DIY Eigenheim 2.0 – Verschiedene Touch-Lichtschalter von Livolo ab 12,16€

Hinweis: Dieser China-Gadget Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »
Neumarke ‚Funry‘ aufgetaucht mit ähnlichen Preisen, aber unterschiedlichem Design! Livolo Schalter noch mal eine Ecke günstiger geworden.

Besonders für Do-it-yourself Heimwerker sind diese Touch-Lichtschalter der Marke Livolo sicherlich interessant, denn mit diesen Gadgets wird die moderne Technik, welche im Alltag dank Smartphone und Co. schon als völlig selbstverständlich scheint, in das Eigenheim geholt. Der Einzelpreis dieser Gadgets ist sehr gut und besonders spannend ist, dass sich diese auch mit der zugehörigen Fernbedienung an- und ausschalten lassen oder gar verschiedene Profile erstellen lassen, welche euch die Beleuchtung vereinfachen sollten.

Livolo-touch

Livolo Touch-Schalter im Überblick

Ein einfacher Schalter ist 8,0 x 8,0 cm groß und der größte der Schalter ist mit 4 Toucheinheiten ausgestattet und dabei 15,1 cm breit. Die Glasschicht ist dabei immer nur 4 mm dick, aber da dieses sowohl wasserabweisend und hitzeresistent ist, sollte dies völlig ausreichen und kommt den meisten wohl entgegen, weil die Schalter so besser in die Wand eingelassen werden können und alles andere als klobig wirken. Durch eine Berührung der makierten Stelle kann so nun die verdrahtete Lampe angeschaltet werden und eine rote bzw. blaue LED gibt euch dazu nochmals ein visuelles Feedback. Auch eine Dimm-Funktion ist vorhanden, welche durch eine anhaltende Berührung ausgelöst wird (hierzu später mehr). Neben den Komplettsets aus der oben stehenden Auflistung, welche natürlich der einfachste und gleichzeitig günstigere Weg sind, gibt es auch noch die meisten Teile einzeln als Ersatz oder Zubehör zu erstehen.

Technische Besonderheiten und Fernsteuerung

Der Händler gibt an, dass alle Lampen unter 15W mit einem zusätzlichen Widerstand versehen werden müssen, welcher oben verlinkt ist. Dadurch wird der Einbau natürlich etwas schwerer und sollte nicht unbedingt von jemandem übernommen werden, der dies zum ersten Mal macht bzw. es sollte der entsprechende Fachmann gerufen werden, um ein bestmögliches Ergebnis zu gewährleisten – dies gilt natürlich als unsere Empfehlung, wobei uns sicher einige Recht geben würden. Die eingebaute Dimmfunktion setzt natürlich voraus, dass das gewünschte Leuchtmittel auch über diese Fähigkeit verfügt, denn dies ist natürlich nicht bei allen Lampen der Fall. Jemand mit mehr Erfahrung als ich kann dort sicher noch mehr Informationen geben.

Die Fernbedienung welche wir verlinkt haben, ist natürlich nicht die einzige, die der Händler anbietet, aber durch das stilvolle Touchpad und das schlichte Design, unserer Meinung nach die Interessanteste. Bis zu 10 Lampen können durch eine Fernbedienung gesteuert werden. Diese können sich natürlich in mehreren Räumen befinden, welches auch über eine extra Anzeige sehr einfach einsehbar wäre. Hinzu kommen zwei Szene-Tasten, welche direkt ein gewünschtes Beleuchtungsprofil aufrufen und so z.B. das Heimkino perfekt unterstützen. Auch das Dimmen einzelner Lampen ist hierüber möglich und anstatt jeden Schalter einzeln zu betätigen, können bis zu 5 Lampen gleichzeitig ausgeschaltet werden. Das Synchronisieren von Schalter und Fernbedienung ist denkbar einfach, denn hierzu ist es lediglich nötig, den gewünschten Schalter für 5 Sekunden gedrückt (‚getouched‘? Was ist hier das richtige Unwort?) zu halten und dann die gewünschte Nummer auf der Fernbedienung auszuwählen. Selbiges Verfahren wird auch bei der Szenensteuerung genutzt.

