RC ERA C123: RC-Helikopter im Maßstab 1:36 mit einer Besonderheit

Mit RC ERA hatten wir schon in unserem Hands-On zur RC Era C127AI zu tun. Nun gibt es mit dem RC ERA C123 einen neuen RC-Hubschrauber, der etwas größer ist, dualen Brushless-Antrieb mitbringt und über eine Besonderheit verfügt.

rc era c123 rc helikopter Aufmacher e1715171255474

Design mit aerodynamischer Besonderheit

Wir wollen euch nicht lange auf die Folter spannen und kommen zu dem Design-Element, welches unmittelbar positive Auswirkungen auf das Flugverhalten des RC ERA C123 im Maßstab 1:36 haben soll: Den Heckrotor. Dieser ist im Stile von Airbus-Helikoptern eingekapselt – ein Umstand, den nur sehr wenige Low-Budget RC-Helis bieten.

rc era c123 rc helikopter Rotorheck

Ein solches System nennt sich „Fenestron“ und soll dem ferngesteuertem Gadget in Kombination mit dem verbauten 6-Achsen-Gyro eine enorme Flugstabilität verschaffen. Eine ähnliche Bauweise findet sich zumindest halbseitig auch beim (deutlich günstigeren) RC ERA C187 wieder, der ebenfalls als Flybarless-System daherkommt. Vorteil dieses Fenestron-Systems: Für den Heckrotor bedeutet das deutlich mehr Schutz beim Crash und eine gesteigerte „Fingerfreundlichkeit“ im Eifer des (Flug-)Gefechts.

rc era c123 rc helikopter back e1715171267274

Der RC ERA C123 kommt mit 251 mm Rotordurchmesser bei 281 mm Rumpflänge und 92 mm Höhe. Ihn gibt es als 165 g leichten Polizei-Helikopter in einer weiß-blauen oder aber schlichteren champagnerfarbenen Variante mit RC ERA C123-Schriftzug.

rc era c123 rc helikopter champagnerfarben front e1715171319329

Weitere Features: hohes Low-Budget Niveau

Dual Brushless-Antrieb

RC ERA typisch setzt man auf Brushless-Motoren – und zwar sowohl für den Haupt- als auch den Heckrotorenantrieb. Das ist in dieser Preisklasse beachtlich. Ein verbautes Barometer zur Höhenkontrolle und das bekannte optische Flusspositionierungssytem sorgen für zusätzliche Flugkontrolle. Der Hersteller gibt 8 bis 10 Minuten Flugspaß an, ehe der Akku (wahlweise 1 bis 3 Akkus) mit mitgeliefertem USB-Ladegerät nach 60 Minuten wieder voll geladen ist.

rc era c123 rc helikopter Seite e1715171297446

Apropos Akku: Hier schweigt sich Banggood zwar aus, doch ist wie auch beim RC ERA C187 von einem 7,4V LiPo mit 350 mAh Kapazität auszugehen. Dieser kommt im proprietären Gehäuse, wird sich aber auch leicht herauslösen und mit dem jeweiligen Lieblingsstecker-System ausstatten lassen. Ich würde hier einen XT30 Stecker empfehlen.

rc era c123 rc helikopter Akkus e1715171333561

2,4 GHz-Fernsteuerung

Bei der 2,4 GHz-Fernsteuerung handelt es sich um ein ähnliches Modell, welches wir auch schon beim RC ERA C127AI gesehen haben, nur eben ohne Kamera- und Video-Button. Die mit einer Reichweite von bis zu 180m angegebene Funke kommt ohne Batterien (4x 1,5V AA), dafür aber mit üblicher Notlande-Funktion („STOP“).

rc era c123 rc helikopter Fernsteuerung

Außerdem gibt’s Extra-Buttons für automatisches Starten und Landen sowie den uns ebenfalls bekannten Drei-Wege-Switch für drei unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen. Abgerundet wird das Ganze neben dem obligatorischen On/Off-Schalter mit den üblichen Trim-Tasten für alle Kanäle.

rc era c123 rc helikopter Front e1715171308497

Einschätzung: Besser als andere ERA-Modelle?

Im Gegensatz zum kleinen RC ERA C127AI mit 3,7V LiPo wird der hier vorgestellte RC ERA C123 mit Dual-Brushless-Antrieb bei 7,4V LiPo-Bestückung deutlich mehr Vorschub bringen. Ob sich das bei den bisherigen RC ERA Modellen schon sehr stabile Flugverhalten aber mit dem Fenestron-Heck des neuenRC ERA Modells um so viel mehr toppen lässt, wage ich zu bezweifeln. Ist unter euch ein RC Heli-Experte, der uns in Sachen Fenestron-Heck da vielleicht eines Besseren belehren kann? Gerne kommentieren.

d501b8578b564641a225677892921cbc Hier geht's zum Gadget

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, erhalten wir oftmals eine kleine Provision als Vergütung. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten und dir bleibt frei wo du bestellst. Diese Provisionen haben in keinem Fall Auswirkung auf unsere Beiträge. Zu den Partnerprogrammen und Partnerschaften gehört unter anderem eBay und das Amazon PartnerNet. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Profilbild von Thommy

Thommy

Wenn ich nicht gerade mit Familie und Freunden unterwegs bin, findet man mich im Bastelkeller. Dort tüftele ich zwischen Multiplex Easystar-Klonen, Impeller-Jets, RC-Crawlern und insbesondere meinem geliebten Anycubic Mega S, dem möglichst bald noch weitere 3D-Drucker folgen sollen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (2)

  • Profilbild von Max
    # 29.06.24 um 08:03

    Max

    Der Fenestron ist natürlich ein schönes optisches Detail.
    Für jeden der Heli Fliegen kann, stellen sich aber 2 Fragen.
    1. Wird die Höhe über collective Pitch gesteuert oder nur über Kindergas?
    2. Gibt es einen 3D Modus im FBL, der vernünftiges fliegen zulässt, oder fliegt er nur wie eine 10€ Drohne?
    Nur wenn beide Fragen mit Ja beantwortet werden können, wird er Abnehmer finden.
    Für jeden, der für kleines Geld Heli fliegen lernen will, empfehle ich immer noch den XK K110.

  • Profilbild von Zacareli
    # 29.06.24 um 09:23

    Zacareli

    Ich habe auf einem Video gesehen das er auf dem Kopf fliegt was für collective Pitch spricht

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.