Taschenlampen mit 18650er aus dem Hause Convoy ab 11,95€

Ein neues Taschenlampenmodell ließ lange auf sich warten und mit der Firma Convoy haben wir gleich einen Hersteller gefunden, der solide Qualität verspricht. Euch sollte klar sein, dass es sich hier um Taschenlampen mit 18650er Akkus handelt, die natürlich nicht so einfach in der Handhabung sind und deshalb wollen wir einige Infos für euch da lassen.

taschenlampe-convoy

Convoy S2 im Überblick

Die Convoy S2 besitzt eine XM-L U2 LED, welche einen maximalen Lichtstrom von 1000 Lumen besitzt. Diese werden vermutlich mit dieser Taschenlampe nicht ganz erreicht und so werden realistische 350 Lumen vom Händler angegeben – zwischen diesem Modell und der bekannten Taschenlampe mit Cree Q5 werden Welten liegen. Um Energie zu sparen besitzt diese Taschenlampe 3 Modi welche jeweils mit 5%, 40% und 100% Lichtstrom arbeiten. Ebenso verfügt sie über einen SOS und einen Stroboskop Modus. Durch diese wird durch einen Knopfdruck durchgeschalten. Alternativ können die letzten beiden Modi auch aus diesem Zyklus entfernt werden.

Vernünftige Testvideos auf YouTube sind leider schwer zu finden, denn die meisten Reviews sind dort auf russisch und so könnte z.B. ein Helligkeitsdiagramm, welches mehrere Taschenlampen vergleicht, ein paar hilfreiche Infos geben. Zusätzlich gibt es im deutschen Taschenlampen-forum gibt es einen Thread zu den Modellen dieser Serie.

Convoy M2 im Überblick

Einer der größeren Brüder der Convoy S2, welche mit 12,4 cm recht handlich ist, ist die Convoy M2. Sie besitzt zwar ungefähr die selbe Größe, aber hat gleich eine XM-L T6 LED verbaut und es werden vom Händler realistische 700LM, von maximal 1000LM, die im Möglichkeitsbereich der LED liegen, angegeben. Sie benötigt ebenso einen 18650er Akku und verfügt über die selben Modi, wie das Schwesternmodell. Bei diesem Modell ist es möglich die meisten Teile auszutauschen bzw. durch andere zu ersetzen. So wurde z.B. auf der angesprochenen Übersicht im Taschenlampen-Forum ein anderes Glas verwendet, um das Endergebnis zu verbessern. Ein deutlicher Unterschied ist, dass die M2 einen anderen Lampenkopf besitzt, welcher einen großen Winkel zulässt.

Ein Beispielvideo zeigt, wenn auch nicht unbedingt eindrucksvoll, wie die verschiedenen Modi dieses Gadgets wirken und welche Power dahinter steckt.

https://www.youtube.com/watch?v=ryxg_GgTfVY

Akkus und wichtige Informationen

Bei vielen alten Gadgets, welche diese Akkus nutzen, haben einige von euch zurecht ihre Bedenken geäußert, weil diese nicht ganz so einfach in der Handhabung sind. Sie benötigen ein spezielles Ladegerät und auch die Akkus sollten nicht sorglos gekauft werden, denn schlechte und vor allem ungeschützte Varianten könnten sich wirklich zu einem, wie so oft herauf beschworenen und oft genannten, ‚China-Böller‘ entwickeln. Demnach sollte hier auf Qualität geachtet werden. Bescheidene Empfehlungen meinerseits, und hier wissen sicher einige User weitaus mehr als ich, wären die folgenden:

Beide Ladegeräte kommen mit einem EU-Stecker, sodass diese direkt benutzt werden können – leider fallen die UK- und die US-Variante etwas günstiger aus. Beim NiteCore handelt es sich um ein wirklich beliebtes Markenprodukt, welches vielleicht schon etwas überdimensioniert ist für den einmaligen Käufer, aber langfristig alle Akkus, die eurer Sammlung hinzukommen, aufladen wird. Das Display vereinfacht die Handhabung dabei ungemein.

