Xiaomi CIGA mechanische Herren-Armbanduhr für 152,90€

Xiaomi ist bislang eher für Fitness-Armbänder oder Smartwatches bekannt. Jetzt bringt man mit der Marke CIGA die erste eigene mechanische Armbanduhr auf den Markt – komplett ohne smarte Features. Dafür sieht sie aber verdammt gut aus, kostet jedoch auch 153€.

Xiaomi CIGA mechanische Armbanduhr (5)

Gefällt dir das Design der CIGA Uhr?

Modell Xiaomi CIGA
Gehäuse Material Stahl / Saphirglas
Gehäuse Maße 40 x 40 x 11,5 mm
Armband (Länge/Breite) 245 / 22 mm
Armband (Material) Stahl / Leder
Gewicht 118g (Stahlarmband) | 73 g (Lederarmband)
Uhrwerk Seagull AAA
Anzahl Rubine 19

Xiaomi CIGA – Elegantes und Modernes Design

Uns ist auch bewusst: Schönheit liegt natürlich im Auge des Betrachters. Und in unseren Augen sieht die Uhr aber schon ziemlich geil aus. Xiaomi entscheidet sich hier für ein offen sichtbares Uhrwerk in einem quadratischen Gehäuse mit abgerundeten Ecken. Bedeckt wird das Uhrwerk von Saphir-Glas, und zwar auf beiden Seiten. Man schaut also durch die Uhr hindurch, welche dank dem Saphirglas besonders kratzfest ist, solltet ihr nicht täglich mit Diamanten arbeiten. Sand, Schlüssel und was sonst noch so normales Glas verkratzt, bereiten euch bei diesem Glas also keine Sorgen. Sie ist nach ATM 3 wasserfest und damit gegen Wasserspritzer geschützt.

Wie so bei so vielen Produkten wirbt Xiaomi auch hier damit, für das Design den deutschen RedDot Award verliehen bekommen zu haben.

Xiaomi CIGA mechanische Armbanduhr (4)

Das automatische Uhrwerk mit 21600 Halbschwingungen pro Stunde zieht sich selbstständig auf, nur durch die Bewegungen des Arms des Trägers. Die Gangreserve, also die Zeit, die die Uhr nach dem Aufziehen noch weiter läuft, wird mit 40 Stunden angegeben. Wer die Uhr immer aufgezogen wissen will, auch wenn er sie nur gelegentlich trägt, kauft sich am besten so einen Uhrenbeweger dazu.

Xiaomi CIGA mechanische Armbanduhr (3)

Die Uhr ist in Schwarz und in Silber erhältlich. Neben dem Armband aus Stahl gibt es auch ein schwarzes Armband aus Leder, mit dem die Uhr insgesamt 73 Gramm wiegt. Durch die eingebaute Feder kann das Armband einfach gewechselt werden.

Gefällt dir das Design der CIGA Uhr?

Jetzt kommt es eigentlich nur noch auf die Qualität an. Zu der noch sehr neuen Uhr gibt es kaum Erfahrungsberichte. Wenn sich Xiaomi aber treu bleibt und hier ein gutes Produkt abliefert, dürfte auch der Preis von 153€ gerechtfertigt sein. Dann hängt es nur noch davon ab, ob einem die Uhr gefällt. Wie seht ihr das? Gefällt das Design oder besteht die Uhr den Style-Check nicht?

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen, und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt, und verfolge alles rund um Quadrocopter mit Leidenschaft. Und mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

43 Kommentare

  1. Profilbild von Ole_Nimz

    Was für ein Uhrwerk? Wie viel Rubine? So sagt der Text nichts zur Uhr aus, Saphirglas ist schon Mal gut…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von Snaecker

    Quadcore? Bluetooth? Wi-Fi? LTE? Ohne Touchscreen? Hoffe da kommt ein Firmware Update raus :S

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von blaiiiz

    Sieht richtig gut aus!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  4. Profilbild von Animatrix1986
    Animatrix1986

    Sieht gut aus, aber auf den Bildern sehe ich nicht die Uhrzeit, die lässt sich ja kaum ablesen finde ich… Hmm schlecht gewählt

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  5. Profilbild von Ole_Nimz

    19 Steine…..

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  6. Profilbild von Ole_Nimz

    Modifiziertes SEA Gull AAA Uhrwerk. Glaub ich nicht bei 21.600 Schwingungen. Das ist wohl eher eine Kopie davon, nix für mich…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von IronBeagle

