Ultrafire Taschenlampe mit Cree XM-L T6 für 3,33€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Ich glaube es wird mal wieder Zeit für ein Lieblingsthema von vielen: Taschenlampen! Ich befüchte zwar, dass dieses viel erwähnte Cree Q5 Modell unüberholbar auf Platz 1 liegt, dennoch soll diese Taschenlampe mit der XM-L T6 LED auch erwähnt werden und da sie sowohl mit 18650er als auch mit AAA-Batterien genutzt werden kann, ist sie eine tolle Alternative

xml-t6-lampe

Wie üblich übertreibt der Chinese mal wieder gerne, denn 1600 Lumen, eine Leuchtweite von 500m und 12W sind sicherlich extrem übertrieben, aaaber die Cree XM-L T6 (sofern sie wirklich verbaut ist) hat schon eine extreme Leuchtkraft. Mit einer 18650er Batterie solltet ihr definitiv eine bessere Leuchtkraft erreichen, aber da diese Akkus doch etwas für ‚fortgeschrittene‘ sind, können auch normale AAA-Batterien genutzt werden. Das Gehäuse besteht aus widerstandsfähigem Aluminium, der Lichtkegel kann fokussiert werden und die Helligkeit ist natürlich auch einstellbar. Dank 5 Modi sind auch SOS und andere Späße möglich.

Hier geht’s zum Gadget >>

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Kristian

Kristian

Ich bin 32 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2009 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die 3D-Drucker angetan.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (48)

  • Profilbild von Jörg
    29.01.15 um 16:50

    Jörg

    Jetzt habe ich die Lampe über Ebay bestellt, aber habe keinen Adapter für die AAA Batterien dabei.
    Kann mir jemand sagen, woher ich so etwas bekomme?

  • Profilbild von Lol
    02.12.14 um 19:32

    Lol

    @max dann kauf dir die Convoy C8 lampe mit Cree L2 drin für 10€ von banggood, die ist sicher um einiges heller als deine conrad TL.

    Ich kann eigentlich jedem von zoombaren TL abraten, diewerfen viel zu wenig licht ab, da der reflektor fehlt.

  • Profilbild von Cree Jafa
    02.12.14 um 15:41

    Cree Jafa

    der code bei t-mart geht nicht !!!

    """""oops, you miss the chance; the code was use up."""""""

  • Profilbild von Max
    02.12.14 um 15:40

    Max

    Code funzt leider nicht….Preis bleibt bei 6,??€

    "oops, you miss the chance; the code was use up."

    • Profilbild von Maxi
      02.12.14 um 15:51

      Maxi

      Shit…. dabei ging er noch, als ich den Artikel bestellt hab >_>

  • Profilbild von Max
    02.12.14 um 14:45

    Max

    ich finde das seltsam. jede taschenlampe die ich kaufte ist dunkler als meine conrad LED.
    http://www.conrad.de/ce/de/product/180732/HighPower-LED-Modul-Kalt-Weiss-3-W-146-lm-10-31-V-ledxon-9008095/?ref=category&rt=category&rb=1
    die hier hat 146 lumen und und verhält sich zu den cree leuchten wie flagscheinwerfer zu teelicht.

  • Profilbild von luzie
    02.12.14 um 14:13

    luzie

    Ich kann bei Tmart nicht die Stelle zur Eingabe des Rabattcodes finden, kann jemand helfen?

  • Profilbild von Jojojsp
    08.10.14 um 09:15

    Jojojsp

    Ich hab mir jetzt einige Kommentare durchgelesen über die 18650er akkus, aber ich bin mir immer noch nicht sicher welche akkus und welches ladegerät ich mir zulegen soll?!
    Würd lieber bisschen mehr ausgeben und dafür qualitativ was gutes erhalten..
    Oft redet ihr von den 2600mAh akkus und so um den dreh, aber man findet bei ebay und co oft die 4200mAh dinger..
    Könntet ihr mir was aktuelles empfehlen? Danke

  • Profilbild von Mierscheid
    25.11.13 um 16:17

    Mierscheid

    Ich habe mir gerade das Ding aus dem Aldi (Süd) für 9,99 EUR mitgenommen. War eher ein Reflex und Neugier. Hat Ähnlichkeit mit der hier angebotenen Lampe. Gibt es in schwarz und weiss. Soll eine "Cree mit 5 Watt" verbaut sein. Die Modi sind identisch: maximal, dunkler und SOS.

