Xiaomi forscht an autonomem Fahren – noch kein eigenes E-Auto

Xiaomi hat ein kleines Update zum Stand der Entwicklung der Elektromobilität und eines vermeintlichen E-Autos der Marke geliefert. Wer aber auf die Vorstellung des „Xiaomi-Autos“ gehofft hatte wurde enttäuscht. CEO Lei Jun lieferte vor allem eine Zusammenfassung der aktuellen Forschung im Bereich autonomes Fahren.

Xiaomi Keynote autonomes Fahren E Auto 4
Lei Jun während der Präsentation

Auf der Xiaomi-Keynote am 11. August 2022 wurden gleich mehrere neue Xiaomi-Produkte vorgestellt. Hauptattraktion war sicherlich das neue Falthandy Xiaomi Mix Fold 2, das Fans des faltbaren Designs Hoffnung machen dürfte. Das ausgefallenste Produkt war hingegen der Cyber One, ein Roboter, der für ein Selfie mit dem Firmengründer auf die Bühne kam.

Erwartet hatten aber alle ein Update in Sachen E-Auto, nachdem man auf der Veranstaltung im vergangenen Jahr bereits angekündigt hatte, in diesen Markt einsteigen zu wollen. Der Fokus lag dann aber auf der Entwicklung eines autonomen Fahrassistenten. In einem Video wurde gezeigt, wie man bereits in ganz China zu Testzwecken Autos herumfahren lässt, um möglichst viele Daten zu sammeln und die Technologie zu verbessern. Auch arbeite man an einer Ladetechnologie. Das klingt spannend, wirklich konkrete Ergebnisse präsentierte man aber nicht.

Xiaomi Keynote autonomes Fahren E Auto 3

Lei Jun nannte lediglich ein paar Zahlen; so sei man nun seit genau 500 Tagen an der Entwicklung des Systems und habe ein ebenso großes Team aus insgesamt 500 Personen, das daran arbeite. Außerdem wolle man (oder habe bereits?) 33 Mrd. Yuan, umgerechnet etwa 4,75 Mrd. Euro, in die Entwicklung dieses Systems investiert. Zur Marktreife soll es 2024 kommen.

Xiaomi Keynote autonomes Fahren E-Auto 1

Es war mehr ein Zwischenstand als konkrete Ergebnisse, der hier präsentiert wurde. Möglich, dass man den Schwerpunkt ganz auf die Software und weniger auf ein eigenes Auto legt. Genau so kann es aber auch sein, dass man bei der nächsten Keynote bereits einen eigenen Prototyp vorstellt, der mit der neuen Technik ausgerüstet ist. In jedem Fall heißt es für uns abwarten.

c5426e5124e6454e9781096b27ae8548
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.