Test Testbericht: Xiaomi 10.000mAh Powerbank Pro mit USB Type-C für 16,55€

Hinweis: Dieser China-Gadgets-Artikel ist schon über ein Jahr alt. Es kann sein, dass der Preis inzwischen anders oder das Gadget ausverkauft ist. So verpasst du nichts mehr:
  • China-Gadgets to go: Lade unsere Android App oder iOS App herunter
  • Folge uns auf Facebook oder YouTube für weitere Insights & Specials
  • Such doch nach ähnlichen China-Gadgets - es gibt über 5000 Artikel
Viel Spaß beim Stöbern! Aktuelle China-Gadgets Berichte und Tests findest du auf unserer Startseite »

Die Xiaomi Power Bank Pro bekommt ihr zurzeit mit dem Gutschein „AJMIPB2“ bei TomTop im Sale für 16,55!

Passend zum Mi5-Release hatte Xiaomi auch eine dazu passende Powerbank angekündigt, die über USB-Type-C Anschlüsse sowie die Fähigkeit zu schnellem Laden verfügt.Xiaomi 10.000mAh Powerbank Pro

Technische Daten

Kapazität10.000mAh
BatterietypLithium-Ionen-Akku
EingangDC 5V=2,4A / 9V=1,67A /12V=1,25A
AusgangDC 5V=2,4A / 9V=1,67A /12V=1,25A
Abmessungen128,5*75*126mm
Gewicht223g

Auffällig bei der Xiaomi Powerbank ist nicht die Kapazität, sondern der Type-C Anschluss und die Fähigkeit zum schnellen Aufladen in beide Richtungen. Das heißt, sowohl ein angeschlossenes Smartphone als auch die Powerbank selbst wird in verhältnismäßig kurzer Zeit aufgeladen. So soll das vollständige Laden der Powerbank gerade einmal 3 1/2 Stunden dauern, vorausgesetzt, man nutzt ein 18W-Ladegerät. Wer schon mal eine Powerbank dieser Größe aufgeladen hat weiß die Zeitersparnis zu schätzen. Mit einem gewöhnlichen 5V/2A-Charger dauert der Vorgang hier knapp 6 Stunden.

Powerbank Pro Seitenansicht: Powerbutton, Ladeanzeige und AnschlüsseAttraktiv sind auch die Maße der Powerbank, die mit 12,8 x 7,5 x 1,26cm ziemlich schlank ist. Beim Design ist man von Xiaomi aber ja generell gutes gewohnt. Am „oberen“ Ende befindet sich der Power-Knopf, vier LEDs zur Anzeige des Ladestands sowie die beiden Anschlüsse. Da es nur einen USB-Anschluss gibt, kann allerdings auch nur ein Gerät geladen werden. Das beiliegende Kabel ist hat übrigens einen gewöhnlichen Micro-USB-Stecker, einen Type-C-Adapter gibt’s aber dazu.

Powerbank Pro NahaufnahmeGut zu erkennen ist an diesem Modell der Trend, nicht die Kapazität der mobilen Ladestationen immer weiter zu erhöhen, sondern statt dessen an der Geschwindigkeit zu drehen, was sie im Endeffekt flexibler im Einsatz macht (eine 20.000mAh-Powerbank, die einmal leer ist, kann ich erst mal einen Tag lang laden). Unter dem Gesichtspunkt geht auch der Preis absolut in Ordnung. Wer sich den Luxus des schnellen Ladens gönnen will und ein passendes Smartphone besitzt, darf sich über den technischen Fortschritt freuen und guten Gewissens bestellen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von jens Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (36)

  • Profilbild von MarcNY
    01.04.16 um 19:24

    MarcNY

    Kann die Power Bank auch mein note edge schneller laden? Denn mein Netzteil kann das. Danke 🙂

    • Profilbild von D4rk3n3mi3
      01.04.16 um 20:11

      D4rk3n3mi3

      Sollte gehen!
      Wenn dein edge mit bis zu 18W geladen werden kann.

    • 02.04.16 um 18:46

      teashirt

      glaube qualcomms quick charge ist nicht mit dem fast charge von samsung kompatibel. zumindest lädt mein note 4 nicht 50% in 30 min damit 😉

      • Profilbild von Mastergilgalad
        03.04.16 um 08:52

        Mastergilgalad

        Also mein s6 lädt an anderen Quick Charge Netzteilen genauso schnell wie mit dem original Samsung. Scheint also doch kompatible zu sein, wobei ich mir die Frage auch schon gestellt hatte.

      • Profilbild von Nico
        25.09.17 um 16:27

        Nico

        Ja, die sind kompatibel. Ob ein Samsung schnell lädt sieht man übrigens in der Benachrichtigungsleiste, dort steht dann "Schnellladen" statt "laden". Das Feature lässt sich aber auch in den Einstellungen ausschalten, dann lädt es auch langsam an einem QC Ladegerät. Das kann eine Fehlerquelle sein, wenn es nicht geht.

    • Profilbild von asti
      19.05.17 um 14:57

      asti

      Ich habe mir das Ding direkt in China geholt und lade damit mein Samsung Galaxy Note 4. Mir kommt es vor, als ob es schneller lädt als mit dem originalen Samsung Schnelladegerät.

  • Profilbild von Nerd
    02.04.16 um 20:48

    Nerd

    Und was ist mit der MTK schnelladung? Gehen die?

  • Profilbild von Gast
    09.05.16 um 14:33

    Anonymous

    Ein Nexus 6P kann man nicht über den USB-C-Port dieser Powerbank laden.

    • Profilbild von Gast
      21.06.16 um 21:33

      Anonymous

      Nexus 5X auch nicht. und über das normale USB lädt mein Handy mit 0,5A bis 0,8A. Komplette Geldverschwendung

  • Profilbild von Andreas sucK
    09.05.16 um 14:50

    Andreas sucK

    Welches USB-Ladegerät mit 18W verwende ich hier optimalerweise?