Livolo-touch-fernbedienung

Die Marke besitzt bei Aliexpress eine eigene Händlerseite und so ist die Menüführung sehr einfach und es kann ohne Probleme jegliche Kombination wie z.B. Steckdose, Touchpad + gewöhnlicher Schalter zusammen gefunden werden, aber auch Netzwerkdosen sind im Sortiment enthalten – wühlt euch bei Bedarf doch einfach mal durch das große Sortiment! Hinzu kommt noch, dass dieser Händler definitiv empfohlen werden kann, denn meist kann durch eine Kundenzufriedenheit von 99% (bei teilweise 1000+ Bestellungen) überzeugt werden. Als Versandzeit werden 15-34 Tage angegeben.

Hier geht’s zum Gadget >>

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

141 Kommentare

  1. Profilbild von triplex

    Leider funktionierne die Links bei mir nicht.

    Mfg

  2. Profilbild von E3 [Android]

    leider bringt euer Link mich nicht zu dem Gadget kann das sein…?

  3. Profilbild von fabag [iOS]

    gleich mal für den Hausbau gemerkt 🙂
    danke 🙂

  4. Profilbild von klaus

    Nette Sache, habe leider nur Stromstoß Schalter. Durch meine Taster Fließen nur 12V.

    Sehen aber hübsch aus.

  5. Profilbild von egal;)

    Genial. Danke
    Kommt genau richtig…

  6. Profilbild von liljon

    Kann man damit auch seine Rollläden ansteuern und vielleicht auch zu einer bestimmten Zeit runter lassen?

    • Profilbild von Maxi

      puuuh, da bin ich ueberfragt, aber wenn sie genauso verkabelt werden wuerden, dann sollte dem Ganzen mit einem Zweifachschalter wohl nichts im Wege stehen? Hunderprozentig weiß das hier aber jemamd!

    • Profilbild von Stimmenhotel

      Im Grunde müsste man damit jeden Schalter ersetzen können.
      Rollläden haben aber einen Wahlschalter, oder nicht? Kommt wahrscheinlich auf die eingebaute Anlage an.
      Ich hatte früher einen Wahlschalter (Oben, Stop, Unten), den kann man eher nicht damit ersetzten, da man hier stetige Schalter hat. (Die „AN“ bleiben).
      Ein Einbau anstatt Wahlschalter wäre dementsprechend nicht einfach ein austauschen, sondern Umverdrahten, Verriegelung brächtest du auch, nicht dass der Motor „in beide Richtungen gleichzeitig laufen soll“ (Was ihn mit größter Wahrscheinlichkeit zerstören würde 😉 )
      Wenn du aber Taster in der Wand hast und es auch diese Schalter als Taster gibt, solltest du sie eigentlich Austauschen können.

      ABER WIE IMMER GILT!!!
      Frag lieber einen Fachmann, ob der das übernehmen kann!
      Falsche Handhabe kann im geringsten Fall zu einer brennenden Wand -> Haus führen!

      Und Zeitgesteuert … Das unterstütz zmd das hier vorgestellte Equipment nicht.

  7. Profilbild von elektron [iOS]

    Bei den Techischen Daten sind lauter Ungereimtheiten. Gelten in China andere Eletrische Gesetze? Die max. Leistung wird mit 2000W angegeben. Der max. Strom mit 5A.
    Bei 230V und 2000W ist man aber bei einer Stromstärke von 8,7A.
    Wen ich jetzt rein nach den 2000 Watt gehe, die der Chinese verspricht und diese über den Schalter jage, fackelt das Ding grad ab.
    Zudem finde ich einen max Strom von 5A sehr bedenklich. In Deutschland zugelassene Schalter müssen einen Strom von 10A aushalten können. Zumal Lichtstromkreise mit min. 10A oder nach neuer VDE mit 16A abgesichert sein müssen.
    Naja, mehr Aufträge und Kohle für mich, wen die ersten ihre Hauselektrik zerschossen haben. 🙂

    • Profilbild von Guste100

      Korrekt, bei den Lichtschaltern gibt es formell mehrere Probleme:
      1) Den Lichtschaltern fehlt die in Deutschland notwendige VDE Zulassung.
      2) Arbeiten am 230V Netz dürfen in Deutschland nur von einem Elektriker ausgeführt werden.
      2) Die Lichtschalter sind nur bis 5A belastbar. Entsprechend müsste die Vorsicherung auch max 5A betragen. In Deutschland wird jedoch üblicherweise mit 16A abgesichert. (Wobei man bei einer fest verkabelten Deckenlampe davon ausgehen kann, dass es nicht zu einer langfristigen Überlastung kommt. Eine Steckdose für eine Stehlampe würde ich aber damit nicht schalten, da man nie weiß, ob nicht aus versehen doch mal ein stärkeres Gerät angeschlossen wird.)

