Roborock Dyad Pro Wischakkusauger mit besserer Kantenreinigung jetzt für 349€ bei Amazon

Der neue Wischakkusauger von Roborock startet in den Verkauf! Bei Amazon gibt es den Dyad Pro aktuell für 349€ und damit direkt 100€ unter der UVP.

Neben den neuen Roborock S8 Saugrobotermodellen gab es auch einen neuen Wischakkusauger. Der Roborock Dyad Pro steigert die Reinigungsleistung, kommt noch näher an die Kante und integriert eine automatische Reinigungsmitteldosierung. Der Alleskönner Wischakkusauger?

Roborock Dyad Pro Wischakkusauger Milch aufwischen

Technische Daten des Roborock Dyad Pro im Vergleich zum Roborock Dyad

Roborock Dyad ProRoborock Dyad
Saugkraft17.000 pa13.000 pa
Displayjaja
WischfunktionGleichzeitig saugen und wischenGleichzeitig saugen und wischen
Appja
Lautstärke77 db Automin. 72 dB Auto / 75 dB Max
Akku4000 mAh5000 mAh
SaugstufenVier; Auto, Max, Eco & BodentrocknungZwei; Auto & Max
Arbeitszeitbis zu 43 Minuten (Eco-Modus)bis zu 35 Minuten (je nach Verschmutzung)
WassertankFrischwasser: 900 ml | Schmutzwasser: 760 mlFrischwasser: 850 ml | Schmutzwasser: 620 ml
Gewicht4,8 kg6,2 kg

Automatische Reinigungsmitteldosierung & frei stehend im Raum

An einigen Stellen wurde der neue Dyad Pro verschlankt und grundsätzlich an der Bauweise hat sich etwas getan. Konnte der normale Dyad nicht frei im Raum stehen, ist es jetzt möglich, den Dyad Pro einfach mitten im Raum hinzustellen.

Roborock Dyad Pro Wischakkusauger von oben

Außerdem gibt es eine neue Klappe an der Oberseite des Wischmoduls, wo ihr in eine Kammer Reinigungsmittel hineinfüllen könnt. Dieses wird dann automatisch mit dem Wischwasser vermischt und soll so bis zu 20 Reinigungen den Dyad mit Reinigungslösung versorgen.

Roborock Dyad Pro: kommt noch näher zur Kante

Damit kein Schmutz an der Kante liegen bleibt, verringert man den Abstand erneut. So soll der Roborock Dyad Pro bis zu 1 mm an die Kante herankommen. Man bleibt weiterhin bei drei Rollen, die beim Dyad sehr gut über den Boden gleiten.

Roborock Dyad Pro Wischakkusauger Kantenabstand

Dazu kommt jetzt eine Trocknungsfunktion, wo ein Heißluftgebläse die Rollen nach der Reinigung trocknet. So können sich keine Gerüche oder Bakterien bilden.

Roborock Dyad Pro Wischakkusauger Trocknung

Mehr Saugleistung im Vergleich zum Basismodell

Auch die Saugleistung erhöht man. Statt der 13.000 pa gibt es beim Pro-Modell jetzt 17.000 pa Saugkraft. Dadurch sollten Verschmutzungen nochmal besser entfernt werden. Ebenfalls wieder vorhanden ist ein automatischer Sensor zur Erkennung der Verschmutzung, sodass der Wischakkusauger die Leistung je nach Verschmutzungsgrad anpassen kann. Selbstverständlich gibt es nach dem Hausputz eine Reinigungsfunktion, wo die Rollen und Leitungen mit Frischwasser durchgespült werden.

Roborock Dyad Pro Wischakkusauger im Bad

Für die Versorgung mit Wasser hat man die Tanks noch einmal vergrößert. Es stehen einem bis zu 900 ml im Frischwassertank und 770 ml im Schmutzwassertank zur Verfügung. Man gibt eine maximale Akkulaufzeit von 43 Minuten bzw. 300 m² an Reinigungsfläche an. Hier nutzt man den ECO-Modus für die Messung, bei gesteigerter Leistung fällt die Laufzeit also kürzer aus.

