News

Vivo X90 Pro+ im Hands-On Video: Geheimtipp-Potenzial dank starker Kamera!

Nachdem die Vivo X90-Serie in China veröffentlicht wurde, haben wir nun auch die China-Version des Vivo X90 Pro+ in unseren Händen. Und da müssen wir ehrlich sagen: Gerade die Kamera, aber generell das Handy hat uns endlich mal wieder überrascht und das X90 Pro+ hat aufgrund des Fingerabdrucksensors auch echt Geheimtipp-Potenzial. Das ganze Video findet ihr jetzt auf unserem YouTube-Kanal!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn ihr euch für das Handy interessiert, bekommt ihr es aktuell für 1162€ bei TradingShenzhen inklusive Versand. Dabei handelt es sich aber um die China-Version.

Vivo hat nur sechs Monate nach Vorstellung der X80-Serie die neue X90-Serie in China veröffentlicht. Darunter das Vivo X90, das X90 Pro sowie das X90 Pro+. Dabei schafft insbesondere das Vivo X90 Pro+ als erstes Smartphones mit einem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 Prozessor auf sich aufmerksam zu machen.

x90 pro

Technische Daten der X90-Serie

X90X90 ProX90 Pro+
Display6.78 Zoll, 2800 x 1260 Pixel, 120 Hz AMOLED-Display6.78 Zoll, 2800 x 1260 Pixel, 120 Hz AMOLED-Display6.78 Zoll, 1440 x 3200 Pixel, 120 Hz AMOLED-Display
ProzessorMediaTek Dimensity 9200 @ 3,05 GHzMediaTek Dimensity 9200 @ 3,05 GHzQualcomm Snapdragon 8 Gen 2 @ 3,19 GHz

GrafikchipArm Immortalis-G715Arm Immortalis-G715Adreno 740
Interner Speicher & Arbeitsspeicher128GB & 8GB RAM UFS 3.1
256GB & 8GB RAM UFS 4.0
256GB & 12GB RAM UFS 4.0
512GB & 12GB RAM UFS 4.0
256GB & 8GB RAM UFS 4.0
256GB & 12GB RAM UFS 4.0
512GB & 12GB RAM UFS 4.0
256 GB & 12GB RAM UFS 4.0
512 GB & 12GB RAM UFS 4.0
Kamera
  • Hauptkamera: 50 MP mit f/1.75 Blende
  • Teleobjektiv: 12 MP mit f/2.0 Blende, 50mm
  • Ultraweitwinkelobjektiv: 12 MP mit f/2.0 Blende , 16mm
  • Hauptkamera: 50.3 MP mit f/1.8 Blende, 23mm 
  • Teleobjektiv: 50 MP mit f/1.6 Blende, 50mm
  • Ultraweitwinkelobjektiv: 12 MP mit f/2.0 Blende
  • Hauptkamera: 50.3 MP mit f/1.8 Blende, 23mm 
  • Periskopkamera: 64 MP mit f/3.5 Blende, 90mm
  • Teleobjektiv: 50 MP mit f/1.6 Blende, 50mm
  • Ultraweitwinkelobjektiv: 48 MP mit f/2.2 Blende,
    14mm
Frontkamera32 MP mit f/2.5 Blende, 24mm32 MP mit f/2.5 Blende, 24mm32 MP mit f/2.5 Blende, 24mm
Akku4810 mAh, 120W kabelgebundene Ladefunktion4870 mAh, 120W kabelgebundene Laden, 50W kabelloses Laden4700 mAh, 80W kabelgebundenes Laden, 50W kabelloses Laden
KonnektivitätGSM/CDMA/HSPA/CDMA2000/LTE/5G
Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac/6, dual-band, Wi-Fi Direct,
NFC, Bluetooth 5.3, A2DP, LE, aptX HD
GPS (L1+L5), GLONASS, BDS, GALILEO, QZSS, NavIC
USB-C 2.0, USB On-The-Go
GSM/CDMA/HSPA/EVDO/LTE/5G
Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac/6, dual-band, Wi-Fi Direct,
NFC, Bluetooth 5.3, A2DP, LE, aptX HD
GPS (L1+L5), GLONASS, BDS, GALILEO, QZSS, NavIC
USB-C 3.2, USB On-The-Go
GSM/CDMA/HSPA/EVDO/LTE/5G
Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac/6, dual-band, Wi-Fi Direct,
NFC, Bluetooth 5.3, A2DP, LE, aptX HD
GPS (L1+L5), GLONASS, BDS, GALILEO, QZSS
USB-C 3.2, USB On-The-Go
FeaturesFingerabdrucksensor im Display, Dual-SIMFingerabdrucksensor im Display, Dual-SIMFingerabdrucksensor im Display, Dual-SIM
BetriebssystemAndroid 13 mit OriginOS 3Android 13 mit OriginOS 3Android 13 mit OriginOS 3
Maße / Gewicht164 x74.4 x 8.8mm / 196 g164.1 x 74.5 x 9.3 mm / 215 g164.4 x 75.3 x 9.7 mm / 221 g

Vorab einmal: Der chinesische Hersteller hat sich bisweilen nicht zu einem globalen Release der X90-Serie geäußert. Da es allerdings einen europäischen Release des X80 Pro gegeben hat, aber keinen des X80 oder des X80 Pro+, darf man davon ausgehen, dass wenigstens eines der Modelle es auf unseren Kontinent schafft.

