Soundcore Life A3i In-Ears mit Bud-Design & ANC für 36,99€ bei Amazon

Aktuell bekommt ihr die Soundcore Life A3i In-Ear Kopfhörer schon für 36,99€ bei Amazon.

Die neuen Soundcore Life A3i könnten das Bud-Design Gegenstück zu den ebenfalls noch recht neuen Soundcore Life P3i sein. Zumindest auf dem Datenblatt fallen Parallelen auf.

Soundcore Life A3i wireless In Ear Kopfhoerer

Bud- oder Stab-Design – eine Frage des Geschmacks

Die Soundcore Life A3i kommen im klassischen Bud-Design. Allgemein steht die Soundcore A-Reihe für Bud-Hörer und die P-Reihe für Stab-Hörer in der Mittelklasse.

Komisch bei den Life A3i ist, dass es noch keinen Life A3 (ohne i) auf dem Markt gibt. Bei den Soundcore Life P3(i) ist die Veröffentlichungsreihenfolge genau andersherum. Der Zusatz „i“ steht für einen noch etwas schmaleren Funktionsumfang und einen noch etwas niedrigeren Preis im Vergleich zum Modell ohne i. Komisch daher, dass sich die Release-Reihenfolge hier umgekehrt ist. Aber da Soundcore gerade zu Xiaomi 2.0 mutiert und zu viele Kopfhörer auf den Markt wirft, blickt ohnehin kaum ein Konsument mehr durch, was ich sehr bedauerlich finde.

Die Hörer der Life A3i wiegen 5 Gramm – ein durchschnittlicher Wert. Inklusive Ladebox wiegt der Kopfhörer 45,4 g. Farblich lässt man dem Kunden hier keine große Wahl, immerhin gibt es neben der schwarzen eine weiße Variante. Auf der Rückseite prangt wie so oft das Soundcore Logo.

Soundcore Life A3i ANC

Insgesamt hat der Kopfhörer absolut nichts Besonderes an sich. Es ist eben ein durchschnittlicher Bud-Design-Kopfhörer, der vollständig aus Kunststoff besteht. Zudem ist er mit IPX5 Rating ausgestattet, wodurch er durchaus auch für den Sport interessant ist.

Soundcore Life A3i mit dynamischen Treiber und ANC

Die Soundcore Life A3i sind mit einem dynamischen Treiber mit einem Membran-Durchmesser von 10 mm ausgestattet. Damit sollte der Kopfhörer wie für Soundcore typisch mit einem kräftigen Bass und Subbass ausgestattet sein. Spannend wäre für mich der Vergleich mit den Soundcore Life P3i. Es würde mich nicht wundern, wenn hier grundsätzlich das gleiche Setup zum Einsatz kommt.

Soundcore Life A3i dynamischer Treiber

Zudem gibt es nun auch hier eine aktive Geräuschunterdrückung in der Mittelklasse. Dieses soll Hintergrundgeräusche um bis zu 35 dB reduzieren. Ein Datenblatt-Wert, der erahnen lässt, dass die Geräuschreduzierung relativ gering ausfallen dürfte. Viel mehr als einen leichten Effekt darf man bei einem Kopfhörer dieser Preisklasse meiner Meinung nach ohnehin nicht erwarten.

Die verbauten Mikrofone sind für Anrufe zudem mit KI-Algorithmus ausgestattet. Dieser soll bei Telefonaten Hintergrundgeräusche minimieren und die Stimmen hervorheben. Ich bin gespannt, wie gut Soundcores Mittelklasse Headset in diesem Jahr ausfallen wird.

Druckknöpfe statt Touchsensoren

Überraschend verwendet Soundcore für die Life A3i keine Touchsensoren, sehr ungewöhnlich. Andere Kopfhörer derselben Preisklasse, wie zum Beispiel auch die Life P3i, sind ebenfalls mit Touchbedienung ausgestattet.

Soundcore Life A3i Bedienung

Während die meisten dies wohl als Rückschritt empfinden, gibt es durchaus Nutzungsszenarien, wo Druckknöpfe Vorteile bieten. Beispielsweise wenn man eine Kopfbedeckung über die Ohren trägt, können Druckknöpfe im Vergleich zu Touch-Sensoren nicht versehentlich getriggert werden.

Soundcore App Integration

In Zeiten wo auch kleinere Hersteller wie Earfun bereits eine Handy-App anbieten, fügt Soundcore immer mehr günstige Modelle in die App ein, mit abgespeckten Funktionsumfang versteht sich.

