Passport III: 65W Universal-Reise-Adapter für alle Steckdosen-Typen

Das Problem mit verschiedenen Stecker-Typen gibt es, seit es China-Gadgets gibt. Viele Produkte aus China kommen eben nur mit chinesischem Netzstecker, und dann muss man sich eine Alternative überlegen. Wer viel reist, kennt das Gegenteil: Die Ladekabel mit deutschem Netzstecker brauchen im Ausland oft ebenfalls einen Adapter. Für all das gibt es Universallösungen wie auch diesen Adapter, der gerade auf Kickstarter finanziert wird.

Passport III Adapter 2

Neu ist das Produkt nicht. Eine Google-/Amazon-Suche nach „Universaladapter“ fördert genug Ergebnisse zutage. Einer der am besten und häufigsten bewerteten Adapter kostet sogar gerade einmal 12€. Was also macht den Passport III besser, oder anders gefragt: Lohnen sich die knapp 40€ für den Adapter?

Der Adapter funktioniert in fast 200 Ländern, so die Aussage des Herstellers auf der Kampagnenseite. Im Detail bedeutet das, dass Steckdosen der Typen A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N und O unterstützt werden. Möglich machen das verschiedene Stecker, die aus dem Adapter ausgefahren werden können.

Passport III Adapter

Wenn euch all diese Typen von Steckdosen nichts sagen, Wikipedia hat eine hilfreiche Übersicht für euch. Kurz gefasst kann man aber sagen: Der Adapter funktioniert tatsächlich fast überall auf der Welt. Umgekehrt können aber auch verschiedene Stecker mit dem Adapter genutzt werden, namentlich die Typen A, B, C, E, F, G, I, J, L, und N. Das sind nicht ganz so viele, mit den Typen A, G und I sind aber auch die in China verwendeten Stecker hier vertreten. Damit ließe sich also jedes China-Gadget auch an deutschen Steckdosen benutzen.

Passport III Adapter

Neben der Funktion als Adapter für Netzstecker können aber auch USB-Kabel direkt an den Passport III angeschlossen werden. Dafür gibt es einen USB-A- und gleich vier USB-C-Ports. Das heißt, für das USB-C-Kabel eures Handys braucht ihr keinen weiteren Charger. Was den Adapter dann nochmal von den meisten (günstigeren) Modellen abhebt, ist die Ausgangsleistung der USB-Ausgänge. Die beträgt nämlich bis zu 65 Watt und unterstützt PowerDelivery. Damit können Smartphones besonders schnell geladen werden und es ermöglicht sogar das Aufladen von Laptops bzw. Macbooks.

Eingebaut sind außerdem verschiedene Schutzmechanismen, etwa vor Kurzschlüssen und vor Überhitzung. Auch eine einfache Kindersicherung ist in den Steckern eingebaut.

Passport III Adapter 3

Wie fast immer auf Kickstarter gibt es verschiedene Pakete, die man auswählen kann. Hier handelt es sich aber einfach um mehrere Adapter, d.h. alle Pakete enthalten das gleiche, nur eben zwei, drei oder vier Versionen davon. Zum Adapter selbst gibt es dann jeweils eine Anleitung und etwa einen kleinen Stoffbeutel.

Die Kampagne erfreut sich jedenfalls großer Beliebtheit. Das gesteckte Finanzierungsziel wurde bereits deutlich übertroffen, über 5.000 Unterstützer haben bereits über 300.000€ zusammengetragen.

Einschätzung

Ist der Passport III die Revolution für Netzadapter und ein Must-Have für jeden? Nein, das sicher nicht. Wer weder Produkte aus Ländern mit anderen Steckern bestellt noch viel reist, der kann darauf sicher verzichten. Auch für den Urlaub alle paar Jahre ins nicht-EU-Ausland (wo man einen Adapter dann oft braucht) tut es im Zweifelsfall auch eine günstigere Variante.

Was wie so oft den Unterschied macht ist wohl eher, dass es einfach praktisch sein kann, mehrere Gadgets in einem zu vereinen. Mit dem Passport III hat man nicht nur den Adapter für den Auslandstrip, man spart sich auch die Ladegeräte für Smartphone und Laptop. Und dabei muss man nicht mal auf das Schnellladen am Smartphone verzichten. Und gerade wenn man viel reist, ist es gut zu wissen, einen Adapter zu haben, der im Zweifelsfall überall auf der Welt funktioniert.

072a07b96ae04f239bb7c5b93eeac7f9 Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (4)

  • Profilbild von botze
    # 06.03.22 um 15:53

    botze

    Na ja, die Alternative wird für 12 bzw 14 Uhr Euro hat ein paar Kritiken einstecken müssen, wegen fehlender Strom Sicherheit.
    UND bei der Angabe des Preises für diesen Stecker fehlen 15 $ Versandkosten!!! 😳

    • Profilbild von Christian
      # 07.03.22 um 07:43

      Christian

      Generell gibt's einige Stecker weltweit, die pauschal nicht sicher sind.
      Also da muß man jetzt nicht unbedingt den Adapter für verantwortlich machen.

  • Profilbild von Gast
    # 06.03.22 um 22:27

    Anonymous

    Und dank Corona sieht es für's Reisen eh mau aus

    • Profilbild von Senf
      # 07.03.22 um 08:53

      Senf

      Wir sind gerade dabei alle Inzidenzzahlen zu ignorieren. Die Reiseindustrie hat die Nase gestrichen voll, genau so wie die privaten Ferienhausbesitzer, die auf ihrer Finanzierung hocken. Corona ist zu Ende! Da kann die drölfte Welle über uns schwappen, den Leuten wird's egal sein.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.