Gleicher Bildschirm für alle

Optisch fällt es schwer, die drei Modelle zu unterscheiden. Schließlich sehen sie vorderseitig nahezu gleich aus und auch technisch eint sie so einiges. Sie besitzen alle ein 6,78 Zoll großes Samsung E6 AMOLED-Display mit 120 Hz Bildwiederholungsfrequenz sowie einer Frontkamera im Punch-Hole-Design. Nur die Auflösung variiert zwischen Pro+ und den anderen beiden Modellen. Außerdem haben alle einen Fingerabdrucksensor unterm Bildschirm. Auch rückseitig lässt sich nicht ganz leicht beurteilen um welches Modell es sich handelt. Dabei hat das X90 Pro+ als einziges Modell vier Kameras wohingegen die beiden anderen nur drei vorzuweisen haben.

vorderseite

Mit dem X90 Pro+ wagt Vivo schließlich den ganz großen Coup. Nicht nur ist es das erste Smartphone, das mit dem brandneuen Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 Prozessor daherkommt. Nein, es nutzt zudem auch den Sony IMX989. Die Experten unter euch werden wissen, dass es sich hierbei um einen Kamerasensor mit einer Größe von sage und schreibe 1 Zoll handelt.

snap

Beim Snapdragon 8 Gen 2 handelt es sich um einen absoluten Highend-Chip, der bei zahlreichen Top-Smartphones im kommenden Jahr verbaut sein wird. Er arbeitet mit acht Kernen und einer Taktfrequenz von bis zu 3,19 GHz. Unterstützt wird er vom Adreno 740, der bis zu 25% mehr Leistung als der Vorgänger bringen und zudem 45% effizienter sein soll. Obendrein verfügt diese GPU über Echtzeit Raytracing, das für realistische Effekte und Reflektionen bei Mobile-Games sorgen soll. Zu sehen kriegt man das Ganze dann auf dem 6,78 Zoll großen AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1440 x 3200 Pixel und 120 Hz Bildwiederholungsfrequenz. Während bei den anderen beiden Modellen mehrerlei Varianten zur Auswahl stehen, ist das X90 Pro+ mit 256/12GB sowie 512/12GB UFS 4.0-Speicher erhältlich.

vier

Sony IMX 989 – Die 1 Zoll große Kamera

Bei der Kamera handelt es sich um eine Zeiss-Quad-Kamera, die wie der Name bereits anmuten lässt aus vier Kameras besteht. Dem bereits angesprochenen Sony IMX 989 mit 50.3 MP und f/1.8 Blende sowie einer Periskopkamera mit 64 MP und f/3.5 Blende, einem Teleobjektiv mit 50 MP und f/1.6 Blende und abschließend einer Ultraweitwinkelkamera mit 48 MP und f/2.2 Blende. Mit jener Ausstattung soll man insbesondere bei dunklen Lichtverhältnissen erstklassige Aufnahmen schießen können. Wer sich für ein ausführlicheres Urteil zum Sony IMX 989 interessiert, wird bei unserem Xiaomi 12S Ultra-Artikel fündig. Dieses hat zwar keine identische Kameraausstattung aber dafür als eines von wenigen Smartphones den IMX 989-Kamerasensor. Die Frontkamera ist mit 32 MP und f/2.5 Blende bei allen Modellen identisch.

imx

Was die Konnektivität angeht, lässt das X90 Pro+ keinen Wunsch offen. Es entspricht mit 5G, NFC, USB C 3.2, Bluetooth 5.3, WiFi 6 etc. ausnahmslos den heutigen Standards. Für die Importeure vor allen Dingen wichtig, verfügt es als einziges der drei Modelle über LTE Band 20. Seltsamerweise hat der Akku des X90 Pro+ mit 4700 mAh die geringste Kapazität unter den drei Modellen und mit 80W kabelgebundenem Laden obendrein die langsamste Ladefunktion. Dafür lässt es sich kabellos mit bis zu 50W laden und ist per Kabel zu Reverse Charging imstande. Das Betriebssystem ist OriginOS, welches auf Android 13 basiert. Sollte eines der Modelle nach Europa kommen dürfte das Betriebssystem bekanntermaßen durch FunTouchOS ersetzt werden.

Einschätzung

Wie man es von Vivo gewohnt ist, liest sich das Datenblatt des X90 Pro+ sehr gut. Dafür kommt das neue Flaggschiff aber auch mit einem stolzen Preis daher. Es startet bei umgerechnet 870€ und dürfte vornehmlich an die Smartphone-Fanatiker gerichtet sein. Meine persönliche Einschätzung für das X90 Pro+ ist, dass es sich auch im kommenden Jahr noch um eines der leistungsstärksten Smartphones mit beachtlicher Kameraausstattung handeln wird. Es mangelt schließlich weniger an der Qualität von Vivo-Smartphones, sondern eher an der Verfügbarkeit in Deutschland und geradezu an dem hiesigen Marketing. Bei Mainstream-Kunden kommt Vivo noch immer nicht an, was bei dem Potenzial der Geräte durchaus zu bedauern ist.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Memyar

Memyar

Mich interessieren vielerlei technische Themen, allen voran Smartphones. Außerdem schreibe ich sehr gerne, meist über das Gadget, das mich gerade am meisten begeistert.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (92)

  • Profilbild von Toni Cortez
    # 08.12.22 um 17:09

    Toni Cortez

    Hört sich nach einer guten Alternative zu Huawei an…

    • Profilbild von Kevin
      # 08.12.22 um 19:58

      Kevin

      warum überhaupt? warum soll das jetzt die Alternative sein statt Marken die schon wesentlich länger und verbreiteter am Markt sind wie Samsung oder Apple? Oder wenn man das echte Android erleben möchte halt Google?

      • Profilbild von Naich
        # 10.12.22 um 02:44

        Naich

        Die Frage ist einfach dumm. Weil nicht jeder ein Samsung oder ein Gerät mit iOS will. Ich möchte auch keinen Dacia nur weil er günstig ist. Kann ja jeder nutzen was er will. Nennt sich freie Marktwirtschaft

        • Profilbild von Pauli80
          # 10.12.22 um 07:28

          Pauli80

          kevin halt

        • Profilbild von Kevin
          # 10.12.22 um 10:50

          Kevin

          @Naich: Die Frage ist einfach dumm. Weil nicht jeder ein Samsung oder ein Gerät mit iOS will. Ich möchte auch keinen Dacia nur weil er günstig ist. Kann ja jeder nutzen was er will. Nennt sich freie Marktwirtschaft

          also soll es eine Alternative sein weil es wie Huawei auch eine China UI hat (kunterbunt, verspielt mit 1000 teils Funktionen die man niemals nutzt), keinen langen Software Support und keine regelmäßige Updates? und das will man freiwillig? Erschließt sich mir immer noch nicht so ganz warum das Gerät hier die bessere Alternative sein soll statt Samsung oder Google Pixel. 💁

      • Profilbild von khuntooyen
        # 17.01.23 um 14:14

        khuntooyen

        Die Firma VIVO gibt es seit 2010 und ist seit vielen Jahren deutlich sichtbar auf dem süd-ost-asiatischen Markt vertreten. Einfach mal über den Tellerrand schauen tut nicht weh, lieber Kevin.

