News

8HMilan: Xiaomi bringt smartes Bett mit Sprachsteuerung

Der chinesische Tech-Riese Xiaomi deckt nahezu alle Lebensbereiche mit smarten Produkten ab – mal mehr, mal weniger sinnvoll. Xiaomi hat nun ein smartes Bett namens „8HMilan Smart Electric Bed“ angekündigt, das von einer Tochterfirma aus dem Ökosystem des Herstellers produziert wurde. Braucht man wirklich ein smartes Bett?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das smarte Xiaomi-Bett

Wie man auf den etwas sperrigen Namen für das Bett gekommen ist, können wir nicht beantworten. Dafür fassen wir zunächst die typischen Bett-Features zusammen: Das gesamte Bett kann bis zu 1.000 kg tragen, ein Rahmen stemmt bis zu 75 kg. Die einzelnen Rahmen bestehen aus Fiberglas und legiertem Stahl. Als Lebensdauer wird 10 Jahre angegeben, was aber auf die meisten Betten zutrifft. Das Material des Betts (Lehne und Ummantelung des Bettkastens) soll lederähnlich sein, allerdings etwas fester. Auch Wasserresistenz ist gegeben.

8HMilian Xiaomi smart bed smartes Bett
Die Dame auf dem Bild wird die Maximallast von einer Tonne nicht ausreizen.

Neben dem durchaus ansprechenden Design ist das Alleinstellungsmerkmal aber der elektrische Motor. Die Matratze ist höchstwahrscheinlich nicht im Lieferumfang enthalten, durch die Elektronik im Bett kann man eine Matratze aber am Kopfende hochfahren lassen (um bis zu 60°). Das Gleiche ist auch am unteren Ende des Bettes möglich (bis zu 30°). Dies kennt man etwa von Krankenhausbetten.

Von Haus aus lassen sich fünf verschiedene Modi auswählen, die verschiedene Liege- oder Schlafpositionen abdecken sollen. Darunter findet sich etwa ein Anti-Schnarch-Modus, ein Lesemodus und ein TV-Modus. Was es mit dem „Schwerelosigkeitsmodus“ auf sich hat, werden erste Erfahrungsberichte zeigen müssen.

8HMilian Xiaomi smart bed smartes Bett Lehne
Das Design könnte schlechter sein.

Der Clou des Xiaomi-Betts ist aber die Sprachsteuerung via Xiaomis smarten Sprachassistenten – dem AI Speaker. Ob das zukünftig auch via Amazons Alexa oder Google Assistant möglich sein wird, ist unklar. Davon ist in erster Linie abhängig, ob das Bett auch den Weg nach Europa macht oder nicht. Die Sprachbefehle beschränken sich allerdings nur auf das Verstellen des Betts – allgemein sind die verschiedenen Liegepositionen das einzig wirklich smarte.

Ab dem 03. Dezember 2019 ist das Bett auf Xiaomis Crowdfunding- und Verkaufsplattform Xiaomiyoupin finanzierbar, der Preis soll bei 1999 Yuan, also umgerechnet 258€ liegen. Sollte das Bett auch in den China-Shops auftauchen, wird der Preis aber voraussichtlich über 300€ liegen. Wir glauben allerdings nicht, dass das Produkt auch für uns hierzulande erhältlich sein wird. Nicht aus mangelndem Interesse, eher aus Versandkomplikationen.

Angenommen, das Bett wäre auch für ins Deutschland verfügbar: Würdet ihr es euch kaufen? Braucht man wirklich ein smartes Bett?

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 100 Saugroboter testen, bei mir dreht privat (unter anderem) der Ozmo 950 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (37)

  • Profilbild von Der_Sachse_68
    # 02.12.19 um 11:24

    Der_Sachse_68

    Ein neues Bett wäre schon mal gut… Ich würde es sofort kaufen 👍👍

  • Profilbild von Seeker
    # 03.12.19 um 19:26

    Seeker

    Nehm ich. Und dann bitte noch ein mija exoscelett was mich zu täglichen Aufgaben "bewegt"

  • Profilbild von Chuwi
    # 08.01.20 um 22:29

    Chuwi

    Bewegt es sich in der Mitte auch beim turnen vollautomatisch mit?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.