    Stutzig machte (und macht) mich, dass das Ding nur 3x AAA-Batterien benötigt und damit laut Anleitung in maximaler Helligkeit 10h (Gelächter!) durchlaufen soll. Der Halter ist 56x22mm groß, also dicker und kürzer als ne 18650, oder? Die relativ ausführliche Anleitung sagt auch nichts von alternativen Batterien/Akkus. 🙁

    Subjektiv betrachtet ist das Ding echt fucking hell – ist auch ein Aufkleber mit "Risikogruppe 2" drauf, den man aber leicht abziehen kann. Reinschauen will man da echt nicht, ist schon von der Seite aus unangenehm. Nichts für Kinder.

    Eine Handschlaufe und eine Stofftasche für den Gürtel ist neben den Batterien auch mit dabei.

    Auf dem Linsenaufsatz steht "Cree LEDs" mit einem Logo und es wird ein Zoom von 1 bis 2000 bei 5m Abstand angeben. In der fiesesten Spotstufe kann man das Ding aber vergessen, da wirkt es sogar dunkler. Der Zoom macht eine recht große Aura in gelb/orange. Beim kleinsten Spot sieht man ein deutliches Quadrat mit Kreuz.

    Beim Schütteln klappert die (Plastik-) Linse. Von daher denke ich nicht, dass die angegebene Schutzklasse von IP65 zutrifft. 🙂

    Der Preis ist zwar o.k. für jemanden, der jetzt und gleich ne Lampe braucht, aber für den Lampenfreak ist wohl immer noch China die erste Wahl. Alleine schon, weil bei Aldi nur asthmatische AAA-Batterien die Energielieferanten sind.

  • Profilbild von me too
    21.11.13 um 11:30

    me too

    Habe diese oder ähnliche mit T6 (und 18650) schon über ein Jahr.
    Auch hier: Im Vergleich zu einer Q5 etwas heller, weniger blaues Licht und etwas breitere Ausleuchtung. Verwende sie u.A. am Fahrrad, auch bei Regen. Wie üblich nerven die Blinkmodi; die zuletzt eingestellte Helligkeit bleibt, wenn man nicht zu schnell aus-/einschaltet.
    Mechanisch top, überlebt auch dynamischen Flug auf Asphalt (nur kleine Macken).

    Fürs Laden des Akkus habe ich einen Ultrafire WF137 Charger. Soll besser sein als die "Billiglader".

    Die verschiedenen Ultrafire 18650er hier sind inzwischen ebenfalls über ein Jahr alt und haben bisher subjektiv keine Alterserscheinungen. Allerdings soll die Marke ja eher nicht so toll sein.

  • Profilbild von Philipp
    19.11.13 um 01:04

    Philipp

    @olaf: Ich habe mir drei Cree Q5 (240er) ans BMX geschraubt, mit dem ich Abends durch den Wald fahre.
    Mir reicht die Helligkeit aber überhaupt nicht, ich hätte gerne das Mehrfache. Also, wenn das 3 x 240 = 720 Lumen sind, dann möchte ich gerne min. 10000 Lumen.
    Gibt’s da was? (Fahrradgeeignet)

    Es gibt da einiges, guck mal einfach bei dx.com, da wird man erschlagen von:
    http://dx.com/c/flashlights-lasers-999/bike-lights-947?sort=rating&sortType=desc