  • Profilbild von Sinnsein
    # 08.12.22 um 17:55

    Sinnsein

    Warum soll es seltsam sein, dass das Gerät welches mit LTE Band 20 daher kommt langsamer geladen werden kann?
    Vielleicht ist es ja sogar das Gerät was eh nach Europa kommt?
    Falls ja, ist es dann nicht sogar logisch? Hat OnePlus nicht gerade angekündigt, dass man auch einige OP-Geräte mit 4 Updates und 5 Jahren Sicherheitsupdates versorgen will wie es Samsung auch macht?
    Könnte also sein, dass BBK gerafft hat, dass das auch bei Vivo Zeit wird und Vivo ist gerade mit diesen Geräten teurer als Samsung oder sogar das OP mit recht ähnlicher Ausstattung was da wohl kommen wird.
    Wäre also sehr dumm da die Updatedauer nicht auch zu erhöhen.
    Betrachtet man nun noch das kommende EU-Gesetz zu Updates und Ersatzteilen, dann sind 5 Jahre Updates auch ein Schritt in die Richtung und wenn etwas 5 Jahre irgendwie überleben soll, dann macht es sogar Sinn den Akku nicht zu toasten.

    War das bei Xiaomi nicht auch so? Haben sich da auch nicht einige gewundert, dass "Billiggeräte" mit 120 und mehr Watt laden konnten und Spitzengeräte dann wieder mit "nur" 67 Watt?
    Vielleicht ist ja etwas dran wenn Samsung, Apple und sogar Google sagen, dass zu schnelles Laden einem Akku schadet?

    Ohne 5 Jahre Updates ist so ein Vivo aber auch komplett uninteressant, da einfach zu teuer. Bei Notebookscheck gibt es einen guten Vergleich zur Kamera direkt mit dem Flagships von Samsung und Apple und wirkliche Unterschiede gibt es bei den Bildern nicht die dann höhere Preise für so ein Vivo mit der aktuellen Updateversorgung rechtfertigen würden.

    • Profilbild von Kevin
      # 08.12.22 um 20:02

      Kevin

      natürlich ist da was dran wenn Hersteller wie Samsung oder Apple die auch viel länger und breiter etabliert sind da eher vorsichtig sind. wird schon seinen Grund haben. ist euch schonmal aufgefallen dass die Chinesen verkaufen sich immer nur über Masse statt Klasse. entweder Unmengen an Geräten auf den Markt werfen oder nur keinen bis kurzen Software Support damit schneller ein neues Gerät her muss. Irgendwie würd ich mir verarscht vorkommen wenn ich sowas unterstütze 😉

      • Profilbild von The Stig
        # 09.12.22 um 09:42

        The Stig

        Also ich habe mein Xiaomi schon zwei Jahre lang, das Schnellladen ist super, der Akku funktioniert auch immernoch super, ich habe ebenfalls immer in diesen zwei Jahren regelmäßig Updates bekommen. Das Apple und Samsung behaupten das durch Schnellladen der Akku soooo schnell kaputt geht ist klar, erstmal die Konkurrenz miesmachen um die eigenen Fans zu beruhigen, die sich schon fragen warum man kein Schnellladen macht. Dieses Mal haben einfach Marken wie Xiaomi den Technischen Vorsprung.

  • Profilbild von Sinnsein
    # 09.12.22 um 10:44

    Sinnsein

    Will dich jetzt nicht der Lüge bezichtigen, melde nur arge Zweifel an.

    Wäre also nett wenn du mitteilen würdest welches Gerät du von Xiaomi hast!!!

    Das mit dem Akku toasten, dazu gibt es immer noch keine echten Tests, also Langzeit. Aber hier hat man auch schon von einigen gelesen, dass der Akku doch drastisch abgebaut hat und einige laden deshalb auch lieber langsamer mit alternativen Netzteilen.
    Und somit kann man nicht sagen was stimmt oder nicht. Betrachtet man es aber logisch, denkst du wirklich es ist nur eine Mal(was soll das sein???)? Fast jedes und sogar jedes unbekannte Unternehmen aus China kommt mit diesem schnellen Laden und du denkst wirklich, Samsung, Apple und Google und sogar Sony, die könnten das nicht? Apple fertigt eigene Chips und ist da führend im Punkt Geschwindigkeit. Samsung liefert an deine Fanboymarke sehr viele Teile fürs Smartphone, also Display, Kamera und sogar Lautsprecher. Und du denkst wirklich, die könnten keine Schnellladetechnik wenn die nicht wollen würden?
    Unwahrscheinlich!

    Und Updates, da fehlt wirklich die Angabe welches Gerät du hast.
    Trotzdem, halbwegs ist deine Aussage gelogen. Unter regelmäßig Updates heißt monatlich und das aktuelle Sicherheitspatch, also das was Samsung und Google schaffen und sogar OnePlus bekommt es schon ziemlich gut hin, aber Xiaomi?
    Xiaomi sagt selbst es gibt alle 3 Monate Updates und aus eigener Erfahrung weiß ich, aktuell waren die nie.
    Gehörst du vielleicht zu diesen Leuten die denken, dass System-Updates für Apps echte Updates sind? Die kommen ja sogar noch nach Jahren, aber das sind nur Apps und nichts wichtiges. Das sind einfach nur solche Updates wie sie es auch täglich für Apps aus dem Google Playstore gibt.

    Also bitte, noch einmal, welches Gerät hast du und heißt da die aktuelle Android-Version und welches Sicherheitsupdate ist da drauf? Mach es dir einfach, hier kannst du Bilder hochladen, beweise es doch gleich mit Screenshot.

    Btw. Pixel und sogar "billige" Samsung Geräte wie das A33 von Samsung, die haben Android 13 und Sicherheitspatch 12/2022.
    Diesen Stand haben bei Samsung sogar viele Geräte aus dem Jahr 2020. Also auch wie dein Xiaomi zwei Jahre alt.
    Und einige aus2019 haben das auch. Meine (üble) Erfahrung mit Xiaomi lade ich als Screenshot auch einmal hoch und wie du wissen dürftest, das kam auch 2019 raus und da kamen Updates höchstens alle 3 Monate und waren da teilweise schon 2 Monate veraltet.