      Ob man sie trotzdem nutzt, muss jeder für sich entscheiden.

      Schick sind sie jedenfalls und ich überlege mir trotzdem welche zu kaufen. Ich würde bei mir eh nur die Front + Touch Platine zu nutzen. Den Leistungsteil würde ich entfernen und etwas eigenes einsetzen (Kleinspannung), da ich eh auf einen Binäreingang gehen muss (KNX).

  8. Profilbild von dampfhammer

    Ich finde der Artikel ist stilistisch so schlecht, dass er fast unangenehm zu lesen ist. Insbesondere der erste Absatz von „Technische Besonderheiten und Fernsteuerung“, dort kommt in jeden Satz min. einmal das Wort „natürlich“ vor….

  9. Profilbild von olaf [Android]

    @liljon:
    ich habe mir die Schalter jetzt nicht weiter angeschaut, aber bei Rollladen musst du zwei Adern zwingend getrennt in Abhängigkeit voneinander (es darf immer nur einer zur selben Zeit von Strom durchflossen sein) schalten können, damit der Motor in die andere Richtung dreht.
    Das ist bei Lichtschaltern normalerweise nicht der Fall.

    Eine Lösung per Doppelschalter/-Taster mit unterschiedlicher Belegung gäbe bei Fehlbedienung einen Kurzschluss.
    Ein programmierbarer Doppeltaster könnte was sein, wenn der dabei ist (Wenn Schalter A = an, dann Schalter B = aus…. und umgekehrt… usw.).

  10. Profilbild von Hendrik

    Gibts da auch was für elekrtische Rolläden inkl. Programmiermöglichkeit?

  11. Profilbild von tomtom

    Cooles Gadget mal wieder. Sowas wünsche ich mir häufiger. Gerne auch solche Sachen wie Radios in der Steckdose.

  12. Profilbild von der Frager [Android]
    der Frager [Android]

    Weiss jemand ob die von die Maße so passen, dass man auch zwei drei neben/übereinander machen kann, bei Standard Dosenabstand?

    • Profilbild von Daniel

      hey habe jetzt mal ne fuhre bestellt es gibt auch kombinationsmöglichkeiten wie 2 schalter eine steckdose in einem rahmen usw kein problem mit etwas suche oder hilfe xD

  13. Profilbild von HaJo

    Beim Hersteller LIVOLO sind die Infos etwas übersichtlicher dargestellt. http://livolo.me/
    Es gibt auch einen PDF-Katalog http://livolo.me/wp-content/uploads/2013/06/Livolo-Official-Catalog.pdf und eine Demo http://www.livolo.com/en/c7demo/
    Laut Katalog sitzt die Firma in Beirut. Es gibt Produktreihen für US/AU, UK und EU (Abmessungen/Raster).
    Die Teile sind CE-zertifiziert. Wenn sie geräteseitig abgesichert sind, ist die angegebene Strombelastbarkeit von 5 A auch kein Problem. Viele Dimmer sind nicht für 16 A ausgelegt.
    Etwas ärgerlich finde ich die Mindestbelastung von 15 W. Da verbrate ich in dem Zusatzwiderstand die elektrische Leistung die ich mit LEDs einspare.
    @liljon, @Hendrik
    Laut Katalog gibt es auch 2 Gang Curtain, 2 Gang Curtain Remote
    @Hendrik
    Laut Katalog gibt es auch 1 Gang Door Bell
    @Stimmenhotel
    Laut Katalog gibt es auch 1 Gang Timer
    @Guste100
    Was soll eine „VDE-Zulassung“ sein? Der VDE ist auch nur ein Verein. Autoreifen müssen auch keine ADAC-Zulassung haben. Die Produkte sind CE-zertifiziert und es sind meines Wissens nach keine nationalen Ausnahmen im Bereich Schalter formuliert.

    • Profilbild von 0815

      Die CE-Kennzeichnung bringt exakt null in diesem Zusammenhang.
      Und wie du dem Gutachter nahebringst, dass die Schalter ohne VDE-Kennzeichnung ganz sicher nicht dein Haus abgefackelt haben, nun, ich wäre gern dabei.

  14. Profilbild von Perikles

    DAS CE-Zeichen:

    Du kannst in deinen Garten gehen, 4 Grashalme pflücken, diese zu einem Set zusammenlegen und dann das CE-Zeichen draufmachen…

    Ich find die Idee zwar echt schön ..mag aber lieber Kombischalter mit Steckdose…und trau der Sache so auch nicht ganz..

