Olight Obulb MC LED-Lampe mit 75 lumen für 32,16€

Olight hat sich durch diverse Tests mittlerweile einen Namen im Bereich der Taschenlampen und Outdoor-Zubehör gemacht. Mit der Olight Obulb MC LED-Lampe bedient man nun eine ganz andere Zielgruppe. Aber was kann die kleine Kugel?

Olight Obulb LED Lampe Rot

Bei unserem Testgerät handelt es sich um die Obulb MC LED Lampe. Olight hat aber auch noch die Olight Obulb MCS im Angebot, die etwas teurer ist, da sie noch über einen Bewegungssensor verfügt. Dieses Modell werden wir auch noch testen.

Verpackung & Lieferumfang

Nicht nur von der Idee, sondern auch von der Verpackung eignet sich die Obulb durchaus als Geschenk. Der kleine Karton arbeitet mit einem Pappschuber, die Verpackung ist dabei der Farbauswahl angepasst. Die orange Version kommt also im orangen Karton – logisch. Entfernt man den Pappschuber, öffnet sich der Karton wie eine Geschenkverpackung und offenbart die Obulb, Bedienungsanleitung, eine klebefähige Metallplakette und das USB-Ladekabel. Olight denkt sogar mit und befestigt das Ladekabel so in der Kunststoffhalterung, dass diese auch durchaus als Sockel für die Obulb dienen kann. Eine kleiner Aussparung für das Kabel wäre noch das i-Tüpfelchen gewesen.

Olight Obulb Verpackung

‚Ne runde Sache!

„Kleine Kugel“ trifft als Beschreibung der Obulb MC schon relativ akkurat zu, wobei die „Spitze“ unten entfernt wurde, so dass die Obulb alleine stehen kann. Die Maße betragen nämlich 5,5 cm in der Breite und 5 cm in der Höhe, mit 58g ist die Obulb dabei angenehm leicht. Je nachdem für welche Farbe ihr euch entscheidet, hat die Obulb einen bunten, z.B. roten, orangen oder schwarzen Sockel. Zwischen LED-Kuppel und Sockel befindet sich zudem noch ein schmaler Ring, der bei der orangen Version Gold ist. Auf der Unterseite befinden sich drei Magnetkontakte zum Laden der Obulb.

Olight Obulb LED Lampe Farben 1

Da es sich hier nicht um ein Billo-China-Produkt handelt, darf man ein gewisses Level von Verarbeitungsqualität erwarten, welches Olight unserem Ermessen nach erfüllt. Trotzdem ist Kunststoff hier das Höchste der Gefühle, dafür ist die Lampe aber nach der IPX7 Klassifizierung gegen Wasser geschützt, womit man sie auch kurz unter dem Wasserhahn, z.B. zum Säubern, halten kann. Auch Stürze aus einer Distanz von bis zu 1,5 m soll die Obulb locker aushalten, was wir nach einigen Probestürzen definitiv bestätigen können.

Funktionsumfang der Olight Obulb

Wer jetzt erwartet, dass die Obulb MC von Olight deutlich mehr kann als leuchten, den müssen wir leider enttäuschen. Dafür ist eine LED schließlich da und smart ist die Obulb auch nicht. Trotzdem bekommt man bis zu 75 lumen auf der zweiten Stufe des weißen Lichts, 3,5 lumen auf der ersten Stufe des weißen Lichts. Das wirkt natürlich etwas wenig, selbst wenn man es mit einer noch verhältnismäßig günstigen Olight S1R Baton 2 mit 150 lumen vergleicht. Wählt man eine der Farbmodi aus, rangiert der Lichtstrom zwischen 3 und 7 lumen. Das reicht bei kompletter Dunkelheit und freier Fläche für einen Leuchtradius von maximal 10 cm.