    Wenn es etwas teurer sein darf, gibt es auch genug Licht von Markenherstellern. Da du BMX erwähntest, gehe ich von einer Batterie-betriebenen Version aus:
    http://fahrradbeleuchtung-info.de/marktuebersicht-fahrradscheinwerfer-fuer-akkubetrieb-ohne-stvzo-zulassung

    Diese Angaben vom Chinesen stimmen natürlich alle nicht. Grob geschätzt (keine verlässlichen Vergleiche!!!), ist die Q5 so bei 100-150 Lumen und diese T6 bei 400 Lumen. Die macht schon sehr gut hell, sollte für das gröbste reichen. Dann habe ich noch eine Lampe mit 3xT6, die hat dann so 1000 Lumen und macht ALLES im Umkreis von 20m taghell.
    Nehme als Vergleich eine Glühbirne, die bringt etwas weniger als 10 Lumen/Watt, d.h. die 3xT6 kann in etwa mit einer 100W Glühbirne mithalten, was realistisch ist, da sie an die Decke leuchtend in etwa die gleiche Raumausleuchtung schafft.

    Merke: Helligkeitswahrnehmung des menschlichen Auges (bzw. Gehinrs) verläuft logarithmisch. D.h. doppelt so viele Lumen sehen nicht doppelt so hell aus.

  • Profilbild von Gast
    18.11.13 um 17:21

    Anonymous

    yap. ist bei mir auch so 🙁

    <a href="#comment-158627" rel="nofollow">@Yunus </a>

  • Profilbild von olaf [Android]
    18.11.13 um 08:05

    olaf [Android]

    Ich habe mir drei Cree Q5 (240er) ans BMX geschraubt, mit dem ich Abends durch den Wald fahre.
    Mir reicht die Helligkeit aber überhaupt nicht, ich hätte gerne das Mehrfache. Also, wenn das 3 x 240 = 720 Lumen sind, dann möchte ich gerne min. 10000 Lumen.
    Gibt's da was? (Fahrradgeeignet)

  • Profilbild von Philipp
    17.11.13 um 20:52

    Philipp

    Mist, genau jetzt gibt es die und ich war zu langsam…

  • Profilbild von Horos
    17.11.13 um 18:29

    Horos

    Ich habe mit gerade vor knapp 2 Wochen solch ein Modell gekauft. Es ist unfassbar wie hell diese Dinger sind. Allerdings benötigt man andere Batterien / Akkus, die XXL Version von AA. Aber klare Empfehlung.

  • Profilbild von Philipp
    16.11.13 um 03:11

    Philipp

    Weiß einer, wo man die Originale von easebon (oder eine vergleichbar helle Lampe) noch bekommt? Gibt ja inzwischen welche mit andersfarbigen Endkappen-Gummis und "Stand"-Ringen vorne drauf. Die sind aber bei weitem nicht so hell und haben eine schlechtere Ausleuchtung…

    easebon selbst hat keine Artikel mehr im Angebot.

  • Profilbild von newfag
    08.02.13 um 02:42

    newfag

    leider sind ja momentan feiertage in china, dauert wohl etwa länger mit dem versand. Für $9,74 bzw. knapp 7,30€ werde ich berichten sobald da ist…

  • Profilbild von Ric
    14.01.13 um 15:56

    Ric

    <a href="#comment-158627" rel="nofollow">@Yunus [Android] </a>
    hab das gleiche problem…

  • Profilbild von Holy
    22.12.12 um 22:02

    Holy

    Ich hab mich gegen die T6 entschieden, wegen dem benötigten 18650 Akku.
    Jetzt lese ich erneut von der T6 und mir fällt auf, dass man auch hier einen "Adapter" für 3 AAA Batterien beiliegen hat wie bei der Q5.
    Werde diese hier womöglich auch nochmal testen.

  • Profilbild von Georg
    04.12.12 um 12:58

    Georg

    Hat die Cree XM-L T6 LED auch so ein Lichtbild wie dei Q5?
    Also auch so ein Viereck mit noch so einer Kante oben?

