Lockpicking Trainingsset mit transparentem Übungsschloss für 9,93€

Wer sich ein neues Hobby zulegen möchte, der kann sich ja vielleicht mal im Lockpicking versuchen. Das Trainingsset bekommt ihr aktuell für 9,93€ bei Banggood.

Wir selber haben das Lockpicking Trainingset jetzt schon einige Zeit im Büro liegen, und man muss sagen, dass es zwischendurch auf jeden Fall sehr viel Spaß machen kann, seine Skills am transparenten Übungsschloss zu Testen. Wenn man den Dreh einmal raus hat, ist es zwar nicht mehr besonders schwer, aber es gibt einen guten Einblick in das Hobby „Lockpicking“ und die mitgelieferten Werkzeuge sind von solider Qualität.

Für viele wirken diese Sets auf den ersten Blick eher verstörend – warum sollte man üben, wie man Schlösser möglichst schnell knackt? Interessanterweise bilden sich aber recht viele Communities um dieses Thema und wenn man es so sagen will: Es ist schon fast eine Sportart. Hier ist ein Lockpicking Trainingsset zum Üben.

Lockpicking Set Transparent Übungsschloss

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich (noch) keine Ahnung von diesem Thema habe, es aber ziemlich spannend finde. In dem Set ist alles enthalten um als Einsteiger direkt loszulegen. Da das Schloss offen ist, kann man beim Üben sehr gut sehen, an welchem Bolzen/Zylinder man gerade „rumfummelt“. Wir haben vor geraumer Zeit schon über einige andere Sets geschrieben, und in den Kommentaren gab es bereits den ein oder anderen guten Tipp. Vielleicht finden sich auch hier einige Nerds, die weitere Gadget-Empfehlungen aussprechen können?

Lockpicking Trainingset Übung
Eigentlich sollte man das Schloss einspannen, da man beide Hände für die Werkzeuge benötigt. Hier seht ihr aber ungefähr wie die Werkzeuge im Schloss angebracht werden müssen.

In diesem Set sind neben dem Schloss zwei Schlüssel und 12 verschiedene Haken/Nadeln/Dietriche enthalten; damit sollte man das Schloss nach einiger Übung ja wohl aufbekommen. Fragt mich bitte nicht wie – aber dafür gibt es sicher genug Tutorials. Treibt nur anschließend keinen Unfug mit euren neu erworbenen Schlossknacker-Fähigkeiten. 😉

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Kristian

Kristian

Ich bin 34 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2009 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die 3D-Drucker angetan.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (36)

  • Profilbild von mw
    # 23.11.21 um 09:49

    mw

    Hatte das Set mal vor einigen Jahren in Asien bestellt, als evtl. neues 'Hobby'. Das transparente Schloss ist keine echte Herausforderung und lässt sich kinderleicht auch blind öffnen.
    Mit 'echten' Schlössern (ABUS etc) sieht das schon anders aus; nur bei wenigen stellte sich bei mir ein Erfolg ein, trotz Übens und Studiums entsprechender Literatur, dies es online gibt.
    Inzwischen sind auch etliche, weitaus komplexere Schlosstypen in Verwendung, da hilft diese alte Sperr-Manipulation überhaupt nicht mehr.
    Bin eigentlich kein Grobmotoriker (werkele an Armbanduhren usw), aber irgendwie funzt es bei mir nicht wie erhofft – oder liegt es an diesen simplen Werkzeugen?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.