    Also bitte, liefere auch Beweise wenn du schon was behauptest.

    Kommentarbild von Sinnsein
    • Profilbild von The Stig
      # 09.12.22 um 12:43

      The Stig

      Übrigens, hier ist noch ein Screenshot von dem Akkuzustand, womit bewiesen ist das ich nicht lüge.

      Kommentarbild von The Stig
      • Profilbild von The Stig
        # 09.12.22 um 14:31

        The Stig

        Grade kommt noch ein Update, damit hat das Smartphone die Android Security patch vom November ! So daran kannst du nun sehen das Xiaomi regelmäßig Updates macht !

        Kommentarbild von The Stig
        • Profilbild von Ingo
          # 10.12.22 um 09:44

          Ingo

          Ja ist nur peinlich, dass das Mi 11 das V13.0.8.0 Update schon im Oktober bekommen hat… Aktuell und regelmäßig ist bei Xiaomi garnichts.

        • Profilbild von The Stig
          # 10.12.22 um 12:00

          The Stig

          Ich bin nicht so ungeduldig wie die meisten anderen hier. Denn wie ich schon tausendmal geschrieben habe, was nützt mir ein Schrott Smartphone das immer Updates bekommt, wenn ich ein super Smartphone bekomme für den selben Preis, das aber nicht so viele Updates bekommt.

        • Profilbild von Ingo
          # 10.12.22 um 12:05

          Ingo

          Ja man kann sich immer aus allem rausdrehen.

          Leider gibt es dein sogenanntes Schrotthandy mit vielen Updates nicht.

        • Profilbild von The Stig
          # 10.12.22 um 12:09

          The Stig

          Doch das gibt es 😂, Ich habe einfach dieses Mal Recht, ich habe alles einwandfrei bewiesen! Da kommst du mit deinen Komischen Kommentaren nicht gegen an.

        • Profilbild von Ingo
          # 10.12.22 um 12:17

          Ingo

          Was bewiesen und womit? Mit einem Screenshot vom letzten Update? Das bedeutet rein garnichts, aber auch egal.

          Fakt ist, das Xiaomi die Updates definitiv nicht regelmäßig und aktuell rausbringt. Das ist von Xiaomi selbst bewiesen und das kann jedes Kind im Internet nachlesen. Es gibt diverse Update Tracker und sogar Telegram Kanäle wo jedes Update notiert und dokumentiert wird. Da kannst du noch so viele Screenshots Posten wie du willst.

        • Profilbild von The Stig
          # 10.12.22 um 12:24

          The Stig

          Tja, der Screenshot beweist alles, @Moepper hat ja freundlicher Weise auch einen gepostet, damit ist bewiesen das die Xiaomi Smartphones alle die aktuellen Updates bekommen. Beweise mir Mal das Gegenteil ! Du kannst dich jetzt versuchen rauszudrehen, aber das funktioniert nicht.

        • Profilbild von Judo
          # 10.12.22 um 12:32

          Judo

          Das muss er auch nicht. Ich hab dir ein Beweis geliefert unter dem anderen Kommentar, dass Xiaomi die Geräte definitiv nicht aktuell und regelmäßig updated.

      • Profilbild von Randomblame
        # 10.12.22 um 09:03

        Randomblame

        Das ist einfach nur errechneter Quatsch. Das darf man gar nicht ernst nehmen!

        • Profilbild von The Stig
          # 10.12.22 um 09:20

          The Stig

          Das ist eine sehr zuverlässige App. Der Akku ist ja auch wirklich noch in einem super Zustand.

        • Profilbild von Randomblame
          # 10.12.22 um 09:28

          Randomblame

          🤦🏻‍♂️Kollege, lies dich einfach mal in die Thematik ein.
          Das hat rein gar nichts mit der App zutun. Die App bekommt einfach irgendwelche errechnete Werte und zeigt dir dann einen Prozentwert an, das wars. Da ist kein Sensor der das messen kann oder so.

    • Profilbild von Moepper
      # 10.12.22 um 03:46

      Moepper

      Datt löpt !

      Kommentarbild von Moepper
      • Profilbild von Moepper
        # 10.12.22 um 03:50

        Moepper

        Datt geiht aff!

        Kommentarbild von Moepper
      • Profilbild von The Stig
        # 10.12.22 um 09:23

        The Stig

        Danke @Moepper für die Screenshots. Jetzt soll nochmal jemand kommen der behauptet Xiaomi würde sein Smartphones nicht updaten.

    • Profilbild von Pauli80
      # 10.12.22 um 07:25

      Pauli80

      also,benutze poco x3 seit anfang an und meiner läuft wie am ersten tag,samsung s22 von meine frau der nicht mal ein jahr alt hält nicht mehr drn ganzen tag durch,und Software samsungs ist auch nicht mehr das was es war,u d bei samsung spint der sensor auch,was ich bei poco nicht habe

    • Profilbild von Judo
      # 10.12.22 um 09:24

      Judo

      Die Fans hier sind so krank und vernarrt. Da belügt man sich lieber selbst bevor man die Wahrheit ausspricht.

      Google ist der einzige Hersteller, der wirklich regelmäßig Updates raus haut. Jeden 1. Montag im neuen Monat.

      Xiaomi haut alle 3-4 Monate was raus und das hat überhaupt nichts mit dem Wort "regelmäßig" zutun. Kann man alles schön im Update Tracker von Xiaomi nachlesen, falls es wen interessiert.

      Und ich wette, dass die meisten User hier sowieso kaum Ahnung haben und das Smartphone nur zum chatten und browsen nutzen und die Bugs nicht Mal merken, wenn es welche gibt!

      • Profilbild von The Stig
        # 10.12.22 um 09:29

        The Stig

        Krank und vernarrt….. Würde auf so einge hier passen…. Die Screenshots von Moepper und mir beweisen einwandfrei das Xiaomi seine Smartphones regelmäßig Updated. Das ist ein Fakt ! das sind knallharte beweise die keiner wiederlegen kann !

        • Profilbild von Judo
          # 10.12.22 um 09:48

          Judo

          du hast eine andere Definition von regelmäßig…

        • Profilbild von The Stig
          # 10.12.22 um 12:03

          The Stig

          Das kann sein, aber was du nicht wiederlegen kannst sind die Beweise das Xiaomi jeden Monat ein Update rausbringt. Das ist einfach so, und einwandfrei bewiesen.

