News

Xiaomi Luftreiniger: Upgrade-Version mit nur 33 dB Lautstärke

Obwohl Xiaomi bereits 2017 seine ersten Luftreiniger auf den Markt gebracht hat (Air Purifier 1, 2 & 2S) ist der Trend hierzulande noch nicht wirklich angekommen. In Asien und den USA sind Luftreiniger nicht mehr wegzudenken. Mittlerweile wurden auch weitere Modelle nachgelegt (Air Purifier 3, Max und Pro H), die den Vorgängern funktionell sehr ähnelten. Jetzt kommt eine Upgrade-Version des Air Purifier Max auf den Markt, die mit einer extrem geringen Betriebslautstärke von 33 dB punkten möchte.

Xiaomi Mi Air Purifier Luftreiniger Upgrade

Luftreiniger mit 33 dB Lautstärke

Die Funktionsweise ist simpel: Stylische, kleine Geräte, die die Luft von Schadstoffe und auch Allergenen bereinigen und somit für ein angenehmes Raumklima sorgen. Gefiltert werden Formaldehyde, Rauch, Staub und auch PM2.5 Partikel (Feinstaub). Besonders für Pollen-Allergiker werden Luftreiniger empfohlen. Dass sich die ersten Luftreiniger-Modelle von Xiaomi so großer Beliebtheit erfreuten, hängt auch mit dem Preis zusammen. Mit 150-200€ (je nach Version) sind die Modelle deutlich günstiger als die von Anbietern hierzulande. In Deutschland schlägt ein Luftreiniger gut und gerne mal mit 400€ aufwärts zu Buche.

Xiaomi Mi Air Purifier Luftreiniger Upgrade Raum
Kuckuck! Optisch gibt es keine erkennbaren Veränderungen.

Xiaomi behält das OLED-Bildschirmdesign mit zwei Buttons (Lüftungsmodus ändern, Helligkeit anpassen) bei. Über diesen kleinen Bildschirm lassen sich die weiter oben aufgezählten gemessenen Werte zur Raumluft in Echtzeit ablesen. Die Xiaomi-Luftreiniger lassen sich zudem in die Xiaomi Home App (Android, iOS) integrieren. Entsprechend kann man die gesammelten Werte auch hier abrufen und über einen längeren Zeitraum nachvollziehen. So kann man die Raumluft dauerhaft optimieren.

Xiaomi Mi Air Purifier Luftreiniger Upgrade Filter
Eine ganze Reihe neuer Filter findet sich im neuen Luftreiniger.

Mit nur 33 dB ist der Geräuschpegel auf einem Level, auf dem man den Luftreiniger akustisch gar nicht mitbekommt. Zum Vergleich: Wir Menschen unterhalten uns in einer durchschnittlichen Lautstärke von 60 dB, Saugroboter und Akkustaubsauger im Schnitt auch. Der Launch-Preis für den Luftreiniger liegt in China bei 2.199 Yuan, umgerechnet 282€. Hierzulande wird der Preis bei Verfügbarkeit bei etwa 300€ liegen.

Sind Luftreiniger für euch interessant? Dann halten wir euch gerne auf dem Laufenden.

Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Tim

Tim

Mich interessiert Technik, die uns die Arbeit im Haushalt abnimmt - ob beim Staubsaugen oder Fensterputzen. So konnte ich bereits über 100 Saugroboter testen, bei mir dreht privat (unter anderem) der Ozmo 950 seine Runden.

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (21)

  • Profilbild von Pfaffeneder Gerald
    # 20.11.19 um 19:11

    Pfaffeneder Gerald

    Bin begeistert, hab selber einen von der ersten Serie und bin sehr zufrieden damit. Kann ich für Allergiker und für Wohnungen in Städten mit starker Luftverschmutzung nur empfehlen. Der Preis der flüsterleisen Serie könnte vielleicht etwas geringer ausfallen, aber sonst ist es sicher ein top Gerät!

  • Profilbild von Gast
    # 20.11.19 um 19:11

    Anonymous

    naja…
    "extrem-leise" wohl nur verglichen mit ner "Vollhonk-Proleten-Schw***-Prothese" die durch die Nebenstraßen heizt oder nem Laub-Bläser…
    30dB kann schon ganz nett nerven (je nach "Ton-Lage"),
    erst bei unter 26dB kann man so langsam von "flüster-leise" reden ;-/

    hey – aber steht ja xiaomi drauf (ergo flagship-Luftreiniger *gähn*)!

