News

MediaMarkt und Saturn boykottieren DJI nach Vorwürfen

Die Vorwürfe gegen DJI haben sich nicht erhärtet und auch MediaMarkt und Saturn haben das anscheinend eingesehen. In den Online-Shops beider Märkte sind wieder alle DJI-Produkte erhältlich.

MediaMarkt und Saturn haben alle DJI-Produkte aus dem Sortiment genommen, nachdem Vorwürfe aufkamen, das Unternehmen würde in der Ukraine mit Russland zusammenarbeiten. DJI dementiert die Vorwürfe.

DJI Mavic 3 3
Die DJI Mavic 3, eine der aktuellsten Drohnen des Herstellers.

Wer dieser Tage nach Produkten von DJI sucht, findet diese zumindest nicht mehr bei MediaMarkt und Saturn. Beide Händler, die zum gleichen Konzern gehören, haben alle DJI-Produkte wie Drohnen, Gimbals und Kameras, aus dem Sortiment genommen. MediaMarkt reagierte auf einen Tweet vom vergangenen Freitag, der behauptete, DJI stelle GPS-Informationen über ukrainische Streitkräfte dem russischen Militär zur Verfügung. Man wolle als verantwortungsbewusstes Unternehmen sofort reagieren und alle Produkte aus dem Shop entfernen. Die Ryze Tello, eine Untermarke von DJI, ist allerdings noch bei beiden Händler zu finden.

Die Vorwürfe drehen sich allem Anschein nach um das System DJI Aeroscope, das GPS- und Nutzerdaten von Drohnen erfasst. Allerdings geht es weniger um eine direkte Zusammenarbeit seitens DJI mit dem russischen Militär, sondern darum, dass auch Russland das System bzw. Drohnen der Marke nutzt.

DJI reagierte auf Twitter auf die Vorwürfe und wies sie ausdrücklich zurück. Man wolle den zivilen Einsatz von Drohnen vorantreiben und setze diese dafür ein, Menschen zu helfen, etwa bei Rettungseinsätzen. Man unterstütze keine Verwendung der eigenen Produkte, durch die Menschen zu Schaden kommen. Den militärischen Einsatz unterstütze man nicht. DJI nutzte für das Statement allerdings einen neuen Twitteraccount – wohl auch, um dem Thema nicht unnötig viel Aufmerksamkeit zu schenken.

DJI Twitter response

Belegt sind die Vorwürfe bisher nicht. Sollte es dazu kommen, wäre wohl mit einem großflächigen Bann der Produkte auch auf anderen Webseiten zu rechnen – danach sieht es zumindest aktuell nicht aus. Produkte von DJI findet man weiter auf vielen Online-Shopping-Seiten. Bisher scheint es sich um einen Alleingang von MediaMarkt/Saturn zu handeln.

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (63)

  • Profilbild von herminegranger
    # 29.03.22 um 13:59

    herminegranger

    Ich finde es ja insgesamt gut, wenn Unternehmen und Regierungen auf den Ukraine Krieg reagieren. Jetzt werden hier aber Behauptungen aufgestellt, die noch nicht wirklich stichhaltig begründet sind. Das erinnert mich auch sehr an Kaspersky vor ein paar Tagen. Die Firma wurde wegen angeblicher Sicherheitsmängel an den Pranger gestellt, ohne, dass wirkliche Beweise existierten. Es darf jetzt keine Hexenjagd stattfinden.

  • Profilbild von HansA
    # 29.03.22 um 14:21

    HansA

    DJI hin oder her, ich als eingefleischter Xiaomi Fan werde erstmal keine chinesischen Produkte mehr kaufen, solange sich die chinesische Regierung nicht eindeutig von Putin distanziert. Vielleicht kommt der politische Umbruch in Russland und China nur dadurch zustande, wenn die Länder weltweit geachtet werden, finanzieller Verlust ist immer ein gutes Druckmittel. Natürlich wird das für uns schwer und auch teuer, aber das sollte einem die Demokratie schon wert sein. So ein Boykott hatte wohl schon viel früher passieren müssen.

