Redmi XiaoAI Smart Clock: Mit 8″ Touchscreen für 67€

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Vor einiger Zeit hat Xiaomi die Xiaomi Smart Clock endlich auch für Europa vorgestellt. Mit Blick auf das chinesische Xiaomi Portfolio springt aber die Redmi XiaoAI Smart Clock ins Auge, die sogar ein 8 Zoll Display verbaut.

Redmi XiaoAI Smart Clock

Technische Daten der Redmi XiaoAI Smart Clock

Redmi XiaoAI Smart Clock
Display8 Zoll Touchscreen, 1280 x 800 Pixel
Lautsprecher2 Zoll Lautsprecher
Mikrofone2 Fernfeld-Mikrofone
Smarte FunktionenXiaoAI Sprachassistent, nur Chinesisch
KonnektivitätWLAN 2,4 GHz, Bluetooth 5.0
Speicher
StromversorgungDC
Maße / Gewicht201 × 191 × 98 mm / 854 g

Schickes Design mit 8″ Touchscreen

Xiaomi hat mittlerweile wohl auch gemerkt, dass die smarten Assistenten Einzug in viele Haushälte finden. Alexa ist sicherlich weit verbreitet, Xiaomi setzt aber auf den Google Assistant, zumindest in Europa. In China bleibt man aber beim heimischen XiaoAI Assistenten, den wir von manchen China-Versionen der Xiaomi-Geräte kennen. Deswegen ist die Redmi XiaoAI Smart Clock bisher auch nur für den chinesischen Markt gedacht, aber wie die Vergangenheit zeigt, kann das Gerät ja trotzdem noch als Global Version kommen.

Redmi XiaoAI Smart Clock Gehaeuse

Schließlich kann man sich bei diesem Smart Home-Gadget über ein sehr modernes und stylisches Design freuen. Es ist mit 20 cm in der Höhe größer als die Xiaomi Smart Clock. Die Front ist schwarz, der Rahmen ist aber Weiß, wodurch ein angenehmer Kontrast entsteh. Die Front ist dabei zweigeteilt. In der oberen Hälfte befindet sich ein 8 Zoll großes IPS-Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 1200 x 800 Pixeln. Der Bildschirm kann genutzt werden um sich Inhalte anzeigen zu lassen, die Smart Clock anzupassen oder Bilder in Form eines digitalen Bilderrahmens abzuspielen. Auch eine 720p Kamera ist mit an Bord, die für Videocalls genutzt werden kann.

Redmi XiaoAI Smart Clock Display

Auf der Unterseite sitzt ein Lautsprecher, ein zwei Zoll großer Speaker mit 10W Leistung, der DTS unterstützt. Über den intelligenten Sprachassistenten kann man so Musik hören oder eben Antworten auf seine Befehle bekommen. Die registriert die Redmi XiaoAI Smart Clock über zwei Array-Mikrofone, die leider aber eben nur Chinesisch und eventuell Englisch verstehen. Über das Mikrofon kann man dann weitere Smart Home-Geräte wie den Roborock S7 über die Mi Home-App steuern. Dafür muss die Redmi XiaoAI Smart Clock allerdings über das integrierte Dual Band ac-WiFi ins eigene lokale Netzwerk eingespeist werden.

Redmi XiaoAI Smart Clock Uhrzeit

Einschätzung

Noch ist die Redmi XiaoAI Smart Clock nicht für Deutschland zu haben und lohnt sich als Import nur, wenn ihr der chinesischen Sprache mächtig seid. Aber wir finden sie so stylisch, dass wir uns erhoffen, dass Xiaomi diese auch global veröffentlicht. Solange das nicht der Fall ist, können wir an dieser Stelle nur auf die Xiaomi Mi Smart Clock verweisen, die für 50€ ebenfalls schon viele der Features bietet. Nutzt ihr so einen smarten Assistenten bei euch zuhause?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (18)

  • Profilbild von timchen
    # 14.05.21 um 17:46

    timchen

    Fantastisch, dann stelle ich mir jetzt also nicht nur ein Mikrofon und Wohnzimmer, dass alles Gesprochene nach außen trägt, sondern sogar noch eine Kamera. Ich sehe gerade einen Innenminister mit einer klitzekleine kleinen Erektion…

    • Profilbild von Gast
      # 14.05.21 um 18:43

      Anonymous

      Jo, ich finde Gehäuse und Display top und würde die Kamera abdecken, Mikrofone abklemmen, Internetzugang kappen und das Gerät gerne als Wecker benutzen.

