UGREEN USB-C Ladegerät mit 36W für 13,59€ bei Amazon

Zurzeit gibt es ein super Angebot für das UGREEN Power Delivery USB-C Ladegerät mit 36W. So kann man theoretisch zwei iPhone 11 (Pro) mit jeweils 18W schnell laden kann. Für den Preis ein gutes Ladegerät. Das Ladegerät bekommt ihr für 13,59€ bei Amazon.

UGREEN USB-C Ladegerät 36W Amazon Gutschein

Um auf den Preis zu kommen müsst ihr zunächst den 5% Rabattgutschein aktivieren. Danach könnt ihr durch eine Werbeaktion-Gutschrift unter „Aktuelle Angebote “ (s. Screenshot) einen weiteren Nachlass von 10,15€ erhalten. Alternativ könnt ihr den Gutschein UGREEN70264 nutzen.

In diesem Testbericht haben wir zwar nicht genau das, aber ein 18W und ein 30W Ladegerät des Herstellers getestet und mit dem Apple Original verglichen. Unsere Testeindrücke sollten auch für das Ladegerät aus diesem Angebot zutreffen.

Während viele China-Smartphones wie das Realme X2 Pro mittlerweile schon mit rekordverdächtigen Leistungen laden (0-100% in 32 Minuten), lassen sich aktuelle iPhones „nur“ mit 18W laden. Dafür stellt Apple selbst den 35€ teuren Apple 18W USB-C Ladeadapter bereit, der nur in den iPhone 11 Pro-Modellen im Lieferumfang liegt. Das muss doch aus China aber auch günstiger gehen! Deshalb vergleichen wir das Original mit dem UGREEN USB Typ-C PD Ladegerät und der Konkurrenz von AUKEY.

Alle Ladegeräte wurden in Kombination mit dem iPhone 11 verwendet. Dieses verfügt über einen 3110 mAh großen Akku, der eine Laufzeit von rund 1,5 Tagen ermöglicht. Im Lieferumfang des normalen iPhone 11 befindet sich das Apple 5W USB-Ladegerät, welches für eine komplette Ladung ca. 3,5 Stunden benötigt. Wir haben das Handy jeweils knapp unter 20% Kapazität fallen gelassen und es dann fast komplett aufgeladen. Es wird empfohlen, das Handy im Alltag erst aufzuladen, wenn es unter 20% fällt und den Akku nur gelegentlich komplett zu entladen.

Der Maßstab: das Original Apple 18W Ladegerät

Das Apple 18W USB-C Ladegerät ist im Vergleich das kleinste Ladegerät, bietet aber auch nur einen Port. Der weiße Charger kommt bei dem iPhone 11 Pro im Bundle mit einem USB Typ-C-auf-Lightning-Kabel, welches notwendig ist, um das iPhone mit 18W zu laden. Der Port bietet einen Ausgang von 5V3A oder 9V2A, womit, im zweiten Fall, die versprochenen 18W möglich sind. Hierbei erfüllt man aber den Power Delivery-Standard, nicht zu verwechseln mit Quick Charge 3, welches theoretisch nur mit Qualcomm Prozessoren möglich ist. Power-Delivery ist mit jedem Hersteller kompatibel.

Das Original Ladegerät ist das kleinste Ladegerät im Vergleich.

Das 35€ Ladegerät von Apple ist das teuerste der getesteten Geräte und lädt das iPhone 11 im Vergleich tatsächlich am langsamsten auf. Das iPhone befand sich bei jedem Ladevorgang auf ziemlich genau 18%% Restakku und konnte von dem Apple Ladegerät in einer Stunde auf 88% geladen werden. Generell fällt auf, dass bei dem iPhone die letzten Prozent besonders langsam aufladen, hier braucht es über eine halbe Stunde für die restliche Ladezeit. In den ersten 30 Minuten konnte es den Akkustand immerhin von den 20% auf 88% bringen.

Apple 18W Ladegerat Leistung

Das UGREEN USB-C Ladegerät mit 30W

Der Hersteller UGREEN hat mehrere Ladegeräte im Angebot, die Power Delivery und Quick Charge unterstützen. Das USB Typ-C Ladegerät mit 30W ist jedoch relativ neu. Wie das Original Apple-Ladegerät verfügt es über nur einen USB Typ-C Port, ist bei fast gleicher Dicke aber ca. 2 cm länger als das Original. Da es auch ganz in Weiß gehalten wurde, passt es zu der Designsprache von Apple.

UGREEN 30W Ladegeraet Design

Wichtiger ist natürlich die Leistung. Das UGREEN USB-C Ladegerät mit 30W ermöglicht eine maximale Leistung von 15V/2A bzw. 20V/1,5A, das iPhone lädt es aber „nur“ mit 9V/2A. Unter den gleichen Voraussetzungen hat es das iPhone am schnellsten geladen, die ersten 30% Prozent Akkuladung bekommt das Handy schon in 15 Minuten, einer halben Stunde landet man schon bei 70%. In einer Stunde landet man bei knapp über 90% Akkulaufzeit. Der Vorteil ist hier natürlich, dass man das Ladegerät auch gut mit anderen Smartphones oder Tablets nutzen kann, die höheres Laden erlauben.