Ich hoffe, da gerade Taschenlampen definitiv (noch) nicht mein Spezialgebiet sind, dass sich einige hier finden werden, um mir unter die Arme zu greifen und eventuell noch wichtige Informationen und vielleicht Tipps mit diesen Taschenlampen bereitstellen könnten. Auch wenn es schon viel Feedback gab, fehlt mir definitiv noch eine genaue Aussage über das ‚Warum?‘ und die Alternativen, die ihr vorschlagen würdet!

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

32 Kommentare

  1. Profilbild von Nikee

    Vielen Dank für den Deal….mal WIEDER eine Lampe gekauft…ich hab ja so wenig 🙂

    Noch ein Tip : Mit dem Code „BLF“ gibts nochmal 5 % auf alle Taschenlampen !!

    Gruss

  2. Profilbild von CCC

    Darf ich freundlich fragen, warum du die 2600 mAh 18650er empfiehlst und nicht die billigeren bzw. ähnlich teuren mit 2800mAh (auch bei fasttech, auch protected) im Auswahlmenü?
    Hast du diese übersehen, oder bieten die 2600er einen Vorteil, den ich nicht kenne?

    DANKE!

  3. Profilbild von plex

    Selten soviel Müll bzgl. Cree-LEDs und 18650er gelesen.
    Sorry, aber CG ist eigentlich nur noch Schrott!
    Schade!

    • Profilbild von Maxi

      Hallo Plex, erstmal wünsche ich dir einen schönen Abend und danke dir höchst förmlich für dein umfangreiches Feedback. Ich denke, dass wir die angesprochenen Punkte ausführlich im Team besprechen werden. Danke!

      Andere Frage: was los mit dir?? Das geht freundlicher, konstruktiver und deutlich wertvoller für alle!

    • Profilbild von Stimmenhotel

      Ich kann Maxi nur zustimmen…
      Ich weiß jetzt mehr, aber habe ein dickes Fragezeichen im Gesicht.

      Darf ich dich mit einem Zitat auf etwas hinweisen? Hat Maxi direkt mal drauf hingewiesen.
      „[…]Bescheidene Empfehlungen meinerseits, und hier wissen sicher einige User weitaus mehr als ich, wären die folgenden:[…]“

      Wenn du es soviel besser weißt …
      Ich würde es gerne hören, da ich vorhabe mir eine ordentliche Taschenlampe zu kaufen. Seit dem Posting über die Convoy Taschenlampe eher eben diese als eine mit Cree Q5.
      Dazu auch gleich die entsprechenden Akkus und ein Ladegerät brächte ich eh mal.
      Nun hast du mich verunsichert und ich würde gerne Wissen was dahinter steckt. Denn Schrott will ich nicht kaufen, lieber mehr Geld investieren und was vernünfiges bekommen.

  4. Profilbild von Daniel [Android]

    Was für ein überqualifizierter Nonplusultra überchecker-kommentar…
    Hauptsache Flamen und auf gar keinen Fall verwertbare und verständliche Informationen weitergeben…
    Herzlichsten Dank @ Flex

  5. Profilbild von Olli

    Fasttech versendet derzeit keine Lithium-Akkus nach Deutschland.

  6. Profilbild von someone

    Was plex vermutlich meint – ihr habt bis heute noch nicht verstanden, was die LED-Bezeichnung und was die Qualitätsstufe ist, sonst wäre hier nicht immer noch von der „Q5“ zu lesen.

    Warum diese T6 irgendwie besser sein soll als die Standardware aus China (die es für weniger als die Hälfte gibt) erschliesst sich auch nicht wirklich.

    Die U2 wäre ein ganz guter Preis, wenn der Body halbwegs taugt. Naja, und wenns wirklich eine U2 ist. Das ist nämlich ein _besseres_ Binning als T6. Aber den Chinesen würd ich die Binnings nicht unbedingt so blind glauben.

    (Der Taschenlampen-Nerd von Welt kauft eh beides nicht mehr. Die XM-L2 ist nämlich schon draussen 😉

  7. Profilbild von Leon

    man kann die akkus leider nicht nach deutschland bestellen, steht bei allen versand methoden „cannot ship batteries“

  8. Profilbild von Biggiz [iOS]

    Der Kommentar war menschlich unterste Schublade.
    Fachlich verunsichert er mich, weil ich keine Ahnung von der Materie habe, aber derzeit sehr interessiert bin. Es ist ja schön, dass so ein Hinweis kommt, aber ein wenig Erläuterung wäre schon nett und dauert keine 5 min und hier sind bestimmt viele die dankbar für eine qualifizierte Erklärung wären.
    Ich wäre es jedenfalls.