Sprachansage & jetzt mit App

Zum Wischakkusauger-Funktionsumfang muss aus einem unbekannten Grund eine Sprachansage gehören. Über diese gibt der Dyad Pro Fehlercodes und Informationen über den aktuellen Modus aus. Außerdem erinnert sie einen den Abwasssertank zu leeren. Bisher fand ich diese selten hilfreich, jedoch kann man sie meistens auch ausschalten und sicherlich macht es den Wischakkusauger auch zugänglicher. Steuern kann man den Wischakkusauger über Knöpfe am Griff. Diese wechseln den Modus oder aktivieren die Selbstreinigung.

Roborock Dyad Pro Wischakkusauger Displaysensor

Mit dem Dyad Pro kommt eine weitere Steuerungsmöglichkeit hinzu, denn es besteht eine Anbindung an die Roborock App (iOS | Android). Dort kann man eine Selbstreinigung starten, die Trocknung aktivieren oder aber den Reinigungsmodus wechseln. Mit der Selbstreinigung und Steuerung der Trocknung hat man hier durchaus einen sinnvollen Anwendungszweck, falls man es mal vergisst. Aber den Reinigungsmodus über die App während der Reinigung zu wechseln ist wohl eher unpraktisch.

Roborock Dyad Pro Wischakkusauger App

Einschätzung: Viele Verbesserungen, hoffentlich auch bei der Qualität

Beim Pro Modell des Roborock Dyad nimmt man sich das Basismodell und verbessert es an einigen Stellen. Mehr Reinigungsleistung ist immer praktisch, die Trocknungsfunktion ist recht wichtig und auch die automatische Wischmitteldosierung stelle ich mir praktisch vor. Ich hoffe auch, dass man sich den Problemen des Roborock Dyad gewidmet hat, hier gab es definitiv Qualitätsmängel. Dies spiegelte sich bei uns in den Kommentaren, aber auch in den Bewertungen bei Amazon oder MediaMarkt wider.

Im Gegensatz zum Roborock S8, welcher im März 2023 startet, gibt es den Roborock Dyad Pro bereits im Januar 2023. Noch listen die Händler ihn nicht, er soll aber schon bald für 449€ starten. Damit startet man mit derselben UVP wie beim Dyad und bietet einige neue Funktionen. Wenn man hier diesmal alles richtig macht, ist der Dyad Pro sicherlich ein Kandidat für einen der besten Wischakkusauger.

d4cd6c4462ac4c258b94147a5844fa7f Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (6)

  • Profilbild von Philipp
    # 12.01.23 um 10:20

    Philipp

    Vorbestellbar für 349€ bei Amazon ab sofort und auch direkt lieferbar 🙂

  • Profilbild von Honka
    # 12.01.23 um 17:03

    Honka

    Nachdem mein Dyad nach 6 Monaten den Geist aufgegeben hat und der Händler sich tot stellt, warte ich bei diesem Model garantiert erst einmal Langzeiterfahrungen ab. Von dem Schaden abgesehen war ich nämlich ansonsten schwerst angetan…

    • Profilbild von Fabian
      # 13.01.23 um 09:14

      Fabian CG-Team

      Völlig verständlich. Ich hoffe mal, dass sie hier diese Probleme beseitigt haben.

      • Profilbild von Honka
        # 13.01.23 um 23:46

        Honka

        Wäre wirklich wünschenswert!
        Für einen Möchtegernpremiumhersteller hat sich Roborock in puncto Service in letzter Zeit jedenfalls nicht mit Ruhm bekleckert.

  • Profilbild von Dani
    # 13.01.23 um 21:46

    Dani

    Kann man damit auch nur saugen?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.