        • Profilbild von Judo
          # 10.12.22 um 12:24

          Judo

          doch kann ich…

          Kommentarbild von Judo
        • Profilbild von The Stig
          # 10.12.22 um 12:30

          The Stig

          Der Update tracker ist mir egal, Fakt ist das Xiaomi Smartphones auf dem neusten Stand sind (siehe Screenshot).

        • Profilbild von Judo
          # 10.12.22 um 12:37

          Judo

          Komischer Kautz… Erst soll ich es beweisen und dann wenn ich es tue, ist es auch egal.

          Was kommt als nächstes? Muss ich dir beweisen, dass die Gerät immer aktuell sind? Das kann ich auch…

          Deine MIUI Version lautet 13.0.8.0 die von Moepper ist 13.0.11.0. Ist ja komisch, dachte deins ist aktuell.🤣

        • Profilbild von The Stig
          # 10.12.22 um 13:06

          The Stig

          Moepper hat ja auch ein Mi 12 pro soweit ich das verstanden habe, natürlich bekommt der also eher Updates als mein Mi 10 T lite. Fakt ist das die Geräte aktuell sind. Mit deinem komischen Update tracker kannst du gar nichts beweisen. Wer weiß ob die Liste überhaupt stimmt ?

        • Profilbild von The Stig
          # 10.12.22 um 13:07

          The Stig

          Im übrigen lass es gefälligst mich einen komischen Kauz zu nennen, das will ich nicht nochmal hören.

      • Profilbild von LabertKeinenMist
        # 11.12.22 um 01:05

        LabertKeinenMist

        Wenn also alle 3-4 Monate ein Update kommt, ist das nicht regelmäßig? Der Winter kommt so alle 9-12 Monate… ist das nicht regelmäßig?
        Leute… Hier sind Fanboys genauso unerwünscht wie Leute die meinen sie müssten Wörter falsch interpretieren.

        Ich überlege mir auch das Vivo zu holen weil ich bisher nur ein Handy kenne das einen guten Akku hatte. und das war das Pixel 4a und das Pixel 6 meiner Frau ist auch super (wenn es um den Akku geht) aber dafür könnt ich kotzen wenn ich das Handy meiner Frau laden will und nach 30 min der Akku nicht wenigstens halb voll ist.

        Ich selber hatte nie ein Pixel und werde mir auch keins holen aber ich hatte bisher Samsung (S2, S3, S6) im privaten und bekomme von meinem lieben Arbeitgeber alle 2 Jahre ein neues Apple Gerät (wodurch mir klar wurde, dass ich definitiv kein Apple haben will). Aktuell habe ich ein Mi9 und suche zurzeit nach einem neuen… aber wenn mir hier einer erzählen will, dass sich die Akkus bei Apple, Samsung oder Xiaomi großartig im Bezug auf die Langlebigkeit unterscheiden… der lügt einfach nur.

        Die sind alle Grütze und sind nach einem Jahr deutlich schwächer! Und wenn ich mich entscheiden kann zwischen kacke die ich langsam laden kann und kacke die ich schnell laden kann, dann fällt mir die Entscheidung relativ einfach. Dennoch würde ich mir kein Xiaomi mehr holen womit jetzt 3 Marken raus sind die für meinen privaten Gebrauch nicht mehr in Frage kommen.

        • Profilbild von The Stig
          # 11.12.22 um 11:39

          The Stig

          Also der Akku in meinem Mi 10 T lite ist nicht "grütze" und ist bis jetzt auch nicht deutlich schwächer geworden.

  • Profilbild von The Stig
    # 09.12.22 um 11:49

    The Stig

    Also, mein Xiaomi gerät ist ein Mi 10 T lite, das mit 33 Watt lädt. Ich habe das Gerät damals direkt nach dem Verkaufsstart im Oktober 2020 gekauft, und seitdem benutze ich es. Ich lade es täglich mit 33 Watt Ladegeschwindigkeit auf und der Akku ist immer noch in einem sehr guten Zustand. Das Apple, Samsung und co kein Schnellladen machen, kann eigentlich nur daran liegen das deren Schnelllade Technologie noch nicht ausgereift ist. Man sieht ja bei Xiaomi das die Akkus das gut aushalten, also warum machen Apple und Samsung kein Schnellladen ? Ganz einfach, weil sie es bis jetzt noch nicht können. Mein Mi 10 T lite hat bis jetzt immer Updates bekommen, ich brauche auch nicht jede Woche eine neues Update, einmal alle vier Monate genügt mir. Denn was soll ich mit einem immer aktuellen Samsung A 33 das der letzte Schrott ist ? Da habe ich lieber ein gutes Xiaomi und nicht so viele Updates.

    Kommentarbild von The Stig
  • Profilbild von Kevin
    # 09.12.22 um 14:26

    Kevin

    Ich werde nie verstehen warum Schnellladen wichtiger ist statt gute Software und regelmäßige Updates. Bei den Chinesen wie Xiaomi werden Fehler ja meist gar nicht korrigiert sogar von einem Modell zum nächsten getragen und ein aktueller Sicherheitspatch ist nur lästiges beiwerk. stattdessen wird immer diese grässliche, verspielte Miui upgedatet. Das ist so als würde Microsoft immer nur Office updaten und den Unterbau Windows links liegen lassen… 😳

    • Profilbild von The Stig
      # 09.12.22 um 14:35

      The Stig

      Hattest du jemals ein Xiaomi Smartphone ? ich glaube nein, lese dir einfach Mal meine letzten Kommentare hier in diesem Thema durch ! Am 9 Dezember bekomme ich das Android Security patch vom November, das ist doch ziemlich in Ordnung finde ich ! klar Google bekommt das schneller hin aber die sitzen ja auch direkt an der Quelle sozusagen.

