Test

ALDI Saugroboter für 99€ im Test: Lohnt sich der MEDION MD19500?

Bei ALDI gab es heute den Medion 19500 für 99€, der mittlerweile ausverkauft ist. Auch wenn er seinen Job weitgehend erledigt, raten wir euch eher zum Dreame F9, welcher bessere Navigation und Saugleistung bietet. Wer trotzdem zuschlagen möchte, kann dies noch bei MEDION für 109,99€ tun.

In den Wochenangeboten von ALDI findet man ab nächster Woche den MEDION MD 19500 Saugroboter für günstige 99€. Wir haben uns ihn vorab bei MEDION bestellt und getestet. Was bekommt man hier für sein Geld und gibt es bessere Alternativen?

MEDION MD 19500 Saugroboter von der Seite

Lieferumfang

Packt man Paket und Verpackung aus,  findet man den Saugroboter, die Ladestation, eine Fernbedienung und zwei Ersatzbürsten im Lieferumfang. Ein Handbuch zur Erklärung liegt aber natürlich auch bei und ein CE-Zeichen ist natürlich auch vorhanden.

MEDION MD 19500 Saugroboter Zubehoer

Design & Verarbeitung

Schaut man sich den Saugroboter genauer an, fällt dem geneigten Saugroboterkenner auf, hier handelt es sich um ein umgelabeltes Modell von ILIFE, heutzutage als ZACO bekannt. Man verwendet hauptsächlich weißen Kunststoff, der mit schwarzen Akzenten versehen ist. Allgemein macht das Material einen guten Eindruck, man findet sicherlich hochwertigere Ausführungen, jedoch muss man hier sich dem Preis von rund 99€ bewusst sein.

MEDION MD 19500 Saugroboter Staubkammer

Die Fernbedienung mit den vielen Knöpfen stellt auf die Bedienungsart ein und funktioniert auch noch klassisch mit Infrarot. Auch hier führt sich der Eindruck wie beim Roboter selber weiter, die Qualität ist in Ordnung, aber auch nicht weltbewegend.

Navigation, Arbeitsweise & Sensorik

Um sich durch eure Wohnung zu navigieren, nutzt der MEDION Saugroboter Gyro-Sensoren. Daher bemerkt er auch erst Hindernisse, wenn er mit seinem Bumper gegen etwas fährt. Eigentlich kein Problem, denn auch ein Saugroboter mit Gyrosensor kann sich zurechtfinden und zuverlässig navigieren. Jedoch fährt der Saugroboter von Medion manchmal mit echt viel Wucht gegen Hindernisse, wo ein Blumentopf vielleicht schonmal umkippen könnte.

Außerdem muss man seine Wohnung vorbereiten, sodass der Saugroboter ungestört herumfahren kann. Ein Bürostuhl diente bereits als Hindernis, sodass er hinter diesem einen eigentlich zugänglichen Bereich ausließ und nicht saugte. Wie genau er eure Wohnung erkennt, kann man leider auch nicht über eine Karte erkennen, da es keine App oder sonstige Anbindungen an den Saugroboter gibt. Immerhin findet er zuverlässig zu seiner Station zurück und auch die Absturzsensoren waren zuverlässig.

MEDION MD 19500 Saugroboter an der Ladestation

Bei der Gründlichkeit des Saugergebnisses auf Hartböden kann man sich eigentlich nicht beschweren, er nimmt zuverlässig den Staub und Schmutz auf. Nur für größere oder stärker verschmutzte Stellen benötigt der Roboter einen weiteren Durchgang. Auf Teppichen sieht das Ganze schon anders aus, denn hier fehlt dem ALDI Saugroboter einfach die Leistung. Auch nach zwei Durchgängen waren mehrere Stellen des Teppichs nicht sauber. Kein Wunder also, dass selbst in der Anleitung eine Nichteignung für Teppiche angegeben wird.

MEDION MD19500 Saugroboter Teppich Anleitung

Mit Teppichen kommt der Saugroboter nicht zurecht. Da der Saugroboter keine Anbindung an Smartphones hat, steuert man ihn über den Knopf auf der Oberseite und der mitgelieferten Fernbedienung. Darüber kann man zu festgelegten Zeiten den Saugvorgang starten, den Saugroboter manuell steuern oder das Saugverhalten anpassen. Das ist vielleicht für Menschen ohne Smartphone praktisch, aber eigentlich veraltete Technik und nicht mehr zeitgemäß. Hilfreiche Funktionen wie virtuelle Wände und individuelle Putzpläne lassen sich so leider nicht umsetzen.

MEDION MD 19500 Saugroboter mit Fernbedienung

Wer eine Wischfunktion beim MEDION erwartet, der wird leider enttäuscht. Die einzige Funktion des Roboters ist das Saugen und Wischen ist nicht möglich.

Fazit: Kein Elektroschrott, aber das geht auch besser

Man merkt dem Saugroboter etwas an, dass er nicht im Jahr 2021 konzipiert wurde. Immerhin gab es ihn auch schon letztes Jahr bei ALDI im Angebot und die Basis des Saugroboters kommt von einem alten ILIFE Modell.

Auf Hartböden mit freier Fläche erledigt er seine Arbeit, aber da schon ein Teppich ihn überfordert kann man den Saugroboter nicht empfehlen. Da macht es das Ganze nicht besser, wenn Komfortfeatures wie eine App und nützliche Funktionen wie eine Karte mit virtuellen Wänden gar nicht erst angeboten werden.

