Melrose S9 Plus: Mini-Smartphone mit 2,45″ Display für 59€

Die Handy-Evolution ist aktuell etwas festgefahren: Smartphone-Hersteller produzieren eigentlich ausschließlich große Smartphones mit Diagonalen jenseits der 6 Zoll. Das Melrose S9 Plus schlägt in eine ganz andere Kerbe, mit 2,45 Zoll Displaydiagonale passt es in wirklich jede Hosentasche. Aber wie viel „Smartphone“ bekommt man hier trotzdem geboten?

Melrose S9 Plus Smartphone

Size matters: so groß wie ein Feuerzeug

Eines der wichtigsten Smartphones der letzten Generation war mit Sicherheit das iPhone X, zumindest bezüglich des Designs (Stichwort: Notch). Diese Optik greift man auch mit dem Melrose S9 Plus auf. Zumindest ist so auch eine Notch vorhanden, die so aber gar keine Notch ist. Schließlich deutet man diese an, in ihr befinden sich Ohrmuschel und Frontkamera, sie ist aber nicht Teil des Bildschirms. Unter diesem oberen Bildschirmrand befindet sich also das angesprochene 2,45 Zoll IPS Display mit einer Auflösung von 432 x 240 Pixeln; das HD-Zeitalter ist hier also nicht angebrochen – braucht es aber auch nicht.

Melrose S9 Plus Feuerzeug

Auf der Rückseite ist die Anlehnung an das iPhone X – und mittlerweile viele andere Geräte – deutlich. Die Kamera scheint wie eine Dual-Kamera vertikal angeordnet zu sein, allerdings ist gar keine Dual-Cam verbaut. Der Sensor wird zusammen mit dem LED-Blitz in dem Modul verbaut, um den Look einer zweiten Kamera zu imitieren. Sonst findet sich auf der Rückseite nur das Melrose-Logo und ein paar technische Daten. Das S9 Plus – teilweise auch als K15 bekannt – ist in Schwarz oder in Silber verfügbar.

Entscheidend ist aber die Größe, size matters und so. Schließlich ist das Melrose S9 Plus mit einer Länge von 9,1 cm kaum größer als ein handelsübliches Feuerzeug. Dafür ist es mit 4,3 cm etwas breiter und mit 0,88 cm in der Dicke auch ein kleiner Wonneproppen. Trotzdem kommt das Handy nur auf ein Gewicht von 62g! Das sind mehr als 100 g weniger als die meisten Smartphones heutzutage.

Melrose S9 Plus iPhone X

Ausreichend Power

Im Inneren sitzt überraschenderweise etwas mehr Power als man zunächst vermuten würde. Immerhin ist der MediaTek MT6737 ein Quad-Core Prozessor mit 1,5 GHz Taktfrequenz. Diesen sah man bei uns aber zuletzt in Geräten wie dem UMIDIGI C Note, er ist also recht betagt. Dazu kommen aber auch nur 1 GB Arbeitsspeicher, was 2019 schon mehr als grenzwertig ist. Der interne Speicher beträgt 8 GB, ob dieser erweiterbar ist, ist aber nicht 100% klar. Shops bestätigen das zwar, angeblich soll auch eine microSD-Karte im Lieferumfang liegen, andere Quellen behaupten das Gegenteil.

Melrose S9 Plus Dicke

Mit Strom versorgt wird das Handy von einem nicht austauschbaren 1.580 mAh großen Akku, der das kleine Smartphone auf eine solide Laufzeit bringen sollte. Wie lang genau der Akku hält, lässt sich erst nach einem Test sagen. Das gilt auch für die Qualität der 5 Megapixel Kamera auf der Rückseite wie für die 0,3 Megapixel Frontkamera. Wir erwarten an dieser Stelle einfach mal nichts, dann wird man auch nicht enttäuscht.

Konnektivität & Extras

CPU, Display und Akku sind notwendig, aber was spendiert Melrose dem S9 Plus darüber hinaus noch? LTE? Ja, tatsächlich. Der Nano-SIM Slot unterstützt LTE, das Handy ist aber nicht mit dem LTE Band 20 ausgestattet, sondern nur mit B1, B3, B8, sowie B38/39/40 und 41, die hierzulande eine geringe Rolle spielen. Dazu kommt immerhin GPS, Bluetooth und WiFi. Auf NFC muss man hier aber verzichten.

Melrose S9 Plus Extras
Man kann das S9 Plus auch einfach auf Deutsch umstellen – keine Sorge.

