Test

WLtoys Vortex A959-B Racing RC Car mit 70 km/h für 56,10€ aus DE

Wer schon immer gerne ein sehr schnelles RC Auto besitzen wollte, kann sich zur Zeit die 70 km/h schnelle Version des A959, den WLToys A959-B für 56,10€ von TomTop bestellen. Der Versand erfolgt aus dem DE-Warenlager, womit der Flitzer flott bei euch sein sollte.

Dieser funkgesteuerte Flitzer funktioniert elektrisch und kommt auf eine Top-Geschwindigkeit von 50km/h! Die noch schnellere Variante, der WLtoys A959-B, bringt es sogar auf bis zu 70 km/h.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ModellWLToys A959-A
Maßstab1:18
Größe24,5 x 17,5 x 9,4 cm
Gewicht580 g
Akku750 mAh
Reichweite<60 m

A959… A? B? Das Problem mit der Bezeichnung

Das Modell, das wir jetzt zum Testen bekommen haben, ist der WLToys A959-A. Dem gegenüber steht eine schnellere Version mit der Bezeichnung A959-B; es gibt aber auch ein Modell, das einfach nur unter A959 (ohne zusätzliche Kennzeichnung) geführt wird. Da es die chinesischen Shops nicht immer hundertprozentig genau nehmen mit der Auszeichnung der Artikel ist Verwirrung hier vorprogrammiert.

WLToys Vortex A959-A Modelle

Zusammenfassend kann man sagen: Die B-Version ist ein Upgrade des Originals, die A-Version eher ein leichtes Downgrade mit geringerem Akku und Geschwindigkeit und damit auch eher für Kinder geeignet. Wir haben euch alle drei Modelle oben verlinkt, außerdem lohnt ein Blick in den Kommentarbereich, in dem sich schon rege über die verschiedenen Versionen ausgetauscht wurde. Da wir jetzt den A959-A hier haben, beziehen wir uns hier erst mal nur darauf.

Looks & Feels – Design und Verarbeitung

Wie üblich handelt es sich bei der „Karosserie“ nur um einen Aufsatz aus dünnem Kunststoff, der auf das Chassis gesetzt wird. Fixiert wird er mit zwei kleinen Klemmen, kann aber leicht abgenommen werden. Darunter liegt der Motor und der Akku. Letzterer kann zum Laden entnommen werden und wird ansonsten mit einem Klett-Streifen gesichert. Das mag teilweise zwar etwas willkürlich zusammengestellt aussehen, ist bei diesen Fahrzeugen aber nicht unüblich.

WLToys Vortex A959-A Motor

Auf die gleiche Art wie die Verkleidung ist auch der Heckspoiler mit zwei Klemmen gesichert. Alles ist aber so gut gesichert, dass hier während der Fahrt nichts abfallen kann. Bei Unfällen kommt es auf die Stärke des Zusammenstoßes an: Ich habe den A959-A direkt beim ersten Start ordentlich vor die Wand gefahren, was aber ohne Folgen bliebt, und auch Überschläge sind erst mal kein Problem. Aber jedes Material gibt an irgend einem Punkt nach.

Falls mal was zu Bruch geht, gibt es von WLToys zum Glück eine Vielzahl an Ersatzteilen, und in der beiliegenden Anleitung wird grob skizziert, wie das Fahrzeug auseinander genommen werden kann. Hier ist dann allerdings Geduld und auch ein bisschen Geschick erforderlich, wenn man das Auto wirklich auseinander nehmen möchte.

WLToys Vortex A959-A Heckspoiler

Entgegen mancher anders lautender Beschreibungen (und unser ersten Einschätzung) ist der Wagen nicht wasserdicht. Bei Nieselregen oder nassem Untergrund fahren ist noch ok, aber Motor und Akku sind nicht gegen Wasser abgedichtet. Durch Pfützen sollte der A959-A nicht gelenkt werden. Kleiner Bonus allerdings bei nassem Untergrund: Der A959-A kann dann hervorragend driften.

Geschwindigkeit und Offroad-Tauglichkeit

Das A959-A RC-Car von WLtoys bringt 35 km/h auf die Straße. Das ist etwas weniger als bei der Standard-Variante, das Auto beschleunigt aber schnell und erreicht das Tempo nach zwei Sekunden. Dank seinem Allrad-Antrieb könnt ihr mit ihm auch durch unwegsames Gelände düsen. Wo ich eben noch von Driften gesprochen habe: Auch auf glattem trockenen Boden passiert es bei zu engen/schnell Kurven schon mal, dass die Reifen ausbrechen und sich der Wagen dreht.

WLToys Vortex A959-A Federung

Fahren solltet ihr auf jeden Fall nur unter freiem Himmel. Nichts hält euch davon ab, in der Wohnung zu fahren, aber es lohnt sich einfach nicht. Sobald ihr den Gashebel durchdrückt, kracht ihr in die nächste Wand, dafür beschleunigt der A959 einfach zu schnell. Je nach Aufbau eurer Wohnung könnt ihr mit gedrosseltem Gas schon ein paar Runden fahren, aber Fahrspaß kommt dann nicht auf.

