Die Nickerchen-Decke für’s Büro ab 12,68€

Die meisten von uns werden es bereits gemerkt haben: die Temperaturen fallen. Und damit steigt automatisch die Wahrscheinlichkeit zu frösteln, insbesondere wenn wir uns länger an einem Ort befinden, wie zum Beispiel am Schreibtisch bei der Arbeit. Wer dann zum Beispiel keine großartigen Heizkosten auf sich nehmen will, der kann sich mit dieser Nickerchen-Decke aushelfen.

Nickerchen-Decke

Keine Ärmel, aber dafür Druckknöpfe

Natürlich gibt es auch die Deckenvariante mit Ärmel schon seit einigen Jahren auf dem Markt. Als Besitzer einer solchen Decke kann ich jedoch sagen, dass ich sie nicht besonders geeignet zum arbeiten finde. Die Ärmel sind zu lang und zu weit auseinander und die gesamte Rückenpartie liegt, solange man nicht auf einer durchgängigen Fläche sitzt/liegt, frei, was die Wärme direkt wieder verliert. Vielleicht ist daher diese Nickerchen-Decke, die eher als Cape fungiert, praktischer. Auch wenn Edna wahrscheinlich widersprechen würde.

Edna Capes

Aber solange ihr euch nur am Arbeitsplatz aufhaltet und nicht versucht die Welt damit zu retten, sollte alles okay sein. Die Nickerchen-Decke gibt es in verschiedenen Ausführungen, einmal der einfache dünne Microfaser-Stoff in 70 x 130 cm oder 100 x 150 cm, oder eine doppellagige Version des Stoffes in den gleichen Größen.

Nickerchen-Decke Doppelschicht
Die dickere der beiden Varianten

Die dickere Decke ist durch das weiße Innenfutter erkennbar, die dünnere Decke ist von allen Seiten der gleiche Stoff. An zwei der Ränder sind Druckknöpfe befestigt, mit denen ihr die Decke um eure Schulter festhalten könnt. Außerdem kann man Pseudoärmel damit feststecken, damit eure Hände frei zum Arbeiten sind, die Decke aber nicht herunter rutscht.

Nickerchen-Decke Druckknopf

Zur Auswahl habt ihr außerdem noch ein paar verschiedene Farben: Grün, Pink, Braun oder Grau in Dünn; Rot, Braun, Blau, Hellgrau oder Grau in der dickeren Decke. Das Innenfutter in der dickeren Variante ist dabei immer weiß. Natürlich kann man die Decke auch aufklappt verwenden, die flachen Druckknöpfe sollten dabei nicht allzu sehr stören.

Nickerchen-Decke Aufgeklappt

Auch mit Kapuze erhältlich

Wer sich noch mehr einmummeln möchte, der bekommt diese Art von Decke auch mit Kapuze. Diese gibt es nur in einer Dicke, dafür aber in 120 x 90 cm, 160 x 100 cm oder 180 x 120 cm.

Nickerchen-Decke Kapuze

Farblich gibt es hier Grün, Blau, Rosa oder Grau zur Auswahl. Insgesamt eine sehr dezente Decke, auch wenn das Ausklappen der Ecke mit der Kapuze dann nicht mehr ganz so schön funktioniert.

Für ein kleines Nickerchen ideal

Wer wie ich also nicht ganz überzeugt von Ärmeldecken ist oder sich einfach ein wenig wie ein Superheld mit Cape fühlen möchte, der findet hier eine kleine und doch praktische Decke. Wobei man doch vielleicht auch einfach an seine eigene Decke Zuhause Druckknöpfe anbringen könnte, aber wer hat da schon Lust drauf.

f565d832b3394d7ebaf3544f1b7e059d Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Maike

Maike

Mein Herz schlägt für alle Arten von DIYs, smarte und technische Spielereien. Der Spaßfaktor darf dabei natürlich nicht fehlen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (8)

  • Profilbild von Gast
    # 20.09.22 um 11:34

    Anonymous

    wieder nicht getestet.

    • Profilbild von Maike
      # 20.09.22 um 12:05

      Maike CG-Team

      Stimmt, weil wir seit jeher jedes einzelne Teil, über das wir schreiben, testen 🧐

  • Profilbild von Gast
    # 20.09.22 um 11:45

    Anonymous

    Arbeiten damit? Gut. Etwas unhandlich und doch praktisch. Erst wischt man damit alles andere wie Stifte vom Schreibtisch und kippt man dann noch das Heißgetränk um, dann kann man es damit gleich aufwischen.

    Wie wäre es mit einem Hoodie?
    Oder ein Bademantel?

    Denke Reißverschluss und Gürtel halten auf Dauer länger als diese Druckknöpfe.

    Obwohl Druckknöpfe gibt es fürn Euro bei Tedi und Feecedecken gibt es im Doppelpack für 5€.

    Und es gibt auch schon wieder Funktionsunterwäsche und das sogar mit langen Armen und Beinen und das zieht man drunter und kann damit sogar nach draußen gehen.

    Ach so entsetzlich viele Alternativen die es vor Ort bei Woolworth, TEDI, Action und co. für viel weniger Geld gibt und alles hat noch mehr Funktionen als eine Decke.

