Teclast Tbook 11: Tablet mit Dual-OS für 167,25€

Seid ihr auf der Suche nach einem neuen Tablet? Dann könnte das Teclast Tbook 11 vielleicht interessant für euch sein. Dual-OS und die Möglichkeit das Tablet mit einem Tastatur-Dock in ein Laptop zu verwandeln und das zu einem Preis von 146,71€ machen das Tbook 11 ziemlich attraktiv.

Teclast-Tbook-11

Technische Daten:

Prozessor Intel Cherry Trail Z8300 Quad-Core-Prozessor mit 1,44GHz
Display 10,6 Zoll mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel)
RAM 4GB
Interner Speicher 64GB (erweiterbar auf bis zu 128GB mit TF-Karte)
Kamera 2-Megapixel-Kameras (Rückseite und Front)
Akku 7500mAh
Abmessungen 275 x 169,7 x 8,4 mm
Gewicht 650 g
Betriebssystem Dual-OS: Android 5.1 und Windows 10

Dual-OS ist seit einiger Zeit ziemlich beliebt auf dem Tablet-Markt und bietet auch gewisse Vorzüge, die man nicht missen will. In Kombination mit einer Tastatur lässt sich dann beispielsweise Windows 10 voll ausnutzen. Genau auf dieses Konzept setzt Teclast und rundet das Tbook mit einem schicken, flachen Design ab.

Teclast Tbook

Teclast_TBook_11

Das Tastatur-Dock ist beim Preis nicht inbegriffen, man muss es also separat dazu kaufen. Das Tablet wird erst ab dem 19. März verschickt.

Laut Studien geht der Tablet-Trend abwärts – habt ihr noch Interesse an Tablets?

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

81 Kommentare

  1. Profilbild von darktranquility
    darktranquility

    Das kommt darauf an, wie sich der Phablet- und Laptop-Markt entwickelt. Ich denke, dass die Subnotebooks den Tabletts ernsthaft Konkurrenz machen und solche Hybrid-Geräte (abnehmbare Tastatur = Tablet) interessant bleiben.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Chaos

    Klar aber so ein bisschen Garantie wäre nicht schlecht.
    Am liebsten hätte ich ja ein 12 Zoll mit Core M3, 8Gb RAM, 128 GB SSD, AC WLAN. Für 450€ aus Europa mit 2 Jahre Garantie.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von SmashD

    Bei einem Win 10 Tablet mit genug Power für Photoshop und mindestens Wacom Digitizer für einen angemessenen Preis würde ich schwach werden. Toll wäre DualBoot mit Android 5 oder dann bald 6.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  4. Profilbild von asd

    Geht statt Windows oder Android auch ein Linux (Ubuntu, Debian,…) als Dual Boot? Würde ich dann direkt bestellen 😀

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Sandom

    Großes Intetesse sogar! Bin sehr gespannt, auf die ersten Erfahrungsberichte. Einen Preis für die Tastatur gibt’s (bei Gearbest) wohl noch nicht!?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von _jack_

    Für Notebooks ist Windows wahrscheinlich recht nützlich, auf meinem Teclast x98 Air 3G nutze ich ausschließlich Android, Windows 10 macht mir einfach keinen Spaß mit Touch (bzw. das Gröbste funktioniert sogar ziemlich gut, aber eben nicht überall und konsistent, in Untermenüs z.B). Außerdem ist der Windows Store grottig und es ist viel zu viel Müll vorinstalliert (Mail, Kalender, Skype dass sich nur mit MS-Account nutzen lässt, Fotos….)

  7. Profilbild von Kloppi

    Ist da vollwertiges Windows drauf. Also kann man da alle regulären Programme installieren wie auf einen normalen Notebook? Danke

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
    • Profilbild von Duke Nukem

      Hi!
      Habe das X98pro und dort ist ein vollwertiges, aktiviertes, Win10 x64 installiert. Kannst dort alle Programme installieren, die du auch sonst auf deinen PCs installierst. Darfst halt nur nicht vergessen das die CPU nicht alles mitmacht und der interne Speicher geteilt wird mit Android…
      Gruß

  8. Profilbild von jenser

    sind Tabletts mit Windows 10 in dieser Preisklasse in der Lage das game streaming von der xbox one zu können oder gibt es da Probleme?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von chriiisss

    Das Teil hört sich ja richtig gut an. Ich bin eigentlich schon glücklich mit „nur“ Android. Aber Preis/Leistung gibts nicht viel bessere als das hier oder? Grade wenn ich mir die aus Deutschland anschaue, is ja teilweise peinlich was die „Markenhersteller“ für ihre Geräte verlangen.

