WLtoys 12428 4WD Off Road Vehicle mit LED-Lichtern für 53€ aus DE

Ein cooles Gadget und das nicht nur für Kids. Momentan bekommt ihr das WLtoys 12428 4WD Off-Road Vehicle mit integrierten LEDs bei TomTop für 53,39€ im Flashsale. Der Versand des WLtoys 12428 erfolgt aus dem DE-Lager. Damit ist es zügig bei euch und ihr könnt schnell losdüsen!

Es gibt bereits einige Erfahrungsberichte (auch bei uns in den Kommentaren), die seit Jahren größtenteils positiv sind.

Die Marke WLtoys steht für so ziemlich alles, was Spaß macht, ob Racing Cars, Quadcopter oder RC-Flugzeuge. Mit dem WLtoys 12428 4WD Off Road Vehicle kommt ein RC-Auto, dass sich dank „Scheinwerfern“ auch im Dunkeln und Offroad gut fahren lassen soll.

WLToys12428 RC-Car

Maße42,0 x 24,5 x 18,0 cm
Gewicht1,43 kg
Geschwindigkeit<50 km/h
Reichweite<100 m
Akku 7,4 V 1500 mAh Lithium; 10 min Laufzeit

Von WLToys gibt es auch ein Video zu dem RC-Car. Da Bilder je bekanntlich mehr als tausend Worte sagen, kann man auch hier mal einen Blick drauf werfen. Natürlich inklusive fetzigem Soundtrack:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über die Distanz von 100 m soll sich das Auto mit der 2,4 GHz Fernbedienung lenken lassen, wodurch das Fahr-Erlebnis nicht durch Entfernung eingeschränkt wird.

WLToys 12428 RC Car Unterseite
Lässt sich über eine Distanz von 100 Metern lenken und dank LED-Lichtern auch im Dunkeln wiederfinden

Negativ dagegen ist die Laufzeit von 10 Minuten bei einer vorherigen Ladezeit von 3 h. Dadurch dauert es recht lange, bis sich mit der Outdoor-Karre Runden drehen lassen – das ist allerdings nicht ungewöhnlich und sieht bei vergleichbaren Fahrzeugen ähnlich aus. In dem 1,43 kg schweren Racer sitzt vorne auch ein kleiner Fahrer drin. Dem dürfte bei Geschwindigkeiten von bis zu 50 Km/h etwas schlecht werden. 😉

WLToys-12428 RC-Car Fernbedienung
Die 2,4 GHz Fernbedienung passt optisch sehr gut zum 50 Km/h schnellen Outdoor Vehicle

Trotz seines recht hohen Gewichts dürfte sich das Outdoor-Auto aufgrund seiner Maße noch gut im Rucksack transportieren lassen. Der Speedracer besteht aus Plastik, wodurch er auch waghalsigere Stunts überstehen sollte. Die hohe Geschwindigkeit und weite Kontrolldistanz sind definitiv Faktoren, die für das Auto sprechen, störend ist allerdings die geringe Laufzeit.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (92)

  • Profilbild von Gasd
    # 21.03.19 um 12:01

    Gasd

    Übrigens bei ebay neu für unter 60 Euro zu haben…

  • Profilbild von Gasd
    # 21.03.19 um 11:58

    Gasd

    Das Teil ist der Kracher!
    Rennen oder crawlen – macht beides Laune.
    Ich denke sogar, dass der viele Kunststoff ein Vorteil ist, weil flexibel.

    Was mir allerdings tatsächlich Sorgen macht, ist das Getriebe. Man darf halt nicht immer mit Vollgas starten – wie bei nem echten Auto. Und wenn es durch ist, gibt es Ersatz aus Metall.

    Preisleistung ist jedenfalls top, selbst wenn man sagt "wer billig kauft, kauft zweimal" ?

  • Profilbild von thomas
    # 14.03.19 um 14:00

    thomas

    Habe das Auto ca seit einem Jahr. Macht wirklich Laune.
    Eine Akkuladung hält je nach Fahrverhalten ca 17 Minuten.

