Smarte Thermosflasche mit Temperaturanzeige f√ľr 11,99‚ā¨ bei Amazon

Eine smarte Thermosflasche? Klingt ja cool, aber reicht eine Temperaturanzeige wirklich schon aus um sich smart zu nennen? Die Flasche bekommt ihr in 8 verschiedenen Farben.

smarte Thermoflasche Display

Eckdaten

FarbePink, Rot, Hellblau, Dunkelblau, Weiß, Schwarz, Silber, Gold
Größe und Gewicht23 cm x 6,5 cm x 6,5 cm / ca. 0,25 kg
Inhaltca. 500 ml
Material304 Rostfreier Stahl,
DisplayLCD Touch Display

Funktion der smarten Thermosflasche

Der Funktionsumfang dieser Thermosflasche ist wirklich riesig! Ihr k√∂nnt wirklich alles damit machen. Okay, alles vielleicht nicht aber zumindest alles das, was ihr mit einer gew√∂hnlichen Thermosflasche tun k√∂nnt. Ihr k√∂nnt daraus trinken. Ihr k√∂nnt hei√üe und kalte Getr√§nke eurer Wahl einf√ľllen. Und.. Ja, okay das war es auch schon wieder. Bis auf das „smarte“ Feature dieser Flasche: Ihr k√∂nnt auf den Deckel, bzw. das Touchpanel darauf, tippen und der zeigt euch dann die aktuelle Temperatur des Getr√§nks an.

Genauer soll die Anzeige sein, wenn ihr die Flasche neigt, damit die Fl√ľssigkeit auch das Innere des Deckels ber√ľhrt. Der Boden der Flasche ist extra mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung. Ich nehme an dass es sich hier um eine Art Gummi oder Silikon handelt. Smarte Thermoflasche BodenDie Flasche soll eure Getr√§nke nat√ľrlich auch warm oder kalt halten. Sonst w√§re der sinn einer Thermosflasche ja nicht wirklich erf√ľllt. Laut Hersteller haben hei√üe Getr√§nke (beim Einf√ľllen 95¬įC) nach 12 Stunden noch eine Temperatur von 50¬įC und kalte Getr√§nke (beim Einf√ľllen 0¬į – 5¬įC) nach 12 Stunden noch 10¬įC. Einen Haken scheint die Flasche allerdings zu haben. Das smarte Display der Flasche kann laut Hersteller „nur“ bis zu 80.000 Mal verwendet werden.

Und um ehrlich zu sein bin ich da ja etwas skeptisch. In der Theorie ist so eine Temperaturanzeige ja mega praktisch, damit man sich nicht jedes Mal verbrennt, wenn man etwas trinken m√∂chte. Aber vielleicht m√∂chte ich die Temperatur in der Flasche ja auch √∂fter als 80.000 mal abfragen? Wenn das Touch-Display danach keine Funktion mehr hat, w√§re es ja wieder eine gew√∂hnliche Thermosflasche und ich w√ľrde mich wieder jedes Mal verbrennen, wenn ich versuche Tee zu trinken. Finde ich pers√∂nlich also nicht so ideal.

Vielleicht kennt ihr ja schon unseren Artikel zum smarten Kiss Kiss Fish Thermobecher? Der hat im Wesentlichen die gleichen Funktionen nur ein anderes Design und weniger Fassungsverm√∂gen. Was haltet ihr von diesen smarten Thermosflaschen und-bechern mit Temperatur anzeige? Ist das die Chance sich endlich nicht mehr zu verbr√ľhen oder kompletter Schwachsinn? Schreibt’s gerne in die Kommentare.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du √ľber einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. F√ľr dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt nat√ľrlich dir √ľberlassen.
Danke f√ľr deine Unterst√ľtzung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Vanessa

Vanessa

Witzige Spielereien und n√ľtzliche Gadgets sind genau mein Ding!

Sortierung: Neueste | √Ąlteste

Kommentare (12)

  • Profilbild von Christian
    # 22.09.20 um 08:55

    Christian

    Was bitte ist an einem doofen Thermometer "smart"??

    Sorry, lasst sowas bitte!

  • Profilbild von Itsme
    # 22.09.20 um 09:15

    Itsme

    Naja, smart nicht gerade aber ich finde die Idee f√ľr ein Thermometer im Deckel gut! Drum hab ich mich √ľber die Vorstellung hier gefreut.

    • Profilbild von Gast
      # 28.09.20 um 12:14

      Anonymous

      @Itsme: Naja, smart nicht gerade aber ich finde die Idee f√ľr ein Thermometer im Deckel gut! Drum hab ich mich √ľber die Vorstellung hier gefreut.

      Schade, da√ü du meinen Beitrag nicht verstanden hast! ūüôĀ

      Ich habe nichts gegen das Produkt oder den Artikel hier.

      Mich stört AUSSCHLIESSLICH das Wort "smart"!

  • Profilbild von Boss
    # 22.09.20 um 09:57

    Boss

    Nun ja, t√§glich nutze ich die nicht, aber nehmen wir an ich checke einmal t√§glich die Temperatur, das reicht nur 219 Jahre, Ok ich bin nicht mehr taufrisch, aber ob das reicht…

  • Profilbild von Sven
    # 22.09.20 um 10:03

    Sven

    80.000 reicht nicht? *lach*

    Das sind bei 20 Abfragen am Tag ja "nur" 11 Jahre Funktionsfähigkeit, hast recht, das ist ein No-Go

  • Profilbild von Dominic
    # 22.09.20 um 10:32

    Dominic

    Habe vor ein paar Jahren das gleiche Konzept bei Kickstarter unterst√ľtzt. Lief so lala, aber die Flasche (Version 1 mit seeeeehr schwachem Akku) habe ich noch, geht nat√ľrlich nicht mehr, aber als Thermosflasche gehts ūüôā Und damals ca. 60 Euronen f√ľr gelatzt. Hier also gutes Angebot!

  • Profilbild von Senf
    # 22.09.20 um 12:39

    Senf

    Gibt es als Amazon's Choice mit Prime am n√§chsten Tag f√ľr 11,99 http://www.amazon.de/dp/B07QPMLTVZ/

    • Profilbild von Vanessa
      # 22.09.20 um 12:53

      Vanessa CG-Team

      @senf cool! Danke f√ľr den Hinweis. Wird direkt in den Artikel aufgenommen

    • Profilbild von egal1
      # 26.09.20 um 11:41

      egal1

      Laut Keepa – Amazon Price Tracker gibts die auch √∂fter f√ľr 7,93 Euro. Einfach ein bisschen abwarten

  • Profilbild von Jorgo
    # 23.09.20 um 13:59

    Jorgo

    Was f√ľr ein Getr√§nk trinkt man mit 26¬į? Ob das mal alles anst√§ndig funktioniert…

  • Profilbild von stryke
    # 23.09.20 um 15:43

    stryke

    Laut Produktseite auf Amazon h√§lt die Batterie im Deckel wohl 2 Jahre und kann nicht gewechselt werden. Mit Aufladefunktion eigentlich ganz cool, aber so irgendwie auch wieder bl√∂d…

  • Profilbild von CujaMara95
    # 16.10.20 um 20:56

    CujaMara95

    Und wenn die kaputt geht, muss ich die Thermosflasche in den Elektrom√ľll geben

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.