    • Profilbild von MoinsenHausen
      # 29.03.22 um 14:28

      MoinsenHausen

      Dann dürftest du gar kein Smartphone Mehr kaufen weil alle in China hergestellt werden

    • Profilbild von TheRuppert
      # 29.03.22 um 14:32

      TheRuppert

      Na wie fühlt man sich so als Weltretter? "… sollte einem die Demokratie schon wert sein." Wie hoch ist dein Einkommen? Wenn man die Welt retten möchte, so wie du, muss man sich das ja auch leisten können, oder? Wie? Tafeln geht das essen aus? Menschen mit niedrigem Einkommen (z.b. die in der Pandemie so wichtigen Pfleger und Pflegerinnen) können sich bald den Weg zur Arbeit nicht mehr leisten? Scheiss drauf, hätten die alle mal was gescheites gelernt, gelle? Ich kann so Typen wie dich nicht mehr hören, bekomme davon leicht das kotzen! 🤮

      • Profilbild von Kosta80
        # 29.03.22 um 14:37

        Kosta80

        Was ist denn mit dir verkehrt 😀

        • Profilbild von HansA
          # 29.03.22 um 15:22

          HansA

          Es geht nicht darum die Welt zu retten, aber je nach Möglichkeit sollte man schon versuchen Zeichen zu setzen, einer alleine kann das natürlich nicht, aber ich werde mein Redmi Note 9 jetzt noch ein paar Jahre weiterverwenden, ohne mir ein neues zu kaufen, das kann jeder unabhängig vom Einkommen auch machen – das kostet nix und wenn keine neuen tollen Handies mehr verkauft werden, ..sorry da bricht schon wieder der Weltretter durch .. das betrifft natürlich auch Apple!

      • Profilbild von Gegen-Assis
        # 29.03.22 um 17:38

        Gegen-Assis

        [gelöscht]

        Wenn es nach dir geht ist es also in Ordnung wenn sich der Putin die Ukraine einverleibt? Ja? Hauptsache du Strohtusse musst nicht für etwas mehr bezahlen und scheiß auf alle anderen?
        Dann bekommst du an deiner Tafel halt weniger, komm klar damit!
        Vielleicht das Rauchen einstellen und auf Alkohol verzichten?
        Aber lassen wir Putin doch machen was er will. Was würde dann nach der Ukraine kommen? Polen? Ganz toll, dann ist Russland ja schon der nächste Nachbar zu Deutschland.
        Einige scheinen wohl echt nicht kapiert zu haben was passiert wenn man Diktatoren wie Hitler und Putin machen lässt was sie wollen.

        • Profilbild von Gast
          # 30.03.22 um 11:03

          Anonymous

          @Gegen-Assis: [gelöscht]

          Wenn es nach dir geht ist es also in Ordnung wenn sich der Putin die Ukraine einverleibt? Ja? Hauptsache du Strohtusse musst nicht für etwas mehr bezahlen und scheiß auf alle anderen?
          Dann bekommst du an deiner Tafel halt weniger, komm klar damit!
          Vielleicht das Rauchen einstellen und auf Alkohol verzichten?
          Aber lassen wir Putin doch machen was er will. Was würde dann nach der Ukraine kommen? Polen? Ganz toll, dann ist Russland ja schon der nächste Nachbar zu Deutschland.
          Einige scheinen wohl echt nicht kapiert zu haben was passiert wenn man Diktatoren wie Hitler und Putin machen lässt was sie wollen.

          Benutze doch das Internet und schau dir mal an wieso es zu diesem Konflikt gekommen ist .
          Hier mal was von der Ard https://www.youtube.com/watch?v=-iJNtff6HTU

          Wir Deutsche sollten mal auch weniger auf andere Länder zeigen und lieber mal bei uns die Probleme mal in die Hand nehmen.
          Ich sage nicht man solle wegschauen aber irgendwie haben wir deutsche es echt drauf über andere zu Urteilen

    • Profilbild von Kakue
      # 29.03.22 um 18:17

      Kakue

      @HansA: DJI hin oder her, ich als eingefleischter Xiaomi Fan werde erstmal keine chinesischen Produkte mehr kaufen, solange sich die chinesische Regierung nicht eindeutig von Putin distanziert. Vielleicht kommt der politische Umbruch in Russland und China nur dadurch zustande, wenn die Länder weltweit geachtet werden, finanzieller Verlust ist immer ein gutes Druckmittel. Natürlich wird das für uns schwer und auch teuer, aber das sollte einem die Demokratie schon wert sein. So ein Boykott hatte wohl schon viel früher passieren müssen.

