News

Cetus: Xiaomi Klemmbaustein-Raumschiff aus 2.760 Teilen!

Neue Sets von Xiaomi sind rar geworden, doch immer mal wieder taucht dann doch ein neues Modell auf. Zur „Jupiter Dawn“-Reihe gehören schon eine Handvoll Raumfahrzeuge, nun kommt mit dem Raumschiff „Cetus“ aber das mit Abstand größte hinzu. Es besteht aus über 2.700 Teilen und ist 84 Zentimeter lang.

Xiaomi Jupiter Dawn Cetus Raumschiff 4

Die ursprünglichen Jupiter Dawn-Sets kamen 2020 auf den chinesischen Markt und waren nach kurzer Zeit per Import auch für Käufer in Deutschland erhältlich. Einen bekannten Hintergrund, etwa einen Film oder eine Comicreihe, haben die Modelle nicht. Trotzdem waren ein paar interessante Sets darunter, zumal besonders bei den kleineren das Preis-Leistungs-Verhältnis besonders gut war.

Sci-Fi-Fans kommen auf ihre Kosten

Der chinesische Name des neuen Raumschiffs lässt sich mit (dem Sternbild) Cetus bzw. Walfisch übersetzen. Der Name passt, denn das Raumschiff ist gemessen an anderen Sets wirklich riesig. 84 cm lang, 40 cm breit und dabei 25 cm hoch ist es laut den Angaben auf xiaomiyoupin.com, wo das Set aktuell verkauft wird. Entsprechend groß ist auch der Karton, der zweieinhalb Kilo auf die Wage bringt und 47,9 x 37,2 x 14 cm misst.

Xiaomi Jupiter Dawn Cetus Raumschiff 3

Großartig beschreiben muss ich das Set nicht, es sieht eben aus wie ein Raumschiff – Sci-Fi-Fans werden auf ihre Kosten kommen. Das Schiff ist dabei im Design weniger Star Wars und schon gar nicht Star Trek; ich erkennen hier ein bisschen Mass Effect und vielleicht noch einen Hauch Halo. Vorne gibt es zwei große Geschütze unter dem Bug, seitlich am Heck befinden sich ingsgesamt vier große Triebwerke. Einigen Bildern nach zu urteilen ist das Set zumindest teilweise modular und kleinere Teile lassen sich abtrennen.

Xiaomi Jupiter Dawn Cetus Raumschiff 2
Folgen da etwa noch mehr Sets?

Das Set scheint noch nicht das Ende der Jupiter Dawn-Reihe zu sein. Mindestens drei weitere Sets erwarten uns noch, wenn wir die chinesische Ankündigung richtig deuten. Auch wenn sie bei uns nie so wirklich gut ankamen scheinen die Sets ja in China zumindest ein kleiner Erfolg gewesen zu sein.

Der Preis liegt in China bei 599 RMB, umgerechnet etwa 86€. Schlägt man den gleichen Prozentsatz wie bei den anderen Modellen der Reihe auf, dann wird man am Ende wohl bei rund 120-140€ landen, wenn man das Set importiert. Für den gebotenen Umfang wäre das immer noch ein guter Preis. Ob und wann man das Set aber bestellen können wird, ist noch unklar. Die anderen Sets der Reihe und noch viel mehr Modelle findet ihr natürlich in unserer Themenwelt Klemmbausteine.

c445acd070284dc2a87f57b842cc4724
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Jens

Jens

Aktuell interessiert mich vor allem das Thema E-Mobilität; die neuen E-Scooter erwarte ich mit Vorfreude. Als leidenschaftlicher Zocker freue ich mich auch über alle Gadgets mit Gaming-Bezug.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (5)

  • Profilbild von Andi
    # 12.07.22 um 22:38

    Andi

    Moin zusammen. Gibt es hier schon neue Infos? Würde mir das Set gerne holen, aber der Shop schreckt mich ab. Danke und Gruß

  • Profilbild von Bernd
    # 21.04.22 um 05:49

    Bernd

    Sieht cool aus. Ist bestimmt eine Herausforderung ein Raumschiff zu entwerfen, welches nicht irgendwie nach Star Wars, Star Trek, Event Horizon oder sonst einem bekannten Weltraumabenteuer aussieht.

  • Profilbild von blurb
    # 20.04.22 um 20:15

    blurb

    das waren noch Zeiten, als Lego seine Weltraum Sets ohne irgendwelche Lizenzen rausgehauen hat. nur echt mit dem klassischen Helm für die Minifiguren, bei dem ständig der Kinnschutz gebrochen ist. Schon fast ein Seitenhieb, wenn Xiaomi das nun tut, ohne bekannte Lizenz dahinter.

    Find das Design sogar ziemlich gut und mich erinnert es auch irgendwie an Mass Effect oder Halo Designs.
    Bin mir noch nicht sicher, wohin deren Weg mit den Klemmbausteinen führen soll. Aber "Noname" Modelle kann ich mir auf Dauer nicht vorstellen. Ich vermute eher, dass die Klemmbausteinen irgendwann wieder als eigene Tochtermarke abkapseln möchte…kann mir aber nicht vorstellen, dass man dabei mit sci-fi Modellen auf das richtige Zugpferd setzt.

    • Profilbild von Frabo73
      # 01.05.22 um 22:39

      Frabo73

      Da Irren Sie sich aber gewaltig. LEGO hat mir den Star Wars Modellen seit vielen Jahren riesen Erfolg und BlueBrixx hat mit der neuen lizenzierten Star Trek Serie in verschiedenen Maßstäben auch einen Erfolg gelandet.da gibt es genügend potenzielle Kunden für.

  • Profilbild von Klotschie
    # 20.04.22 um 20:04

    Klotschie

    geilo.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.