      • Profilbild von Kevin
        # 09.12.22 um 20:32

        Kevin

        @The: Hattest du jemals ein Xiaomi Smartphone ? ich glaube nein, lese dir einfach Mal meine letzten Kommentare hier in diesem Thema durch ! Am 9 Dezember bekomme ich das Android Security patch vom November, das ist doch ziemlich in Ordnung finde ich ! klar Google bekommt das schneller hin aber die sitzen ja auch direkt an der Quelle sozusagen.

        doch hatte ich und nein Google ist nicht näher dran, Xiaomi kümmert sich einfach nur nicht… die Sicherheitsupdates werden allen Herstellern (auch Xiaomi) gleichzeitig zu Verfügung gestellt.

        • Profilbild von The Stig
          # 09.12.22 um 21:03

          The Stig

          Jedenfalls wie du siehst verteilt Xiaomi auch zeitnah die Sicherheitsupdate. Das Xiaomi sich nicht darum kümmert stimmt nicht, das wurde ja jetzt auch bewiesen.

        • Profilbild von Mann Musterhans
          # 09.12.22 um 22:45

          Mann Musterhans

          Xiaomi ist einfach nur lächerlich. Die Geräte bekommen alle 3-4 Monate Updates wobei viele Bugs und Fehler nicht einmal behoben wurden. Bei meinem Mi 11 Ultra hab ich 6 Monate auf ein Fix gewartet… Das können die anderen Hersteller besser. Naja was will man auch von Xiaomi erwarten. Wenn man zig tausend Geräte hat, kann man nicht alles gut bedienen.

        • Profilbild von The Stig
          # 10.12.22 um 08:57

          The Stig

          Ich habe bei MIUI kein einzigen Bug. Und Updates gibt es auch regelmäßig. Das ist bewiesen.

        • Profilbild von Max Hansmuster
          # 10.12.22 um 09:12

          Max Hansmuster

          Nichts ist bewiesen…

          Du nutzt dein Smartphone wahrscheinlich nur zu 50% und merkst es nichtmal, dass es Bugs gibt. Wenn ich meinem Vater das Mi 11 Ultra gegeben hätte, würde er auch nichts merken.
          Die MIUI Fans, die ehrlich sind, geben es sogar zu das MIUI viele Bugs hat und das sogar nicht selten!

        • Profilbild von The Stig
          # 10.12.22 um 09:17

          The Stig

          Natürlich ist das bewiesen! gucke dir hier einfach Mal meine letzten Kommentare an da sind Screenshots dabei die alles Beweisen ! Ich nutze mein Smartphone sehr viel und würde es bestimmt merken wenn MIUI Bugs hätte. MIUI ist einfach ein super system ! das werden dir hier auch so einige Nutzer bestätigen.

        • Profilbild von Max Hansmuster
          # 10.12.22 um 09:40

          Max Hansmuster

          Du bist so ein Otto…

          Hier sind 3 Leute, die keine Ahnung von Technik haben… Und es sind immer dieselben 3 die hier alles mögliche behaupten.

          Ihr seid genauso lustig wie Tick, Trick und Track.
          Du schickst hier einen Screenshot und nennst ihn Beweis? Du hast wahrscheinlich 4 Monate auf das Update gewartet mit ganz verkrampften Fingern. Wo ist da was regelmäßig!?

        • Profilbild von The Stig
          # 10.12.22 um 10:09

          The Stig

          Ach ja, wenn sich hier niemand auskennt dann bist du es 😉, jetzt erkläre mir bitte Mal wie ich vier Monate auch ein Update warten kann das nur einen Monat alt ist ? Logik ist nicht deine Stärke.

        • Profilbild von Max Hansmuster
          # 10.12.22 um 10:22

          Max Hansmuster

          Ganz einfach… Indem du das Datum vom letzten Update nimmst und das Datum von dem Update davor. Wenn man dann die Differenz ausrechnet, dann kommt man mit guter Wahrscheinlichkeit, weil es ein Xiaomi ist, im Schnitt auf 3-4 Monate. Ist dir das nun einfach genug die Schlaumeier?

        • Profilbild von The Stig
          # 10.12.22 um 11:58

          The Stig

          Also wirklich jetzt überlege Mal : Wenn ich am 9 Dezember 2022 das Sicherheitsupdate vom November 2022 bekomme, dann ist es unmöglich das ich 3-4 Monate gewartet haben soll. Das ist jetzt ganz einfach, denke nochmal scharf drüber nach, vielleicht findest du die Lösung.

        • Profilbild von Randomblame
          # 10.12.22 um 12:01

          Randomblame

          @the Stig

          Der Kollege spricht vom MIUI Update und nicht von dem Sicherheitspatch.

        • Profilbild von The Stig
          # 10.12.22 um 12:07

          The Stig

          Jetzt sage mir Mal bitte woher du das wissen willst ? Ich spreche hier von dem Android Sicherheitpatch, wovon auch hier die ganze Zeit die Rede war.

        • Profilbild von Randomblame
          # 10.12.22 um 12:10

          Randomblame

          Weil es ganz einfach keinen Sinn macht, hast du doch schon selbst erklärt!? Versteht doch jeder was er meint.🤦🏻‍♂️

  • Profilbild von Randomblame
    # 09.12.22 um 19:46

    Randomblame

    Ist schon bestellt. Wenn ich Glück habe, ist es noch vor Weihnachten bei mir.👍 Bin schon ganz gespannt, wie die Fotos sein werden. Nachdem was Xiaomi mit dem 12S Ultra da geliefert hat, sollte es überhaupt kein Problem sein, das zu toppen.

    • Profilbild von FLP
      # 10.12.22 um 15:01

      FLP

      Berichte uns mal wie deiner erster Eindruck war!

      • Profilbild von Randomblame
        # 25.12.22 um 21:19

        Randomblame

        Bin top zufrieden! Am Anfang war ich echt skeptisch, aber nach dem debloaten und paar Einstellungen ist alles perfekt. Bereue den Kauf definitiv nicht.

        • Profilbild von The Stig
          # 15.01.23 um 11:19

          The Stig

          Das hört sich ja sehr gut an ! Ich hoffe das demnächst Mal ein Vergleichstest auftaucht Vivo X90 pro vs Mi 12 S Ultra, das Mi 12 S Utra soll ja das Pendant von dem Vivo X90 pro sein. Wünsche dir viel Spaß mit dem Vivo !

        • Profilbild von Randomblame
          # 15.01.23 um 13:00

          Randomblame

          Bei YouTube gibt's es ein paar Videos. Sieht ziemlich schlecht aus für das Xia9mi.