    Der einzige Nachteil ist der doch recht hoch liegende Schwerpunkt, Da muss man in Kurven schon aufpassend, dass sich das Teil nicht überschlägt. Aber bisher ist auch noch Nichts kaputt gegangen und je nach Schwung kommt man manchmal sogar wieder auf den Rädern auf.

  • Profilbild von Siegfried
    # 14.08.18 um 18:45

    Siegfried

    Hallo, wir haben zwei davon jetzt sein einigen Monaten im Einsatz und bin super zufrieden. Er geht schnell und auch sehr langsam zu fahren. Wir brügeln über Stock, Stein und Wurzeln und Crawlen langsam über steile Hindernisse hinweg. Wenn man will kann er auch gut 1m weit springen und prima soft landen.
    Getriebe Probleme hatten wir bis jetzt noch keine, muss halt etwas Gefühl am Gas mitbringen.
    Prima immer wieder würde ich den Artikel kaufen. Gibt auch überall Ersatzteile und Akkus zu kaufen.

    Kommentarbild von Siegfried
  • Profilbild von Florian steinbrenner
    # 23.06.18 um 08:29

    Florian steinbrenner

    Hallo,
    Wir haben das Auto für unseren Sohn gekauft. Funktioniert gut. Allerdings hat er nun schon die zweite Fernsteuerung verschlissen. Gibt es eine stabilere 2.4 ghz Steuerung die passt?
    Grüße und Danke Florian

    • Profilbild von ernstsch
      # 12.07.18 um 10:44

      ernstsch

      vermutlich dreht er zu hart am "Lenkrad" der Fernbedienung, richtig? Hatte ich hier auch schon. Kann man aufschrauben und da sitzt dann eine kleine Plastikwippe, die mit einer Federung verbunden Links, Mitte und Rechts in Waage hält. Kann man mit Sekundenkleber kleben…. oder mit etwas Geschick sogar aus einem Stück Metall nachbauen. Ich habs geklebt. Nur Fernbedienung austauschen funktioinert meines Wissens nach nicht, da man dann auch die ganze Empfängereinheit austauschen muss. Hierfür gibt es reichlich Anleitungen bei Youtube, zumal es auch andere Gründe gibt die Fernbedienung austauschen zu wollen / zu müssen (zB wenn die Empfängereinheit, die ein Bauteil zusammen mit dem Fahrtenregler ist, weggebrutzelt ist.

  • Profilbild von ernstsch
    # 18.04.18 um 20:31

    ernstsch

    Über weitere Deals zu diesem Fahrzeug würde ich mich freuen! Bitte posten, wenn ute Preise auftauchen durch irgendelche Coupons oder so. Kenn mich nicht so aus damit.

  • Profilbild von ron-fu
    # 01.03.18 um 21:44

    ron-fu

    wir haben den schon länger im Einsatz fast zwei Jahre, bisher keine Defekte. Schnee und Sand haben bisher nix ausgemacht. Ja die Fahrzeit ist relativ kurz aber nach dem zweiten Akku sollte man den Motor abkühlen lassen. bei Conrad gibts einen der schaut genauso aus , da passen evtl Ersatzteile.

  • Profilbild von Anony
    # 19.02.18 um 13:06

    Anony

    Habe vor genau einer Woche bestellt und es ist noch nicht verschickt. Wie lang hat das bei euch so gedauert?

  • Profilbild von Jie34
    # 09.02.18 um 12:38

    Jie34

    Ja, bei TomTop aus D g]ünstiger

    • Profilbild von KAKA
      # 11.02.18 um 23:11

      KAKA

      Hallo, wäre noch nett wenn ihr schreiben würdet wie ihr bei TOMTOP auf einen besseren Preis kommt. danke

  • Profilbild von Leif
    # 09.02.18 um 04:44

    Leif

    Hab ich und bestimmt schon 15 Akkuladungen gefahren, habe aber auch 3 Akkus. Bis jetzt läuft slles Rund. Man sollte den Wagen jedoch mit der Fernbedienung ein wenig drosseln, das hat den Vorteil, dass der Wagen in den Kurven nicht mehr umkippt und der Akku viel länger hält. Zudem sollte das Material geschont werden und wirklich spürbar ist es auch nicht. Meiner Meinung macht das Fahren so mehr spaß.