    • Profilbild von Maike
      # 20.09.22 um 12:07

      Maike CG-Team

      Ist doch schön, dass es so viele Alternativen gibt 🙂 Und noch besser: niemand wird gezwungen sich diese Dekce zu kaufen! Gibt aber auch Leute, die sowas interessant und praktisch finden und genau deswegen stellen wir sowas vor 😉

      • Profilbild von Gast
        # 21.09.22 um 11:25

        Anonymous

        Oh, ich staune, statt Kommentare einfach zu löschen geht Maike in die Offensive. Da darf ich ja schon gespannt sein ob auch dieser Kommentar nicht gelöscht wird. Gerade bei Maike und ihren "Gadgets" liegt diese bei meinen kritischen Kommentaren bei mindestens 50%.

        Natürlich hast du recht, es gibt Leute die so etwas interessant und praktisch finden und würde die Seite Interessantes aus CN heißen oder würdest du statt einem Link um Geld durch Käufe zu generieren einfach nur vorschlagen, dass man nach Suchbegriff "XXX" bei Aliexpress suchen soll, dann hätte ich auch nicht das Recht zu meckern.
        Aber so ist es nicht.

        Und wenn du damit dein Gehalt generierst, denkst du nicht, dass du die Pflicht hast diesen Leuten auch etwas vernünftiges anzubieten?

        Die günstigste Variante scheint wohl gerade einmal 300 Gramm zu wiegen. Eine Vergleichbare Fleecedecke in dieser Größe kostet sogar in DE und das ohne extra eingeflogen zu werden und ohne Gebühren von 6€ an die Post zu zahlen keine 5€.

        Dann sehe ich auf Bildern bei AE die Druckknöpfe nicht wirklich. Ich sehe da etwas was nach weißen Plastik ausschaut. Irgendwie erinnert mich das an diese Plastikdruckknöpfe womit oft Plastiktüten bei Unterwäsche verschlossen wird. Ist das Metall? Also wirklich haltbar sind die aus Plastik wirklich nicht.
        Aus Metall bekommt man auch die in DE für 1-2€ und dann ist das Metall und kein Kunststoff.

        Ist es wirklich so schlimm, dass man solche Produkte dann kritisiert? Ist es wirklich zu viel verlangt, dass dann solche Produkte auch von euch bestellt und getestet werden? Ihr verdient damit schließlich Geld!
        Solltet ihr also nicht auch testen ob so etwas wirklich interessant und praktisch ist? Wenn es wirklich Druckknöpfe aus Kunststoff sind, dann ist das nicht praktisch. Aber vielleicht liege ich falsch? Vielleicht ist es ja doch Metall und weiß pulverbeschichtet und sehr solide? Aber ohne Test?
        Ist es nicht eure Verantwortung so etwas auch zu testen um so etwas auch mit gutem Gewissen mit Kauflink vorzustellen?

        Kritisiere ja wirklich nicht, dass solche Sachen findest, würde mich aber freuen wenn du auch anfangen würdest es selbst kritisch zu hinterfragen oder mindestens zu testen ob es was taugt.

        Ich zeige nur die Alternative. Die günstigste Variante welche du mit diesem Preis verlinkst plus diese 6€ die von der Post kassiert werden, da habe ich in DE billig gekauft halt schon fast 4 Decken plus hochwertige Druckknöpfe und ich muss nicht einmal lange auf die Lieferung warten.

        • Profilbild von Thorben
          # 21.09.22 um 12:11

          Thorben CG-Team

          @Anonymous: Maike geht doch gar nicht in die Offensive? Und sie hat auch noch nie ein Kommentar von dir gelöscht. Zwei deiner Kommentare sind im Papierkorb gelandet, weil sie gegen unsere Netiquette verstoßen.
          Kritik ist immer gern gesehen, gar keine Frage. Die fordern wir ja auch proaktiv ein. Wir wissen, dass wir die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen haben.
          Du darfst Produkte gerne kritisieren, gar keine Frage. Wir bitten darum. Auch ich find nicht jedes Produkt cool, was hier landet, jeder hat da aber natürlich auch einen eigenen Geschmack und Präferenzen.
          Es ist auch grundsätzlich nicht zu viel verlangt, Produkte zu testen. Das machen wir ja auch zu Genüge. Sicherlich auch Sachen, die sich eigentlich nicht "lohnen". Viele sogar. Wir müssen irgendwo auch wirtschaftlich denken, bei manchen Sachen entscheiden wir uns für einen Test oder manchmal dagegen. Es ist nun mal Arbeit, auch für einen solchen Test. Und ich weiß nicht was du denkst, wie viel bei so etwas rumkommt aber bei teils 1% Provision auf den unversteuerten Preis bleibt vielleicht nicht so viel hängen. Nicht, dass wir das grundsätzlich nicht trotzdem machen, da gibt es hier unzählige Beispiele, aber wir können schlichtweg nicht alles testen was wir hier vorstellen. Aber das ist auch cool so, wie oft von euch kleine Erfahrungsberichte in den Kommentaren kommt, weil jemand genau so eine Decke oder ein anderes Gadget gesucht hat. Dafür machen wir das halt auch.
          Und dass es da eine günstigere Alternative gibt, hat Maike ja sogar auch im Schluss gesagt.

          Also, ich freu mich auf viele weitere deiner Kommentare, gern mit konstruktiver Kritik. Da können wir nur besser werden und ihr habt mehr Spaß an dieser Seite.

          LG,
          Thorben

  • Profilbild von EddieTH666
    # 20.09.22 um 17:18

    EddieTH666

    "Wobei man doch vielleicht auch einfach an seine eigene Decke Zuhause Druckknöpfe anbringen könnte, …" Stimmt eigentlich. Werde ich ausprobieren. 😎👍

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.