Test

Teclast TBolt 20 Pro mit Nummernblock & Webcamschalter für 499,99€ bei Amazon

Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein halbes Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. Hole dir unsere App für Android oder iOS, um kein Gadget mehr zu verpassen.

Das Teclast TBolt 20 Pro kommt mit 15,6 Zoll großem Display und einer QWERTY-Tastatur mit Nummernblock. Dazu ein Intel-Prozessor der 8. Generation mit vier Kernen. Wie schlägt sich das Notebook?

Teclast TBolt 20 Pro Notebook von vorne schraeg

Technische Daten des Teclast TBolt 20 Pro

ModellTeclast TBolt 20 Pro
Display15,6 Zoll LCD, Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel), 60 Hz Bildwiederholrate
ProzessorIntel Core i5-8259U
GrafikkarteIntel Iris Plus 655
Arbeitsspeicher8 GB DDR4
Massenspeicher256 GB SSD
Akkugröße / Laufzeit55 Wh
KommunikationWi-Fi 5, 2.4 GHz/5 GHz, 2 x 2 MIMO, Bluetooth 5.1
Anschlüsse2x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0, 2x USB-C, 1x Strom, 1x HDMI, 1x Kopfhöreranschluss
ExtrasWebcam, Tastatur beleuchtet
Maße / Gewicht36 x 24 x 1,5 cm / 1,9 kg

Lieferumfang

Beim TBolt wird der Lieferumfang zweckmäßig gehalten. Neben dem Notebook befindet sich nur ein zweiteiliges Netzteil mit im Karton. Dieses hat leider einen chinesischen Stecker, den man aber durch einen deutschen ersetzen kann. Dafür einfach ein beliebiges C7-Gerätekabel nutzen.

Design & Verarbeitung

Das Teclast TBolt 20 Pro ist umhüllt mit einem silbernen Aluminiumgehäuse. Auf dem Deckel finden wir ein TBolt Logo in weißer Schrift. Eigentlich haben wir hier ein klassisches viereckiges Design, lediglich an der Webcam ist eine kleine Erweiterung im Gehäuse. Diese sorgt zum einen für mehr Platz für die Webcam, aber erlaubt es auch den Deckel im geschlossenen Zustand einfacher zu öffnen.

Teclast TBolt 20 Pro Notebook Deckel schräg

In Sachen Verarbeitung gibt es hier keine großen Patzer. Alle Anschlüsse sind sauber ausgefräst und das Notebook macht einen stabilen Eindruck. Zwar lässt sich der Bildschirm etwas biegen und auch die Tastatur gibt ein wenig nach, jedoch nicht in einem ungewöhnlichen Rahmen.

Tastatur & Touchpad

Um direkt das Hauptproblem für viele anzusprechen, ja das Teclast TBolt 20 Pro hat eine QWERTY-Tastatur. Damit fällt die Taste für <, > und | weg, aber auch die Tasten sind falsch beschriftet für das deutsche QWERTZ-Tastenlayout. Wer blind schreiben kann, der wird nicht allzu viele Probleme haben, jedoch ohne ist es schon sehr eine Umgewöhnung. Man kann sich zwar mit Aufklebern behelfen, aber ideal ist das Ganze nicht. Jedoch gib es ja auch in Deutschland einige, die QWERTY-Tastaturen präferieren.

Teclast TBolt 20 Pro Notebook Tastatur

Hantiert man viel mit Zahlen, freut man sich über den Nummernblock an der rechten Seite der Tastatur. Zwar ist dieser etwas geschrumpft und schmal, man kann ihn aber gut nutzen. Ansonsten sind wie üblich die F-Tasten doppelt belegt. Dort finden wir die Anpassung der Bildschirmhelligkeit oder der Lautstärke. Zugreifen tut man auf diese mithilfe der Fn-Taste, die man zusätzlich drücken muss. Eine Möglichkeit, die Fn-Taste zu sperren, und somit dauerhaft aktiviert zu haben, gibt es leider nicht.

Teclast TBolt 20 Pro Notebook Touchpad

Das Touchpad ist ausreichend groß, reagiert gut und hat auch einen angenehmen Tastendruck. Wie bei allen modernen Notebooks gibt es Fingergesten zum Scrollen oder Zoomen.