      78% der Aktien von XIAOMI befinden sich im Streubesitz. Große Anteile haben institutionelle Anleger. Die "Botschaft" eines Boykotts von XIAOMI käme also erstmal gar nicht bei der chinesischen Regierung an.
      "Kaufpausen" sind in der Tat ein probates Mittel des zivilen (Un-)Gehorsams. Und ja, es macht vielleicht Sinn, eine Generation auszulassen und das Geld zu spenden oder für kommende Krisensituationen beiseite zu legen.

    • Profilbild von Max Emmenegger
      # 29.03.22 um 20:15

      Max Emmenegger

      Dann müssen Sie in den Wald und nichts aber wirklich nichts mehr von der modernen "Welt" gebrauchen.

    • Profilbild von Audipower
      # 30.03.22 um 21:19

      Audipower

      Ehrenhaft das ansinnen

      Aber natürlich vollkommen daneben du strafst 1 Firma die offensichtlich aus China Stammt kauft aber munter, Geräte von Samsung , Apple , LG und so weiter. Und die stecken voll mit Produkten/ Teilen aus China !! Nur weil du einen Mittelmann dazwischen schaltest, ändert das gar nichts. Du wirst unfreiwillig China weiter hin Geld in den Rachen schieben. Weil s einfach so gut wie keine Endkunden Elektrogeräte ohne China Inhalt gibt, das ist ein Fakt. An Russland hängen wir mit Gas und noch viel schlimmer an China was Elektronik angeht. Geh morgen mal zum Elektrohändler deiner Wahl und such mal ein TV oder Handy ohne China Komponenten. Wirst du nicht finden egal wie viel Geld dir dein Protest wert ist.

      Chinas Gesinnung wird sich nur Langsam ändern ohne Druck nur durch Einfluss von außen, wie sich seid Jahren ja zeigt, geht es da langsam aber ständig Richtung westlicher Einstellung nicht nur zum guten. Aber auch China hat eine Kultur Verwässerung mit jeder Generation. Die Gewisse Politische Strukturen aufbrechen.

  • Profilbild von TomLehmann
    # 29.03.22 um 14:26

    TomLehmann

    Keine chinesischen Produkte mehr kaufen? Was ist der Unterschied ob apple oder xiaomi drauf steht… In beiden Fällen verdient Foxconn oder ein anderer fertiger gleichermaßen.
    Deine Logik erschließt sich mir nicht wirklich..

    • Profilbild von MoinsenHausen
      # 29.03.22 um 14:27

      MoinsenHausen

      mir geht's genauso

    • Profilbild von Gorden_the_3rd
      # 29.03.22 um 14:33

      Gorden_the_3rd

      sehe ich auch do, was denkt die Leute, wo das meiste herkommt. Macht die Augen auf, wenn die chinesische Industrie nichts mehr verdient, haben wir leere regale….

  • Profilbild von pandzodami
    # 29.03.22 um 14:41

    pandzodami

    ich bleibe weiter Stammgast in china dji xiaomi alles super marken und tolle Geräte

  • Profilbild von misterdata
    # 29.03.22 um 14:42

    misterdata

    du hast das Gefühl, nur noch von Aktions geilen Schwachmaten umgeben zu sein! der eine boykottiert dies der andere boykottiert das der eine Großmarkt schmeißt russische Artikel komplett aus dem Sortiment bei Russland von einem Schwachmaten regiert wird. Folgerichtig müssten die Supermärkte auch deutsche Produkte aus den Regalen werfen, weil wir ebenfalls von Schwachmaten regiert werden

  • Profilbild von bayer0804
    # 29.03.22 um 14:49

    bayer0804

    kann schon sein denn der neue Panzer hat auch eine Drohne an Bord als fliegendes Auge.

    • Profilbild von Gast
      # 29.03.22 um 20:11

      Anonymous

      Ich hab gehört, das neue Flugzeug hat einen Panzer an Bord.