Bessere Alternative: Dreame F9

Dreame F9 Saugroboter Performance Hartboden

Betrachtet man den Preis von 99€ ist das natürlich ein ansprechendes Angebot, jedoch lohnt es sich hier einfach etwas draufzulegen, um zum Beispiel den Dreame F9 zu kaufen. Dieser funktioniert ebenfalls mit Gyrosensor hat aber mit dem TOF-Sensor zusätzliche Unterstützung bei der Navigation. Auch gibt es hier eine App inklusive Karte, Raumeinteilung und virtuellen Wänden. Ebenfalls ist eine Wischfunktion mit am Start, welche zwar kein Wischen durch einen Wischmopp ersetzt, aber dennoch regelmäßig die Wohnung etwas säubern kann. Der Aufpreis ist es einfach wert und auf längere Sicht hat man hier mehr von, als von dem 99€ Angebot für den ALDI Saugroboter.

Zur besseren Alternative »

Wie seht ihr das Aldi Angebot? Zuschlagen oder Alternative kaufen?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (11)

  • Profilbild von O.K.
    # 24.06.21 um 11:46

    O.K.

    Wir haben den Medion nun seit ca. 5 Jahren. Benutzung liegt bei 3Tagen in der Woche.
    Wir sind sehr zufrieden.Teppich und Glatte Böden funktioniert Gut. Die Treppe ist er noch nie runtergefallen. Der filter muß immer mit gereinigt werden, dann saugt er super.
    FAZIT Er macht genau was er Soll.

  • Profilbild von Bettina Niemczyk
    # 23.06.21 um 16:21

    Bettina Niemczyk

    Ich habe zwei von den Saugrobotern, bei drei Hunden nötig. Habe die beiden schon seit 4 Jahren und bin bisher immer sehr zufrieden gewesen. Für mich ist günstig nicht immer gleich Schrott sein, ein Montagsgerät kann auch bei teueren Geräten sein …

    Kommentarbild von Bettina Niemczyk
  • Profilbild von Gast
    # 20.06.21 um 18:46

    Anonymous

    Ich hab den MD18500 und kann nur jedem von so einem Ding abraten. Die Bürsten schießen den Dreck wild durch die Gegend, der Sauger bollert gegen jedes Tisch/Stuhlbein mit Karacho und ich musste das Gerät schon zweimal einschicken. Der Absturzschutz funktioniert auch nicht. Tut noch seinen Dienst auf dem Dachboden.

  • Profilbild von Matt
    # 20.06.21 um 15:23

    Matt

    Ich habe einen älteren iLife, der exakt genauso aussieht. Der hat allerdings im Zubehör auch einen Wassertank und einen Wischuntersatz. Wobei ich das eher als "Boden leicht anfeuchten" denn als "wischen" bezeichnen würde. Saugen tut er recht gut.

  • Profilbild von Timo
    # 20.06.21 um 14:55

    Timo

    Was ist denn das bitte für ein Test? Art der Navigation und die Untauglichkeit für Teppich wird erwähnt, das ist alles. Wie wäre es denn mit Angaben zur Saugkraft, Lautstärke, Arbeitszeit pro Akkuladung, Volumen des Staubbehälters oder sonst IRGENDWAS, was man bei einem Test erwartet? Das ist bestensfalls eine persönliche Meinung ohne Belege und Substanz.

    Und das hier: "Das ist vielleicht für Menschen ohne Smartphone praktisch, aber eigentlich veraltete Technik und nicht mehr zeitgemäß."

    …setzt dem ganzen die Krone auf. Jeder Saugroboter, der eine App braucht und schön den Lageplan der Wohnung an irgendwelche chinesichen Server schickt, ist nicht zeitgemäß. Dass das bei dem anders ist, ist ein riesiges Plus.

    • Profilbild von O.K.
      # 24.06.21 um 11:40

      O.K.

      kann das was Du da schreibst nur so bestätigen.

    • Profilbild von Gast
      # 20.06.21 um 17:04

      Anonymous

      Was erwartest du? Medion hat bestimmt nicht wie Xiaomi und co. gezahlt oder kostenlose Testprodukte geliefert.

  • Profilbild von Gast
    # 20.06.21 um 05:07

    Anonymous

    Abwarten. Hier gibt es eine Aldi Fiale wo Reste verkauft werden. Gerade Medion immer drastisch reduziert. Diesen Sauger gab es für 50 €. Wird bestimmt wieder so sein.

  • Profilbild von Dschai
    # 19.06.21 um 23:21

    Dschai

    Ja, ist ein ilife, hatte so ein Modell für 2 Jahre, für Einsteiger um mal zu testen absolut ausreichend, aber für das Doppelte des Geldes kriegt man viel mehr als den doppelten Mehrwert

  • Profilbild von advocatus diaboli
    # 19.06.21 um 23:18

    advocatus diaboli

    Der Bot wird wohl ein Zaco sein (v5 pro). Ich hab mittlerweile einen zweiten, V5x und bin sehr zufrieden.

    Klare Kaufempfehlung wenn es was ohne Lidar sein soll.

    • Profilbild von advocatus diaboli
      # 19.06.21 um 23:19

      advocatus diaboli

      Wobei ich meinen aus dem Warehouse von amazon hab, für knapp 90 Euronen!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.