Extra Türschutz für Unterwegs – Reiseschloss für 3,84€

Ihr seid gerne mal auf Reisen, kehrt in die verschiedensten Unterkünfte ein oder wollt einfach in eurem alltäglichen Leben ein wenig extra Schutz? Dann ist dieses Reiseschloss vielleicht eine simple und leichte Option für euch.

Reiseschloss in Tuer

Verschiedene Ausführungen

Ich habe diese Art des Reiseschlosses in zwei Varianten gefunden. Die einfache Variante hat nur eine Öffnung für die Türschlösser, welches 2 x 2 cm groß ist. Das Reiseschloss an sich ist in zwei Teile geteilt, ein Metallstück, welches in die Tür geklemmt wird, das ist 5,8 x 13,6 cm groß. Der schwarze oder rote Teil des Reiseschlosses zum Einstecken ist 5,8 x 11 cm groß.

Reiseschloss Dimensionen

In der anderen Variante sieht das ganze ziemlich ähnlich aus, außer, dass es zwei unterschiedlich große Öffnungen im Metallstück gibt. Diese sind einmal 2 x 2 cm und 3 x 2 cm groß.

Reiseschloss Dimensionen zwei Loecher

Das Problem dabei ist, dass nicht wirklich ersichtlich ist, an welchen Türen dieses Reiseschloss zuverlässig halten kann. Generell konnte ich aus den Bewertungen entnehmen, dass deutsche Türen wohl eher nicht geeignet sind für dieses Schloss, aber auf Reisen, zum Beispiel in die USA, Kanada und UK sollte es mehr passende Türen geben.

Reiseschloss Tuerauswahl

Als passende Türen kommen auch nur nach Innen öffnende Türen auf Scharnieren in Frage, keine Doppel- oder Schiebetüren sowie keine Rolltore. Außerdem muss ein mindestens 3 mm breiter Spalt zwischen Tür und Rahmen vorhanden sein, damit man das Metallstück dort einstecken kann.

Einsatz des Reiseschlosses

Das Reiseschloss ist im Grunde für einen einfachen Extraschutz an Türen gedacht. Dazu schiebt man das Metallstück in die Zarge, wenn das passt, schließt die Tür und hängt von außen dann den roten oder schwarzen Haken ein. Damit soll es unmöglich sein Türen aufzubrechen. Hier im Video sieht man das ganze nochmal schön:

Und deswegen muss eben geschaut werden, bei welchen Türen Falle und Schloss mit dem Reiseschloss zusammenpassen. Bei mir Zuhause ist die Falle alleine 3 x 2 cm groß, könnte also mit der Doppelvariante schon knapp werden.

Klein und handlich für Unterwegs

Das Reiseschloss ist auf jeden Fall etwas für Leute, die viel Reisen, in unterschiedlichen Hotels, Hostels, Herbergen und B&Bs sind und sich häufiger unwohl fühlen mit dem Schließvermögen einiger Türen. Ich würde dafür wahrscheinlich immer auf die Doppelvariante des Reiseschlossen zurückgreifen; sind einfach mehr Optionen. Weitere schlaue Dinge für Reisen findet ihr zum Beispiel in unseren Top 5 Reise-Gadgets, in diesem Kabel-Organizer oder allgemein bei uns auf der Seite.

Reiseschloss Anwendungen

Das Reiseschloss ist klein und handlich genug, um einfach im Gepäck mitgenommen zu werden und kostet auch nicht die Welt, dass man sich bei unpassenden Türen hart ärgern müsste. Ich habe so ein Reiseschloss noch nie in den Händen gehalten und weiß nicht, wie praktisch sie wirklich sind. Aber ich war schon in Situationen, wo ich mir so etwas gewünscht hätte. Habt ihr schon Erfahrungen mit Reiseschlössern machen können?

8479e6d8ab6045aca5de86bfa89c339f Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Maike

Maike

Mein Herz schlägt für alle Arten von DIYs, smarte und technische Spielereien. Der Spaßfaktor darf dabei natürlich nicht fehlen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (18)

  • Profilbild von Ischy82
    # 06.06.22 um 19:05

    Ischy82

    Da ist ein einfacher türkeil praktischer, beides kann man eh nur einsetzen, wenn man auch selbst im Zimmer ist

    • Profilbild von Hanno76
      # 07.06.22 um 07:55

      Hanno76

      OK, Danke. Das wäre ein guter Eingangssatz gewesen. Hab mich schon gewundert, was das meiner Wohnungstür helfen soll, wenn das außen angebracht wird, wenn ich in Urlaub fahre.

