Mini Darth Vader LOZ-Bausteine-Setab 2,45€

Vader, Yoda und noch viele andere: Wer sich nach Rogue One wieder vom Star Wars Fieber hat anstecken lassen, kann sich verschiedene Miniatur-Modelle zum selber Zusammenbauen aus China bestellen. Die Preise beginnen bei 2,45€ pro Figur. Nachdem simplen Stapeln von ~180 Steinen könnte er  eine nette Vitrinendeko sein oder aber auch ein cooles Geschenk für Jüngere. Wir haben selbst bestellt und eine Figur aufgebaut.

Darth Vader Bausteine

Die Figur ist aufgebaut  7,5 x 7,5 x 7,5cm groß und somit eine nette Spielerei für zwischendurch. Auch wenn Baby-Vader ganz süß aussieht, ist es eine Herausforderung die 180 Bausteine in der richtigen Reihenfolge zu stapeln. Denn am Anfang sieht alles noch so aus:

verpackung
Ein Karton mit vielen Einzelteilen

Keine Sorge eine Anleitung liegt bei. Die ist bebildert und funktioniert Schritt für Schritt. Mit etwas räumlichem Vorstellungsvermögen, sollte es für die meisten ein Leichtes sein, der Anleitung zu folgen.

anleitung
Bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung

Es ist aber definitiv etwas Fingerspitzengefühl und Geduld gefragt, denn die Steine sind wesentlich kleiner als normale LEGO-Steine. Man sollte aufpassen, dass sie nicht versehentlich im Teppich verschwinden. Dafür wurden deutlich mehr Steine als benötigt verschickt und am Ende hatten wir noch einige übrig.

steine
Viel kleiner als LEGO-Steine

Auch wenn die Steine winzig sind, machen sie doch einen ordentlichen und stabilen Eindruck. Eine Pinzette als Hilfsmittel ist vielleicht ganz praktisch.

Und so sieht er dann am Ende aus. 🙂

Die Figuren sind, wie einige Leser in den Kommentaren schon angemerkt hatten, nicht so stabil, wie man das von anderen Marken vielleicht gewohnt ist. Sie sind weniger zum Spielen als zum einmaligen Aufbauen und Ausstellen geeignet. Dann aber halten sie unserer Erfahrung nach gut.

Übrigens: LEGO, LOZ oder LEPIN? Es gibt viele Bauklötzchen-Clone – wir haben in unserem „Sind Lego-Clone aus China legal“ Ratgeber nicht nur die rechtlichen, sondern auch Preisunterschiede und „Schusswaffen“ unter die Lupe genommen.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

19 Kommentare

  1. Profilbild von Olaf

    Bisher konnte ich bei gearbest schon nichts mehr kaufen, weil nach der PayPal Seite immer der Vorgang stoppte mit einen roten Kreuz auf der gearbest Seite.

    Jetzt klappt nicht einmal mehr der Aufruf von PayPal. Der Link zeigt wohl auf eine veraltete PayPal Seite.

    Schon seltsam, dass die bei gearbest diese Fehler nicht beheben.

  2. Profilbild von Dominik

    Hat bei mir mit dem Handy (S4) problemlos funktioniert.

  3. Profilbild von kristian
    kristian (CG-Team)

    Hier hat auch alles geklappt. Sind selbst schwach geworden. Hast mal nen Screenshot?

  4. Profilbild von BinBin Wech

    Danke! gleich mal mit 2 Klicks über Paypal Checkout bei Gearbest gekauft.

  5. Profilbild von Olaf

    Jungs, ich glaub es nicht, aber es hat geklappt. Das erste mal seit… Monaten…?, dass ich per Handy bei gearbest bestellen konnte.

    Vor ein paar Tagen gab es glaub ich eine e-mail, dass die ihre Webseite erneuert haben.
    Ich vermute, dass beides damit zusammenhängt. Der paypal Link war vermutlich noch der alte im Speicher oder auf deren Webseite, und der Fehler war mir neu, und dass der Fehler mir dem roten Kreuz zum (eigentlichen) Abschluss des Kaufs nicht mehr kommt, kann nur an den Neuerungen liegen. Ich hab hier zumindest nichts geändert.

    Aber egal, ich hoffe, es funktioniert nun auch bei den nächsten Bestellungen.

  6. Profilbild von Stev

    Die Mini-Vaders sind das ideale Gadgetgeschenk. Direkt mal 5 bestellt.

  7. Profilbild von me

    hat super funktioniert, war vor 2 wochen schon da 🙂 zusammenbau hat ca 30 min gedauert. habe gleich nochmal 3 andere bestellt 😀 macht super spaß 🙂

  8. Profilbild von nick

    den Kommentaren nach zu urteilen ist bei euch ja schon einmal etwas angekommen. ich habe am tag an dem der Deal reingestellt wurde bestellt und es ist immer noch nichts angekommen. bin ich einfach nur ein bisschen zu ungeduldig?

  9. Profilbild von nickwer888

    den Kommentaren nach zu urteilen ist bei euch ja schon einmal etwas angekommen. ich habe am tag an dem der Deal reingestellt wurde bestellt und es ist immer noch nichts angekommen. bin ich einfach nur ein bisschen zu ungeduldig?

