Xiaomi Mi Air Purifier Pro: Upgrade-Version für 89,99€ aus EU

Die Nachfrage an Luftreinigern wird nun schon seit einiger Zeit auch bei uns immer größer. Mit dem Air Purifier Pro hat Xiaomi einen Luftreiniger auf den Markt gebracht, welcher im Verhältnis zu den anderen Modellen vor allem für größere Räume bis 60 m² Fläche geeignet ist. Aktuell gibt es den Xiaomi Mi Air Purifier Pro für 89,99€ bei Gshopper aus dem EU-Lager. Hierfür einfach den Gutscheincode 6A3437C858 im Warenkorb angeben.

Nachdem wir bereits die beiden Xiaomi Luftreiniger 3C und 3H getestet haben, wurde bereits vor geraumer Zeit ein Pro-Modell vorgestellt. Vor allem für Allergiker sind Luftreiniger durch das Befreien von Hausstaub, Pollen und Feinstaub eine gute Option. Doch wie groß sind die Unterschiede bzw. Vorteile des Mi Air Purifier Pro zu den anderen Modellen aus dem Hause Xiaomi?
Xiaomi Mi Air Purifier Pro

Aufbau & Unterschiede

Optisch ist der Purifier Pro ähnlich minimalistisch gehalten wie der 3C und 3H. Lediglich bei der Größe überragt er seine Vorgänger mit einer Höhe von 73,5 cm. Zudem ist er knapp 2 cm breiter und wiegt dementsprechend dann auch ca. das Doppelte. Über das runde OLED Touch Display können die Luftqualität, Temperatur, Feuchtigkeit, Wi-Fi Verbindung und die verschiedenen Reinigungsintensitäten und Modi angezeigt und eingestellt werden. Durch einen ausgestatteten Lichtsensor wird die Bildschirmhelligkeit automatisch angepasst, um beim Schlafen gehen keine Beeinträchtigung durch das Licht zu haben.

Mi Purifier Pro OLED Display

Hinzu kommt das Feature, dass das Display in den drei Ampelfarben, je nach Luftqualität, umrandet wird. Dementsprechend ist es Grün, wenn der PM-Standard unter 2,5 liegt und somit eine gute Luftqualität besteht. Gelb gilt noch als moderat, während rot für unhygienisch bzw. ungesund steht.

Der größte Unterschied zu dem Air Purifier 3H und 3C ist allerdings sein Anwendungsbereich. Waren es bei diesen Modellen noch jeweils maximal 48 m² und 37 m², kann der Xiaomi Mi Air Purifier Pro bis zu 60 m² Fläche „bearbeiten“.

xiaomi mi air purifier pro ventilator

Arbeitsweise des Purifier Pro

Zunächst einmal saugt der im Purifier Pro verbaute Ventilator die Raumluft an. Diese wird dann durch den Vorfilter zuerst grob gefiltert und dann durch den HEPA-Filter auf bis zu 0,1 Mikrometer fein gefiltert. Als Nächstes bindet der Aktivkohlefilter die Gerüche. Dann werden Bakterien durch den Einsatz des photokatalytischen Filter beseitigt und die gereinigte Luft wird in den Raum zurückgeführt.

Im Gegensatz zum Air Purifier 3C, bei welchem 320 m³/h gefiltert werden, erreicht dieses Pro-Modell eine Luftreinigungsrate von 500 m³/h. Dementsprechend befindet sich mit dem 31 W Gleichstrommotor im Mi Air Purifier Pro auch ein um 2 W stärkerer Motor als in den anderen beiden Modellen.

xiaomi mi air purifier pro arbeitsweise 1

Bedienung in der Xiaomi Home App

Die Bedienung des Mi Air Purifier Pro erfolgt wie bei den anderen Xiaomi Luftreinigern über die hauseigene App. Über diese können verschiedene Stufen bestimmt werden, sowie zwischen einem automatischen und einem benutzerdefinierten Modus ausgewählt werden. Hinzu kommt die Option der manuellen Vorgabe der Luftreinigungsintensität, welche vor allem dann wichtig ist, wenn es um das Thema Laustärke geht. Schließlich möchte man wohl kaum ein lautes Gerät in der Nacht haben, weshalb man die Intensität herunterschrauben bzw. den Nachtmodus aktivieren kann.

Xiaomi Mi Home App

Zudem kann auch mithilfe der App eingeplant werden, wie und wann der Luftreiniger seine Arbeit verrichten soll und wie lange der eingebaute Filter noch verwendbar ist. Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein, gibt es auch die Option der Push-Benachrichtigungen.