  • Profilbild von Gast
    # 29.03.22 um 15:21

    Anonymous

    Gute Idee, alle Kriegstreiber zu boykottieren! Ach nee, warte, McDonald's ist ja immer noch hier. War wohl nix mit dem konsequenten Boykott von allen Kriegstreibern.

    • Profilbild von GNS
      # 29.03.22 um 15:25

      GNS

      McDonalds hat alle Filialen in Russland geschlossen.

      • Profilbild von Betonmischa
        # 29.03.22 um 15:30

        Betonmischa

        McDonalds, USA, Kreigstreiber…

        • Profilbild von GNS
          # 29.03.22 um 15:37

          GNS

          Stimmt. McDonalds verkauft ja Schießburger. 🙈

        • Profilbild von AK.
          # 29.03.22 um 18:18

          AK.

          😂😂😂👍👍👍

        • Profilbild von Masterbrain
          # 29.03.22 um 20:14

          Masterbrain

          😂😂

  • Profilbild von Klopskanone
    # 29.03.22 um 15:33

    Klopskanone

    Aufgrund eines bloßen Tweets…Ja Ja und die Russen sind die Dummen, weil die Putins Propaganda glauben.

  • Profilbild von alfons12
    # 29.03.22 um 16:50

    alfons12

    Dafür sind die Deutschen bekannt: sie pissen sich gegenseitig gerne ans Bein, um einen Vorteil zu erhaschen. Ein echter Krieg würde kein Stückchen Ukraine mehr vorhanden sein. Aber was solls, wir glauben alles was irgendein Vogel behauptet 😉

    • Profilbild von Reinhard Schäfer
      # 30.03.22 um 07:11

      Reinhard Schäfer

      Natürlich könnte Putin die Ukraine mit schweren Waffen komplett zerstören – das war aber nicht sein Ziel. Er wollte sich die Ukraine einverleiben, mit allen ihren Ressourcen einschließlich der Arbeitskräfte und des Know How. Und keine wirtschaftlich und politisch westlich orientierte Ukraine, die durch viele familiäre Verknüpfungen zu Russland den Bürgern dort die Rückkehr Russlands zur politischen Steinzeit vor Augen führt. Und schlimmstenfalls noch Nato-Mitglied wird. Seine historischen Behelfsargumente von Grenzlinien vor hundert Jahren dienen nur als Scheinbegründung für den Krieg, ebenso die "Entnazifizierung". Aber für Alfons´, Alfreds und Adolfs sind das alles keine Realitäten.

  • Profilbild von fabi96
    # 29.03.22 um 18:26

    fabi96

    Naja sind halt immer behauptungen is das selbe wie bei huawei und Lewandowski z. B einfach lächerlich sowas. Ich persönlich kaufe ein Produkt unabhängig von Land solange mir die Technik gefällt und dieses besagte Unternehmen nicht gegen Sanktionen oder so was verstößt also solange huawei nicht gegen us Sanktionen verstößt kaufe ich auch weiter huawei Geräte das selbe bei dji

    • Profilbild von Senf
      # 30.03.22 um 12:22

      Senf

      Ah, warum interessieren dich US Sanktionen? Die sind mir nun wieder komplett schnuppe.

  • Profilbild von Jronin
    # 29.03.22 um 18:52

    Jronin

    Was man vielleicht noch im Artikel erwähnen sollte.

    DJI selbst sendet keine konkreten Positionen der Ukrainer an die Russen , vielmehr nutzen die Russen das System der Flughäfen, wo diese als Sicherheitsvorkehrung Bedrohungen für den zivilen Luftraum vermeiden sollten.

    Damit lassen sich dann die Positionen der Ukrainer, welche DJI Equipment nutzen ausfindig machen. Man nutzt also die Flughäfen für strategische Kriegsführung. Da kann DJI selbst erstmal nichts für.

    Die Ukrainer haben darum gebeten das System "abzuschalten" was aber seitens DJI verweigert wurde, da dies lt. Aussage von DJI nur pauschal für alle Teilnehmer machbar sei und man eben nicht nur die Russen "bannen" kann. Vermutlich nachvollziehbar, aber ob dem so ist lässt sich auch nicht nachprüfen.