  10. Profilbild von Daniel

    Gibt es auch eine passende Tastatur mit deutschem Layout?

  11. Profilbild von Peter

    Guten Morgen,
    hat jemand Wrfahrung mit dem Hersteller (Qualität und Update auf Android 6) und wie sieht es mit dem Zoll aus?
    Für den Preis kann man wahrscheinlich nicht viel falsch machen.

    • Profilbild von Timo

      Hab ein Teclast X98 Plus. Verarbeitet wie ein Apple Produkt – kein Spaß.
      Beim Thema Update auf A6 würde ich mir erstmal keine allzu großen Hoffnungen machen – wäre aber sicher möglich. Aber selbst A5.1 ist ja vorinstalliert und soweit ganz okay. Nervig ist nur diese ganze vorinstallierte chinesische Bloatware, die man erst löschen muß.

  12. Profilbild von Affenkind

    Könntet ihr mal einen Tabletvergleich machen oder mir einfach ne Empfehlung für ein 9-11 Zoll Tablet geben. Am liebsten hätte ich eins mit Dualboot. Das Teclast X98 überzeugt mich nicht ganz, da die Akkulaufzeit einfach hundearsch ist. Das Mipad würde mich total reizen, aber das hat nur 8 Zoll.

  13. Profilbild von Noolan

    Ja, zum produktiv(er) arbeiten scheint das mit dem Prozessor, dem 4 MB RAM und dem (angeblich von Samsung stammenden) Panel ein wirklich interessantes Teil zu sein. Wenn dann die Tastatur auch für ca. 30 Euro zu haben wäre.

    Wer mutig mit der Vorbestellung ist, sollte hier unbedingt berichten, wenn das Teil eintrifft.

  14. Profilbild von Heinz Inge

    Wie ist das jetzt eigentlich bei ner Bestelluing bei Gearbest? Da kommt noch Zoll drauf odeR? Wenn ja hat jemand ne ungefähre Schätzung wieviel? Ich bin da ziemlich unerfahren.

  15. Profilbild von Robert

    Eigentlich schon ein bisschen dreist, das Ganze ohne möglichen Zoll als Preis/ Deal einzustellen. Sowas gehört einfach mit rein für einen runden Beitrag.

  16. Profilbild von Tim

    hmm, ich bin eigentlich kurz davor mit ein Teclast X98 Air III zu kaufen, jedoch hält mich die veraltete Android Version und ein eventueller Nachfolger davon ab 🙁

  17. Profilbild von chriiisss

    gibt’s dafür keine Custom Roms?

  18. Profilbild von Noolan

    Gibt ja auch noch die von der technischen Ausstattung fast identischen Chuwi Hi10 und Cube iWork 10. Das schreit richtig nach einen Vergleichstest!

  19. Profilbild von Jonas

    Moin, habe mir das tBook 11 gerade bei Banggood für 147,79€ umgerechnet geschossen!
    Banggood ist mir bei so teureren Artikeln deutlich lieber, weil der Kundenservice wirklich erste Sahne ist, hatte ne super Kommunikation mit denen, als mein x98 Air III abgeschmiert war. In einem anderen Fall war von einer Tablethalterung beim Transport was verloren gegangen, da haben sie mir prompt eine neue Halterung geschickt. Einfach Top.

    Für den Endpreis unter http://www.banggood.com/Teclast-Tbook-11-Intel-Cherry-Z8300-Quad-Core-1_44GHz-10_6-Inch-Dual-Boot-Tablet-p-1041559.html
    einfach den 8%-Code c89820 nutzen. 4% qipu habe ich mal auch noch mitgenommen, mal sehen obs akzeptiert wird..