  • Profilbild von ebola
  • Profilbild von thomas
    # 08.02.18 um 14:19

    thomas

    Bestellt, danke

  • Profilbild von riese01
    # 23.01.18 um 20:43

    riese01

    Klar den Stecker must du umlöten oder nen Adapter für 1€Kaufen. Der Akku ist sonst aber perfekt!

  • Profilbild von Hugo1
    # 19.01.18 um 00:35

    Hugo1

    Hallo , gibt es eine 35kmh Version ? Auf meinem Karton steht 35kmh

  • Profilbild von riese01
  • Profilbild von riese01
    # 15.01.18 um 11:16

    riese01

    @Arno Nym: ich habe das Teil meinem Sohn gekauft. Der wird im März 5 und findets das Teil klasse! Die Räder sind aber zu schmal um mit voller Geschwindigkeit in die Kurven zu donnern. Da ist der Schwerpunkt einfach zu hoch. Sehr günstig Ersatzteile habe ich bei gearbest gekauft. Auch 2 Lipo Akkus mit 2000mAh. Damit fährt das Teil viel länger und die ESC schaltet nicht so schnell ab.

    Kommentarbild von riese01
    • Profilbild von Angelo
      # 15.01.18 um 11:25

      Angelo

      @riese01: @Arno Nym: ich habe das Teil meinem Sohn gekauft. Der wird im März 5 und findets das Teil klasse! Die Räder sind aber zu schmal um mit voller Geschwindigkeit in die Kurven zu donnern. Da ist der Schwerpunkt einfach zu hoch. Sehr günstig Ersatzteile habe ich bei gearbest gekauft. Auch 2 Lipo Akkus mit 2000mAh. Damit fährt das Teil viel länger und die ESC schaltet nicht so schnell ab.

      Brauch auch noch Akkus, hast du einen Link?

  • Profilbild von Pfostenschoner
    # 23.10.17 um 10:54

    Pfostenschoner

    Hat jemand vielleicht einen Tip für ein gutes RC Auto für die Straße? Am besten 1/10 oder 1/12. Bin schon etwas länger auf der Suche, aber noch nichts hat mich wirklich überzeugt.

    Und leider haben die ganzen China-Schnäppchen-Seiten immer nur Hinweise auf Quadcopter, RC Cars sind wohl etwas out….(dieser Artikel ist wirklich eine Ausnahme)

  • Profilbild von Grobie13
    # 22.10.17 um 17:27

    Grobie13

    @Boas395: Bei Banggood waren sie gelistet, aber nicht lieferbar. Bei diversen Händlern bei Aliexpress wird man dann aber fündig. Ich habe knapp 6€ für hinten bezahlt.

  • Profilbild von Chuwi
    # 22.10.17 um 13:36

    Chuwi

    @Torsten: gibt's was Neues zum gefälschten CE Zertifikat?

  • Profilbild von Chuwi
    # 22.10.17 um 13:35

    Chuwi

    Lieber Tamyia…

  • Profilbild von Boas395
    # 22.10.17 um 13:05

    Boas395

    Ich bin mit meinem zufrieden – falls etwas sein sollte, wo findet man die Ersatzteile und Anleitungen?

  • Profilbild von Grobie13
    # 22.10.17 um 12:33

    Grobie13

    @: Haben hier leider die gleichen Erfahrungen gemacht… Differential hinten war nach wenigen Fahrten um… Die Tellerräder haben keinen vernünftigen Formschluss zur Welle…

  • Profilbild von Gast
    # 22.10.17 um 11:11

    Anonymous

    Der Wagen hält 2-3 Accu Ladungen und dann fliegt das Plastik differential vorne und hinten auseinander !
    Kostenpunkt 10 € und 1 Stunde Schrauben.
    kauft euch etwas anderes !
    Das Dingen ist zu schnell für fast nur Plastik

  • Profilbild von Torsten
    # 18.09.17 um 17:09

    Torsten

    Meinen will der Zoll mir nicht aushändigen, fehlende Bedienungsanleitung auf Deutsch und angeblich gefälschtes CE Zertifikat. Werde mich jetzt mal mit Banggood auseinandersetzen, normalerweise sind die sehr tolerant.