    Das sieht doch mal richtig, richtig gut aus! Respekt an die Designer von Xiaomi und ihren Untermarken.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  8. Profilbild von Ole_Nimz

    Das Original hat 28.800 so viel ich weiß.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von FightClub

    Bei mechanischen uhren ist echt das Uhrwerk wichtig, der hersteller, die Anzahl der Rubine, Schwingungen usw.! Ansonsten kann ich mir auch eine 20 bis 30€ mech Uhr no name aus China bestellen, die sehen alle als Skelett schick aus und laufen tun die auch.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  10. Profilbild von Devilhound

    Hier ist noch ein Code XMWATCH2614

    147,79 €

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von Joegh

    Was haben denn Rubine in einer Uhr verloren? Können die irgendwas ausser schön rot auszusehen?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von MarcE

    Viel zu teuer. Nur weil Xiaomi die vermarktet, ist sie mindestens 100 € zu hoch angesetzt. Und das wäre mir für den Namen Xiaomi doch ein etwas zu hohes Aufgeld.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  13. Profilbild von Dewi

    Klar, Dinouhren, mit eingebautem Tennisarm sind angesagt. Aber die Faszination liegt bei mir, in möglichst filigraner Uhrmacherkunst

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  14. Profilbild von egcphantom

    Puh… Ansich hat Xiaomi ja gute Designs aber das Dingen ist absolut hässlich.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  15. Profilbild von margs

    Kann es sein das viele von Euch von Xiaomi nur verblendet sei?
    Die verkaufen doch nur schrott und das immer teuerer….Wie bei Apfel.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  16. Profilbild von Laux

    @margs: Mit dem verblendet geb ich dir ja teilweise noch recht, aber das Xiaomi nur Schrott verkaufen halte ich dich für sehr weit hergeholt. Gerade qualitativ sind die dich sehr weit vorn, und das da gerade die Handys zu teuer wären kann ich da auch nicht sagen…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von Shishatobi

    @margs: stimmt doch überhaupt nicht was du da sagst. xiaomi baut qualitativ sehr gute Sachen. Und teuer wie beim Apfel sind die nicht. Und wenn dann das Gerät technisch deutlich besser als beim Apfel.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  18. Profilbild von l3g1oN

    Ich behalts definitiv im Auge, aktuell reicht mir die Amazfit Bip Lite als Uhr, mechanisch und von Xiaomi sind jedenfalls zwei Dicke Plus.
    150€ ohne zu wissen ob’s wirklich was taugt und vom Design nicht restlos überzeugt, heißt für mich: abwarten.

  19. Profilbild von Mapiece

    Also einfaches Saphirglas bekommt man bei jedem Juwelier für 56 € Festpreis eingesetzt. Und das Werk ist einfach nur Müll. Nix mit Filigran oder ganggenau. Da kannst dir auch eine Buran für weniger als die Hälfte holen!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von Gast

    Hatte mir die Uhr schon mal früher angeschaut, als die vorbestellbar war. Die Uhr hat das Äußere von der Apple Watch und scheinbar ist gerade Milanese Armbänder gerade in Mode. Zumindest für die Leute, die Haare auf den Armen haben, die bessere Alternative zum Metalarmband. Trotzdem sieht die Uhr nicht schön aus, sondern eher so billig, wie andere China Skelet Uhren. Dazu kommt, dass man die Zeit so gar nicht ablesen kann. Durch die komplette durchsichtigkeit und die Unruhe im Hintergrund, sieht man die Zeiger kaum.
    Schön ist anders. Dazu noch mindesten 100 Euro zu teuer.

  21. Profilbild von Tag Heuer

    Hm sieht aus wie gewollt aber nicht gekonnt – China aben 😉 Ich finde das Teil einfach nur hässlich und nicht ablesbar. Für 40 Euro säe es anders aus, aber so…neeeee

  22. Profilbild von Stahl.Medien

    Wer eine gute mechanische Uhr haben will, muss auch Geld dafür ausgeben. Es muss ja nicht gleich Glashütte sein, hier ein Tipp von mir:

    Fossil Herren-Automatikuhr Townsman ME3154 https://www.amazon.de/dp/B077Z9HDXK/ref=cm_sw_r_sms_awd_xs_M7PcBb91W9PBY

    • Profilbild von Gast

      Genau, keine Glashütte, lieber den billigen China Mist in Form Fossil. Sorry, aber diese Uhren würde ich keinem empfehlen.

