Wanbo Mini Kinder-Beamer für 76,36€

Ja, Wanbo nennt diesen Beamer wirklich „Children’s Projector“. Ist es also ein Modell fürs Kinderzimmer, täuscht das Design nur über die unterdurchschnittliche Leistung hinweg und ist der Beamer insgesamt für unter 80€ trotzdem ein guter Deal?

Wanbo Mini Beamer

ModellWanbo Projector Mini / XS01
TypLED
AuflösungHD / 480p
Bildformat16:9
max. Bilddiagonalebis zu 120“
Helligkeit200 ANSI Lumen
AnschlüsseHDMI, USB, AV, Kopfhörer
Maße16,5 x 122 x 86 mm
Gewicht616 g
Lautsprecher3 Watt

Die Eigenschaften des Beamers sind schnell zusammengefasst. 200 ANSI Lumen Helligkeit und vor allem die Auflösung von nur 480p sind unterdurchschnittliche Werte. Man wirbt zwar auf allen Grafiken mit der „Full HD Unterstützung“, das heißt aber nur, dass solche Videos wiedergegeben werden können. Angezeigt werden aber natürlich nur die nativen 480p des Beamers. Das kann je nach Verwendungszweck aber auch ausreichen. Das ist kein Beamer für Blockbuster-Kino, aber vielleicht durchaus für Kinderserien. Sechsjährige habe ich bisher zum Glück noch nicht sagen hören: „Entschuldigung, aber alles unter 4K kann ich mir einfach nicht mehr ansehen.“

Die Frage ist schon eher, braucht es wirklich einen Beamer im Kinderzimmer? Ich würde sagen nein. Smartphone und Tablet liegen ja durchaus auch schon bei jüngeren Kindern immer öfter unter dem Weihnachtsbaum. Wie auch immer man dazu steht sehe ich bei beidem mehr Potential als bei einem Beamer, der ja auch nur funktioniert, wenn ich ein weiteres Gerät anschließe. Und der im Gegensatz zu einem Fernseher tagsüber eigentlich kaum genutzt werden kann.

Wanbo Mini Beamer 1
Der Hebel regelt die Bildschärfe und ist auch von Kindern leicht zu bedienen.

Natürlich muss der Beamer nicht ins Kinderzimmer. Vielleicht gefällt das Design ja auch dem oder der ein oder anderen Erwachsenen. Und Ansprüche sind ja durchaus verschieden, 480p sind jetzt nicht komplett ungenießbar, nur eben meilenweit hinter dem, was man für etwas mehr Geld haben könnte.

Die Lautsprecher mit 3 Watt Leistung dürften durchschnittliche Beamer-Sound-Qualität liefern. Die Lautstärke des Lüfters wird mit rund 30dB angegeben, das immerhin wäre ein guter (weil relativ geringer) Wert.

Meine persönliche Meinung: Einen Beamer mit einer geringeren Auflösung als Full HD würde ich mir nicht mehr kaufen. 480p ist schon arg wenig und so viel mehr kostet ein Full HD-Beamer nun auch nicht. Wir hatten zum Beispiel schon den T2 Max des gleichen Herstellers hier, der ist auch durchgehend für unter 150€ zu bekommen. Hinzu kommt, dass der Versand aktuell noch aus China erfolgt (nicht aus Banggoods EU-Lager) und man vermutlich auch nur einen Adapter zum chinesischen Netzkabel bekommt. Man wird aber wohl jedes Kabel mit C7-Stecker benutzen können, so eines hat man womöglich ja zuhause. Und das der Beamer ja „irgendwie ganz stylisch aussieht“ holt mich auch nicht ab, Gelb ist auch nicht meine Farbe. 🙂

Eure Meinung dazu? Haben 480p-Beamer überhaupt noch eine Daseinsberechtigung, und wofür kommen sie bei euch zum Einsatz? Oder braucht ihr das mit euren 80 Zoll-Fernseher sowieso nicht mehr?

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (7)

  • Profilbild von Gast
    # 04.10.21 um 17:52

    Anonymous

    In Anlehnung an den deutschen Titel des Beitrags – Kinder-Beamer – Wie weit kann man denn Kinder damit beamen?

  • Profilbild von Rodario83
    # 04.10.21 um 20:44

    Rodario83

    Also für Kinder als Spielzeug kann ich mir das Teil durchaus vorstellen. Da steht die Technik im Hintergrund. Mit Freunden Kino spielen oder ein Bild auf den Malblock werfen oder vielleicht sogar an die Wand für ein Wandbild. Da reichen die 720p vollkommen. Als Beamer fürs Wohnzimmer aber nicht geeignet.

    • Profilbild von Jens
      # 05.10.21 um 09:43

      Jens CG-Team

      Stimme dir zu, muss mich aber korrigieren, es sind sogar nur 480p. Kein Wunder, dass der Wert nirgends steht.

  • Profilbild von Gast
    # 04.10.21 um 20:49

    Anonymous

    Null Info über Anschlussmöglichkeiten :ß

  • Profilbild von Golem
    # 06.10.21 um 14:34

    Golem

    Da das klassische TV noch immer in der Masse 570p ist und doch eigentlich für alles noch gut genug ist tut's auch diese Auflösung, erst Recht bei Trickfilmen 😉 … Genauso für die alten Spielekonsolen etc.
    Das Nadelöhr bei den Geräten ist jedenfalls nicht die Auflösung sondern einzig die Leuchtkraft. Bei Tageslicht sieht man damit jedenfalls nicht viel.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.