Xiaomi Mi 8 und Mi Band 3 Preise und Release – Vorstellung in Shenzhen

Xiaomi hat wie angekündigt heute (am 31. Mai) ein großes Presseevent in Shenzhen abgehalten und dort das neue Flaggschiff Xiaomi Mi 8 angekündigt. Daneben sprach Unternehmensgründer und CEO Lei Jun aber auch über einige andere neue Produkte wie zum Beispiel das Mi Band 3.

Xiaomi Mi 8

Xiaomi Mi 8 & Mi 8 SE

Xiaomi Mi 8

Zum Mi 8 gab es im Vorfeld viele Spekulationen und auch etliche Leaks. So war bereits der Name bekannt und dass das eigentlich auf das Vorgängermodell Mi 6 folgende Mi 7 übersprungen wird. Statt dessen kommt anlässlich des achtjährigen Geburtstags von Xiaomi nun das Mi 8.

Xiaomi Mi 8 und 8 SE Preise

Die technischen Daten waren größtenteils schon bekannt, unter anderem kommt wie im Mi MIX 2S der Snapdragon 845 zum Einsatz. Das Smartphone verfügt über eine verbesserte Gesichtserkennung ähnlich Apples Face ID, die bessere „Explorer Edition“ besitzt außerdem einen Fingerabdruckscanner unter dem Display. Lei Jun Sprach außerdem ausführlich über die eigene AI, die unter anderem in der Kamera zum Einsatz kommt und Fotos verbessern soll.

Xiaomi Mi 8 Explorer Edition
Die Rückseide der Explorer Edition des Mi 8.

Der Preis des Mi 8 wird in der günstigsten Version mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher in China 2699 RMB betragen. Umgerechnet sind das etwa 360€. Die Explorer Edition wird 3699 RMB kosten. Der Verkauf in China beginnt am 5. Juni.

Xiaomi Mi 8 SE

Daneben wurde außerdem eine Special Edition des Handys vorgestellt, genannt Mi 8 SE. Dabei handelt es sich um ein etwas kleineres und eckigeres Gerät mit abgespeckten Specs. So wird unter anderem der brandneue Snapdragon 710 verbaut. Der Fingerabdruckscanner wandert hier wieder auf die Rückseite, außerdem wird man auf Face ID verzichten müssen.

XIAOMI Mi 8 SE

Das wirkt sich aber auch auf den Preis aus, der von Xiaomi mit 1799 RMB angesetzt wird, was für das lauteste Staunen im Saal während der Veranstaltung sorgte. Umgerechnet entspricht der Preis rund 240€.

Mi Band 3

Fast ebenso (und schon seit längerer Zeit) erwartet wurde das Mi Band 3, der neueste Fitness-Tracker von Xiaomi. Lei Jun trug ein Modell mit rotem Armband schon durch die Veranstaltung am Handgelenk. Mehr Infos findet ihr in unserem Artikel zum Mi Band 3.

Xiaomi Mi Band 3

Der Preis des Mi Band 3 in China wird 169 RMB betragen, rund 23€. Wie auch das Mi 8 wird das Mi Band 3 ab dem 5. Juni in China erhältlich sein.

VR-Brille & 75 Zoll Fernseher

Zwei weitere vorgestellte Produkte, die aber eher für den asiatischen Markt interessant sein dürften. Nur relativ kurz Sprach Lei Jun über die neue VR-Brille und den 75 Zoll großen Mi TV 4. Der Brille geht eine Zusammenarbeit mit Facebook und Oculus voraus; unter anderem war auch Hugo Barra, der 2017 von Xiaomi zu Facebook wechselte, bei der Veranstaltung zugegen und wurde von Lei sogar kurz vorgestellt. Der Preis der Brille beträgt in China umgerechnet 200€. Der Mi TV 4 dagegen schlägt mit rund 1200€ zu Buche.

Jens

Ich bin im Herbst 2015 zu China-Gadgets gestoßen und habe mich seit dem vor allem in den Drohnen-Sport verliebt. Alles rund um Quadrocopter verfolge ich mit Leidenschaft. Mein Handy ist sowieso schon lange ein „China-Phone“.

Psst! Hey du! Wir finanzieren die Gadgettests hauptsächlich durch Werbeeinnahmen.

Wir haben nur sehr wenig Werbung verbaut, um deinen Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Wir würden uns freuen, wenn du deinen Werbeblocker auf unseren Seiten deaktivieren würdest - so können wir NOCH mehr testen :-).

