Test Bestpreis: Tronsmart T6 im Test – 360° Speaker für 39,99€ bei Amazon

Der Tronsmart T6 Bluetooth Speaker erinnert optisch stark an eine Mischung aus UE Boom und JBL Flip 3 – kostet dabei aber weniger als die Hälfte und lockt mit 25 Watt Ausgangsleistung sowie Dual-Passivstrahlern für satte Bässe. Kann der Lautsprecher nur optisch oder auch klanglich mithalten?Tronsmart T6 Bluetooth Speaker

Technische Daten

NameTronsmart T6
Treiber2 x 12,5 Watt
Frequenzbereich60-20.000Hz
Impedanz4 Ohm
KonnektivitätBluetooth 4.0, AUX
Akkukapazität5200 mAh
Gewicht555,2 Gramm
Maße75 x 75x 195 mm
IP Schutzklasse

Lieferumfang

Neben dem Lautsprecher selbst liegen im Zubehör ein Micro-USB Ladekabel, ein AUX-Kabel und eine Bedienungsanleitung auf Englisch bei. Darüber hinaus legt Tronsmart bei seinen Produkten auch eine Garantiekarte bei.

Tronsmart T6 Lieferumfang
Ein Steckdosenadapter ist leider nicht beigelegt

Verarbeitung und Design

Wie bereits erwähnt lehnt sich das Design des Tronsmart T6 teilweise an das der UE Boom oder JBL Flip 3 an. Vorweg: die Gewebeummantelung des T6 erfüllt hier nur optische Zwecke und ist nicht wasserabweisend!

Insgesamt ist der Bluetooth Lautsprecher solide verarbeitet. Verarbeitungsfehler oder sonstige Schwachstellen konnte ich nicht feststellen.

Tronsmart T6 Design

Mit den Maßen von 75 x 75 x 195 mm ist der Tronsmart T6 etwas breiter, beziehungsweise höher als UE Boom und JBL Flip 3. Die größere Höhe ist auf das, von Tronsmart implementierte Bedienelement auf der Oberseite zurückzuführen.

Auf der Unterseite hat der Hersteller einen offen liegenden Passivstrahler im „JBL-Style“ verbaut.

Tronsmart T6 Standfuß und Passivstrahler
Drei Standfüße sorgen dafür, dass der Schalldruck entweichen kann

Mit einem Gewicht von 555,2 Gramm liegt der Bluetooth Speaker, in Anbetracht der verbauten Komponenten und seiner Größe, absolut im Rahmen des verträglichen.

Tronsmart T6 Gewicht
Im Rucksack ist Lautsprecher keine große Last

Sound des Tronsmart T6

Der Speaker verfügt über zwei 12,5 Watt Treiber, dazu kommen zwei Passivstrahler der eine ist, wie bereits erwähnt an der Unterseite des Lautsprechers verbaut der andere befindet sich unterhalb der Gewebeummantlung. Tronsmart wirbt mit einem 360° Sound, was faktisch nicht 100% zutrifft, da sich die Treiber jeweils auf den Gegenüberliegenden Seiten befinden.

Tronsmart T6 Treiber
In diesem Bereich sind keine Treiber verbaut

Während der linke Treiber in der oberen Hälfte des Lautsprechers verbaut ist, ist der rechte Treiber in der unteren Hälfte verbaut. Oberhalb des rechten Treibers ist der zweite Passivstrahler eingelassen. Bei der Bezeichnung „links“ oder „rechts“ ist hierbei die Position von der Plastik Zierleiste aus gemeint.

Tronsmart T6 position Treiber
Im richtigen Winkel kann man durch die Gewebeummantelung gucken

Der Tronsmart T6 liefert insgesamt ein solides Klangbild ab, welches im Preis-/ Leistungsverhältnis absolut in Ordnung geht. Im Bereich des Tieftons überzeugt er mit ähnlich starken Bässen wie der JKR – KR 1000. Genau wie dieser neigt auch der Tronsmart T6 ab und an dazu im Tiefton-Bereich leicht zu übersteuern und Bässe zu kräftig wiederzugeben – hier hilft eine kleine Feinjustierung in den Equalizer-Einstellungen. Im Bereich des Hoch- und Mitteltons sind sich die Lautsprecher ähnlich.

