ODA-Hop: Die modulare Reisetasche für Umtriebige

Du bist immer auf dem Sprung, bewegst dich stets von einem Ort zum nächsten? Dann könnte diese modulare Tasche etwas für dich sein. Aktuell ist ODA-Hop, die Tasche für Umtriebige und Vielreisende, im Crowdfunding bei Kickstarter finanzierbar. Sie stellt Rucksack, Schultertasche und kleinen Travel Bag in einem dar.

ODA-Hop: Immer auf dem Sprung

Das Team hinter dem „Modular Bag“ nennt sich Pinn, kommt aus Hong Kong und hat bereits Erfahrung mit Crowdfunding-Projekten: Auf das Konto des Entwicklerteams geht Huzi – Dream Car, Mixed Animals, Cosmos Building Blocks und das Infinity Pillow. Seit April 2017 arbeitet Pinn bereits an dem Projekt. Trotz der hinreichenden Erfahrung finden wir den erstellten Clip zu ihrem neuen Projekt deutlich zu lang, er zeigt aber alle Möglichkeiten auf, die die Tasche bietet. Seht selbst:

Youtube Video Preview

Die 42 x 29 x 12 cm große Tasche bietet eine potenzielle Füllmenge von 16 l und wiegt dabei ungepackt nur 1,1 kg. Die Gurte wurden von Fidlock produziert, einem auf Verschlüsse spezialisiertem Unternehmen, das besonders im Fahrradbereich zu finden ist, etwa mit Flaschenhalterungen.

ODA-Hop Rucksack Tasche modular Design
16 l Füllmenge stehen zur Verfügung.

Wer sich für die Finanzierung des Projekts interessiert, sollte aufpassen, dass er auch die richtige Finanzierungsmethode auswählt. Wer wirklich die vollständige Reisetasche (wie hier abgebildet) erhalten möchte, wählt „Early Bird – Hop Rucksack + Umhängetasche“ aus. Ansonsten erhält man nur den Rucksack. Kickstarter-Finanzierungen bieten den Vorteil, dass man Produkte vor Shop-Release günstiger ergattern kann als diese dann später verkauft werden. Dennoch sind 172€ für das Gesamtpaket aus Rucksack und Umhängetasche bereits ein ordentlicher Batzen Geld für eine Tasche.

So passt etwa auch ein bis zu 16 Zoll großer Laptop mit in die Tasche.

Ausblick

Noch ist der ODA-Hop nicht vollständig finanziert, wenn auch auf einem guten Weg. Sollten mehr als 2.000 Unterstützer zusammenkommen, werden mehr Farboptionen freigeschaltet, ansonsten bleibt es bei Schwarz. Diese Farben ließen sich auch kombinieren, etwa einen Teil der Tasche grau und den anderen rot. Wer das Projekt unterstützt, wird allerdings erst Ende August 2020 beliefert. Immerhin kann man bei dem Produktionsteam aber davon ausgehen, dass man das Produkt auch erhält (was bei Crowdfunding ja nicht immer sicher ist), da es bereits ihr fünftes Projekt ist. Bei einem so hohen Preis, ist die Skepsis gegenüber Crowdfunding-Projekten aber natürlich angebracht.

Unsere Einschätzung: Interessante Tasche für diejenigen unter uns, die ständig auf Achse sind, allerdings auch sehr teuer. Reisetaschen gibt es bereits für rund 30€ bei Amazon, wenn dann auch nicht ganz so optisch ansprechend wie dieses Modell hier. Und auch nicht modular. Ist definitiv kein Must-Have-Gadget, sondern durchaus ein kleiner Luxus.

Was haltet ihr von der flexibel einsetzbaren Reisetasche? Braucht man sowas oder sagt ihr, der normale Rucksack reicht?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 50 Saugroboter testen, bei mir dreht aktuell (unter anderem) der Ozmo 950 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (5)

  • Profilbild von Fred
    13.02.20 um 17:29

    Fred

    Muss man mit den ganzen Magnet nicht Angst um seine technischen Geräte haben?

  • Profilbild von Tekace
    13.02.20 um 17:30

    Tekace

    Schaut gut aus, ich persönlich bin bei Magnet-Verschlüssen immer skeptisch, insbesondere bei großen Menschenmengen (Flughafen, Bahnhof, Mall usw.) Und der Preis ist astronomisch hoch, egal, wer die Riemen produziert. P/L passen für mich hier nicht, ich glaube nicht, dass das ein Renner wird.

  • Profilbild von ex3meryu
    13.02.20 um 18:53

    ex3meryu

    Also ganz ehrlich, find ich jetzt nichts besonderes. Einfach einen kleinen Koffer mit Rucksack und Gurt verbunden.

  • Profilbild von Gast
    14.02.20 um 15:13

    Anonymous

    Überteuert. Gibt endlos viele Kickstarter Projekte der vermeintlich perfekten Reisetasche, Acidio fällt mir ein, neben zig anderen.
    Meldet euch wieder, wenn's was ähnliches als China Gadget gibt 😉

  • Profilbild von Tony
    15.02.20 um 06:55

    Tony

    Müll

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.