  9. Profilbild von Guste100 [Android]
    Guste100 [Android]

    Hallo Maxi, hier wurden schon Taschenlampen mit Cree XM-L für 6,42 €, 18650 Akku und zoom Funktion vorgestellt.

    Was ist an der von dir jetzt genannten Lampe besser?

    Mir fallen nur die konfigurierbaren Modes auf (die ich sehr sinnvoll finde. Wer braucht schon das Geblinke?)

    Grüße
    Guste

  10. Profilbild von Stimmenhotel [Android]
    Stimmenhotel [Android]

    Sehe ich das richtig, dass das Nitecore Ladegerät auch die normalen AA und AAA Akkus lädt?

    • Profilbild von someone

      Im Prinzip ja. Allerdings ist der Ladestrom fest auf 750 mA (375 bei vier Schächten) eingestellt und dürfte für ältere Akkus (NiCd und/oder mit niedriger Kapazität) zu hoch sein. Die würde ich, wenn überhaupt, nur im Viererpack laden.

      Sysmax/Nitecore/Jetbeam-Lader sind ansonsten eine gute Wahl für den Normalanwender, hab ich hier auch schon mehrfach in den Kommentaren empfohlen. Wer auf das Display (und den LiFePo4-Support – wer nicht weiss, was das ist, braucht ihn eher nicht 😉 verzichten kann, ist deutlich günstiger dabei (das sind dann die I2/I4 Modelle). Oder einfach abwarten, die D-Modelle sind noch ziemlich frisch. Als der I4 neu war, war er auch so teuer wie der D4 jetzt.

      Ach ja: so wie ich die Anleitung lese,unterstützt das Display keine Kapazitätsanzeige – nur Spannung, Strom und Zeit (plus die Zusatzinfos wie Akkutyp und Lademodus). Damit fehlt leider die interessanteste Information. Kann ich also ganz entspannt auf den Nachfolger warten 😉

  11. Profilbild von Stimmenhotel

    Wo finde ich das UK Modell?

  12. Profilbild von AlexTM

    Eine sehr gute Seite zu Taschenlampen und Zubehör (wie Ladegeräte) ist http://lygte-info.dk/
    Dort findet man auch den Review zum Miller 102-Lader; das Teil hat, im Gegensatz zu anderen Billigladern, tatsächlich eine vertretbare Ladekurve und Regelung. Und dazu kann man ihn unterwegs noch als Ladegerät benutzen: http://lygte-info.dk/review/Review%20Charger%20ML-102%20UK.html Billiger sicher Li-Ios laden wird schwierig; gibts hier z.B. für knapp 6$: https://www.fasttech.com/products/0/10001919/1137904-miller-ml-102-universal-usb-smart-charger-version

    Und auch wenn das nitecore gut ist, die Doppelfunktion fürs Laden von Li-Ios und Ni*-Akkus ist nicht unproblematisch, siehe z.B. hier: http://www.mountainprophet.de/2012/11/16/liion-nimh-charger-nitecore-sysmax-intellicharge-i2/

    Was den Versand von Akkus angeht und das ewige Akkus-per-Luftfracht-Problem: Banggood versendet die meistens noch als letzter Laden, wenn es mal wieder Probleme gibt, Fasttech sind sie meistens auch zu bekommen. http://www.akkuteile.de ist soviel teurer allerdings auch nicht, und in Deutschland.
    Und Finger weg von allem was *fire im Namen hat. Das ist zu 99% Kernschrott ab Werk.

  13. Profilbild von Duron

    Zeig mir mal einen 18650 oder 18500 akku bei fasttech der noch Versand wird?

    Mfg Duron

  14. Profilbild von AlexTM

    Per Hongkong surface mail werden sie wohl noch verschickt.

