News

Xiaomi 27 Zoll 4K Monitor mit Pantone-Zertifizierung in China vorgestellt

Auch Xiaomi möchte im Markt der farbtreuen Monitore mitmischen. Der neuste 27 Zoll Monitor kommt mit 4K-Auflösung, Pantone-Zertifizierung und hoher Farbgenauigkeit. Xiaomi Monitore jetzt auch für Designer & Co.?

Xiaomi Monitor 27 4K Front

Technische Daten

ProduktnummerXMMNT27NU
Display-TypIPS LCD
Auflösung4K3840 x 2160 Pixel
Format16:9
Bildwiederholrate 60 Hz
Kontrast1000:1
Helligkeit400 cd/m²
Anschlüsse2x HDMI 2.1, 1x DP 1.4, 1x USB-C, 1x Audio, 2x USB-A, DC IN
Farbraum99% Adobe RGB & DCI-P3
Lautsprechernein
Energieverbrauchk.A.

Schlichtes Design für Designer

Zwar ist der Xiaomi Monitor an im Designbereich tätige gerichtet, er selbst kommt aber im Standard Monitordesign. Er steckt in einem dunkelgrauen Gehäuse mit einem ebenfalls dunklen Xiaomi-Schriftzug auf der Rückseite. Im Monitorstandfuß befindet sich ein Loch, wo man Kabel durchführen kann und so für mehr Ordnung auf dem Schreibtisch sorgt. Ebenfalls ist der Monitorfuß mit Ergonomie-Features zur Höhenverstellung und Neigung ausgestattet.

Xiaomi Monitor 27 4K nebeneinander

Im Hochkantformat kann er auch genutzt werden. Was mal wieder nicht gut gelöst ist, ist die Steuerung des Monitors. Hier nutzt man Knöpfe an der Unterseite, die auch nur über das Bildschirmmenü  beschriftet sind. Das Ganze ist einfach deutlich weniger intuitiv als ein kleiner Joystick und kann man eigentlich in so einem Preisbereich erwarten.

Xiaomi Monitor 27 4K Knoepfe

Farbtreues Display mit 4K-Auflösung

An technischen Features mangelt es dem Monitor aber auf jeden Fall nicht. Es handelt sich um ein IPS-Panel mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixel oder auch geläufig als 4K bezeichnet. Man deckt den DCI-P3 und Adobe RGB Farbraum zu 99% ab und erreicht eine Farbdifferenz von Delta E < 1.

Xiaomi Monitor 27 4K PS

Somit ist man hier äußerst farbtreu und richtet sich so natürlich an kreativ schaffende im Designbereich. So sieht das auch Pantone, die man für ihr Farbsystem im Druckbereich kennt. Somit ist der Xiaomi Monitor „Pantone Validated“ und kann daher zuverlässig dafür genutzt werden.

Eher enttäuschendes HDR

Schon eher überdurchschnittlich ist die Helligkeit mit 400 cd/m², was aber eher am allgemeinen Monitormarkt liegt. Denn mit dieser Helligkeit erreicht er zwar eine HDR 400 Zertifizierung, die aber mehr ein Marketingsiegel ist als ein gutes HDR-Erlebnis. Wer also HDR-Inhalte produziert, sollte sich eher woanders umschauen.

Außerdem kommt der Monitor mit voreingestellten Monitorprofilen, die man auch von Gamingmonitoren kennt. Hier sind das natürlich nicht FPS, Strategie oder Action, sondern spezielle Profile für CAD und ähnliche Anwendungen. Bei der Bildwiederholrate von 60 Hz bleibt man sehr gewöhnlich.

Xiaomi Monitor 27 4K Notebook

Notebook per USB-C anschließen & gleichzeitig Laden

Um den Monitor anzuschließen, gibt es natürlich auch Anschlüsse an der Rückseite. Unter einer Abdeckung liegen zwei HDMI 2.1 Anschlüsse und ein DisplayPort 1.4 Anschluss. Mit Strom versorgt wird der Monitor über ein reguläres Kaltgerätekabel. Auch finden sich zwei USB-A Anschlüsse und ein Kopfhöreranschluss an der Rückseite.

Xiaomi Monitor 27 4K Anschluesse

Noch einmal vielseitiger ist der Monitor aber über seinen USB-C-Anschluss, worüber Daten, Bild und Strom übertragen werden können. So könnt ihr ein Notebook anschließen, den Monitor nutzen und zeitgleich mit 90W Laden.

Einschätzung

Der Monitor hat definitiv ein spezielles Kundenfeld, die dafür aber sicherlich etwas damit anfangen können. Damit verbreitert man natürlich auch die Personen, die man mit dem Xiaomi Ökosystem anspricht. Eine Kombination aus Xiaomi Notebook, Tablet und Monitor ist bestimmt praktisch. In China kostet der Monitor aktuell 2999 Yuan (~416€), jedoch liegt die UVP bei 3499 Yuan (~485€). Bisher ist nur eine Veröffentlichung in China angedacht, jedoch könnte der Monitor es durchaus noch nach Europa schaffen.

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Fabian

Fabian

Besonders interessieren mich Kopfhörer, aber auch alles rund um Computer & Laptops kann mich begeistern.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (6)

  • Profilbild von Kizaru
    # 06.12.21 um 19:08

    Kizaru

    90hz oder 120hz mit HDMI 2.1 und einer UVP unter 500€ wäre interessant gewesen. 4k60Hz gibt's einfach zu viel Konkurrenz

    • Profilbild von MrUnknown
      # 06.12.21 um 19:17

      MrUnknown

      60 Hz 4k vielleicht aber doch nicht mit einer so hohen Farbgenauigkeit. Zeig mir eine günstigere Alternative.

      Der Monitor ist für sein User Case Bildbearbeitung und Vidroschnitt ausgesprochen günstig.

  • Profilbild von Gast
    # 06.12.21 um 19:59

    Anonymous

    Ein echter Designer nutzt ganz sicher nicht irgendsonen Xiaomi Popelmonitor

    • Profilbild von TheVoiceInYourHead
      # 06.12.21 um 20:08

      TheVoiceInYourHead

      Nunja, der einzige Kritikpunkt sind hier die 60 Hz.
      Im Grafik-Bereich zählt vor allem die Farbtreue und da ist es mir persönlich egal wer der Hersteller ist, solange der Monitor liefert, was man braucht.
      Also muss ich deiner Aussage da ganz klar wiedersprechen!
      Wenn ich den ganzen Tag davor sitze, dann würde ich sicher mehr zu 120 Hz+ tendieren.
      Aber für diejenigen, die das nebenbei machen und auf eine hohe Farbtreue angewiesen sind, ist das sicher ein guter Deal.

  • Profilbild von oblivionevil
    # 06.12.21 um 21:45

    oblivionevil

    Kontrast 1000:1 🤣

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.