    Der nächste logische Schritt wird sein, auch die chinesen unter Druck zu setzen, als Export Land Nr. 1 wäre es ein leichtes diese von ihrer pro russischen Haltung um zubewegen. Russland ist als Handelspartner quasi nichts im Vergleich zum Rest der Welt und der Wohlstand Chinas steht an oberster Priorität. Und wer ernsthaft glaubt, China würde damit drohen uns nicht mehr mit Chips und ähnlichem zu Versorgen, der hat das Land und seine Haltung noch nicht begriffen.

  • Profilbild von egal;)
    # 30.03.22 um 02:24

    egal;)

    dan boykottierte ich Media Markt und Saturn

  • Profilbild von egal;)
    # 30.03.22 um 02:27

    egal;)

    richtig. Regierungen sollten reagieren indem sie den Krieg gegen die Bevölkerung im donbas unterbinden und den Russen helfen das schnell zu beenden anstatt Benzin ins Feuer zu schüten. immerhin geht das schon 8 Jahre so. mit tausenden toten Zivilisten.

  • Profilbild von Frank
    # 30.03.22 um 07:46

    Frank

    Nicht der einzige Grund möglichst nichts mehr von DJI zu kauefn. Auch derern Beteiligung an der Unterdrückung der Uiguren ist ein Grund von denen eher nichts zu kaufen.
    Meine käufe von Chinakram habe ich auch zurück gefahren.

    • Profilbild von fabi96
      # 30.03.22 um 11:35

      fabi96

      Woher denn bitte diese Behauptung 🤔 also gibt es Beweise oder wie kommst du darauf

      • Profilbild von Frank
        # 30.03.22 um 12:01

        Frank

        @fabi96: Woher denn bitte diese Behauptung 🤔 also gibt es Beweise oder wie kommst du darauf

        Die stehen auf der Exportverbotsliste für bestimmte US technologie und seit Dezember auch auf einer Liste die Finanzinvestitionen an DJI verbindet. Was genau sie dort tun um die Unterdrückung zu unterstützen ist nicht klar veröffenlticht, bekannt ist aber das sie eine koorperation mit der Polizei der Provinz Xinjiang geschlossen haben.
        Google wirft zu DJI und Uiguren vielen Treffer raus, leider mit wenig Details.

    • Profilbild von Frieder
      # 30.03.22 um 19:01

      Frieder

      Ich überlege jetzt tatsächlich auch 2mal, bevor ich bestelle. in den letzten Wochen gar nichts mehr.

  • Profilbild von Jens
    # 30.03.22 um 11:48

    Jens CG-Team

    An dieser Stelle mal der Hinweis, dass wir Beleidigungen und Ähnliches in den Kommentaren löschen werden. Wir haben uns hier thematisch eh schon etwas vom eigentlichen Inhalt der Meldung entfernt, lasst uns wenigsten sachlich bleiben.

  • Profilbild von Tobi
    # 30.03.22 um 11:57

    Tobi

    Genau – keine Produkte mehr von den bösen Chinesen und kein Öl mehr von den bösen Russen. Wir kaufen lieber im freundlichen Saudi Arabien, Iran, Venezuela…

    • Profilbild von Frank
      # 30.03.22 um 12:07

      Frank

      @Tobi: Genau – keine Produkte mehr von den bösen Chinesen und kein Öl mehr von den bösen Russen. Wir kaufen lieber im freundlichen Saudi Arabien, Iran, Venezuela…

      Es ist nicht alles schwarz und weiss und es gibt eine Steigerung von böse. Wenig machen ist auch besser als nichts machen und Gas aus Quatar ist immer noch besser als solches auch Russland. Allerdings auch keine Dauerlösung.
      Schau mal ins Photovoltaik Forum, da gibts Leute die schon sehr viel machen, ein bisschen was kann man sich abkucken. Diie Diskutieren dort nicht nur Photvoltaik sondern auch E-Mobilität, Emergiesparen, Wärmepumpen etc.

      • Profilbild von Senf
        # 30.03.22 um 12:28

        Senf

        Ja dann bitte mal hier, damit das zügiger voran geht und nicht an deutscher Bürokratie und Lobbytum scheitert: https://chng.it/TkHSNBBCHs

        • Profilbild von Frank
          # 30.03.22 um 16:55

          Frank

          @Senf: Ja dann bitte mal hier, damit das zügiger voran geht und nicht an deutscher Bürokratie und Lobbytum scheitert: https://chng.it/TkHSNBBCHs

          Sehr geil, diese Petition brauchten wir jetzt. Habe ich sofort unterschrieben und auch gleich nochmal gespendet damit die Info sich verbreitet!