Soundcore Life A3i App

Für die Life A3i stehen in der App 22 EQ-Modi zu Verfügung, zudem kann der ANC-Modus gewechselt und Updates installiert werden. Über mehr Funktionen finde ich zumindest auf dem Datenblatt keine Informationen.

Ankers Trumpf: Die Akkulaufzeit

Wie immer glänzen auch die Soundcore In-Ears mit einer überdurchschnittlichen Akkulaufzeit, dank Ankers Expertise. Wie bei den Soundcore Life P3i sollen hier 9 Stunden Musikhören am Stück möglich sein und mit dem Akku der Ladebox sollen bis zu 36 Stunden ohne Steckdose drin sein.

Soundcore Life A3i Akkulaufzeit

Auch ein Schnelllademodus, der in 10 Minuten Ladezeit bis zu 2 Stunden Musikhören möglich macht, ist mit an Board. In Sachen Verbindung ist ein Bluetooth 5.2 Chip verbaut, der allerdings keinen hochauflösenden Audio-Codec wie aptX, unterstützt. Die Reichweite sollte aber dennoch gut ausfallen und auch Sport dürfte kein Problem für die Verbindung darstellen.

Einschätzung

Ich hoffe insgesamt, dass Soundcore es bei der i-Reihe belässt und die Kopfhörer nicht noch weitere diversifiziert. Aktuelle Bud-Design Kopfhörer mit ANC und Druckknopf-Bedienung sind jedenfalls ein Nischenprodukt, dass dem ein oder anderen zusagen könnte. Auch wenn man bei dem Original-Preis von 60€ sicherlich keinen High-End Kopfhörer erwarten darf.

Viel interessanter für mich wäre der Soundcore Life A3, der – Stand jetzt – noch nicht veröffentlicht ist. Von diesem erwarte ich noch einmal etwas bessere Hardware und einen größeren Funktionsumfang. Wann dieser Kopfhörer auf den Markt kommt, steht aber noch in den Sternen.

f1370eed84ca47e8ab1867fe4947f221 Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Gadget-Nerd bei China-Gadgets seit 2015 und immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (9)

  • Profilbild von Alter Gast
    # 24.06.22 um 17:16

    Alter Gast

    Hoffentlich macht das schlechte Marketing mit dem Wirrwarr an Modellen die sonst SoundCore typischen guten Kopfhörer zu vernünftigen Preisen nicht kaputt. Manchmal ist weniger eben mehr.

    • Profilbild von Hiro_UwU
      # 08.10.22 um 16:28

      Hiro_UwU

      machen die halt um mehr Auswahl zu haben und dementsprechend eher entdeckt werden

  • Profilbild von Alter Gast
    # 08.10.22 um 13:27

    Alter Gast

    Kein Grund meinen Life P2 in den Ruhestand zu schicken

  • Profilbild von matze
    # 08.10.22 um 17:49

    matze

    Ich hatte die Soundcore Life A1 und das waren die besten! Jetzt hatte ich nacheinander Jabra 75T, 85T und Jaybirds 2. Alle gemessen am Preis der A1 total schlecht! Die werd ich also mal wieder ausprobiern.

  • Profilbild von Christian
    # 09.10.22 um 11:35

    Christian

    Der Autor kann mit der Angabe Dezibel offensichtlich nichts anfangen. 35dB ist bereits eine Reduzierung der Geräusche um den Faktor 10, sind also nur noch 1/10 so laut – das ist ordentlich. Überohr-Gehöhrschutz z.B. 3M/Peltor bietet 32-37dB Reduktion..

    • Profilbild von Buhmann
      # 02.06.23 um 13:28

      Buhmann

      Hatte die redmi buds 3pro die hatten auch ANC glaub sogar 38 dB. Hat man gar keinen Unterschied gehört.

  • Profilbild von Max Musterfrau
    # 14.11.22 um 13:52

    Max Musterfrau

    Bei mir steht "Currently unavailable."

    Liegt das an meinem Wohnort, Schweiz, oder habt ihr dieselbe Meldung?

    • Profilbild von Jens
      # 14.11.22 um 15:33

      Jens CG-Team

      Ich kann sie ganz normal bestellen. Könnte daran liegen?

      • Profilbild von Max Musterfrau
        # 15.11.22 um 16:46

        Max Musterfrau

        Tatsächlich. Mit einem VPN kann ich bestellen. Mit einer Schweizer IP werden mir die Produkte als nicht lieferbar angezeigt.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.