UGREEN 30W Ladegerat Leistung

AUKEY PA-D1 Ladegerät mit 2 Ports

AUKEY hat vor kurzem mehrere neue Power Delivery Ladegeräte veröffentlicht, die wir euch schon vorgestellt haben. Die „kleinste“ Version davon reicht dank 30W PD schon für die iPhones aus, wobei es dieses natürlich auch nur mit 9V2A auflädt. Das AUKEY PA-D1 ist noch einmal etwas größer als das UGREEN Ladegerät, bietet dafür aber auch einen zusätzlichen USB-A Port, der eine Ausgangsleistung von 5V/2,4A bietet. Mit einem Preis von ca. 27€ nimmt es zudem die preisliche Mitte zwischen UGREEN und Apple ein.

AUKEY PA-D1 Ladegerat Design Ports

Die Mitte nimmt es auch in der Ladegeschwindigkeit ein. Zwar lädt es das iPhone nicht am schnellsten, liefert aber gerade am Ende noch die meiste Power und bringt das Handy so innerhalb von 60 Minuten auf 94%, wo das Apple Ladegerät nur 88% und das UGREEN Ladegerät 91% erreicht.

AUKEY PA-D1 Ladegerat Leistung

UGREEN USB-C Ladegerät mit 18W

Das UGREEN USB-C Ladegerät mit 18W kommt dem Original am nächsten, setzt aber auf ein eher eckiges Design, ist dafür aber etwas kürzer als das 30W Gerät. Die etwas ältere Version bietet „nur“ 18W, was zu diesem Zweck ja aber komplett ausreicht. In der Theorie ermöglicht das Ladegerät eine Ladeleistung von 9V/2A bzw. 12V/1,5A.

Die Ladegeschwindigkeit ist dabei deckungsgleich mit der des Original. In den ersten 15 Minuten lädt das Handy fast 30% auf, von 18% wandert es auf 46%. In 60 Minuten landet das iPhone 11 von 18% auf 89%, hier war Apple tatsächlich genauso schnell; das 30W Ladegerät von UGREEN konnte in der gleichen Zeit aber noch ein paar mehr Prozent herauskitzeln. Der große Vorteil des 18W Ladegerät ist der Preis, es ist das günstigste Gerät in diesem Vergleich.

UGREEN 18W Ladegerat Leistung

Fazit

Wie so oft gilt auch bei dem Ladegerät: Es gibt günstigere und bessere Optionen als Apple. Das Original 18W Ladegerät von Apple ist definitiv am teuersten, liefert dafür aber immerhin das kompakteste Design. Alle iPhones ab der Generation des iPhone 8 können mit 18W schnell geladen werden. Wenn ihr zum Beispiel ein iPhone 11 habt und noch kein Schnellladegerät, dann lohnt es sich hier auf jeden Fall zu dem UGREEN 30W Ladegerät zu greifen. Für ca. die Hälfte des Preises lädt der Charger euer Handy doppelt so schnell wie das mitgelieferte 5W Ladegerät. Wenn man einen zusätzlichen Port benötigt ist auch das AUKEY PA-D1 die bessere Wahl als das Original Apple Ladegerät. Eine komplette Ladung nimmt mit allen getesteten Ladegeräten circa 1,5 Stunden in Anspruch.

Wichtig ist zu beachten, dass ihr zudem ein passendes USB Typ-C auf Lightning-Kabel benötigt. In dem Fall konnten wir es mit dem originalen Apple Kabel testen, welches aber mit 25€ zu Buche schlägt. Wenn ihr daran interessiert seid, können wir ebenfalls passende Kabel von anderen Herstellern testen. Schreibt das dann einfach in die Kommentare.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (19)

  • Profilbild von billiger promo artike
    15.12.19 um 19:38

    billiger promo artike

    billiger promo artikel…mit nem guten review hat das nichts zu tun…schade

    • Profilbild von chakkobanana
      31.12.19 um 13:19

      chakkobanana

      @billiger: billiger promo artikel…mit nem guten review hat das nichts zu tun…schade

      Richtig dummes Posting. Es wurde getestet. Und Fakten genannt. Was das mit Promo zutun hat, weiss ich nicht…

      • Profilbild von Gast
        01.01.20 um 20:10

        Anonymous

        Ich schreibe ja sonst hier keine Kommentare aber: doch, Promo Artikel. Wenn das ein Test sein soll, dann ist das ziemlich armselig.

        • Profilbild von Gast
          07.02.20 um 19:28

          Anonymous

          Es hat nicht jeder elektronisches Verständnis und kann fachmännisch wie ein ausgeschiedener alter TV-Gerätetechniker ein Netzteil bewerten.
          Erstens ist das hier darauf ausgelegt um maximal mögliche Affiliateklicks zu generieren und ansonsten von einem User getestet, nicht von einem Elektriker… Dass nen Elektriker sich mal ein paar fette Widerstände an nen Typ C Port lötet und die Netzteile unter Volllast testet erwarte ich von ihm auch, aber eben nicht von CG, dafür ist das Thema hier auch nicht Elektrik, sondern wasweißich – Chinazeugs…

  • Profilbild von ElHono
    15.12.19 um 23:19

    ElHono

    Gerne auch die USB-C auf Lightning Kabel testen. Suche da auch günstige die an das Original rankommen 🙂

    • Profilbild von Thorben
      16.12.19 um 08:33

      Thorben CG-Team

      @ElHono: Okay, ich schaue mal, welche da in Frage kommen.