Display

Auf der Front des Notebooks sitzt das 15,6 Zoll große Display des Laptops. Mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel (FullHD) erreicht es eine Pixeldichte von 141 ppi. In der Praxis macht das IPS-Display so weit einen guten Eindruck, sticht aber auch nicht mit Besonderheiten heraus.

Teclast TBolt 20 Pro Notebook von der Seite

Positiv ist auf jeden Fall die matte Beschichtung, wodurch weniger Reflexionen auftreten. Die Bildschirmränder sind mit 1 cm nicht sonderlich groß. An der Webcam erhöht sich der Rand auf 1,5 cm und an der Unterseite haben wir ein 3,5 cm großes „Kinn“.

Hardware

Komponenten

Im Teclast TBolt 20 Pro befindet sich ein Intel i5-8259U Prozessor mit vier Kernen und 8 Threads bei einer maximalen Taktrate von 3,8 GHz. Mit einem Erscheinungsdatum von 2018 ist die CPU sicherlich nicht mehr die neueste. Gebündelt ist der Prozessor mit einer integrierten Intel Iris Plus 655 aus demselben Jahr. An Speicher stehen dem Notebook 8 GB DDR4 Arbeitsspeicher und 256 GB SSD-Speicher zur Verfügung. Es gibt einen zweiten SSD-Steckplatz, jedoch muss man nach dem Lösen der Schrauben an der Unterseite, die Abdeckung aufhebeln. Für jemanden ohne das richtige Werkzeug oder die Erfahrung nicht allzu leicht.

Benchmark & Performance

Teclast TBolt 20 Pro Notebook Crystaldiskmark

Anhand der Benchmarks kann man sehen, dass auch die betagte Hardware noch Leistung in sich hat. Bei alltäglichen Aufgaben wie Webbrowsing & Co. hat das Notebook keine Probleme. Moderne Spiele oder grafisch aufwändige Software kann man aber nicht mit dem Teclast TBolt 20 Pro nutzen.

Akku & Laufzeit

Für die Stromversorgung ist ein 55 Wh großer Akku verantwortlich. Beim Schauen eines YouTube-Videos im Vollbild bei 50% Bildschirmhelligkeit hielt das Notebook 5 Stunden und 30 Minuten durch. Je nach genutzter Software kann die Laufzeit länger oder kürzer ausfallen. Aufgeladen wird über den Hohlstecker mit dem mitgelieferten Netzteil oder über einen der USB-C-Anschlüsse.

Lautsprecher

Wie jedes Notebook hat man hier auch Lautsprecher verbaut, von denen ihr aber nicht zu viel erwarten solltet. An der vorderen Unterseite befinden sich zwei Lautsprecher und auf der Oberseite Front weitere zwei Lautsprecher.

Ein sonderlich guten Klang haben sie nicht, sind aber ausreichend laut. Hier muss aber natürlich auch nicht das größte Hi-Fi System verbaut sein, sie sind auf jeden Fall zweckmäßig.

Kamera

Teclast TBolt 20 Pro Notebook Webcam Oberseite

Über dem Bildschirm sitzt die Webcam des Teclast TBolt 20 Pro, die man ebenfalls als zweckmäßig bezeichnen kann. Das Bild sieht recht verwaschen aus, man ist aber erkenntlich und für die gelegentlichen Videocalls reicht es aus.

Teclast TBolt 20 Pro Notebook Webcam

Neben der Webcam ist eine weiße LED, die anzeigt, wann die Webcam aktiv ist. Zusätzlich gibt es noch einen physischen Schalter an der linken Seite, womit man die Webcam deaktivieren kann. Anschließend erkennt Windows diese auch nicht mehr. So kann man sich den bekannten Webcamsticker sparen. Ein Feature, welches vermutlich jeder Laptop haben sollte.