Dein CG-Team!

63 Kommentare

  1. Profilbild von Gastus

    Ihr habt den mi8 explorer edition vergessen, der hat den Fingerabdrucksensor unter der Display

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  2. Profilbild von hindes

    Gibt es noch mehr Infos zum Mi band 3?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  3. Profilbild von iDoge

    Kann man das mi band 3 schon irgendwo vorbestellen?

  4. Profilbild von trend

    ggf. noch mal das video schauen oder das gier lesen:

    "“Der Preis des Mi 8 wird in der günstigsten Version mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher in China 3699 RMB betragen. Umgerechnet sind das etwa 495€. Der Verkauf in China beginnt am 5. Juni."“

    "“The Mi 8 starts off at 2,699 yuan (~$421) for the 6GB RAM/64GB variant. Need a little more storage? Then the 6GB/128GB model has a 2,999 yuan (~$468) price tag, while the 6GB/256GB model will retail for 3,299 yuan (~$515).

    The top of the range Xiaomi Mi 8 Explorer Edition will be available for 3,699 yuan (~$577) at a later date that Xiaomi hasn’t specified."“

  5. Profilbild von Marius

    Noch eine kleine Sache fehlt, es wird auch noch eine Version vom MiBand geben mit NFC, das kommt aber erst im September und ist ein kleines bisschen teurer mit 27Euro (199RMB).

  6. Profilbild von maxberlin

    Kommt am 5. Juni auch schon die Global Version raus?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  7. Profilbild von Felix

    Ist der Fingerabdrucksensor nur bei der Explorer Edition im Display verbaut?

  8. Profilbild von DanielMZ

    hab das Miband 3 auf AliExpress für 34,79€ gefunden:
    http://s.aliexpress.com/fAJnM3uq?fromSns=Copy to Clipboard

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  9. Profilbild von Vince

    schlecht recherchiert. Das Mi8 geht schon ab 2699 (360€) Yuan los und nicht wie hier im Artikel die Explorer Edition für 3699 Yuan.

  10. Profilbild von honey & rape

    @Gastus:
    Das Display oder dem Display

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  11. Profilbild von DanielMZ

    @Oli9999: laut Hersteller Webseite ist es mit Band 20
    Quelle: https://www.mi.com/mi8/specs/

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  12. Profilbild von weini

    Da blickt ja niemand durch mit den 3 Versionen!
    Was ist mit Qi und IP68?? ist da nichts dabei?
    Wenn das so ist, können sie das Teil behalten…
    Kann mir jemand das bestätigen das definitiv kein kabelloses Laden vorhanden ist?

    • Profilbild von Vince

      Ich dachte ihr Wireless Charger seid einfach nur trolle aber anscheinend ist es ja echt zu kompliziert ein Kabel ins Handy zu stecken

      • Profilbild von Simplicissimus
        Simplicissimus

        Es ist einfach nicht zeitgemäß. Du willst ja auch wireless telefonieren oder surfen.

      • Profilbild von YCC

        Habe ich auch noch nie verstanden.
        1.
        Man ist ja immer noch örtlich gebunden.
        Wireless heißt ja nicht, dass du den Phone überall im Haus weiter nutzen kannst und dabei aufladen.
        Man muss immer noch irgendwo ablegen zum Laden.
        2.
        Dauert es viel länger zum Laden als mit Kabel.
        3.
        Hat man unterwegs viel mehr Zeug mitzunehmen, nur um zum Laden. Satt Netzstecker plus Kabel, hat man noch extra so ne Pad dabei.

        • Profilbild von weini

          1. örtlich ist das Qi-Ladegerät auf dem Nachttisch, abends nur auflegen fertig, so muss das sein
          2. Ja es dauert länger und das ist gut so das Handy kann sich 6-7 Stunden dafür zeitnehmen, wenn ich es schneller will dann kann ich es anstecken, besser für den Akku ist aber langsames laden
          3. Unterwegs bleibt das Ladegerät natürlich zuhause

  13. Profilbild von YCC

    Wozu holt man sich denn noch ne Mi 6x, wenn der Mi 8 SE so viel besser ist und fast den selben Preis, wenn man nicht auf Android One angewiesen ist.