      • Profilbild von HansWurst

        Musst DU auch nicht empfehlen! Interessiert halt auch kein Schwe… was DU meinst ohne Erläuterung (ausser Fossil China Mist). Kann sich halt auch nicht jeder eine Uhr für mehrere hunderte oder tausende Euro leisten. Hab auch eine Automatik von Fossil (ca. 60 Euro). Läuft seit zwei Jahren einwandfrei!

        • Profilbild von Der_Schweizer
          Der_Schweizer

          Eine Automatikuhr für 60€?

          Gestatte, dass ich zweifele! Selbst die billigsten Automatik-Uhren (mit grausam ungenauem Uhrwerk…) kosten in der Regel deutlich dreistellig.
          Gut möglich, dass dir Fossil da etwas anderes untergejubelt.

          Aber unabhängig davon:
          Wie oft musst du deine Fossil-Automatik so nachstellen, damit die Zeit exakt angezeigt wird?

        • Profilbild von HansWurst

          Ja, die tatsächlich 60€ gekostet (zugegebenermaßen gekauft in einem Outlet Shop). Ich bezweifel aber, dass die regulär deutlich über 100 € gekostet hat. Da ich die Uhr nur unter der Woche trage, kann ich nichts über die exakte Zeitangabe über einen längeren Zeitraum sagen. Was ich aber sagen kann, daß diese innerhalb fünf Tage sehr genau geht, da ich ständig Bahn fahre und die Zeit (minutengenau) im Auge behalten muss. Wollte hier auch garnicht eine Lanze für Fossil brechen, sondern nur damit sagen, dass man nicht immer gleich hunderte oder gar tausende Euros für eine Automatik ausgeben muss, wenn man damit leben kann die Uhr einmal die Woche um eine Minute neu zu stellen 🙂

    • Profilbild von Paul

      Boah ist die hässlich – für meine Augen 🙂

  23. Profilbild von Cockaigne

    Wieso "“auch 153 EUR"“?? Das ist für eine mechanische Uhr sehr wenig. Da merkt man wie wenig ihr von Uhren versteht, die kein Display haben…!

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  24. Profilbild von honk

    Besonders merkt man wie wenig du von Uhren verstehst, das ist billiger 21k Schrott

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  25. Profilbild von honk

    Die Uhr ist mit großer Wahrscheinlichkeit von Millionsmart und einfach nur Billigkram

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  26. Profilbild von DD

    1. Das design, eine sogenannte "“Skelett-Uhr"“ ist in Asien modern. In Europa und USA nicht. Deshalbbietet quasi auch kein renommierter Uhrenhersteller eine solche Skelett-Uhr an.

    2. Die Uhrwerke sind in der Regel billige Automatikwerke. Uhren dieser Art, natürlich auch mit richtigem Ziffernblatt, in Edelstahl mit Edelstahl- oder Lederarmband kosten in Asien in der Regel um die 20 – 25 €. Allerdings keine Markenware. Gibts auch billiger, oder teurer, wenn die Uhr noch einige Komplikationen hat. Hochwertige Citizen oder Saiko liegen dann um die 100€.

    3. Diese Uhr ist meines Erachtens nur etwas für absolute Xiaomi Liebhaber.

    Beispiel Foto: etwa 13€.

    Kommentarbild von DD
  27. Profilbild von Jens
    Jens (CG-Team)

    Vom Uhrwerk mal abgesehen, auch zum Aussehen gehen die Meinungen ja scheinbar weit auseinander. Ich habe jetzt mal eine Umfrage im Artikel eingebaut; dann zeigt mal, welche Seite in der Überzahl ist 🙂

  28. Profilbild von MatthiasB.

    Wer eine preiswerte Automatikuhr sucht wird seit langem bei einer Seiko 5 oder einer J. Springs Automatic (Seiko Tochter mit gleichem Werk) unter 100 EUR fündig.

  29. Profilbild von Gast

    Es ist schon beeindruckend wie viele Menschen hier Unsinn erzählen.
    Skelett mag man mögen oder nicht: gibt es auf jeden Fall als Automatik deutlich günstiger.
    "“Gute"“ Automatikuhren – oft als Nomos-Hommagen – gibt es für ca. 100€. Die Werke kommen dann von Sea-Gull, sind aber völlig okay. Man kann aber noch viel weniger ausgeben… Diese Uhr scheint mir für das Gebotene relativ teuer. Wer behauptet, qualitativ hochwertige Automatikuhren gebe es nur für viel Geld, der irrt. Ein sehr bekanntes Beispiel zum Einstieg sind die Seiko 5-Modelle. Bekannter Hersteller, gutes Werk, günstiger Preis.

43 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.