  • Profilbild von linea
    16.12.19 um 01:37

    linea

    Kann ich auch mein Ladegerät vom MacBook (2017) nehmen fürs iPhone wenn ich ein Kabel habe? Dann wäre ich an einem kabeltest interessiert

    • Profilbild von Thorben
      16.12.19 um 08:33

      Thorben CG-Team

      @linea: Auch wenn es glaube ich nicht unbedingt empfohlen wird, meine ich gehört zu haben, dass das geht, würde ich dann aber auch ausprobieren.

  • Profilbild von nofear
    16.12.19 um 06:39

    nofear

    es wäre doch mal nützlich die Ladestandards zu vergleichen damit jeder sich ein Bild machen kann welches Ladegerät für ihn sinnvoller wäre. z.B. Kunden die beide Geräte in Ihren Haushalt haben IOS und Android und nicht für jedes Handy ein Ladegerät kaufen wollen. USB-C Lightning Kabel würden der ganzen Sache noch die Krönung aufsetzen.

    • Profilbild von Thorben
      16.12.19 um 08:34

      Thorben CG-Team

      @nofear: Du meinst quasi Ladegeräte die zudem noch Quick Charge unterstützen, so dass man das auch für ein Xiaomi Handy nutzen kann zb?

      • Profilbild von nofear
        16.12.19 um 09:24

        nofear

        Ja weil es gibt ja anscheinend mehrere Ladestandards, dder sagen wir besser da hat sich was geändert wie Power Delivery = Quick Charge usw.
        Welches Betriebssystem unterstützt welche Ladestandards, weche Ladestandards unterstützen welches Kabel usw.

  • Profilbild von Philip H
    16.12.19 um 09:00

    Philip H

    Bitte ein USB C zu USB C Kabel testen. Suche schon länger ein passendes 🙂

  • Profilbild von Alexander Schröder
    16.12.19 um 12:31

    Alexander Schröder

    Ganz ehrlich, es gibt deutlich besseres als das hier vorgestellte Ladegerät. Zudem kommt noch hinzu, dass ich vor einiger Zeit mal ein Ladegerät dieser Marke kaufte, welches tatsächlich der reinste Schrott war. Das scheint sich aber immerhin verbessert zu haben.
    Interessant wäre allerdings vielleicht mal ein Blick auf die Baseus Ladegeräte. Ich habe mir vor kurzem das Baseus BS-E914 gekauft und war von der Qualität echt überrascht. Ist wirklich 1A. Erfüllt natürlich nicht den Anwendungsfall des hier vorgestellen Ladegerätes, lässt aber auf die Qualität der anderen Modelle schließen.

    Die Alternative wäre hier das Baseus BS-EU905, zusätzlich noch einen USB A Port bietet. Außerdem hat dieses den Vorteil, dass nicht nur USB PD mit bis zu 30W unterstützt werden, sondern auch Quick Charge 3.0 und sogar 4.0 (27W laden für Xiaomi Mi9 und weitere!) und tatsächlich HUAWEI Super Charge.
    Preislich aktuell bei 16,20€ bei AliExpress zu finden und somit nur geringfügig teurer.
    Vielleicht auch eine Alternative für dich @nofear?

    @CG-Team, wie wäre es denn mal mit einem Test dieser Produkte? Diese Marke bietet eine ganze Palette von Ladegeräten zu echt klasse Preisen.

    • Profilbild von Thorben
      31.12.19 um 10:20

      Thorben CG-Team

      @Alexander Schröder: Hey Alexander, Genau, es ging hier darum, möglichst Apple ähnliche Modelle zu finden, die halt deutlich günstiger sind. Von Baseus hatten wir auch schon ein oder zwei Gadgets hier und waren mit der Qualität auch sehr zufriedne, Grund genug um sich das Ladegerät mal anzuschauen, danke für den Tipp!

    • Profilbild von Ebbi
      03.01.20 um 09:04

      Ebbi

      Danke für den Tipp. Habe es mal bestellt + das zugehörige Kabel.

  • Profilbild von lightie
    31.12.19 um 14:59

    lightie

    Macht doch gern mal wieder richtige Tests. Viel Erfolg im nächsten Jahr!

  • Profilbild von iUser
    13.01.20 um 14:28

    iUser

    Also das ist wirklich cool😂

  • Profilbild von Momi
    27.01.20 um 18:45

    Momi

    Wann wird endlich verlost ;D
    Ich warte hihi

  • Profilbild von Jodelbayer
    06.02.20 um 20:26

    Jodelbayer

    ja, testet mal diese usb-c kabel!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.