  • Profilbild von Gast
    # 30.03.22 um 17:15

    Anonymous

    Ah wie ich solche traurige (typisch deutschen) Reaktionen hasse!!!
    Weil irgendwelche Regierungs-*** da oben egoistische Entscheidungen treffen, werden die normalen Bürger und Geschäftsleute des Landes, die sich ihren Ar*** aufgerissen haben um erfolgreiche Produkte zu produzieren, von dein gehorsamen deutschen Bürgen plötzlich wie dreck behandelt.

  • Profilbild von hktopas
    # 30.03.22 um 19:19

    hktopas

    Dann müssten wir Saturn und Media Markt auch boykottieren. Das Gas zur Erwärmung ihrer Gebäude kommt bestimmt nicht nur aus der EU. Panasonic und Sony müssten wir auch boykottieren, weil die liefern viele Optiken ins Kriegsgebiet usw.usw.

    Nee das sind Sanktionen die keinen Sinn machen….andere Sanktionen sind wiederum gut

  • Profilbild von Hans
    # 30.03.22 um 19:46

    Hans

    warum wird ausgerechnet jetzt der ukraine krieg so gepusht ?

    laut der seite ( https://www.frieden-fragen.de/entdecken/weltkarten/kriege-weltweit-2020.html ) ist er scheon seid 2014 zugange. von 2014bis2022 war es ok da es in dem land krieg geherscht ha ? jetzt plötztlich ist es ein unding und es müssen sanktionen her die uns deutschen schaden. teilweise sind lebenmittel um mehr als das doppelte gestigen. strohm gas sprit……

    es geht nur um den ukraine krieg. gibt es keine anderen kriege? sind die anderen kriege ok? über die anderen 28 kriege wird kaum oder garnicht berichtet.

    egal welcher krieg es ist es ist nie schön und es leiden immer menschen drunter

  • Profilbild von Frank
    # 30.03.22 um 20:53

    Frank

    @ Hans.
    1. Die Ukraine ist nur 1500km weg, das geht uns ähnlich nahe wie der Krieg in Ex Yougoslavien.
    2. Der Typ der da einmaschiert, hat Atombomben und mag das Bündnis von dem wir Teil sind nicht.
    3. Dieser Krieg könnte großflächig den Anbau von wichtigen Lebensmitteln beeinflussen, das erzeugt entweder Hunger oder es wird die Lebensmittelpreis stark beeinflusse bei Leuten die den Großteil Ihres einkommens für Lebensmittel ausgeben. Sowas hat auch schon den Arabischen Frühling ausgelöst.

  • Profilbild von Hans
    # 30.03.22 um 21:17

    Hans

    @Frank

    ah ok verstehe die kriege die mehr als 1500km weit weg sind sind ok und wir sind für dafür.

    der typ der da einmarschiert will das bündniss nicht vor seiner haustür haben und dem haben WIR vertraglich zugestimmt .Keine nato osterweiterung . den vertrag haben WIR schon 5 mal gebrochen. sollte vielleicht erwähnt werden

    punkt 3 ist schon im vollem gange.

    • Profilbild von Frank
      # 31.03.22 um 16:49

      Frank

      @Hans: @Frank

      ah ok verstehe die kriege die mehr als 1500km weit weg sind sind ok und wir sind für dafür.

      der typ der da einmarschiert will das bündniss nicht vor seiner haustür haben und dem haben WIR vertraglich zugestimmt .Keine nato osterweiterung . den vertrag haben WIR schon 5 mal gebrochen. sollte vielleicht erwähnt werden

      punkt 3 ist schon im vollem gange.

      Ich habe nicht gesagt das der Krieg ok sind, ich weiss nicht wo du das rausliest. Es geht uns aber sehr wohl nahe, auch wenn die anderen Kriege genauso schlimm sind.