  15. Profilbild von Menno

    Also die Sache mit dem Widerstand ist ein NoGo. Und leider sind auch die „EU“-Steckdosen hinten rechteckig und passen dann – auch aufgrund fehlender Befestigungsmöglichkeiten – in Deutschland in keine normale Wanddose. Und zwei verschiedene Schalterserien würde ich mir nicht antun.

  16. Profilbild von MH

    Die Steckdosen sind zwar hinten rechteckig und haben keine Klammern zum befestigen. Allerdings lassen sie sich mit normalen Dosenschrauben befestigen und passen in normale Dosen. Habe selbst schon einige bei mir verbaut.

  17. Profilbild von Alexander

    Hi
    ich habe mir den schwarzen Lichtschalter bestellt.

    Heute habe ich diesen eingebaut und getestet.

    Die Verarbeitung ist super, auch die Touch bedienung ist supi.

    Anbei ein Youtube Video:

    http://youtu.be/6B-0fP8dZVk

    Grüße Alex

    • Profilbild von Maxi

      Sau geiles Feedback, danke dir! Hast du gleich mehrere? Wie war der Einbau? Einige haben sicher viele Fragen, denn es wurde ja doch bedenken geäußert!

      • Profilbild von Alexander

        Hi,
        Der einbau war ganz einfach.
        Sicherung ausschalten also Strom weg.
        Also man nimmt das Touchpanel ab ( am besten mit einem Schraubendreher ),
        dann nimmt man das Gehäuse ohne Touchpanel,
        schraubt die 2 goldenen Schrauben auf also L1 und L in.
        Dann nimmt man das schwarze Kabel sollte am alten Lichtschalter mit P gekennzeichnet sein und schiebt es in L in und dreht die Schraube zu,
        dann nimmt man das Kabel das zur Lampe geht meistens grau und schiebt es in L1 rein, Schraube wieder zu drehen, Toucpanel wieder drauf stecken und zu drücken,
        dann Sicherung vorsichtig wieder an machen.
        Dann erscheint am Touchpanel in der Mitte ein Kreis der blau sein sollte.
        Fertig

        Dann austesten an gleich roter Kreis aus gleich blauer Kreis.

        Grüße Alex

        Kommentarbild von Alexander
      • Profilbild von Alexander

        Achso habe nur einen für mein Zimmer bestellt und zum testen obs qualitativ gut ist.

        • Profilbild von Maxi

          Also würdest dus weiter empfehlen und die ganzen Bedenken, die ihr geäußert werden, sind gar nicht mal so aktuell? (:
          Freut mich wirklich sehr!

        • Profilbild von Daniel

          habe jetzt mal ne ganze Kombination bestellt aus 2 schaltern mit fernbedienung und dimmbar und eine steckdose. das alles als dreifach panel. SObald das Zeug eingebaut ist berichte ich gerne auch mit fotos und allem. Übrigens war das ganze mal eben 60€ billiger als direkt vom hersteller.

  18. Profilbild von Alexander

    Hi
    ja ich empfehle die Touchschalter von Livolo auf alle fälle.
    Bedenken wurde ja auch bei der VDE Norm geäußert,
    da muss ich etwas zitieren:

    Zuerst einmal gilt: Die Einhaltung von Gesetzen ist Pflicht, die Beachtung von Normen ist hingegen freiwillig. Kein Handwerker ist also rechtlich verpflichtet, Normen anzuwenden oder einzuhalten. Oder wie es der Bundesgerichtshof, das höchste deutsche Zivilgericht, formuliert: „DIN-Normen sind keine Rechtsnormen, sondern private technische Regelungen mit Empfehlungscharakter.“ (BGH, Az.: VII ZR 184/97)

    Quelle :
    http://www.handwerksblatt.de/handwerk/normen-sind-keine-gesetze-13693.html

    Demnach muss kann oder sollte jeder selbst entscheiden ob er diese Livolo Touchschalter kauft bzw. einbaut.

    Ich jedenfalls spreche eine klare Kaufempfehlung aus.

    Grüße Alex

  19. Profilbild von Steven

    meine Schalter sind letzte Woche auch gekommen. ich habe 2-wege Schalter bestellt, da ich eine Lampe mit 2 Schaltern betätige. Anschluß sollte man nur machen, wenn man weiß was man macht weil die Anleitung gibt nicht wirklich viel her. einmal installiert aber eine echt coole sache!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von Daniel

    Hallo,

    Das sieht alles echt toll aus!