Olight Obulb LED Lampen Farben 2

Es gibt genau genommen sieben Leuchtmodi bei der Obulb: Weißes Licht Stufe 1, Weißes Licht Stufe 2, Farbmodus mit drei Farben (Rot, Grün oder Blau), Farbwechsel mit Übergang, direkter Farbwechsel, schnelles Rot-Blinken und einen Geheimmodus. Mit einem Klick auf die Unterseite kann man die Obulb einschalten und durch die Farbmodi wechseln, langes gedrückt Halten schaltet die Obulb aus. Den geheimen Lichtmodus, das „Glückliche Wunder“, kann man wohl aktivieren, indem man die Taste über 20 mal schnell drückt. Dann soll der Modus irgendwann zufällig erscheinen, das hat bei uns bisher irgendwie nicht funktioniert.

Olight Obulb LED Farbwechsel

Olight verspricht bis zu 40 Stunden Laufzeit durch den 630 mAh großen Akku. Das gilt allerdings nur für die kleinste Stufe, bei 75 lumen minimiert sich das auf nur 3 Stunden Laufzeit. Wer einen Farbmodus wählt, kann mit bis zu 7h Laufzeit rechnen. Aufgeladen wird über das mitgelieferte USB-Ladekabel, welches per Magnet an der Obulb haftet. Die oben erwähnte Kunststoffhalterung als Sockel für die Obulb verhindert aber leider das Laden. Erfolgreiches Laden erkennt man über eine kleine Status-LED am Kabel. Das rote Licht steht dabei für den Ladevorgang.

Olight Obulb LED USB Laden

Wofür braucht man die Obulb?

Obulb schön und gut – aber wann soll man sie nutzen? Wie anfangs schon erwähnt möchte man eine neue Zielgruppe erschließen, bewirbt die Obulb MC LED-Lampe aber trotzdem noch als Campingpartner. In diesem Kontext ergibt das Licht natürlich im Zelt Sinn oder auf dem Campingtisch. Mit dem OLink oder der OSling kann man die Obulb auch noch besser am Rucksack befestigen, das Zubehör kostet aber auch noch mal 10€. Andere Campinglichter oder -laternen sind da aber günstiger und bieten mehr Akku, sind aber nicht ganz so portabel.

Olight Obulb LED Farbe Rot
Geht auch als Red Nose Day.

Ich sehe den Verwendungszweck eher zu Hause als unterwegs. Die Olight Bulb kann dabei relativ vielseitig eingesetzt werden, z.B. als Nachtlicht für Kinder oder sogar als Nachttischlampe, zumindest auf der höheren Helligkeit. Aufgrund des Designs ist sie meiner Auffassung nach auf eine junge Zielgruppe zugeschnitten, mit den bunten Farben eignet sie sich gut als Spielzeug. Dank der klebenden Metallplakette aus dem Lieferumfang kann man sie auch fast überall befestigen, aber leider nicht wie mit dem Magnetkabel bedienen. Alternativ eignet sie sich sicherlich auch als Kerzenersatz in dem weihnachtlichen Teelichtglas. Wo würdet ihr sie benutzen?

Olight Obulb LED Lampen Anbringen

Einschätzung

Wir benutzen die Olight Obulb LEDs wahrscheinlich als kreatives Licht bei der Fotoproduktion. Theoretisch könnten wir sie sogar als „Ampel“ im Büro nutzen, z.B. Grün, wenn man gerade für Meetings offen ist und Rot, wenn man nicht gestört werden möchte. Wie gesagt, der Einsatzzweck ist relativ universell, gerade da sie auch so portabel ist. Trotzdem, mit knapp 30€ ist die Olight Obulb wohl auf den ersten Blick erstmal teurer, als man zunächst meint. Auch auf den zweiten Blick: Ähnliche Nachtlichter gibt es schon für 20€ bei Amazon. Ich kann mir trotzdem vorstellen, dass sich der Kauf auf lange Sicht durchaus lohnen könnte. Oder was sagt ihr?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (4)

  • Profilbild von Christian oldman
    # 24.11.21 um 19:39

    Christian oldman

    schade dass die Produktplatzierung bei YouTube immer mit finanziert werden müssen. witzlos mit dem Preis

  • Profilbild von Hansi
    # 25.11.21 um 01:21

    Hansi

    Also ein Stimmungsmache wie für 2€ bei Action. Nut eben mit Akku.

  • Profilbild von Wolf
    # 25.11.21 um 08:21

    Wolf

    Ein 2€ Nachtlicht für 32€?
    Klingt nach Schnäppchen.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.