Dann lieber eine Padmaschine.

  • Profilbild von Catman
    02.01.18 um 17:46

    Catman

    Könnt ihr Kaffee nicht selbst brühen? Tztz.

  • Profilbild von ojo
    03.01.18 um 09:25

    ojo

    Hat Sich Nespresso noch nicht gemeldet? Das ist ja eine absolute Kopie einer kleinen Nespresso Maschine.

  • Profilbild von screamer
    03.01.18 um 21:24

    screamer

    Vermüllt unsere Welt mit Plastik- und Aluminiumkapseln… nur zu…. welch dumme Menschheit

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.