  • Profilbild von BlutYyy
    # 06.06.22 um 19:11

    BlutYyy

    Die Idee, der gesteigerten Sicherheit finde ich nicht schlecht.
    Aber was ist im Gefahrenfall? Wenn man in Panik gerät sollte die Handhabung sitzen. Sonst hat man sich seine eigene Falle gebastelt.
    Ich würde mir das Ganze mehrmals überlegen.

    • Profilbild von ksdjkfdfj
      # 07.06.22 um 01:21

      ksdjkfdfj

      Dann schiebt man halt keine Panik? Weniger Angst soll im Ernstfall weniger hindern.

  • Profilbild von Macher
    # 06.06.22 um 19:17

    Macher

    Hat aber kein Bluetooth oder?

  • Profilbild von Gast
    # 06.06.22 um 19:39

    Anonymous

    "Außerdem muss ein mindestens 3 mm breiter Spalt zwischen Tür und Rahmen vorhanden sein"

    Solche Türen zu finden ist bestimmt auch nicht einfach 🙂

  • Profilbild von LucasP
    # 06.06.22 um 20:03

    LucasP

    wenn es nicht entfernt mit Xiaomi zu tun hat, brauche ich es auch nicht 🤪

  • Profilbild von Klotschie
    # 06.06.22 um 20:34

    Klotschie

    ein Schlüsselring als Sicherheit. da reicht es ja fast aus gegen die Tür zu stolpern und die ist auf

  • Profilbild von Reinhardt
    # 06.06.22 um 21:03

    Reinhardt

    einfach nur Spittel !!!🤦

  • Profilbild von Tekace
    # 06.06.22 um 21:57

    Tekace

    Ich kenne so gut wie kein Hotel mehr (und ich kenne eine ganze Menge Hotels), das (wie hier gezeigt) ein einfaches Schloss mit Falle und Riegel hat.

  • Profilbild von Jan O. Nym
    # 07.06.22 um 14:42

    Jan O. Nym

    Wie soll das Teil denn erhöhte Sicherheit bieten? In dem Moment wo jemand das Schloss von außen öffnet um einzudringen, egal wie auch immer er das macht, wird hat das Teil ja nicht mehr vom Riegel gehalten bzw gekontert, so dass es runter fallen würde, oder? Sehe ich das falsch?

  • Profilbild von Herby_B
    # 07.06.22 um 19:09

    Herby_B

    Unsinn, nicht erwähnenswert und auch keinen Artikel wert.

  • Profilbild von Klaus
    # 07.06.22 um 20:50

    Klaus

    Na ja, ist halt eine Alternative für einen Türkeil. Aber irgendwie trotzdem eine clevere Idee, kannte ich nicht.
    Musste das Video mehrmals ansehen bis ich kapiert habe warum nun die Türe nicht mehr aufgeht …

  • Profilbild von HaJo
    # 07.06.22 um 23:01

    HaJo

    Ich glaube, das siehst du falsch.

    In dem Video sieht man, dass das Blech zwei Laschen hat, die in das Schließblech eingreifen. Solange die Tür geschlossen ist, fällt da nichts runter. Und die Tür öffnet sich nicht, solange das dreieckige Teil mit der Kunststoffummantelung noch von innen steckt. Wenn man also mit Zweitschlüssel oder Werkzeug den Riegel öffnet, hält die Sicherung trotzdem noch.

    Die Einschränkung liegt aber daran, dass dies nur bei stumpfen Anschlagtüren gut funktioniert. In unseren Gegenden sind die Türen meist gefälzt. Da kann es sein, dass das Blech zu lang ist und an den Türfalz stößt.

  • Profilbild von Gast
    # 09.06.22 um 14:00

    Anonymous

    Sorry… aber aus dem Video wird das irgendwie immer noch nicht klar…
    Also… das Metall wird in die Tür gehalten beim schließen. Soweit so gut, im Video sieht es dann nach dem Einrasten des roten Stücks in das Metall so aus als könnte man die Türklinke nicht mehr herunter drücken.

    Da frage ich mich aber welches Teil des Zusatzschloss das verhindern soll.
    Das Metall das in die Tür gehalten wird kann es nicht sein, das ist ja "nur ein Loch". Das Rote Stück ist zu weit weg vom Griff um irgendwas zu bewirken…

    Also ich sehe von der Mechanik her grade gar keine Möglichkeit wie das irgendwas verhindern könnte.

    • Profilbild von ResQ
      # 12.06.22 um 09:12

      ResQ

      Aus dem Video geht hervor, dass nicht die Klinke blockiert werden soll. Das rote Teil hindert einen daran, die Tür überhaupt aufzdrücken. Es hindert also das Türblatt daran, dass es geöffnet wird.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.