          Danke!

  • Profilbild von Kevin
    # 09.12.22 um 20:33

    Kevin

    @Randomblame: Ist schon bestellt. Wenn ich Glück habe, ist es noch vor Weihnachten bei mir.👍 Bin schon ganz gespannt, wie die Fotos sein werden. Nachdem was Xiaomi mit dem 12S Ultra da geliefert hat, sollte es überhaupt kein Problem sein, das zu toppen.

    und warum genau hast du dich für so ein teures Chinaphone entscheiden?

    • Profilbild von Naich
      # 10.12.22 um 00:19

      Naich

      Weil er es möchte. Sonst hätte er sich ja was anderes gekauft. Logisch oder?

      • Profilbild von Randomblame
        # 10.12.22 um 08:41

        Randomblame

        Komisch, eigentlich hab ich gestern noch auf seine Frage geantwortet… Aber dann halt nochmal.

        Gegenfrage: Warum nicht?

        Ich habe Vivo schon lange auf dem Schirm und finde das X90 Pro+ richtig interessant! Dieses mal hat mich das Kamera Setup überzeugt.

        • Profilbild von Kevin
          # 10.12.22 um 10:54

          Kevin

          @Randomblame: Komisch, eigentlich hab ich gestern noch auf seine Frage geantwortet… Aber dann halt nochmal.

          Gegenfrage: Warum nicht?

          Ich habe Vivo schon lange auf dem Schirm und finde das X90 Pro+ richtig interessant! Dieses mal hat mich das Kamera Setup überzeugt.

          warum nicht ja… keine Argumente weil du es wahrscheinlich selbst nicht weißt oder nur hinterher Läufer bist oder 100€ gespart hast… 🤦
          Naja nur wegen nem Kamera Setup kann eigentlich auch kein Argument sein, heutzutage kann man mit ziemlich jedem Smartphone ab 500€ gute Fotos machen… 💁

        • Profilbild von Naich
          # 10.12.22 um 13:50

          Naich

          Mit einem Vivo Hinterherläufer?Ja nee is klar 🤣
          Und die Samsungfangirls sind dann die Vorläufer oder was? 😂

        • Profilbild von Randomblame
          # 10.12.22 um 11:49

          Randomblame

          Du hast offensichtlich meine Antwort nicht ganz verstanden… Ich war von dem Gesamtpaket was Vivo da abliefert schon immer überzeugt, abgesehen von der Kamera. Die Vorgängermodelle waren immer sehr gut, hatten aber ihre Schwäche bei der Zoom Kamera. Und da für mich die Zoom Kamera extrem wichtig ist, hab ich mir nie ein Vivo gekauft. Dieses mal ist das Kamera Setup extrem gut und klingt auch vielversprechend.

          Mit ein 500€ Smartphone kannst du halbwegs gute Bilder machen und für einen Laien mag es vielleicht auch sehr gut aussehen, ja. Ich kann man den Dingern jedenfalls nichts anfangen. Da ist mir die Bildqualität doch zu schlecht… Und mit einer dicken Kamera möchte ich auch ungerne überall rumlaufen.

  • Profilbild von Torti
    # 10.12.22 um 02:42

    Torti

    Läuft auf dem pro plus Android auto?

    • Profilbild von Randomblame
      # 10.12.22 um 08:32

      Randomblame

      Nein, bei den China Geräten läuft Android Auto oder OK Google nie!

      • Profilbild von Randomblame
        # 10.12.22 um 08:43

        Randomblame

        Um es nochmal klarzustellen… Ich meine mit China-Gerät die China Version, die ohne Playstore usw kommt. Bei den meisten kann man alle Google Apps problemlos nachinstallieren, muss aber damit leben, dass OK Google und Android Auto nicht läuft.

        • Profilbild von Kevin
          # 10.12.22 um 10:52

          Kevin

          @Randomblame: Um es nochmal klarzustellen… Ich meine mit China-Gerät die China Version, die ohne Playstore usw kommt. Bei den meisten kann man alle Google Apps problemlos nachinstallieren, muss aber damit leben, dass OK Google und Android Auto nicht läuft.

          warum sollte man soviel Geld für ein Smartphone ausgeben wenn man die Google Apps auch noch selbst installieren muss und dann funktioniert ok Google und Android Auto nichtmals 😳 absolutes No-Go im Alltag…

        • Profilbild von Randomblame
          # 10.12.22 um 11:56

          Randomblame

          1. "Viel Geld" ist ziemlich relativ… Wenn es für dich viel ist, OK.

          2. Android Auto brauche ich nicht, da ich Android in meinem Auto fest verbaut habe.

          3. OK Google funktioniert, aber nicht Systemweit. Du musst die App selbst öffnen und dann gehts.

          Und da ich jetzt ne zeitlang ein Pixel 7 Pro genutzt habe, kann ich sagen, dass ich auf AA und Ok Google getrost verzichten kann. Hab es selbst auf dem Pixel nicht einmal genutzt. Nur weil du damit nicht klarkommst, muss es nicht schlecht sein.

        • Profilbild von Kevin
          # 10.12.22 um 13:07

          Kevin

          Irgendwie ergibt das überhaupt GAR KEINEN Sinn von nem mega aktuellen Pixel 7 Pro, eines der besten Smartphones auf dem Markt, kommend sich mit nem überteuerten, schlechteren Chinaphone zu verschlechtern… 🤦 das Geld hättest du lieber europäischen Institutionen spenden sollen!

        • Profilbild von Randomblame
          # 10.12.22 um 13:13

          Randomblame

          Ahja, das Vivo hat neuere und bessere Hardware verbaut und soll schlechter sein…

          Du bist wirklich nicht intelligent.
          Das Pixel 7 Pro ist ein solides Phone aber hat längst nicht die beste Hardware verbaut. Eigentlich punktet es nur, weil es eine top Software hat. Ohne die Software wäre das Pixel ein Witz.