  • Profilbild von Marius [Android]
    29.11.12 um 23:33

    Marius [Android]

    weiss jemand wo ich die Lampe noch zu dem Preis bekomme, ich wollte noch etwas warten, da jetzt der Dollar schwach ist. aber leider sind alle weg…

  • Profilbild von mocker [iOS]
    29.11.12 um 21:41

    mocker [iOS]

    Bin einfach dem Link gefolgt, der Händler heißt easebon.

  • Profilbild von Georg
    29.11.12 um 18:58

    Georg

    @mocker
    bei welchem Händler hast du denn bestellt?

  • Profilbild von mocker [iOS]
    28.11.12 um 07:44

    mocker [iOS]

    Auch meine ist gestern angekommen, nach 10 Tagen-sehr gut.
    Ansonsten ist die Lampe Top, original cree XML im t6 binning und erstaunlich gute Verarbeitung.

    Was mich noch überrascht hat: die Lampe wurde ordentlich montiert (nicht oft der Fall bei chinalpen) , es wurde zum Beispiel wärmeleitpaste in die Gewinde des drop ins gegeben- sehr gut und so noch nie bei ner chinalampe gesehen!

  • Profilbild von MadEye [Android]
    27.11.12 um 22:05

    MadEye [Android]

    Nachtrag: Es lag eine Halterung für 3 AAA-Batterien bei. Es ist also wie bei der Q5-Lampe möglich, sie ohne 18650er zu betreiben – natürlich mit geringerer Lichtleistung.

  • Profilbild von MadEye [Android]
    27.11.12 um 22:01

    MadEye [Android]

    Ist heute angekommen, nach gerade einmal 8 Tagen. So schnell ging's aus China noch nie!

    Die LED sieht genau so aus wie die Abbildung der Cree T6 auf der Cree-Webseite. Der Lichtkegel ist breiter und heller als der der Q5-Lampe, die hier so oft beschrieben worden ist. Ich kann also nichts erkennen, das auf ein Fake schließen ließe…

  • Profilbild von Para
    21.11.12 um 23:37

    Para

    Hat schon jemand in der Vergangenheit so eine Lampe gekauft und kann einen Händler nennen, bei man zumindest eine hohe Warscheinlichkeit hat, eine echte Cree Lampe zu bekommen? In letzter Zeit muss man da ja sehr aufpassen wie man bei der Cree Q5 sehr deutlich sieht.

  • Profilbild von Groschmann
    21.11.12 um 23:01

    Groschmann

    Oooh, ihr macht mich arm…

  • Profilbild von MrTolkiman
    21.11.12 um 18:40

    MrTolkiman

    <a href="#comment-158627" rel="nofollow">@Yunus [Android] </a>
    Ich habe vermutlich das gleiche Problem mit der CG-Klassikertaschenlampe mit 240 Lumen. Bei mir hat es geholfen um den Batteriecontainer einfach ein bisschen Papier zu wickeln so dass dieser nicht mehr so rumwackeln kann, seitdem habe ich keine Probleme mehr damit.
    Zuerst ist der Fehler beim Radfahren und Geocaching bei Nacht aufgetreten was sehr ärgerlich war, ich habe aber seit der "Reparatur" keines von beidem gemacht und die Lampen somit auch nur minimal beim Spaziergang gefordert.

  • Profilbild von Simon
    20.11.12 um 23:09

    Simon

    Dass man die chinesischen Lumenangaben nicht ernst nehmen darf ist wohl klar. Wenn du eine 200lm Lampe hast die so hell ist wie die TK40 ist die aber auch gnadenlos unterbewertet, die TK40 bringt immerhin ~600lumen.

  • Profilbild von braindead
    20.11.12 um 22:38

    braindead

    @Oliver
    Entspann dich mal, was soll ich denn an meinen Aussagen überdenken. Habe einfach nur gesagt das der Normale-Nutzer keine 500 Euro für eine Taschenlampe ausgibt. Habe von keinem Vergleich etc gesprochen.
    Wer haut hier ohne zu überlegen in die Tasten???

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.