Teclast TBolt 20 Pro Notebook Webcamschalter

Anschlüsse & Verbindungsmöglichkeiten

An beiden Seiten des Notebooks befinden sich Anschlüsse. Rechts liegen zwei USB-A-Anschlüsse, einer ist mit USB 2 und der andere mit USB 3 angebunden. Daneben sitzen dann noch ein Kopfhöreranschluss, ein microSD Kartenslot und eine Vorrichtung für ein Kensington Schloss. Begeben wir uns auf die andere Seite ist hier der Anschluss für den Stromhohlstecker, HDMI, ein USB-A 3.0 und zwei USB-C-Anschlüsse. Leider unterstützt nur einer der USB-C-Anschlüsse mehr als Datenübertragung.

Kabellos könnt ihr euch mit Wi-Fi 5 (WLAN ac) und Bluetooth 5.1 verbinden.

Software

Ausgeliefert wird das Notebook mit Windows 10 Pro. Die Sprache ist direkt auf Deutsch auswählbar und es handelt sich um ein handelsübliches Windows, wie man es von jedem anderen PC kennt. Auch spart man sich sämtliche Zusatzsoftware. Jetzt ist Windows 10 aber nicht mehr die neuste Version des Betriebssystems von Microsoft, wie sieht es also mit Windows 11 aus. Hier ist bei Bedarf ein Upgrade möglich, dass man einfach im Betriebssystem anstoßen kann.

Fazit:

Bei vielen der China-Notebooks setzt bei mir am Ende des Tests das gleiche Résumé ein. Eigentlich hat man hier ein solide verarbeitetes Notebook, welches trotz älterem Prozessor doch noch für viele Einsatzzwecke geeignet ist. Zwar hat sich die Leistung der Hardware in den letzten Jahre erhöht, aber die Anforderungen vieler eher nicht. So eignet sich das Teclast TBolt 20 Pro immer noch super zum Surfen, Videostreaming oder auch für Büroarbeit. Gleichzeitig ist aber das QWERTY-Layout wieder eher ungeeignet für deutsche Nutzer und Behelfsmethoden sind auch eher Kompromisse. Vorteil vom TBolt ist, dass es auf Amazon verfügbar ist und man so auf jeden Fall mal schnellen Versand und einen unkomplizierten Ansprechpartner hat.

Kann man sich mit der Tastatur anfreunden bekommt man hier eigentlich ein gutes Gesamtpaket, wenn die Anforderungen an das Gerät stimmen. Jedoch muss man auch sagen, dass die Konkurrenz groß ist und auch deutsche Modelle nicht weit entfernt oder je nach Angebot das TBolt 20 Pro sogar unterbieten. Hier muss man dann an eher ungewöhnlichen Features wie dem Nummernblock oder dem Webcamschalter interessiert sein, um zum TBolt 20 Pro zu greifen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (3)

  • Profilbild von Tekace
    # 23.12.21 um 21:37

    Tekace

    Ich suche momentan nach einem Nachfolger für ein Notebook, das Windows 11 nicht mehr schaffen wird. Nach Aktenlage ein ordentliches Notebook, nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit, zu einem annehmbaren Preis, von einem Schnapper allerdings recht weit entfernt und leider (k.o.-Kriterium, im Jahr 2021/2 nicht mehr zeitgemäß) mit QWERTY. Nix für mich.

  • Profilbild von Alter Gast
    # 23.12.21 um 22:58

    Alter Gast

    Zu dem Preis gibt es bessere Alternativen und dazu mit QWERTZ. Speicher ist auch nicht gerade üppig, mind. 512 GB SSD sollten es heutzutage schon sein. Mit den 8 GB RAM können viele sicherlich gut auskommen, für Surfen und Office.

  • Profilbild von Hans Martin
    # 23.12.21 um 22:59

    Hans Martin

    Der kamera schalter ist ja lustig. schon klar warum männer das ausmachen. aber wo sind dann die millionen geleakter kamera aufnahmen von den leuten? stimmt. die gibt es nicht. weil sich kein hacker die mühe macht so viele daten abzuzapfen. die kontroll led reicht für gewöhnlich aus. man sollte eher darauf achten welchen programmen man die erlaubnis auf den kamera zugriff gibt. ganz davon abgesehen….. sind eure mikrofone viel eher von unerwünschten aufzeichnungen betroffen und geben zum teil viel mehr über euch preis. alexa lässt grüßen.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.