    • Profilbild von Bernd

      Plus 19% Einfuhrumsatzsteuer und bei viel Pech noch 10-30€ Sonderkosten bei DHL obendrauf. War dann schon kein echtes Schnäppchen mehr 😉

      • Profilbild von Jonas

        Beim letzten Mal kam mein x98 Air III aus dem China-Lager über die Niederlande (habe die Standardversandmethode gewählt), und da musste ich nichts bezahlen.
        Ich habe auch gelesen dass es ganz klug sein soll beim Bestellprozess die neutrale Verpackung auszuwählen, damit dem Adlerauge des Zöllners das Banggood-Logo nicht sofort ins Auge springt 😉

  20. Profilbild von André-Luigi Massa
    André-Luigi Massa

    aber wie warscheinlich ist bei banggood das ich zum zoll muss, bzw. die was dann nachträglich haben wollen??

    bei gearbest ist die lieferung über niederlande immer jetzt die ersten beiden male wo ich da was bestellt hab problemlos gewesen.

  21. Profilbild von Rainer

    Der Artikel wurde bei Gearbest überarbeitet.. jetzt ist die Tastatur oben im Bild ausgetauscht gegen eine Tastatur Cover. Auch die Bilder wurden „nachbearbeitet“ und gegen die andere Tastatur getauscht.
    Mal sehen wann die bei Gearbest rausgehen. „Nach dem 19.3“ ist ja eine etwas schwammige Aussage 😉

    • Profilbild von Daniel

      und ganz wichtig, der Preis ist nun auch angepasst. Teurer!

      • Profilbild von Rainer

        und schon wieder wurde der Preis angepasst, jetzt ist es sogar billiger als im Pre-Sale!
        Ich hab mit Gearbest Support gechattet und bekomme eine Gutschrift über die Differenz… Sie habe sich zuerst ein bischen angestellt, dann habe ich „gedroht“ zu canceln und neu zu bestellen, dann ging es plötzlich 😉

  22. Profilbild von Daniel

    Müsste das Tbook 11 dann nicht schwächer sein als das Air III? Das hat einen Intel Bay Trail-T Z3736F Quad-Core mit 2.16GHz verbaut, während hier ein Intel Cherry Trail Z8300 Quad-Core-Prozessor mit 1,44GHz eingesetzt wird, der dafür doppelt so viel RAM hat.
    Habe nämlich aktuell das Air III und ein Notebook und würde gerne beides durch ein einziges Gerät ersetzen.

  23. Profilbild von Bernd

    Hat denn schon mal jemand Probleme bzgl. fehlender CE-Kennzeichnung gehabt?

    Ich habe Teclast angeschriben und die haben mir die CE-Konfirmitatätsreklärung zugemailt und geschrieben, ich solle den Händler bitten er möge ein CE Zeichen auf den Karton und auf der Rückseite des Gerätes kleben. Dann wären zwar immer noch nicht alle Anforderungen erfüllt, denn eine deutsche Anleitung liegt ja nicht dabei.
    Aber ich kann das Risiko nicht einschätzen. Bisher habe ich immer alles über EU-Warenhäuser bekommen und da ist das Ganze ja unkritisch, aber das Tbook gibt es derzeit ja nur aus China!

    Wie sind eure Erfahrungen?

    • Profilbild von redbullrs4

      daich habe bei gearbest angefragt und die meinten das die kein CE zeichen draufkleben und das Tbook 10 sowie Tbook 11 nicht in EU Warenlager kommen werden…
      das CE Logo muss der Hersteller selber drauf „drucken“, wie deren Teclast schriftzug zb …

  24. Profilbild von Dave

    Gibt es das gute Teil bzw. das Tbook 16 auch aus einem Eu Warehouse?!

  25. Profilbild von Noolan

    Da Gearbest im Flashsale auf 155 Euro runtergegangen ist, habe ich mal zugeschlagen. Wäre mit Zoll ja immer noch unter 200 Euro. Ich berichte weiter…

  26. Profilbild von André-Luigi Massa
    André-Luigi Massa

    ich hoffe es wird bald mal versand….meine bestellung hab ich am 21.ß3 gemacht….

  27. Profilbild von André-Luigi Massa
    André-Luigi Massa

    hab zu dem thema schon 2x nachgefragt, jedesmal war die antwort das sie auf lieferrung warten da der artikel sehr beliebt ist….