Spannender ist hier die Software: Es war zu erwarten, dass kein Android 9 vorhanden ist, mit Android 7 ist man meiner Auffassung nach aber auch noch akzeptabel unterwegs. Allerdings scheint das Betriebssystem nicht wirklich zertifiziert zu sein, schließlich ist kein Google Play Store vorinstalliert. Ob man diesen leicht nachinstallieren kann, können wir aktuell noch nicht sagen. Es sollte aber möglich sein über einen Third-Party App Store wie Aptoide zumindest die wichtigsten Apps herunterladen zu können. Vorinstalliert sind immerhin einige Android-typische Apps. Dafür lässt sich das Melrose S9 Plus ganz einfach auf Deutsch benutzen.

Einschätzung

Das Melrose S9 Plus hat uns irgendwie angefixt, auch wenn es nicht ganz neu auf den Markt ist. Im Gegensatz zu dem L8Star Mini hat man den Vorteil, dass es ein richtiges Smartphone ist. Ob es jetzt perfekt als daily-driver geeignet ist, sei mal dahingestellt. Dann muss man schon eher sporadisch am Handy sein. Aber wer ein Zweit-, ein Übergangs-Handy oder ein Festival-/Urlaubssmartphone sucht, bekommt hier sicherlich eine interessante Option. Da es so kompakt ist, gefällt es aber auch vielleicht denjenigen, denen auch ein Xiaomi Mi 9 SE oder Elephone A6 Mini zu groß ist.

Wenn du über einen der Links auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen. Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keiner Weise unser Testurteil?

Thorben

Seit Sommer 2017 bei CG und sehr begeistert von allen technischen Spielereien! Besonders interessiert an Smartphones und Smartwatches.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

34 Kommentare

  1. Profilbild von Nage

    Gibt es auch noch günstiger bei gearbest selber:

    https://m-de.gearbest.com/cell-phones/pp_009898325388.html

    Für den Urlaub garnicht so uninteressant, aber ohne Dual-Sim für mich nutzlos.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Abov

    Wieso wird solch ein Elektroschrott produziert?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von tonyhamm

    Geiles teil xD

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Bigga

    Ich finde das gar nicht Mal dumm. Gerade als zweit oder dritt Gerät wirklich cool.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von morph

    Also wieso ihr so ein veraltetes Model vorstellt und das Soyes XS nicht einmal erwähnt ist mir schleierhaft. Dieses hat modernere Specs mit 2GB RAM und 16GB ROM bzw. 3GB RAM und 32 GB ROM. Und was noch wichtig ist. Der Play Store funktioniert auf diesem. Leider ist es im Moment nur bei Aliexpress verfügbar und Zoll möchte ich nicht zahlen. Sobald es das bei einem der Shops gibt und ohne Zoll bestellbar ist wird dieses geholt.

    • Profilbild von Uli

      morph: Zoll möchte ich nicht zahlen. Sobald es das bei einem der Shops gibt und ohne Zoll bestellbar ist wird dieses geholt.

      Juhu, ich möchte Steuern hinterziehen!

      • Profilbild von morph

        Uli: Juhu, ich möchte Steuern hinterziehen!

        Wenn der Zoll das in die Hand nimmt und mir dann Zoll für ein Smartphone für 200+ Euro berechnet weil sie keine Ahnung haben was sie da in der Hand haben, dann ja, zahle ich das sicher nicht. Und die Post/DHL hält auch nochmal die Hand auf (10-20€) für den "“Service"“ den Zoll zu zahlen. Ist mir alles schon passiert mit einem sehr günstigen Robo-Sauger der dann teurer wurde als der den ich bei Aldi mal eben holen könnte, nie wieder.

    • Profilbild von Thorben
      Thorben (CG-Team)

      @morph: Danke für den Vorschlag, werde ich mir mal anschauen! Naja, der schon ziemlich günstige Preis war dafür auf jeden Fall ein Argument, die Austattung ist ja relativ ähnlich.

  6. Profilbild von Dietar Pete

    Falls jemand ein kleines vollwertiges Smartphone sucht guckt euch mal dass Jelly Pro von Unihertz an: https://unihertz.com/jelly-pro
    Scheint gute Kritiken zu haben.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Jörg Hinz

    @morph: Danke für den Tip…🖖

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von jonatan91

    Am besten ist bisher das Soyes xs. Hab ich für 87 euro mit 32 GB Speicher und 3 GB RAM bekommen. Selber Prozessor und Google Play ist installiert. 3 Zoll Bildschirm und angeblich auch 1580 mAh Akku. In Wahrheit sind es aber 860 mAh.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Thorben
      Thorben (CG-Team)

      @jonatan91: Hat @morph auch schon genannt, find ich ebenfalls interessant. Danke für den Tipp, mal schauen, vielleicht kann man beide ja mal vergleichen.