  14. Profilbild von Ich

    Nur 3.000 mAh Akku beim Mi 8 EE. Einen Haken gibs doch immer…

  15. Profilbild von Homer

    Das Mi 8 SE hat vermutlich kein Band 20. https://www.mobiflip.de/xiaomi-mi-8-se
    Das ist für mich ein großer Grund es nicht zu kaufen. Mit Band 20 bestelle ich es sofort…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  16. Profilbild von Homer

    @Ich: Mit dem AMOLED-Display und sparsamen Prozessor hat das Smartphone vermutlich trotzdem noch eine gute Akkulaufzeit

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  17. Profilbild von ICHWERSONS

    Alle die QI nicht "“verstehen"“, haben es noch nie gehabt/benutzt. 🙂

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  18. Profilbild von Marvin

    Ich bin eigentlich nur stiller Leser, aber muss jetzt auch mal meinen "“Senf"“ dazu geben:
    Wochenlang haltet ihr den Hype um die Specs des neuen Mi Bands aufrecht um dann in einem Artikel nicht mal ein einziges Wort über die eigentlichen Funktionen oder Änderungen zu erwähnen?

  19. Profilbild von dudood

    @Homer Ich verstehe halt auch nicht wo die Problematik wäre dieses eine verkackte Band zu unterstützen… Ich hätte mindestens schon vier Geräte für Freunde und mich gekauft, die ich so in Ermangelung eben jenes Bandes durch Vernee oder Leeco ersetzen musste.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  20. Profilbild von honey & rape

    @Simplicissimus:
    Ach so wireless laden bedeutet ich kann mich dabei bewegen, denn darum geht es beim wireless surfen und telefonieren ja schließlich.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  21. Profilbild von honey & rape

    Das 8 SE weißt soviele Unterschiede zum richtigen auf, dass es mich nicht sehr juckt dass es ohne Band 20 können soll.
    Ärgerlich wäre es gewesen wenn es die Kamera vom Mi 8 gehabt hätte.

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  22. Profilbild von Tahedel

    Verstehe diesen Qi Hype auch nicht. Mein Nexus 5 hatte das schon vor 5 Jahren und jetzt mit dem iPhone und den neuen Flagships ist es plötzlich der neue Shit. So ein Quatsch.
    @weini:
    Wenn ich schon lese "“es lädt langsamer und das ist auch gut so"“, dann hat das Marketing vollen Erfolg gehabt.

    Mir fällt nur eine sinnvolle Nutzung ein, und das war mein Qi-Halter im Auto. Auf dem Nachttisch ist es einfach nur ein Luxus-Verlust und kein Gewinn. Wenn das Handy am Abend fast leer ist (und das soll vorkommen) kann man es nicht gleichzeitig laden und im Bett noch daran herumdrücken. Natürlich gibt es workarounds damit umzugehen, aber warum? Qi ist doch der neue Luxus-Shit?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  23. Profilbild von okolyta

    Wow, man kann damit 50m schwimmen. 😂🤣

    Was wurde spekuliert, GPS usw sollte es haben und nu?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  24. Profilbild von SmashD

    Ich hatte auch auf Qi gehofft, wer dagegen argumentieren möchte, darf sich gern zusammen reißen… Ich hätte halt weiter den Qi Charger im Auto genutzt (weshalb ich Fingerprint Sensoren auf der Rückseite auch bekloppt finde), auf dem Nachttisch, im Wohnzimmer und Büro. Denn die meiste Zeit liegt das Ding doch rum und dann kann man es auch gleich auf das Ladegerät legen. Ganz einfach. Kein Grund deswegen bekloppte Diskussionen über Sinn oder Unsinn anzufangen. Für mich ist Qi-Laden halt eins der Merkmale auf welche ich ungern verzichten möchte, für den nächsten darf es nur was mit Apfel sein, der andere kauft bloß bis max 200 Euro. Deshalb gibt es auch solch eine Auswahl. Also Füße still halten. Mein derzeitiges Galaxy S7 kann das, also sollte mein nächstes das ebenfalls unterstützen. Man kann doch trotzdem mit Kabel laden…

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  25. Profilbild von Kimble

    Ohne qi kauf ich es leider auch nicht da mein Auto es unterstützt und ich kein Bock hab nen Kabel im Auto rumfahren zu haben. Verstehe sowas nicht beim mi mix2s machen sie es und dann wieder nicht. Sind die dumm??

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  26. Profilbild von AgentGibbs

    Hat das Mi Band 3 die gleichen Maße wie das 2?

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.
  27. Profilbild von Joegh

    HABEN WILL…..

    Veröffentlicht mit der China Gadgets-App für Android.

63 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.