    • Profilbild von wololo
      # 14.05.21 um 18:56

      wololo

      dein Handy hat kein Internet und keine Kamera und bestimmt auch kein Mikrofon ? verstehe diese Gedanken vom ausspionieren nicht !? alles wird getrackt in Deutschland, TV,Internet , Radio einfach alles ist einfach so!

      • Profilbild von kenu
        # 14.05.21 um 19:30

        kenu

        Nur weil "ist einfach so", heißt es nicht gleich auch "ist gut so". Würde mir so ein Gerät unabhängig des fehlenden use-case für mich, auch aus Datenschutzgründen nicht nach Hause holen. Und ja, mein saugroboter hat keine Kamera!

    • Profilbild von Erklärbar
      # 15.05.21 um 09:24

      Erklärbar

      Dann musst du mal ein wenig deine Gehirnzellen anstrengen und dir ein PiHole einrichten. Isn privater DNS Server der alles rausfiltern kann.
      Nicht immer nur meckern und jammern, sondern Lösungen finden.
      Außerdem interessiert es keinen Schwanz was du machst du Hause.

  • Profilbild von Ano Nym
    # 14.05.21 um 19:49

    Ano Nym

    Ein Saugroboter? Bist du des Wahnsinns? Würde ich zur Sicherheit im Keller einschließen.

  • Profilbild von Gast
    # 15.05.21 um 06:38

    Anonymous

    Hauptsache wieder irgendein Xiaomi Rotz vorgestellt, auch wenn's in de gar keinen Sinn macht……

    • Profilbild von Schnitzelboy
      # 15.05.21 um 13:13

      Schnitzelboy

      Hauptsache irgendein Rotzkommentar gemacht, obwohl es gar kein Sinn macht!

      • Profilbild von Knackwurstboy
        # 15.05.21 um 13:37

        Knackwurstboy

        Kommentar macht wenigstens noch Sinn, ein Gerät was man in Deutschland eh nicht vollwertig nutzen kann zu bewerben macht hingegen gar keine Sinn!!!

        • Profilbild von Gast
          # 15.05.21 um 16:00

          Anonymous

          Hm, dann sucht euch doch eine Seite, wo es die vorgestellten Artikel in der Regel schon in DE gibt…vielleicht amazon.de

        • Profilbild von Gast
          # 15.05.21 um 21:08

          Anonymous

          Ein Sprachassistent in Deutschland der kein Deutsch kann macht halt keinen Sinn. Das noch zu bewerben macht noch weniger Sinn.. deshalb

    • Profilbild von Thorben
      # 17.05.21 um 10:03

      Thorben CG-Team

      @Anonymous: Wie auch im Artikel geschrieben, kommen die China-Versionen oft auch nach Deutschland. Wir wollten die hier vorstellen, weil die ja potenziell nach DE kommen könnte und unserer meinung nach interessant aussieht!

  • Profilbild von jonesman
    # 15.05.21 um 18:30

    jonesman

    Interessantes Gerät, welches ich schon ne Weile beobachte. sobald es deutschen Support gibt (Sprache etc.) löst es meinen Xiaomi Wecker ab

  • Profilbild von Inobeshon
    # 17.05.21 um 15:32

    Inobeshon

    2 Zoll Lautsprecher? (in der Tabelle) Ich glaube da wurde sich vertippt 🤔

  • Profilbild von Senf
    # 19.05.21 um 10:11

    Senf

    Was macht denn das Ding jetzt zur SmartClock? Ist das nicht einfach ein SmartDisplay wie jedes andere auch? (Lenovo SmartDisplay oder echo show) Oder ist das hier nur der Name?

    Wenn jetzt die Firma XY das ultradünne 10" XY Board 8000HD raus bringt, ist das dann nicht auch einfach ein Tablet oder schon eine neue Geräteklasse, nur weil man es nicht Tablet nennt?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.