Aufgrund der unterschiedlichen Konzepte lassen sich die beiden jedoch eher schwer miteinander vergleichen. Der Tronsmart T6 vermittelt aufgrund der gegenüberliegenden Treiber einen weniger starken Stereoklang, sondern eher einen monotonen Klang, welcher jedoch insgesamt einen größeren Radius beschallt.

Im Vergleich zum Inateck BP2003 klingt der Mittelton des Tronsmart T6 etwas voller und dadurch weniger höhenbetont – was mir gut gefällt. Dafür sind die Bässe des Inateck Lautsprechers etwas kräftiger und voller.

Anschlüsse

Die Anschlüsse der Bluetooth Box befinden sich unter einer Plastikkappe am unteren Teil des Lautsprechers.

Tronsmart T6 Anschlüsse
Die Plastikkappe greift leider nicht in die Anschlüsse

Hier befindet sich der Micro-USB Ladeeingang und ein 3,5mm Klinke AUX-IN.

Bedienung

Der Lautsprecher verfügt insgesamt über fünf Bedienknöpfe, sowie über einen Drehregler.

Tronsmart T6 Drehregler
Der silberne Drehregler ist für die Lautstärke verantwortlich

Funktionen der Knöpfe

Da die Knöpfe des Tronsmart T6 nicht doppelt belegt sind, sind die Funktionen der Knöpfe unkompliziert anhand der jeweiligen Beschriftung zu erkennen.

Knopf/Funktion:
Lauter/Leiser: Drehregler
An/Aus
nächster Titel
vorheriger Titel
Play/Pause
Anrufe annehmen/ablehnen

Optisches Feedback

Rund um das Bedienelement wurde ein RGB LED Ring verbaut, welcher durch das Leuchten oder Blinken in verschiedenen Farben den aktuellen Statuts des Bluetooth Speakers wiedergibt.

LED Farbe:Bedeutung:
Blau blinkendBluetooth Pairing Mode
Blau leuchtendBluetooth verbunden
Grün blinkend
Grün leuchtendAUX verbunden, Akku aufgeladen
Rot blinkendAkku schwach
Rot leuchtendAkku wird geladen
Tronsmart T6 AUX Mode
Ist ein AUX -Kabel angeschlossen wechselt der Speaker automatisch in den Line-In Modus

Akku

Mit einem 5200 mAh Akku schlägt der Tronsmart T6 sowohl JKR KR – 1000 (4400 mAh) also auch den Inateck BP2003 (2000 mAh). Hier gehöre zu den Konkurrenten wohl schon eher die Outdoor Speaker, welche meist eine höhere Akkukapazität aufweisen, wie zum Beispiel der Anker SoundCore 2.  Dies spiegelt sich auch in der Laufleistung wider, während der JKR KR – 1000 bereits nach etwa 4 Stunden der Saft ausgeht, hat der Tronsmart T6 in unserem Test, bei mittlerer Lautstärke, etwa 9-10 Stunden durchgehalten.

Neben dem roten Blinken der Status LED signalisiert der Lautsprecher leider auch durch ein minütlich wiederkehrendes sprachliches Feedback „low Battery“, dass der Akku leer ist. Ich frage mich ernsthaft, wer sich so etwas ausdenkt. Auch der JKR KR 1000 ist mit einem solchen Feedback ausgestattet und es nervt einfach.

Fazit

Mit einer ähnlichen Soundqualität wie der bislang beliebteste Lautsprecher aus China – dem JKR KR 1000, ist der Tronsmart T6 eine gute Alternative. Während der JKR – KR 1000 wohl eher die Bluetooth Box für zu Hause ist, eignet sich der Tronsmart T6 meiner Meinung nach eher für die Outdoor Nutzung. Dank seiner Bauweise beschallt er einfach einen größeren Radius und punktet auch mit einer längeren Akkulaufzeit.

Trotz der von JBL oder UE Lautsprechern nachempfundenen Gewebeummantelung erfüllt die des Tronsmart T6 leider keine wasserabweisende Funktion – um einen echten Outdoor Speaker handelt es sich beim Tronsmart T6 also auch nicht.

Insgesamt ist der Speaker jedoch sehr gut verarbeitet und liefert im Rahmen des Preis-/ Leistungsverhältnis einen soliden Sound ab, welcher sich vor unseren bisherigen Favoriten aus China keineswegs verstecken muss.