      Kannst du mir zeigen wo dieser Vertrag, oder zumindest wie er heißt? Ich bin der Meinung es gibt keine schriftliche Zusicherung der NATO sich nicht nach Osten zu erweitern. Was es sehr wohl gibt ist eine mündliche Zusicherung von 1990 das sich die Nato Truppen nicht nach Osten bewegen werden. Dabei ging es aber um DDR Gebiet und der Warschauer Pakt existierte noch. Deshalb war es wichtig dass Klargestellt wird dass die NATO sich nicht nach Osten bewegt. Daran dass die NATO sich mal nach Osten erweitern würde ging es nie. Leider wird das aber gerne überall verbreitet und weiter geplappert. Stimmt aber halt nicht.

  • Profilbild von Audipower
    # 30.03.22 um 21:38

    Audipower

    Hier machen es sich viele zu einfach
    Gut und Böse sind ja erst mal auch eine Frage des Standpunktes nur weil etwas mit meiner Auffassung / Ansicht nicht Übereinstimmt ist es nicht Böse. Und ich bin auch nicht der jenige der das beurteilen sollte. Aber klar krieg ist definitiv Böse und keine Lösung, aber auch das geht nur von einer politischen Führung aus und nicht von Menschen oder einem Land an sich.

    Aber "Länder" das Volk muss sich aus eigenem willen dann von dieser Führung trennen das kann man nicht extern erzwingen. Und das dauert halt manchmal Hundert Jahre ist aber der einzig nachhaltige weg. Deutschland ist da ein gutes Beispiel. Wo externe Mächte dem Willen des Volkes nur Ausdruck verliehen haben. Ohne das Volk selbst zu zwingen

    Das nächste sind die USA und die sind auch nicht ohne nur Freundlicher erst mal aber, Trotzdem immer wieder mit dem willen die Welt nach ihren Vorstellungen zu verändern. Und überall Einfluss zu nehmen seid korea ist das weniger geworden wen nicht grade ein Kriegstreiber oder sein Sohn an der Macht sind.Aber Trotzdem Krieg und Tod hat USA auch viel über die welt gebracht und sicher wolte nicht jeder von denen und "gerettet" werden und in die schöne neue Welt nach USA Vorstellung gezwungen werden. Insofern könnte man auch die USA mal Boykottieren.

    Und zum Schluss hier Große reden schwingen wie Rückständig / Böse manche Länder sind. der sollte sich mal bewusst machen wie es mit Frauen rechten , Sexuell anders Orientierten und vielen vielen Problemen hier vor nicht mal 30 Jahren aussah.

    • Profilbild von HansA
      # 31.03.22 um 10:41

      HansA

      Das ist richtig, aber wir haben und dahin entwickelt wo wir heute sind. Und wie seht es bei dem Thema in anderen Staaten aus? In einigen ist man da auch schon ein paar Schritte weiter, aber viele andere Staaten sind noch weit von dem entfernt was wir mittlerweile erreicht haben.

  • Profilbild von Gast
    # 31.03.22 um 06:58

    Anonymous

    Sicherlich ist Krieg nicht toll, aber diese Art der Konfliktlösung entspricht eben der Natur des Menschen und wird sich sicherlich nicht so bald ändern… Sichwort Ponnyhof.
    Sollte hier auch keine Rolle spielen. Die wenigsten Moralapostel machen sich doch gedanken unter welch fragwürdigen Umständen Produkte so günstig Angebote produziert werden.
    Falls sich China Taiwan holt, werden wir wohl die Seite schließen müssen und ein paar werden wohl in Hölen leben müssen;)

