LED-Schwimmring oder -Luftmatratze: Bring deine Poolparty zum Leuchten ab 17,99€

Mit diesem coolen LED-Schwimmring kann die nächste Poolparty kommen. Bringe die Nacht und das Wasser zum Leuchten und tauche ein in eine farbenfrohe Welt. Ein Spaß, nicht nur für Wasserratten.

LED Schwimmring und Luftmatratze

Team Schwimmring oder Luftmatratze?

Schwimmringe sind nicht so deins? Kein Problem. Das leuchtende Gadget gibt es auch als Luftmatratze. Sowohl der Ring, als auch die Matratze verfügen über einen eingebauten LED-Strang, der wasserdicht sein soll.

Der Strang wird von außen über eine Taste ein- und ausgeschaltet. Damit der Ring bzw. die Luftmatratze leuchten, benötigt man eine Knopfzellen-Batterie.

Details
Hier kann man auch die Batterie wechseln wenn sie den Geist aufgibt.

Spezifikationen

Die Gadgets bestehen beide aus transparentem PVC. Das Material ist 2,5mm dick. Und wo wir schon bei den Maßen sind: Die LED-Luftmatratze ist 55cm breit und 176cm lang. Über die Höhe gibt es vom Hersteller leider keine Angaben.

LED Schwimmring und Luftmatratze02
Mehr Farbe ins Leben bringen.

Der äußere Durchmesser des LED-Schwimmrings beträgt 105cm. Im inneren sind es 43cm. Auch hier wurde leider nicht erwähnt wie hoch der Ring im aufgepumpten Zustand ist.

Von der Vorbereitung bzw. Anwendung unterscheiden sich die Gadgets nicht von anderen ihrer Art. Der einzige Unterschied hier, ist dass man per Knopfdruck den Ring bzw. die Matratze zum Leuchten bringen kann. Apropos leuchten: Wem das nicht genügen sollte, kann sich noch zusätzlich die passende Poolbeleuchtung gönnen.

LED-Schwimmring Maße
Damit es zu keinen Missverständnissen kommt, noch eine bildliche Darstellung der Größe.

Einschätzung

In der Dämmerung und nachts stelle ich es mir echt schön vor, wenn das Wasser um einen herum im buntem Licht erstrahlt (Arielle die Meerjungfrau Vibes lassen grüßen). Jedenfalls wird man zum Hingucker jeder Poolparty mit diesem Gadget. Wem weder der LED-Schwimmring, noch die Luftmatratze zusagen kann ja mal in unserer Pool-Kategorie rumstöbern.

Ich frage mich allerdings, ob der Schwimmring bzw. die Luftmatratze auch bei Tageslicht cool aussehen, wenn das LED-Licht eingeschaltet ist und vor allem, ob das Ganze auch wirklich wasserdicht ist. Bei dem stolzen Preis wäre das jedenfalls zu hoffen. Habt ihr schon Erfahrungen mit leuchtenden Pool-Gadgets gemacht?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Anita

Anita

Ich liebe alles was praktisch ist und einem dem Alltag erleichtert. Ganz egal, ob smarte Technik oder kuriose Gadgets. Für euch stürze ich mich in die Weiten des World Wide Webs und recherchiere nach den neuesten Trends.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (2)

  • Profilbild von Gast
    # 20.05.22 um 10:23

    Anonymous

    Die Fotoshop Bilder sind irgendwie peinlich, im Original glimmt da bestimmt nur was in der Luftmatratze 😉 dann lieber mit einer vernünftigen Taschenlampe in den Pool. Da bekommt man dann auch die Aufmerksamkeit die man sich durch sowas erhofft und man kann lustige Lichtzeichen mit verschiedene Leichtmodi geben *lach*

  • Profilbild von HaJo
    # 20.05.22 um 20:45

    HaJo

    Die Angaben zu Abmessungen und Gewicht passen nicht ganz. Oberfläche A eines Torus ist pi² d D. d= (105-43)/2=31 cm, D=(105-43)=62 cm, A=19000 cm². "Das Material ist 2,5mm dick." Also hat die Folie ein Volumen von 19000 cm² * 0,25 cm = 4750 cm³. Weich-PVC hat eine Dichte von ca. 1,2 g/cm³. Also müsste das Teil 4750 cm³ * 1,2 g/cm³ = 5700 g = 5,7 kg schwer sein.

    Weich-PVC würde ich auch nicht unbedingt als „umweltfreundliches Material“ bezeichnen.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.