    • Profilbild von Gast
      # 20.11.19 um 19:15

      Anonymous

      dann kauf einfach keinen?

      und wenn Dir Xiaomi nicht gefällt: Was machst Du überhaupt noch hier?

  • Profilbild von Gast
    # 20.11.19 um 19:16

    Anonymous

    https://www.youtube.com/watch?v=FgMdviSiRx4

    sowas von "extrem-leise"..!
    HAHAHA

    • Profilbild von Gast
      # 20.11.19 um 19:19

      Anonymous

      da ist ein Mikrofon direkt neben dem Gerät.

      und jetzt stell dich mal zwei meter nebendran dann hörst du das kaum nocch.

    • Profilbild von chriss_goe
      # 20.11.19 um 19:57

      chriss_goe

      @Anonymous das im Video ist aber nicht das neue Modell dessen bist du dir schon bewusst?

  • Profilbild von goodspeed
    # 20.11.19 um 19:24

    goodspeed

    gegen trockene luft hilft er aber nix oder?

    • Profilbild von Max Mustermann
      # 20.11.19 um 19:35

      Max Mustermann

      Nein dagegen hilft er nicht aber du kannst dir mal den Xiaomi Luftwäscher anschauen. Der macht beides.

  • Profilbild von Killminator
    # 20.11.19 um 19:37

    Killminator

    @goodspeed: Wohl eher ned, dafür einfach mal bei Amazon "elektrischen Luftbefeuchter" oder so suchen – da ist man auch in einer deutlich angenehmeren Preisklasse

  • Profilbild von Hiex
    # 20.11.19 um 20:40

    Hiex

    @goodspeed: gegen trockene Luft hilft mehr Lüften und weniger Heizen…

  • Profilbild von sese
    # 20.11.19 um 21:36

    sese

    33db wird auch nur die schwächste Stufe sein… Ähnlich wie bei manchen Spülmaschinen, da wird das Geschirr im Super Silent Modus auch nicht wirklich sauber,

    • Profilbild von Gast
      # 20.11.19 um 21:43

      Anonymous

      @sese: 33db wird auch nur die schwächste Stufe sein… Ähnlich wie bei manchen Spülmaschinen, da wird das Geschirr im Super Silent Modus auch nicht wirklich sauber,

      was für ein Vergleich. ein 24/7 Luft ziehendes Gerät mit einem ne Stunde laufenden Zeugs vergleichen.
      Wenns jetzt in ner Stunde nix tun kann, so what? Dann tuts das halt in 24h…

  • Profilbild von JW
    # 20.11.19 um 21:46

    JW

    Also ich habe den 2S und der ist schon unhörbar im Automatik Modus. Ich weiß nicht, warum es noch leiser werden soll.

  • Profilbild von weitergedacht
    # 20.11.19 um 21:46

    weitergedacht

    2S vorhanden, relativ begeistert. Würde ich zur Pollenzeit würde nicht raus müssen wäre das Leben ohne Loratadin möglich. Kein Scherz.

    Jetzt läuft ein von Banggood als "original" angeworbener Nachmache-Purple-Filter, aber das sind glaube ich Unterschiede die ich nicht mehr Wahrnehme…

    Für Pollenallergiker würde ich das wärmstens empfehlen, dann Saisonal betreiben und dann passts auch vom Strom her.

  • Profilbild von unique
    # 21.11.19 um 00:45

    unique

    ich hab einen von daikin. bei Luftreinigern sind die Folgekosten durch filter nicht zu unterschätzen. daikin ist da echt günstig.

  • Profilbild von lulu
    # 21.11.19 um 07:21

    lulu

    33db ist einfach nicht leise

  • Profilbild von riese
    # 21.11.19 um 19:33

    riese

    Wenn es jetzt einen auswaschnaren Filter gäbe wäre ich dabei

  • Profilbild von unique
    # 21.11.19 um 23:17

    unique

    @Tomk: daikin mck 75 j. da werden auch gleich filter für mehrere jahre mitgeliefert (ich wechsel 2 mal im jahr. beginn und ende der allergie saison)

  • Profilbild von Micha
    # 22.11.19 um 09:26

    Micha

    Hallo an alle
    Welche Filter werden für das Pro Modell benötigt und wo holt man die am besten?

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.