  • Preis-/ Leistungsverhältnis, Verarbeitung
  • keine Störgeräusche
  • kann mit JBL Charge 2  und JKR – KR 1000 mithalten
  • Bedienung und Status LED
  • sprachliches Feedback bei schwachem Akku
  • kein Micro-SD Slot
  • nicht Wasserfest trotz Gewebe wie UE/JBL Boxen
Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Als Teil des China-Gadgets Team knipse ich seit 2015 die meisten Gadget-Fotos und bin immer auf der Suche nach günstigen, hochwertigen Audio-Alternativen.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (85)

  • Profilbild von Uzterry
    27.04.18 um 13:51

    Uzterry

    Was bitte ist ein Drehregler?

  • Profilbild von Mossy
    27.04.18 um 13:53

    Mossy

    @Uzterry: zum Beispiel Lautstärke höher und tiefer machen indem man einen Knopf dreht und nicht zum Beispiel "+" drückt

  • Profilbild von Uzterry
    27.04.18 um 23:32

    Uzterry

    @Mossy: Das nennt sich dann aber Einsteller, nicht Regler

  • Profilbild von Tim
    05.06.18 um 09:10

    Tim CG-Team

    Ah

    Kommentarbild von Tim
  • Profilbild von Tim
    05.06.18 um 09:10

    Tim CG-Team

    lol

    Kommentarbild von Tim
  • Profilbild von DiePest
    06.06.18 um 20:43

    DiePest

    Code geht nicht mehr …

  • Profilbild von DiePest
    07.06.18 um 15:41

    DiePest

    Code ging doch …. Gekauft … Für 34,33€

  • Profilbild von DiePest
    07.06.18 um 19:39

    DiePest

    Ähm … YES …

  • Profilbild von Jens
    20.06.18 um 10:10

    Jens

    Danke fürs posten, wollte ihn mir gestern schon bestellen. Zum Glück nicht gemacht und 6 Euro gespart #schwabenlevel100. Bin mal gespannt, trotz einiger Negativkommentare auf Amazon bezüglich des verfälschten Klangerlebnisses (Höhen).

  • Profilbild von DiePest
    26.06.18 um 22:08

    DiePest

    Zoll hat meine Box abgefangen … Wie viel muss ich nachzahlen … ??? Hab 34,33€ bezahlt …

    • Profilbild von Tim
      27.06.18 um 08:59

      Tim CG-Team

      Zollgebühren fallen erst ab einem Warenwert ab 150€ an, somit kommen nur 19% Einfuhrumsatzsteuer auf dich zu

  • Profilbild von DiePest
    28.06.18 um 20:35

    DiePest

    @Tim: Ja so ist es 6,33 Nachgezahlt … Aber der Aufwand den der Zoll betreibt steht in keiner Relation, der Zollbeamte hat min. 10 Minuten für mich gebraucht mit 3 Ausdrucken und einer Handschriftlichen Quittung, dann sollte ich das Paket noch Auspacken als der das CE Zeichen gesehen hat war alles gut, "können Sie wieder Einpacken" und jetzt ist Sie mir … Geiles Teil für den Preis … !!!

    • Profilbild von Tim
      29.06.18 um 08:01

      Tim CG-Team

      Naja zumindest hattest du keine großen Probleme mit dem Zoll, freut mich, dass sie dir gefällt – viel Spaß damit!

  • Profilbild von DiePest
    29.06.18 um 11:50

    DiePest

    Thx

  • Profilbild von Gosa
    17.07.18 um 15:52

    Gosa

    Kostet in schwarz 39,99 Euro!
    Wo habt ihr den Preis von 31,99 Euro her?

  • Profilbild von Wolfgang
    18.07.18 um 19:15

    Wolfgang

    Habe vor über einem Jahr den Tronsmart für 29.99€ bei Amazon bekommen,den Gutschein Code war damals hier angepriesen worden. Habe den Kauf nie bereut. Müsste doch bald mal ein Nachfolger geben.

    • Profilbild von Tim
      19.07.18 um 08:54

      Tim CG-Team

      Hi Wolfgang! Danke für dein Feedback 🙂 Freut mich, dass du immernoch freude daran hast. Hmm theoretisch sollte das so sein, aktuell ist zu einem T7? Wenn er denn so heißen soll noch nichts bekannt 😮

  • Profilbild von tuetenueggel
    15.08.18 um 12:12

    tuetenueggel

    Kann man mehrere dieser Boxen über Bluetooth koppeln?