  9. Profilbild von Pax

    Leistungstechnisch wäre das Unihertz Atom interesanter. Vielleicht könnt ihr das mal in den Fokus für die Kleindisplayliebhaber nehmen. Unihertz müsste auch ein chinesisches Unternehmen sein.

  10. Profilbild von Geoldoc

    Ich musste gerade schon ein wenig grinsen:
    Andauernd wird darüber geklagt, dass es keine kleinen Handys mehr gibt und keiner darüber berichtet.
    Jetzt gibt es eines und es wird berichtet, wenn auch nur kurz und schon wird es beklagt, dass es nur eine einzelne Modellvorstellungen und keine komplette Marktstudie mit Kaufberatung ist.
    Und bevor ich mich jetzt ducke: Nein natürlich betrifft das nicht alle Kommentare und inhaltlich stimme ich ja zu, dass auch ein kleines Handy zumindest erträgliche Hardware haben muss…

  11. Profilbild von Ash

    Sowas in der Größe wäre als besserer Wlan-Router nicht uninteressant.

  12. Profilbild von Tobias F.

    Als "“Wegwerfhandy"“ für Partys oder Festivals durchaus zu gebrauchen, da muss man sich dann keinen Kopf machen ob’s kaputt geht. 🙃

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von Tobias F.

    Als Party oder Urlaubshandy durchaus zu gebrauchen, Pass überall rein und wenn es dann doch mal kaputt oder verloren geht ist es nicht so schlimm.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von Gast

    Das K-Touch, bzw. Anica i9 scheint auch nicht ganz unineressant zu sein, hat immerhin schon Android 8.1 drauf. Aber der Playstore scheint dort nicht direkt drauf zu sein…
    Und der Security Patch ist allerdings bei allen ganz schön alt… 🙁

  15. Profilbild von Martin

    Die Handy werden schon immer größer, eine schönes Smartphone bis 5"“ mit heutigen Stand, habt ihr einen Tipp?

    Martin

    • Profilbild von Nordm4nn

      nach langen hin und her habe ich mich vor kurzen für ein xperia xz2 compact entschieden.
      ist halt relativ teuer aber eine der besten entscheidungen seit langem.

      • Profilbild von Martin

        Schon mal Danke für den Tipp, gerne auch was für bis 200,00 Euro, Redmi Go hab eich mal bestellt.

        • Profilbild von Thorben
          Thorben (CG-Team)

          Das Redmi Go ist kompakt, den "“heutigen"“ Stand sehe ich da aber nicht, zumal ja auch nur Android Go drauf läuft. Das Xperia Compact von Sony ist ne Idee, aber halt teurer. Die Frage ist: Willst du wirklich nicht mehr als ein 5"“ Display oder soll die Gesamtgröße nicht viel größer sein? Das ist ein kleiner, aber feiner Unterschied. Das Mi Play ist ca. 1 cm größer als das Sony, bietet mit 5,84 Zoll aber wesentlich mehr Display, da das Design moderner und der Bildschirmrand deutlich kleiner ist.

  16. Profilbild von KingJulian

    Cooles Handy. Aber eure ewige Mär das Apple die Notch oder auch nur im Ansatz als erstes eine Dual-Kamera hatte ist nur peinlich. Die erste Notch die von Apple kopiert wurde hatte das Essential Phone.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Thorben
      Thorben (CG-Team)

      @KingJulian: Glaub mir, das weiß ich. Die Notch wie sie sich dann im Laufe des darauf folgenden Jahres in fast jedem Smartphone befand, kam aber von Apple. Essential war da seiner Zeit voraus, sie ähnelt ja stark den Waterdrop-Notches, die jetzt im Trend liegen.

  17. Profilbild von Ihnako

    @Torben Apple hat die Notch nicht erfunden. Sie waren auch nicht mal die ersten die sie als Design-Element verwendet haben. Da waren die Asiaten die Vorreiter. Apple hat lediglich kopiert.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  18. Profilbild von Martin

    MI Play werde ich mir mal anschauen, kostet ja auch keine 120,00 Euro. Danke.

  19. Profilbild von Ihnako

    @Torben Den Titel teilen sich LG mit dem V10 (10/2015) sowie Sharp mit dem Aquos S2 (08/2017). Apple hat dieses Design lediglich "“populär"“ gemacht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von Nage

    @egal;): es geht um ein kleines Smartphone. Diese kleinen Tastenhandys gibt es wie Sand am mehr. 😉

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  21. Profilbild von Harissaarbi gd
    Harissaarbi gd

    @egal;): mag zwar auch keine Handys.. Aber das teil ist echt zu klein..

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  22. Profilbild von Harissaarbi gd
    Harissaarbi gd

    Test..

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  23. Profilbild von Rockamring

    Gibt es sowas mit NFC zum bezahlen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.