  • Profilbild von HansA
    # 31.03.22 um 10:34

    HansA

    Wollte hier keine politische Diskussion vom Zaun brechen 🙄
    Aber es gibt wohl sehr viele Menschen in Russland und auch in China, die garnicht wissen was für eine Außenwirkung Ihr Land gerade in der Welt hat, weil sie darüber garnicht informiert werden. Andere, die auch ausländische Informationsquellen haben wissen da schon etwas mehr, wundern sich aber wahrscheinlich, warum das alles von der restlichen Welt tolleriert wird. Hier hilft es meiner Meinung nach nicht nur Solidarität zu zeigen sondern auch je nach Möglichkeit aktiv zu unterstützen, indem ich erstmal Versuche kein neues Handy zu kaufen, auch wenn das vielleicht erstmal den/die Falschen trifft.
    Wir sind uns doch alle einig, dass es nicht sehr nett war von Putin, die. Ukraine zu überfallen, oder?
    Und dass die chinesische Regierung ihre Chance sieht sich an Putin ranzuwanzen während der Großteil der Welt sich von ihm abwendet ist ja wohl auch nicht wirklich anständig. Aber es wird immer irgendwen geben der einfach nur dagegen ist oder das Gegenteil macht weil es seine eigene Meinung ist. Die totalitären Staaten bekommen man das in den Griff🙄, die Gemeinschaft der demokratischen Staaten lässt sich da lieber auf der Nase rumtanzen.
    Ich finde es kann nie Schaden etwas Gutes zu tun, vor allem wenn ich selbst nicht kostet. Zumindest ist es bestimmt nachhaltiger wenn ich eine Kaufpause mache 🙂
    Ich werde die Tage auch mal meine Sammlung historischer Handys, Netzteile und Kabel zum Recyclinghof bringen, ich glaube die werde ich nie mehr verwenden, hoffentlich werden die ordentlich recycled und nicht einfach verbrannt🤔

  • Profilbild von hans
    # 01.04.22 um 19:57

    hans

    @frank

    wikipedia und wagenknecht ( https://www.youtube.com/watch?v=WCwx94TOGPQ ) inclusive video ausschnitte von damals. sie erklärt das ganze objekktiv. auch alle anderen themen wie zb corona sind von ihr sehr gut erklärt.

    das wäre die frau die anstelle der letzten frau (die zu 100% versagt hat) an der spitze stehen sollen.
    ihre aussagen sind volksnahe.
    nicht so wie die aktuelle regierung… scholz , damals finanzminister zu den spritpreisen https://www.youtube.com/watch?v=BtezTQv66kM es ging noch weiter mit den grundnahrungsmitteln … da hatte er auch null ahnung wieviel brot mehl eier…. kosten und so einer ist an der macht. was noch schlimmer ist es wie er es gesagt hat warum er die preise nicht kennt.

    aber ich habe wenigstens ein gutes gewissen das ich die aktuellen versager nicht gewählt habe.

  • Profilbild von Gast
    # 03.04.22 um 15:29

    Anonymous

    @frank
    leider wurde meine antwort gelöscht. meine quellen waren youtube fr wagenknecht und wiki. kannst dir selber raussuchen sonnst wird es wider gelöscht.

    • Profilbild von Jens
      # 05.04.22 um 12:04

      Jens CG-Team

      Der vorherige Beitrag wurde wegen der Links automatisch vom System zurückgehalten aber dann freigeschaltet.

  • Profilbild von backtoback
    # 05.04.22 um 06:00

    backtoback

    Media Markt Saturn sollen zu Hölle fahren. Neben wir das wäre so? Ja und kann mir doch egal sein. Das US Regime arbeitet mit Faschisten und Terroristen zusammen. Warum nehmen sie nicht Apple und andere US amerikanischen Brands. typisch für diese US schwa*zlutscher. Media Markt Saturn sollte besser sein Services, Kundenfreundlichkeit und vieles mehr verbessern sonnst könnte es ihnen genauso ergehen wie viele andere deutschen Unternehmen und in die Insolvenz eintreten.

  • Profilbild von backtoback
    # 05.04.22 um 06:10

    backtoback

    An den Deal/Hinweis-Ersteller @Jens Danke dafür sonst wäre es mir persönlich entgangen. Jetzt erst Recht wird Media Markt Saturn boykottiert. Ritter Sport jetzt erst Recht. Bis die ukrainischen Bandera Faschisten vor Wut umfallen.

    Kommentarbild von backtoback
  • Profilbild von hans
    # 05.04.22 um 21:33

    hans

    die chinesen haben syberangriffe gegen die ukraine gestartet. wieso schreit da keiner boykott… nichts von den chinesen kaufen ….. wo sind die sanktionen ?? ???

  • Profilbild von mataan
    # 06.04.22 um 19:36

    mataan

    Weil die Russen Dji benutzen wird Dji verbannt, so ein Quatsch soll Dji jetzt alles aus Russland zurück fordern.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.