    Leider habe ich eigentlich über doppelrahemn übereinander verbaut.
    Schalter Steckdose.
    Dafür gibt es scheinbar keine Variante oder?
    Weil alle die ich dort sehe sind waagerecht und nicht senkrecht.:
    Gruß

  21. Profilbild von Frank

    Hallo,
    was ist wenn ich im Flur eine Lampe mit drei oder vier Schalter betätigen möchte?Weil es doch nur die 2-wege Schalter gibt.

  22. Profilbild von moi

    für mehr als 2 Schalter ( Wechselschaltung) brauchts „in der Mitte“ Schalter mit 2 Ein- und 2 Ausgängen (Kreuzschaltung).
    die Ein-und Ausgänge werden dann wechselweise wie ein x oder wie ein = miteinander verschaltet.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
    • Profilbild von Lumberjack

      Hallo moi ,
      Sie schreiben
      „für mehr als 2 Schalter ( Wechselschaltung) brauchts “in der Mitte” Schalter mit 2 Ein- und 2 Ausgängen (Kreuzschaltung).
      die Ein-und Ausgänge werden dann wechselweise wie ein x oder wie ein = miteinander verschaltet.“

      Das stimmt nur für die klassischen mechanischen Schalter.

      Die hier angeprochenen Livolo Touch Schalter arbeiten anders, weil es elektronische Schalter sind. Der erste Schalter, an dem auch die entsprechende Lampe angeschlossen ist, arbeitet wie ein Master (Digitaltechnik lässt grüßen) und ist auch der einzige der tatsächlich schaltet (man hört ein Relais klacken). Alle anderen angeschlossene Schalter arbeiten sozusagen als Slave. Der erste 1 Gang 2 Wege Schalter wird mit drei Drähten angeschlossen.
      1. Draht Phase auf L bzw L in (Beschriftung je nach Ausführung) 2. Draht auf L1 zur Lampe. 3. Draht auf den sogenannten
      com Anschluß. Alle weiteren Schalter haben nur noch zwei Drähte. 1. Draht Phase auf L bzw L in 2. Draht auf com.

      Die Schalter werden NICHT am Neutralleiter (N) angeschlossen (manche nennen es auch Minus oder Masse, was es bei Wechselstrom allerdings nicht gibt)
      Betätigt man den 2. oder 3. oder….. Schalter bekommt der erste Schalter einen Impuls über die com Leitung und schaltet.
      Wenn man das ganze vor Einbau testen will, muß man wissen, das diese Schalter ohne Last nicht bzw nicht richtig funktionieren. Ich schließe zum testen eine 40 Watt Glühbirne an

      So funktioniert es bei mir.

      Ich bin KEIN Elektriker.
      Wer allerdings nicht genau weiß was er macht, sollte die Finger von Netzspannung lassen und einen Fachmann rufen.
      Ich übernehme für die gemachten Angaben keine Gewähr oder Haftung. Wer an seiner Hausinstallation arbeitet, macht dies
      ausdrücklich auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko.

  23. Profilbild von Bernd

    Link funktioniert nicht

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  24. Profilbild von Christian

    Dass diese Lichtschalter auch per Funk ansteuerbar sind, wußte ich gar nicht, super Sache! Weiß jemand, ob man die Schalter auch über einen 433 Mhz Sender ansprechen kann? Das ware für ein Arduino Projekt ziemlich interessant!

  25. Profilbild von Nickcroft

    Was verbrauchen die Teile denn im Ruhezustand an Energie?
    Ich halte von diesen Teilen nicht allzuviel, schon gar nicht ohne CE-Zulassung (auch funktechnisch).

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für iOS.
  26. Profilbild von Pascal S.

    Für mich wäre auch echt wichtig was die Teile im Ruhezustand verbrauchen.
    Was nutzt der Schalter, wenn der 5 Watt oder so zieht im ausgeschaltetem Zustand.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  27. Profilbild von arduino

    Das Protokoll von livolo ist schon in der arduino community „gesnifft“ wurden, einfach mal Google, aus Gründen der remote Steuerung (Bluetooth + Arduino) habe ich mir diese Schalter auch geholt

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  28. Profilbild von Daniel

    Brauche nen dreifach rahmen mit 2 mal schalter an aus am besten dimmbar plus fernbedienung aber irgendwie find ich nicht das richtige wie sehr ich auch suche kann da wer helfen?

141 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)