News

Xiaomi CIVI 1S in China vorgestellt: Wird es das Xiaomi 12 Lite 5G?

Xiaomis wohl am ungewöhnlichsten benannte Smartphone-Serie geht in die nächste Runde. Das Xiaomi CIVI 1S wurde in China vorgestellt, eine S-Version sieht man von Xiaomi aber selten. Was kann man von dem neuen Mittelklasse-Smartphone erwarten und als was könnte es in Europa auftauchen?

Xiaomi CIVI 1S Smartphone Rueckseite Design

Nur 166g schwer!

Das Xiaomi CIVI 1S erinnert stark an den „Vorgänger“, der vielleicht gar nicht als Vorgänger gesehen werden kann. Die CIVI-Reihe wird in China eher an die weibliche Zielgruppe vermarktet. Man übernimmt das 6,55″ große AMOLED Display des Vorgängers. Die FullHD+ Auflösung von 2400 x 1080p sorgt für eine Pixeldichte von 402 ppi, man bekommt ein scharfes Panel mit 120 Hz Bildwiederholrate. 10 bit Farbtiefe, 240 Hz Touch-Abtastrate und eine Punch-Hole am oberen Bildschirmrand sorgen für einen modernen Look. Das liegt allerdings auch an dem Curved-Display, das gebogene Glas ist untypisch für Xiaomis Mittelklasse. Das sieht man aktuell nur in der Flagship-Reihe, es könnte also ein Xiaomi 12 Smartphone sein.

Xiaomi CIVI 1S Smartphone Display

Wie auch schon das erste CIVI besticht das filigrane Gerät durch eine 6,98 mm Dicke bei einem Gewicht von 166g. Das ist nicht ganz so leicht und schmal wie das Xiaomi 11 Lite 5G, spielt aber in der gleichen Liga. Dabei verzichtet man nicht auf eine Glas-Rückseite und einen Metallrahmen. Das Xiaomi CIVI 1S ist in Schwarz, Pink, Blau und Silber erhältlich, die Rückseite ist mit einer Art Glitzer-Effekt versehen. Ein IP-Rating gibt es auch hier nicht, immerhin ist die Frontseite mit Gorilla Glas 5 geschützt.

Xiaomi CIVI 1S Smartphone Gewicht
Nur 166g schwer – ein echtes Lite-Smartphone also.

Xiaomi CIVI 1S: Mehr als nur ein Spec-Bump?

Dass es kein wirklicher Nachfolger, sondern eher ein Spec-Bump ist, erkennt man am ehesten am Prozessor. Statt dem Qualcomm Snapdragon 778 gibt es nun den Snapdragon 778 Plus, eine leicht optimierte Version des 778 mit nun 2,5 GHz Taktfrequenz. Dazu kommen wahlweise 8 GB oder 12 GB LPDDR4X Arbeitsspeicher sowie 128 GB oder 256 GB UFS 2.2 Massenspeicher. Der lässt sich aber nicht per microSD Karte erweitern. Vorinstalliert ist MIUI 13 auf Basis von Android 12. Da das Handy bisher nur in China vorgestellt wurde, ist das OS nur auf Englisch und Chinesisch nutzbar. Deswegen muss man auch auf LTE Band 20 verzichten, die wichtigen 5G Bänder sind immerhin am Start.

Xiaomi CIVI 1S Smartphone Prozessor

Trotz dünnem Design findet ein 4.500 mAh großer Akku Platz in dem Xiaomi CIVI 1S. Damit behält man den gleichen Akku wie im ersten CIVI, auch am Laden hat sich nichts geändert. Mit 55W kann es genauso schnell geladen werden wie das Xiaomi 11, es unterstützt aber auch Qualcomms Quick Charge 4+. Kabelloses Laden wird nicht unterstützt, zum Laden ist nur der USB-C Port an der Unterseite geeignet. Dazu kommt ein Dual-SIM 5G Slot, Bluetooth 5.2, Dual Band ax-WiFi, GPS sowie NFC. Einen Klinkenanschluss gibt es nicht, dafür aber noch den beliebten Infrarot-Blaster und Stereo-Speaker.

Xiaomi CIVI 1S Smartphone Kamera

Wie auch schon im Vorgänger steht die Frontkamera im Fokus. Der 32 Megapixel Sensor bietet einen Aufnahmewinkel von 83° und soll dank besonderer AI-Beautyfilter besonders schöne Selfies aufnehmen. Die Hauptkamera bietet dagegen eine Auflösung von 64 Megapixeln mit einer Blende von ƒ/1.79. Als Ultraweitwinkelkamera dient ein 8 MP Sensor mit 120° Aufnahmewinkel und dazu kommt noch ein 2 MP Makrosensor mit ƒ/2.4 Blende und 4 cm Naheinstellgrenze.

Einschätzung

Das Xiaomi CIVI 2 wird unter dem Namen nicht nach Deutschland kommen, da sind wir uns relativ sicher. Auch der Vorgänger wurde uns vorenthalten. Da CIVI aber der spirituelle Nachfolger der CC9-Reihe ist, wovon eines als Mi 9 Lite nach Deutschland kam, könnte hier wieder ein Lite-Smartphone schlummern. Und zwar das Xiaomi 12 Lite 5G, zudem wir neulich schon erste Gerüchte hörten. Übereinstimmen würden auf jeden Fall das 6,55″ Curved AMOLED Display mit 120 Hz sowie das Kamera-Setup. Laut Benchmark ist das aufgetauchte 12 Lite 5G mit dem Snapdragon 778 ausgestattet, es könnte natürlich auch die Plus-Version sein. Von daher vermuten wir, dass es sich bei dem Xiaomi CIVI 1S um das Xiaomi 12 Lite 5G handelt. Was glaubt ihr?

a4af9d61870c43189c393d451d366d51
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Thorben

Thorben

Mir haben es die China-Smartphones von Xiaomi, Huawei & Co angetan. Wenn ich kein Handy teste, pflege ich unseren Instagram-Kanal.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (5)

  • Profilbild von Gossy
    # 22.04.22 um 21:55

    Gossy

    Gekauft…wenn es so sein sollte.
    Mi 12 Lite 5G

    • Profilbild von Gast
      # 23.04.22 um 10:58

      Anonymous

      Man kann auch etwas nachhaltiger mit den Geräten umgehen und Mal eine Generation auslassen!!!

  • Profilbild von Asada Shino
    # 24.04.22 um 11:54

    Asada Shino

    Wird definitiv nicht das 12 Lite. Die Civi Reihe ist selbsständig und richtet sich an Junge Selfie-Fanatiker.

    • Profilbild von Thorben
      # 25.04.22 um 11:57

      Thorben CG-Team

      @Asada Shino: Ja eigenständig in China, das war die CC9-Reihe damals auch, die Geräte sind dann unter anderem Namen nach Europa gekommen.

  • Profilbild von Der Erleuchtete
    # 28.04.22 um 13:34

    Der Erleuchtete

    Curved Display gehört verboten!

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.