Ultrafire Taschenlampe mit Cree XM-L T6 für 3,33€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Ich glaube es wird mal wieder Zeit für ein Lieblingsthema von vielen: Taschenlampen! Ich befüchte zwar, dass dieses viel erwähnte Cree Q5 Modell unüberholbar auf Platz 1 liegt, dennoch soll diese Taschenlampe mit der XM-L T6 LED auch erwähnt werden und da sie sowohl mit 18650er als auch mit AAA-Batterien genutzt werden kann, ist sie eine tolle Alternative

Wie üblich übertreibt der Chinese mal wieder gerne, denn 1600 Lumen, eine Leuchtweite von 500m und 12W sind sicherlich extrem übertrieben, aaaber die Cree XM-L T6 (sofern sie wirklich verbaut ist) hat schon eine extreme Leuchtkraft. Mit einer 18650er Batterie solltet ihr definitiv eine bessere Leuchtkraft erreichen, aber da diese Akkus doch etwas für ‚fortgeschrittene‘ sind, können auch normale AAA-Batterien genutzt werden. Das Gehäuse besteht aus widerstandsfähigem Aluminium, der Lichtkegel kann fokussiert werden und die Helligkeit ist natürlich auch einstellbar. Dank 5 Modi sind auch SOS und andere Späße möglich.

Hier geht’s zum Gadget >>

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Kristian

Kristian

Ich bin 32 Jahre jung, aber gefühlt ziemlich oft noch wie ein großes Spielkind. So habe ich Ende 2009 (endlich) "CG" ins Leben gerufen. Besonders haben es mir z.Z. die 3D-Drucker angetan.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (48)

  • Profilbild von Oliver [Android]
    20.11.12 um 20:14

    Oliver [Android]

    Wünschenswert wäre mal eine UV Lampe mit >3Watt zum Gadget Preis.

  • Profilbild von Oliver [Android]
    20.11.12 um 20:07

    Oliver [Android]

    Simon + braindead: Ihr solltet erstmal überlegen bevor ihr einfach in die Tasten haut. Was was habe ich geschrieben? Ich vergleiche bestimmt keine billig Lampe mit nem Hight End Produkt. Ich finde nur die völlig überzogenen Werte lachhaft. Es geht aber auch anders. Eine 200lm billig Lampe ist gleichwertig von der Helligkeit und Reichweite wie die Fenix Tk 40. Aber auch Fenix wird in China produziert. Genauso wie es die Solinger machen. Obwohl die Lupine meine stärkste Lampe ist, ist die relativ selten im Einsatz. Es tut weh wenn man die beim klettern verliert oder beschädigt.

  • Profilbild von Para
    20.11.12 um 16:35

    Para

  • Profilbild von Scav
    20.11.12 um 13:41

    Scav

    Die Akkus die dabei sind, sind Grütze.

    Leuchtdauer mit 18650er Panasonic 2150mAH 90 Minuten bevor die Lichtleistung nachlässt.

  • Profilbild von Simon
    20.11.12 um 11:01

    Simon

    Das Sysmax macht imo nur Sinn wenn man kein gutes Ladegerät für NiMH Akkus hat. Ist eines in der Klasse BC700 vorhanden oder garkeine NiMH-Akkus im Einsatz, sind die von XTAR die bessere Wahl, da die Akkus schneller geladen werden.

  • Profilbild von michi
    20.11.12 um 10:24

    michi

    @Simon: Toll wäre auch noch ein gutes Angebot für ein entsprechendes Ladegerät.

    Schau dir mal mein Besuchergadget an:
    https://www.china-gadgets.de/gadget/besucher-gadget-sysmax-intelligentes-ladegeraet-fuer-li-ionnimh-akkus-z-b-18650-fuer-1782e/

  • Profilbild von braindead
    20.11.12 um 09:21

    braindead

    @Oliver: Das mag sein, aber der Normale-Benutzer gibt keine 500 Euro für eine Taschenlampe aus…

  • Profilbild von Yunus [Android]
    20.11.12 um 00:30

    Yunus [Android]

    Habe mittlerweile 3 cree Taschenlampen aus China, leider ist bei allen nach der Zeit ein "Art Wackelkontakt" entstanden. Auch beim aufschrauben und neu zusammenbauen ging sie nach einiger Zeit wieder nicht richtig. Flackern, dann aus, schwach wieder an, flackern…
    Hat Ihr derartige Dinge auch bei den günstigen Vertretern aus fernost gemacht?

  • Profilbild von Simon
    19.11.12 um 23:04

    Simon

    Toll wäre auch noch ein gutes Angebot für ein entsprechendes Ladegerät.

  • Profilbild von Simon
    19.11.12 um 22:46

    Simon

    @marv: 2W bei 700mA, bei 3A kommt man an die 10W. 😉

    Wie lange der Akku hält, hängt vom Akku ab. Deutlich Leistung verliert man vor allem mit Billigakkus..

    @Luke und Dan: Es gibt auch Talas mit wesentlich angenehmerer Schaltfolge, kosten aber etwas mehr.

  • Profilbild von Oliver [Android]
    19.11.12 um 21:57

    Oliver [Android]

    Die werfen immer mit Lumen rum….lustig.
    Bislang ist noch keine Lampe an meine Lupine Betty TL rangekommen. Aber ich vergleich gerade Äpfel mit Birnen ….

  • Profilbild von Hi
    19.11.12 um 20:35

    Hi

    Hat das ding schon jemand?

    Wie lang hält der Akku, ohne das man Leistungsverlust hat? Bei den billigen heißt es ja , dass die nach paar min. schon deutlich Leistung verlieren

  • Profilbild von marv
    19.11.12 um 18:55

    marv

    Ich hab schnell mal Spezifikationen zur LED gesucht:
    Durchmesser: 20.00
    Abstrahlwinkel: 125°
    Höhe: 4.02mm
    Leuchtfarbe: weiss
    Lumen min.: 280
    Lumen max.: 975
    Kelvin min.: 5700
    Kelvin max.: 6100
    mA test.: 700 mA
    mA typ.: 700 mA
    mA max.: 3000 mA
    V typ.: 2.9 V
    V max.: 4 V
    Sperrspannung: 5 V
    Watt: 2,03 W

    also 2W und 1000Lumen..

    • Profilbild von Jens
      04.12.14 um 11:53

      Jens

      Lesen bildet…

      mA typ.: 700 mA
      mA max.: 3000 mA

      Die 2 Watt beziehen sich auf 700 mA
      0,7A * 2,9V = 2,03 Watt

      Bei 3A gehn sicher knapp 4V durch…

  • Profilbild von Dan
    19.11.12 um 18:33

    Dan

    Super Preis, ob da wirklich eine echte CREE drin steckt? Schade, dass es solche Lampen immer nur mit den nervigen 5 Modi gibt. Hätte gerne mal eine, die nur zwischen High und Low schaltet.

  • Profilbild von Luke
    19.11.12 um 18:26

    Luke

    Speichert diese Lampe den zuletzt verwendeten Modus?

    Diese China-Lampen, so hell sie auch sein mögen, nerven extrem, wenn man immer erst alle Leuchtmodi durchschalten muss, bevor man beim Gewünschten landet.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.