  • Profilbild von ertas82
    # 04.06.17 um 21:37

    ertas82

    Akkupacks bei banggood bestellbar, ebenso gibt es einen Adapter wo man zwei akkus gleichzeitig anschließen kann um gleich länger fahren zu können. Ersatzteile gibt es ebenso bei banggood Bzw. Upgrades.. Icj hab echt spass dran musste selber schon Getriebe tauschen, da aus plastik.. Aber echt super gerät, besonders Schnell und stabil, auch wenn es mal. umfällt.. Die Räder sind mit einer Sicherheitsmutter/Sicherungsmutter gesichert, die sollte man ab und zu auch anziehen Bzw. tauschen gegen Neue. Ansonsten viel Spaß!

  • Profilbild von Rai
    # 04.06.17 um 16:33

    Rai

    Das Teil ist ja schon ein bisschen älter, gibt es auch mal Meinungen dazu? Wie fährt er sich? wie lange hat der gehalten? Finde die Aussage aus der Beschreibung ja lustig: "Der Speedracer besteht aus Plastik, wodurch er auch waghalsigere Stunts überstehen sollte."
    Als wenn billige Plastik jetzt für Haltbarkeit steht XD
    Also, Meinungen bitte Plastikmüll oder für das Geld ganz ok?

  • Profilbild von Arno Nym
    # 18.04.17 um 13:47

    Arno Nym

    Hab das Auto am 04.04.17 bei GearBest für 63€ inkl, free shipping bestellt. Lieferung am 15.04.17. Ersatzteile gefunden bei BangGood.com, da gibt's auch Upgradeteile.

  • Profilbild von Gast
    # 08.12.16 um 22:36

    Anonymous

    was bedeuten die 4 Mode Einstellungen auf der FB?
    Ich überlege das Teil für meinen Sohn (8 Jahre) zu kaufen. Wenn man das Teil aber nicht vernünftig langsam fahren kann, dann ist es noch nichts für Ihn.

  • Profilbild von Antiker
    # 08.12.16 um 07:01

    Antiker

    Ja ich sehe es genauso wie DSLR.
    Evtl. passen sogar größere Akkus in den Racer.
    Der originale ist ja relativ knapp bemessen. Das Ladezeitproblem bekommt man mit einem vernünftigen Laderegler auch gut in den Griff.

    • Profilbild von WSGolem
      # 08.06.19 um 15:07

      WSGolem

      Ich habe schon länger 2 von den Teilen, beide umgebaut auf 5Ah NiMH-Racing-Pack. Dazu muss das "Armaturenbrett" etwas ausgearbeitet werden, die Akkus passen dann genau in den Käfig und werden unter dem Ersatzrad festgeklemmt. Dadurch kommt auch der Schwerpunkt tiefer und das Fahrverhalten bessert sich. Fahrdauer locker 45-60 min (mit Abkühlpausen). Mit ein wenig Öl und Pflege halten die Gelenke bis jetzt entgegen den Prophezeihungen einiger hier. Das einzige, was zu beachten ist: Die 12428 sind keinesfalls wasserdicht wie beschrieben. Der Receiver ist zwar vergossen, aber einige Bauteile schauen aus dem Gußharz heraus. Mit ist deswegen bereits ein 12428 abgebrannt beim Durchfahren einer (zugegebenermaßer tiefen) Pfütze.

    • Profilbild von DSLR
      # 08.12.16 um 09:17

      DSLR

      In diesem Review läuft das Ding etwa 16 Minuten mit dem Akku:
      https://youtu.be/bMeucvBbmg4

      • Profilbild von Gast
        # 08.12.16 um 14:19

        Anonymous

        Und wenn du die Lampen abklemmst, kannste länger spielen.

        • Profilbild von DSLR
          # 08.12.16 um 15:02

          DSLR

          In Relation zu dem 540er Motor sind die paar mA, die durch die LEDs fließen ziemlich egal, da gewinnst Du keine 5 Sekunden.

  • Profilbild von schulle
    # 08.12.16 um 06:44

    schulle

    Hallo, gibt es Ersatzteile als Zubehör?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.