        • Profilbild von Kevin
          # 10.12.22 um 14:10

          Kevin

          was nutzen mir die tollsten Chinaphones mit aufgepumpter mega moderner Hardware aus der Zukunft wenn die Software damit nicht umgehen kann, und nicht Chinaphones trotzdem immer besser sind in sämtlichen Tests und Toplisten… 🤦der viel zu kurze und unregelmäßige Software Support für solch teure Geräte kommt dann auch noch dazu nein danke wer sich sowas FREIWILLIG antut muss echt völlig verstrahlt sein!!! 🤣🤣🤣🤣🤣

        • Profilbild von The Stig
          # 10.12.22 um 14:56

          The Stig

          Was verstehst du eigentlich konkret unter Chinaphones ?

        • Profilbild von Randomblame
          # 10.12.22 um 14:42

          Randomblame

          Naja was ich so im Internet gelesen und gesehen habe widerspricht deine Aussage komplett.

          1. Obwohl es die Chinavariante ist, ist im Gegensatz zu den Xiaomi Chinaversionen deutsch auswählbar und alles funktioniert so wie es soll. Gpay und alles andere läuft, bis auf AA und Ok Google. Ansonsten gibt es nichts zu bemängeln, denn die Vivo Software regelt alles super und kommt mit der Hardware sehr gut klar.
          Ich hab im Shop mal zB. das Vivo X80 Pro etwas getestet und kann dir sagen, dass das Gerät absolut gleichwertig war mit dem Pixel 7 Pro.
          Mag vielleicht Täuschung gewesen sein, aber irgendwie hat es sich auch etwas flüssiger angefühlt als das Pixel.
          Die Updates sind zwar nicht auf gleichem Level wie Google aber dennoch soweit in Ordnung. Kann gut sein, dass es vor ein paar Jahren schlecht war bei Vivo. Wie lange der Update Support geht interessiert mich da ehrlich gesagt überhaupt nicht, da ich mein Smartphone mehrmals pro Jahr wechsel.

          2. Test hier oder Test da… Solange man es nicht selbst in der Hand hatte, sollte man mit solchen Aussagen vorsichtig sein. Ich sage immer: Du kannst nichts behaupten, wenn du es nicht selbst erlebt/genutzt hast.

  • Profilbild von Tim
    # 10.12.22 um 09:52

    Tim

    Was ist das eigentlich hier für ein Kindergarten!? Wieso diskutiert man bei einem Vivo Artikel über Xiaomi!? Habt ihr keinen anderen Ort um euch auszuheulen!?

    Ihr seid doch verrückt! Habt ihr alle noch nicht gefrühstückt?

  • Profilbild von FLP
    # 10.12.22 um 15:02

    FLP

    Mich stört eher die Rückseite… wie langlebig ist das Material? was ist das genau und wieso gibt es keinerlei Infos zu der Rückseite?

    • Profilbild von Randomblame
      # 10.12.22 um 15:09

      Randomblame

      Ja das ist wirklich interessant. Mich wird wahrscheinlich stören, dass der Kamera Bump nicht mittig ist.

  • Profilbild von Randomblame
    # 15.01.23 um 13:07

    Randomblame

    An alle die sich für das Gerät interessieren…

    Für einfache Snapschüsse würde ich das Gerät nicht empfehlen. Um wirklich gute Ergebnisse zu erzielen braucht man ein geschicktes Händchen und ein wenig Erfahrung in Sachen Fotografie. Wer etwas sucht um einfach nur den Auslösebutton zu betätigen, könnte unter Umständen enttäuscht werden.
    Man kann es bei YouTube sehr gut sehen. In einigen Videos ist die Qualität überhaupt nicht gut und bei anderen Youtubern sieht es wieder komplett anders aus.
    Wer gerne mit einer richtigen Kamera fotografiert, wird mit diesem Gerät jedenfalls sehr glücklich!

    • Profilbild von Benedikt
      # 16.01.23 um 18:18

      Benedikt

      Ja, genau so siehts aus.
      Wenn man ein 500PS Auto nicht kontrollieren kann, soll man es auch nicht kaufen.

  • Profilbild von juewo
    # 15.01.23 um 15:58

    juewo

    Moin, Wiso sprecht ihr von qualcom wenn auf eurer Seite Mediathek 9200 avisiert wird?

  • Profilbild von juewo
    # 15.01.23 um 16:00

    juewo

    Moin, wieso im Video qualcom wenn auf eurer Seite Mediatek 9200 erwähnt wird? mfg Jürgen

  • Profilbild von The Stig
    # 16.01.23 um 16:26

    The Stig

    Tut mir leid an @China-Gadgets, es ist schon fast taktlos das hier zu Posten aber trotzdem wahnsinnig interessant 🙂 Das Mi 13 pro vs Vivo X90 pro im Vergleich:
    https://www.chinahandys.net/kameravergleich-xiaomi-13-pro-vs-vivo-x90-pro/

    • Profilbild von Benedikt
      # 16.01.23 um 18:14

      Benedikt

      Ahja, die haben sowieso keine Ahnung und sind nur Laien, selbst schuld wer dran glaubt. Es gibt genug Videos (überwiegend in chinesisch) da verliert das Xiaomi in jedem Punkt. Da sieht man wieder mal, dass die beste Kamera bzw. das beste Kameraphone in den falschen Händen nichts zu suchen hat.

      • Profilbild von The Stig
        # 17.01.23 um 10:13

        The Stig

        Das Vivo X90 pro ist tagsüber mit seiner Kamera dem Xiaomi Mi 13 pro definitiv überlegen, aber nachts ist das Xiaomi Mi 13 pro besser als das vivo X90 pro. Das Mi 11 ultra war dem Pixel 7 pro bei Nachtaufnahmen auch überlegen.

        • Profilbild von Maxl
          # 19.01.23 um 19:55

          Maxl

          dem Pixel ist so ziemlich alles überlegen, die Chinesen investieren zu wenig in Entwicklung und Software

        • Profilbild von The Stig
          # 20.01.23 um 10:13

          The Stig

          Wenn die "Chinesen" zu wenig in Software und Entwicklung investieren aber trotzdem so ziemlich alles dem Pixel überlegen ist (wie du es ja schreibst) dann scheint ja die Taktik der "Chinesen" ja richtig zu sein, oder ?

  • Profilbild von Peter Holst
    # 24.01.23 um 22:52

    Peter Holst

    der Typ in dem Video hat ja überhaupt keine Ahnung von Fotografie, absolut null. was sind das für Blendenwerte, von denen er spricht? 11,…. und lichtstarkt, blablabla… Absolut irre.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.