  • Profilbild von obermeier
    09.05.16 um 18:19

    obermeier

    Das ist aber nicht ordentlich die USB-C spezifikation umgesetzt!

    Nach "echtem" USB-C müsste der Eingang auch als Ausgang funktionieren mit einem USB-C zu USB-C-Kabel.

    In diesem Fall hat man einfach die µ-USB Buchse durch eine USB-C Buchse ersetzt, um USB-C drauf schreiben zu können… Ein bisschen unschön. Einziger Mehrwert zu günstigeren also: FastCharge.

  • Profilbild von Alex77
    17.09.16 um 22:40

    Alex77

    Bloß nicht kaufen ! https://youtu.be/YGfzHfwiry0
    Es sei den ihr wollt es nach testen ….

  • Profilbild von John
    04.12.16 um 17:12

    John

    hat Jemand einen Tipp für mich wo ich eine xiaomi Powerbank bis Weihnachten her bekomme ? (Also Priority Line etc.)

  • Profilbild von ms17
    04.12.16 um 17:21

    ms17

    @John, wenn du jetzt noch bei Gearbest mit Priority Line, auch Germany Express genannt, bestellst, ist der Artikel in spätestens 16 Tagen (eigene Erfahrung) und somit pünktlich zu Weihnachten da.

    • Profilbild von Gast
      04.12.16 um 17:51

      Anonymous

      Darauf kannst du dich in der Weihnachtszeit nicht verlassen. Werden schnell 3 Wochen. Das wäre dann knapp vorbei…

  • Profilbild von John
    04.12.16 um 17:43

    John

    @ms17: Genau das hatte ich vor, bin aber gestern auf GB nicht fündig geworden :/
    Hast du vlt einen Link ? 10.000mAh sollten es am Besten sein..

  • 04.12.16 um 18:37

    123Pyrofire

    Gibt es bei Banggood auch Fakes oder eher weniger ?

    • Profilbild von Hummamama
      04.12.16 um 20:27

      Hummamama

      Bei Banggood habe ich bisher fast alle meiner Xiaomi Powerbanken gekauft. Banggood verschickt keine Fakes, zumindest nicht zu mir. Kann die daher empfehlen.

  • Profilbild von jarno
    09.12.16 um 11:43

    jarno

    danke jens,
    ich hab bestellt und damit reingefallen 🙁

  • Profilbild von Chris
    09.12.16 um 14:04

    Chris

    Hi,

    hat die Powerbank eine automatische Abschaltung bei einem geringen Verbraucher?

  • Profilbild von JanUllrich
    09.12.16 um 17:37

    JanUllrich

    Toll gemacht, auch bestellt… kein USB-C, ätzender Fehler!

  • Profilbild von zip1989
    22.04.17 um 20:34

    zip1989

    Warum kann man generell keine Power Bank mehr über Gearbest bestellen?

  • Profilbild von Rod
    17.05.17 um 17:10

    Rod

    Achtung: Habe sie bei Banggod vor drei Monaten gekauft. Letzte Woche gab es beim Laden am Handy einen Knall und die Powerbank war komplett verschmort (und leider der PVC Boden darunter ebenfalls).

  • Profilbild von Smartshopper
    19.05.17 um 13:05

    Smartshopper

    Habe 2x die alte 10000 Powerbank im Gebrauch für 11,99Usd Sehe den nutzen bei 23 € nicht,obwohl ich ein HANDY Mit C Anschluss benutze.

  • Profilbild von Moo
    22.05.17 um 14:54

    Moo

    Irreführung mit falschen Bildern. Es handelt sich um die micro-USB Variante die es für 16€ zum Normalpreis gibt.

  • Profilbild von FloHech
    22.05.17 um 19:54

    FloHech

    16€ ist Normalpreis…

  • Profilbild von MoesTaverne
    22.05.17 um 23:32

    MoesTaverne

    Gibts die alten 10.000mah Xiaomi Power Bankls noch ? Mag lieber die klassischen mit Rundzellen als mit LiPo Akkus. Mir sind leider schon ein paar Powerbanks mit Lipos aufgebläht dass das Gehäuse gerissen ist -.- Nur sind die alten irgendwie aus den Shops verschwunden 🙁

    • Profilbild von Marius
      27.05.17 um 07:28

      Marius

      Passiert das öfters und kann es sein, dass deswegen keine anderen shops mehr die Power Banks nach DE liefern?

  • Profilbild von Avira
    26.05.17 um 10:34

    Avira

    Rabattpreis mit Coupon für Silber und schwarz 17.99 Euro. Weiß teurer.

  • Profilbild von Gast
    30.05.17 um 11:14

    Anonymous

    ACHTUNG! Bei TomTop wir die Xiaomi Powebank 2 und NICHT die Xiaomi Powebank Pro für 16,55€ verkauft.
    Die Xiaomi Powebank Pro kostet bei TomTop derzeit 23,91€.

  • Profilbild von PandaKilla
    31.05.17 um 20:00

    PandaKilla

    Kann die Powerbank gleichzeitig geladen werden und Strom abgeben?
    Sozusagen sich selbst und das Smartphone laden?
    Ich bräuchte das als "USV" für nen Rspberry Pi

  • Profilbild von Nico
    25.09.17 um 16:23

    Nico

    Man könnte hier ruhig mal darauf eingehen, dass es eine Xiaomi Powerbank 2 und eine Powerbank Pro gibt. Beide haben QC2.0, sehen nahezu identisch aus und leisten auch das Selbe. der einzige Unterschied ist die USB-C bzw. Micro USB Buchse.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.