Und ein paar Worte zum Thema Offroad: Hier will ich keine allgemein gültige Aussage treffen. Ihr könnt auf Wiese und auch Waldboden problemlos fahren, hier kommt dem Fahrzeug der Allrad-Antrieb zu Gute. Trotzdem geht das natürlich auf Kosten der Geschwindigkeit, vor allem Sprünge und Überschläge belasten auf lange Sicht das Material auch stärker. Ich würde mit dem A959-A auf der Straße bleiben, und Ausflüge in die Wildnis die Ausnahme bleiben lassen.

Steuerung

Auch bei unserem Modell trat das Problem auf, dass die Reifen beim Geradeaus-Fahren in eine Richtung verzogen, was auch einige Leser schon berichteten. Die Rädchen an der Fernsteuerung zur Justierung haben das aber weitestgehend beheben können, sodass der Effekt jetzt minimal und nur auf längeren geraden Strecken spürbar ist. Insgesamt ist der Wendekreis bei höheren Geschwindigkeiten zu weit, um enge Parcours zu durchfahren. Wer die Steuerung meistern will, wird einiges an Übung brauchen.

Im Video haben wir einfach mal ein paar Runden gedreht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich habe auch den A959 in der Vergangenheit schon gefahren (der Akku ist mittlerweile hinüber, muss da mal Nachschub besorgen), und im direkten Vergleich merkt man die hier geringere Geschwindigkeit schon. Je mehr Platz man zum Fahren hat, desto mehr fällt das auf.

Akkuleistung und Reichweite

Der A959-A wird mit einem 750mAh Lipo mit Strom versorgt, angegeben sind 10 Minuten Fahrspaß, Kommentare zeigen aber, dass gute 11-12 Minuten drin sind, abhängig vom Fahrverhalten und Untergrund. Wir konnten ebenfalls 11 Minuten am Stück fahren (+ Zusatzgewicht durch die Actioncam), auch wenn während der letzten Minute die Geschwindigkeit bereits merkbar abnahm. Dafür braucht er aber auch gut 2 Stunden zum Laden. Zu dem Lipo bekommt ihr ein Ladegerät mit EU Stecker, der durch eine grüne LED und eine rote LED anzeigt, wie es den um den Aufladestatus bestellt ist.

WLToys Vortex A959-A Akku

Die Fernsteuerung

Der Klassiker und bekannte Fernsteuerung vieler RC-Cars. Gut verarbeitet mit Polsterung am Griff und Steuerrad. Als jemand, der mittlerweile deutlich mehr Drohnen fliegt, werde ich mich allerdings nie ganz an die Pistolengriff-Modelle gewöhnen. Ihren Job erfüllt sie aber ausreichend. Vor- und Rückwärts-Fahrt werden über den Gashebel geregelt, das Rad auf der rechten Seite bewegt die vorderen Räder und lenkt damit das Fahrzeug.

WLToys Vortex A959-A Fernsteuerung

Mit 4 AA-Batterien gefüttert hält der 2,4 GHz Controller eine stabile Verbindung aufrecht mit einer angegeben Reichweite von 60 Metern. Das wird man vermutlich nicht ausreizen, da das kleine Auto auf die Distanz nicht mehr zu erkennen ist. Es ist aber natürlich möglich, eine Kamera zu montieren und per FPV zu steuern.

Fazit

Dass das Auto Spaß macht, ist jetzt kein wirklich überraschendes Fazit. Die Frage ist eher, ob es sich für den Preis lohnt, denn mit A959 und A959-B gibt es zwei Alternativen des gleichen Herstellers zu vergleichbaren Preisen, die beide schneller unterwegs sind. Der einzige Grund der mit auch einfällt, warum man ein langsameres Auto haben möchte, ist, dass man auch Kinder damit fahren lässt. Je nach Alter würde ich dann eher zur A-Version raten. Wer aber ordentlich Gas geben will, besorgt sich die Standardausführung oder sogar die B-Version für ein paar Euro mehr.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (92)

  • Profilbild von Liesl
    # 16.04.21 um 21:31

    Liesl

    Wenn die ganzen Kommentare lesen, bekomme ich direkt Lust wieder Mal mit sowas zu spielen. Ich hätte meinen Graupner MC-20 Sender behalten sollen. Wir hatten damals sooooo viel Spaß mit Verbrenner-Buggys, auch E-Rennboote und auch Flugmodelle (Verbrenner + E-Segler). Womöglich komme ich noch auf "dumme" Gedanken. 😋😃

  • Profilbild von Topher
    # 26.04.21 um 21:59

    Topher

    Quelle moteur pour une a979b ?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.