DIY Kritzelroboter für 6,19€

Ein Gadget, das einfach glücklich macht: Der Kritzelroboter für kleine Entdecker und große Forscher. Definitiv ein kleines DIY-Gadget mit großem kreativem Potential.doodlerobots

Natürlich muss der Kleine erst noch zusammengebaut werden, bevor er so richtig loskritzeln kann, aber dieser Vorgang sollte dank bebilderter Anleitung nicht all zu lange dauern. Der Hersteller gibt 10+ als Alter an, es sind jedoch schon einige Teile und ein wenig schrauben muss man auch.

DIY Kritzelroboter Set
Bedarf etwas an Arbeit: Das Set des Kritzelroboters muss zusammengebaut werden

Mit 21,0 x 18,1 x 5,1 cm ist der Roboter auch erstaunlich groß. Einige werden sich fragen, woher die Anbieter denn den 3 in 1 Effekt her nehmen und hier kommt jetzt die Magie ins Spiel, denn neben einem „Mandalavorlagenkritzler“ ist der Roboter auch ein „Besenputzkritzler“ und „Nichtkritzlerkritzler“, wenn sowohl Besen als auch Stifte entfernt werden. Am besten ihr schaut es euch mal selbst an, aber Vorsicht (!), denn ihr könntet euch direkt an das Maß an Sinnlosigkeit verlieben.

Youtube Video Preview

Tim

Seit September 2016 in der China-Gadgets-Redaktion angekommen und für euch auf der Suche nach den feinsten Gadgets aus Fernost. Nebenher habe ich mich zuhause der Staubbekämpfung mit meinen Saugrobotern angenommen und mein Smartphone ist selbstredend auch aus China.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

12 Kommentare

  1. Profilbild von max

    „weil es ganz selbstbewusst die Verschwendung von Ressourcen repräsentiert und einfach nicht so wirklich Mehrwert bietet“

    Diese Einleitung finde ich etwas schwachsinnig, da habe ich schon wesentlich sinnfreiere Dinge hier gesehen. Für Kids oder Kreative ein super Gadget.

    Generell solltet ihr euch vielleicht mehr auf die Beschreibung der Artikel fokusieren und nicht auf zweifelhafte kreative Ergüsse, das würde auch die Lesbarkeit im RSS Feed erhöhen, wo immer zuerst zwei Sätze sinnfreies blabla kommen, und just als ENDLICH die Beschreibung des Gadgets beginnt, wird abgeschnitten.

    Nur so als Anregung.

  2. Profilbild von Maxi

    Hab mal auf euch gehört, dankeschön!

  3. Profilbild von Daniel

    Wer nicht ganz runde Kreise und viel Krach mag sollte sich das nicht endgehen lassen xD sowas müsste man auf das gesicht von nem besoffenen schlafenden Kumpel legen 😉

  4. Profilbild von Olaf

    Also, ich habe ja wirklich schon viele fragwürdige Dinge gekauft, aber DAS Ding… näää, was ein Dünnpfiff.

  5. Profilbild von Volker

    über die Android app lässt sich das Video nicht abspielen

  6. Profilbild von Zweifelnder

    Ist da einfach nur ein Vibrationsmotor eingebaut?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Jan O. Nym

    Hab zuerst KITZELroboter gelesen :-D! Macht auch eventuell mehr Sinn ?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)