    • Profilbild von Jens

      Hi nickwer888,

      meinst du damit den 26. Dezember? Dann würde ich dir noch zu etwas Geduld raten, in Extremfällen kann es schon mal bis zu 2 Monaten dauern, bis die Bestellung da ist.
      Wenn du schon im November bestellt hast, würde ich an deiner Stelle mal den Händler kontaktieren. Sonst bleibt als letzte Option, die zumindest von Paypal das Geld erstatten zu lassen.

      MfG
      Jens

  10. Profilbild von hehennatro

    check mal deine mails wann dein packet versendet wurde bei mir gabs liefer verzug weil ware nicht lagernd war, deswegen würde meine bestellung aufgesplittet
    meins würde am 9.12 versendet und ist am 26.1 erst angekommen

  11. Profilbild von konichiki

    Ich habe meines heute bekommen. Hatte es beim letzten Deal bestellt. Ihr seht also das Teil war einen Monat unterwegs. Und weil ich Lord Helmchen so cool finde habe ich mir heute dann gleich Joghurt auch noch bestellt ?

  12. Profilbild von konichiki

    Ach ja versendet worden ist es am 28.12.

  13. Profilbild von Freestila

    ich hatte letztes jahr den Vader und zwei verschiedene Minion-Figuren bestellt. Angekommen, aufgebaut.. Meine begeisterung hält sich leider in Grenzen.

    Die Dinger sind, wie schon gesagt, sehr klein. Aber leider auch sehr instabil. Schon beim aufbauen merkt man, dass auf minimalen „Rohstoff-verbrauch“ statt auf Stabilität Wert gelegt wurde. Wo bei Lego also wie bei Wänden immer über Kreuz gebraut wird 8also keine nach oben durchgehende Fuge) ist das bei den Dingern anders. Mehrere durchlaufende Fugen, die nur alle vier-fünf Reihen mal durch einen anderen Fugenverlauf stabilisert werden. Auch Verstrebungen im inneren, die dem ganzen etwas Halt geben würden, sind eigentlich nicht vorhanden. Beim Aufbau muss man also sehr genau aufpassen, damit nichts „kaputt“ geht und man untere Ebenen neu aufbauen muss.
    Auch das fertige Dingen ist nicht sehr stabil – beim in die Hand nehmen fallen beim Vader öfters mal die Hände oder Beinde ab. Das liegt zum einen daran, dass es Säulen aus 1er Steinchen sind, und andererseits besitzt der Lego-Nachbau unten keine Zentrierung. Während bei Lego also ein 1er genau von unten in ein „Pinöpel“ vom oberen 2er geht und nicht verschoben werden kann, haben die Dinger unten eine durchlaufende Rinne.

    Die Anleitungen waren auch nicht wirklich leicht zu lesen. Mehrere Bauschritte pro Bild, und manchmal muss man sehr genau schauen, wohin ein Stein wirklich soll.

    Geärgert hat mich, dass die Anzahl der Steine komplett falsch war. Von einigen Steinchen hatte ich am Schluss 6-7 übrig, von anderen fehlten leider 1-2. Da ich drei (verschiedene) Sets hatte, konnte ich das meiste ausgleichen, aber ärgerlich ist es schon.

  14. Profilbild von Saesch78

    @Freestila: Hmm bei mir hat nichts gefehlt sondern etwa ein Viertel mehr an Steinen. Das mit den durchgehenden Fugen stimmt so. Aber diese Figuren sind auch nichts um damit „zu spielen“. Aufgebaut, hingestellt und stehen lassen.

    Ich persönlich fand die Anleitung einfach zu verstehen durch die roten Pfeile ist doch gut ersichtlich wo die Steine hingesetzt werden. Auseinander gefallen während des Aufbaus ist bei mir auch nichts.

    Und diese Bausteine mit Lego zu vergleichen ist meiner Meinung nach nicht machbar. Schon alleine des Preises wegen ist klar das es nicht Lego ist.

    Alles in allem sind die Dinger ein nettes kleines Gadget für einen schmalen Euro die sich gut auf Regalen und er gleichen machen.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von Waldfichtor

    Habe gerade meinen Glurak fertig aufgebaut (Ende Dezember bestellt, heute angekommen)
    Definitiv nicht sehr stabil und die Anleitung ist auch nicht sehr gut aufgebaut, da man sozusagen „Schicht für Schicht“ aufbaut und immer schauen muss, welcher Stein gemeint ist.
    Trotzdem hat es einen riesen Spaß gemacht und ich werde mir auf jeden Fall noch welche bestellen.
    Waren auch viel zu viele Steine bei mir dabei, also keine Probleme.

  16. Profilbild von Risshoehe

    Der Zoll in Leipzig hat meine Figuren einkassiert und zurück nach China geschickt, wegen fehlender CE-Kennzeichnung, mangelhafter Produktsicherheit/Sicherheit von Spielzeug. Ich lach mich weg. So was beklopptes…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  17. Profilbild von Chinaman

    Steine sind immer mehr als genug drinnen. Ich habe einige fertig gebaut. Einem Kind würde ich das aber nie zum spielen geben. Plastik ohne Kontrolle.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  18. Profilbild von 123Pyrofire

    Der Aliexpress Link geht nicht.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)