  • Profilbild von tuetenueggel
    15.08.18 um 12:13

    tuetenueggel

    Kann man mehrere dieser Boxen untereinander koppeln?

  • Profilbild von Jronin
    15.08.18 um 12:22

    Jronin

    Bass übersteuert bei zu hoher Lautstärke.

    Die dann tatsächlich nutzbare Lautstärke ist zu gering und die Gummifüße sind Unterdimensioniert, da die Box sich gerne im Betrieb bewegt.

    Hab sie zurückgeschickt, weil das Produkt schlicht nichtausgereift ist, dann lieber etwas mehr bezahlen.

    • Profilbild von Thomas
      16.08.18 um 14:39

      Thomas

      Bei meiner Box ist das nicht so und die Box bewegt sich auch nicht.
      Evtl. war deine Box defekt?

      Ich habe die Box nun fast 1 Jahr und bin immer noch begeistert, top Sound und eine sehr lange Akkulaufzeit!

      • Profilbild von Gast
        11.10.18 um 14:20

        Anonymous

        Bewegt sich bei mir auch bei hoher Lautstärke. Ist irgendwie auch logisch, da sie ja auf dem Lautsprecher steht.

  • Profilbild von Gosaner
    28.08.18 um 19:51

    Gosaner

    Kostet aktuell in beiden Farben 39,99€!

  • Profilbild von Floppster
    25.02.19 um 12:09

    Floppster

    Bei Prime Kunden zieht der Gutschein weniger ab. Also mit oder ohne Prime kommt man auf 25,99€
    Hab bestellt nachdem sich beim Kr1000 trotz seltener Nutzung der Akku verabschiedet hat.
    Bin gespannt

  • Profilbild von Helle
    25.02.19 um 12:12

    Helle

    22€ sind nicht drin. Da bei Prime Kunden der Gutschein geringer ausfällt.!!!!!

    • Profilbild von Tim
      25.02.19 um 12:21

      Tim CG-Team

      Oh, danke für den Hinweis, ist entsprechend korrigiert 🙂

  • Profilbild von FiShi
    25.02.19 um 13:09

    FiShi

    In rot habe ich Interesse für 24,84 € mit Prime bestellen können.
    In schwarz gibt es nur noch die Warteliste.
    Danke!

    • Profilbild von Gast
      25.02.19 um 13:16

      Anonymous

      Hatte ich eben auch, nachdem ich beim Roten abgebrochen habe war der schwarze wieder zu bestellen.

  • Profilbild von Pax
    25.02.19 um 13:13

    Pax

    Die Blitzangebote für den schwarzen waren schon alle weg. DFa hab ich den roten ausgewählt, welcher fast n Euro mehr kostet und bin dann mit Rabattcode auf nur 24,84 gekommen…

  • Profilbild von harami
    25.02.19 um 21:58

    harami

    Die UE Boombox in kaum preislich teurerer Variante Modell blast hat sogar Alexa eingebaut.

  • Profilbild von Gast
    26.02.19 um 11:54

    Anonymous

    Jetzt fehlt noch eine günstige Transport Box für das teil.
    Knapp 10€ bei Amazon finde ich zu teuer, bei Ali möchte ich nicht mit Kreditkarte bezahlen.

  • Profilbild von Gast
    27.02.19 um 15:27

    Anonymous

    Nach der vielen guten Kritik bin ich von dem Box echt enttäuscht ☹
    Der Bass ist zu extrem und der mittelton ist fast überhaupt nicht vorhanden, auch der versuch das mit dem equalizer anzupassen funst nicht. Bei einfacher zimmerlautstärke dröhnt der Bass und die höhen- aber der rest bleibt komplett auf der strecke. Da bleibe ich doch lieber bei der XiaoMi 4.0, da fehlt mir zwar der Bass aber dafür klingt die viel ausgewogener.

  • Profilbild von Thompson
    07.03.19 um 16:45

    Thompson

    Ich habe eine Jabra solemate Mini. Die erzählt einem auch das die Batterie leer ist.

  • Profilbild von XJojoX
    • Profilbild von Tim
      02.05.19 um 08:13

      Tim CG-Team

      Hi Jojo, danke dir für den Hinweise, der ist bereits bestellt 😛

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.