  15. Profilbild von Trollhammer

    Auf dem Nexus 7 scheint alles zu funktionieren. Das Orange ist etwas grell, sonst top!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  16. Profilbild von Oliver

    Meine Güte, selten soviel Humbug gelesen 😉

    Ich beschäftige mich zwar seit 2 Jahren nicht mehr grossartig mit Lampen und Leds, aber wenn man so einige Kommentare hier liest kann ich nur den Kopfschütteln. Ich will jetzt niemand persönlich angreifen, aber gebt doch bitte nicht irgend ein Müll Kommentar ab ohne das notwendige Wissen darüber zu besitzen. Wenn manche alle besser wissen, dann sollen die halt die Finger davon lassen und gut ist. Bin auch kein Taschenlampen Experte nur weil ich einige gekaufte und etliche umgebaute btw. selbstgebaute hab.
    Also alles gut.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von Schattenspringer
    Schattenspringer

    Meine S2 ist Anfang der Woche angekommen und wurde direkt vom Zoll konfisziert. Fehlende CE-Kennzeichnung und keine Bedienungsanleitung. Nach Aussage der (erstaunlicherweise sehr freundlichen) Zollbeamtin könnte ich das Geld von PayPal schon einmal zurückfordern, da ihrer Erinnerung nach Waren ohne CE noch nie freigegeben wurden. Um so größer war meine Überraschung, als ich informiert wurde, daß die Taschenlampe freigegeben wurde und ich sie abholen dürfte. Also wieder ab zum Zoll. Ich bin mal gespannt! Die passenden Akkus kommen auch noch…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  18. Profilbild von Philipp

    Ja es stimmt, das mit den Binings und so stimmt hier nicht immer hundertprozentig. Aber die Tendenzen sind immer richtig und auch die Chinesen nehmen es nicht so genau. Zudem entscheidet bei diesen Lampen sowieso meistens der Treiber alles.
    Maxi hat sehr deutlich darauf hingewiesen, dass es nicht sein Fachgebiet ist und Verbesserungsvorschläge eingefordert. Trotzdem kann ich keine falsche Aussage finden. Zu den Akkus und Ladegeräten gibt es zwar unterschiedliche Meinungen, aber die abgehobeneren konnten mir dies nie argumentativ belegen (und als Physiker weiß ich halbwegs um die Technik Bescheid). Ich lade seit längerem mit einem ganz einfachen Nitecore mit Ladestands-LED die Trustfires von DX und ein paar Sanyos und hatte noch nie auffälliges Verhalten oder gar Probleme, auch in Lampen mit mehreren Akkus (wobei ich dort natürlich nur jene Akkus mit gleichem Ladestand einsetze).

    Ich habe die kleine S2 seit knapp einem Jahr und es ist meine Lieblingslampe geworden. Die Verarbeitung ist perfekt und die Helligkeit mehr als ausreichend (Welten besser als „die Q5“). Dazu kommt der sehr handliche Radius, sodass die Lampe immer noch dazu in die Hosentasche passt. Der abschaltbare Strobo-/SMS-Mode ist auch nicht verkehrt.
    Wenn ich wirklich Licht brauche, greife ich noch zu anderen Kalibern, die transportiere ich aber nicht so aus der Laune.

  19. Profilbild von SuperJosh

    Krass, unabhängig von der restlichen Unterhaltung musste ich bei „Ich wollte mir eine vernünftige Taschenlampe zulegen“ wirklich lachen, denn: wer sucht bitte auf „China Gadges“ nach Qualität, like „made in Germany“? ^^ Sich darüber zu unterhalten wäre viel Sinnvolle, vllt kommen dann auch gute Vorschläge die man soch mal überlegen könnte umzusetzen

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  20. Profilbild von Janonym

    Der Link zu Gearbest mit Gutscheincode führt zu einer S2 mit T6er LED und nicht die beschriebene leistungsfähigere U2

  21. Profilbild von maggats

    na dann macht doch mal Vorschläge für eine gute Lampe aus China mit 18650ern. Akkus und Ladegeräte sind ja zwecks dampfen eh vorhanden (Samsung INR 25r)

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  22. Profilbild von Mrsofsof

    Hab mir jetzt die convoY s2 und die c9 (beide von gearbest bezogen) her geordert und ich muss sagen die c9 gefällt mir von der Handhabung und Licht her wesentlich besser

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  23. Profilbild von Fabian

    Hallo
    Welches Convoy M2 modell soll ich den bei Fasttech kaufen ?

    Dort gibt es viele verschiedene Modelle?

    Ich möchte möglichst viel Leistung ?

    Gruß Fabian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)