  28. Profilbild von Noolan

    Ich bin wieder von meiner Bestellung zurückgetreten (hat bei Gearbest ohne Probleme geklappt). Das angeblich fehlende
    CE-Zeichen (da hat mir Gearbest zwar auf Anfrage was zugesandt, aber es sollte ja auf den Gerät sein) bereitet mir Sorgen, da warte ich doch auf eine Lieferung vie EU-Lager.

  29. Profilbild von André-Luigi Massa
    André-Luigi Massa

    wenn ich lieferung über nl-post auswähle, kommts dann automatisch aus dem eu lager…oder kommts trotzdem aus china?

    • Profilbild von Gast

      Kommt dann aus China per NL Post

      • Profilbild von André-Luigi Massa
        André-Luigi Massa

        wenns aus china über nl post kommt, könnte es dann doch probleme wegen dem ce zeichen geben?

        • Profilbild von Gast

          Ich habe zwischenzeitlich bei Gearbest und Banggood nachgefragt!
          Das Tablet hat definitiv KEINE CE-Kennzeichnung! Die CE-Erklärung, welche ich per Mail bekam, hat in der Form auch keine Gültigkeit in der EU! Der Rest, CE-Label, deutsche Anleitung, fehlt ja auch!
          Da es z.Zt. NUR aus China versandt wird, kann es, egal mit welchem Unternehmen es versandt wird, Probleme beim Zoll geben!
          Eventuell hat man mit DHL-Express Glück, das liegt aber nur daran das DHL die Zollprüfungng selber vornimmt (im Auftrag des Zoll). Die Prüfquote kann natürlich nicht bei 100% liegen und so kann man Glück haben und kriegt das Tablet drírekt nach Hause!
          In einem EU-Warehouse ist , egal bei welchem Anbieter, das Tablet (noch) nicht verfügbar. Wenn man das aus einem EU Land bestellen kann, fehlt die Kennzeichung vielleicht immer noch, aber dann ist das Ding ja schon in der EU und man hat kein Problem mehr mit der Auslieferung und dem Zoll, denn es ist ja schon in die EU eingeführt!

          Mir geht es nicht um die 19% MWSt., aber es ist mir zu heikel so ein Tablet zu bestellen und der Zoll rückt es dann nicht raus! Eine Zollprüfung wird das Tablet ohne CE-Kennzeichnung jedenfalls NICHT überstehen, Man hat also entweder Glück und es wird nicht geprüft oder man muss beim Zoll antanzen und die Annahme verweigern und das Tablet geht wieder zurück nach China, Wie man dann sein Geld zurückbekommt, ist eine andere Sache!

          Ich werde auf jeden FAll erstmal warten und hoffe auf einen möglichen Kauf aus einem EU-Warehouse

        • Profilbild von redbullrs4

          genau richtig erklärt ! die Frage ist ob es der Zoll erlaubt, das du es zurücksenden darfst.
          Es ist wahrscheinlicher das es verschrottet wird.
          200 € für nichts …

  30. Profilbild von André-Luigi Massa
    André-Luigi Massa

    hmmm, weis jetzt nicht ob ich meine order canceln oder weiterlaufen lasseen soll.

    hab über nl post bestellt, und wie ja hier schon gesagt wurde kommt es dann trotsdem aus china oder?

    oder ist damit eu warehouse gemeint wenns über die nl post kommt?

    • Profilbild von Gast

      Mit NL-Post ist nicht EU-Warehouse gemeint!
      Die Chinesen arbeiten mit verschiedenen Versndern zusammen, NL-Post wie auch DHL sind nur zwei von vielen Firmen. Gearbest und auch Banggood haben EU-Warehouses. Du muss dich konkret auf der Seite einloggen.

      bei Gearbest z.B. http://www.gearbest.com/warehouse/?wid=3

      Bei den meisten Anbieter kann man das auf der website unter „Shop by Departement“ auswählen.
      Du wirst dann feststellen, dass das Warenangebot unterschiedlich ist und wirst den Teclast Tbook dort nicht finden, andere Tablets schon.

      Nur wenn Du in einem EU-Warehouse bestellst ist das Gerät auch im EU-Lager in wird von dort versandt!

81 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)