Seinen Preis wert?

Preislich liegt der Xiaomi Mi Air Purifier Pro meistens knapp 100€ über dem Purifier 3C, doch was bekommt man dafür zusätzlich? Eine bessere Luftreinigungsrate, einen stärkeren Motor und einen größeren maximal möglichen Anwendungsbereich von 60 m². Wer also bereits einen Luftreiniger von Xiaomi hat, benötigt das Pro-Modell also wahrscheinlich, nur wenn er einen wirklich großen Raum damit ausrüsten möchte. Sonst sind die Daten, zumindest auf dem Papier, nicht deutlich besser als von den günstigeren und kleineren Modellen.

Hier geht's zum Gadget
Wenn du über einen Link auf dieser Seite ein Produkt kaufst, werden wir oft mit einer kleinen Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.
Danke für deine Unterstützung.

Warum beeinflusst das in keinster Weise unser Testurteil?
Profilbild von Lars

Lars

Die Welt der Smartphones hat es mir seit Jahren nun schon angetan und mit dem Bekanntwerden von Marken wie Xiaomi & Co habe ich den Weg hierher gefunden!

Sortierung: Neueste | Älteste

Kommentare (16)

  • Profilbild von Jan E.
    # 10.07.21 um 11:20

    Jan E.

    Moin, wie sieht das ganze denn mit Zigaretten Rauch aus? Filter der auch den Gestank ein bisschen raus?

    • Profilbild von Cube
      # 10.07.21 um 11:47

      Cube

      Angeblich ja…

    • Profilbild von Spyco P
      # 10.07.21 um 13:23

      Spyco P

      ja funktioniert ganz gut

    • Profilbild von Engelbert
      # 10.07.21 um 21:54

      Engelbert

      Bei mir klappt's auch mit Zigaretten-Qualm. Dazu brauchen die kleineren Geräte 2S oder 3H ungefähr 20 Minuten, um einen mittleren Raum wieder auf einen Wert von 003 ppm zu brigen. Also besser kleinere Geräte, dafür aber in jedem Raum. Dann kann man beruhigt Gästen erlauben zu rauchen. Der Gestank verschwindet restlos (bleibt aber leicht in Vorhängen).

  • Profilbild von mannioldb
    # 10.07.21 um 13:25

    mannioldb

    klaro, es gibt mindestens drei Arten von Filtern die man einsetzen kann, entsprechend der individuellen Bedürfnisse. Sogar einen antibakteriellen (Farbe lila) gibt es, der auch Grippeviren oder halt Corona filtern kann.

  • Profilbild von Tim
    # 10.07.21 um 14:41

    Tim

    Hallo zusammen, ich benutze den 3H und Pro.
    Die Lüftersteuerung des 3H und Bedienung übers Touch-Display finde ich wesentlich besser.
    Beim Kauf des Pro Model sollte man beachten, dass die Lüftersteuerung Stufe 1,2 und 3 wie beim 3H nicht zu Verfügung stehen.

  • Profilbild von Jan E.
    # 10.07.21 um 20:56

    Jan E.

    danke für die Antworten 🙂

  • Profilbild von Wolli
    # 10.07.21 um 22:58

    Wolli

    Kann man den Pro auch ohne App bedienen (klar, ohne Zeitsteuerung), und das Display komplett wie beim Vorgänger abschalten? Filter, Bezugsquelle, Kosten?

    • Profilbild von Tim
      # 11.07.21 um 17:58

      Tim

      @Wolli: Kann man den Pro auch ohne App bedienen (klar, ohne Zeitsteuerung), und das Display komplett wie beim Vorgänger abschalten? Filter, Bezugsquelle, Kosten?

      Der Pro wir von oben her über ein Taster bedient, nicht übers Display und auf deren Rückseite ist ein Taster um das Display auszuschalten. Der Pro verwendet die gleichen Filter wie der 3H. Kosten so zwischen 30 und 35 €.

  • Profilbild von Funky303
    # 11.07.21 um 20:00

    Funky303

    Leider ist die Automatik für Deutschland unbrauchbar. 75ppm für die grüne Stufe ist viel zu schlecht. Ich habe den Filter von Philips, da ist 75ppm Stufe 11/12!

    Die Automatik läuft quasi bei uns immer nur auf Minimum. Und die Messung ist echt miserabel.

    Sobald man aber von Hand hochschaltet ist die Reinigung echt gut.

  • Profilbild von backtoback
    # 22.07.21 um 11:32

    backtoback

    Nocheinmal die Frage etwas anders…. welche Vorteile beziehungsweise Nachteile bietet mir die Upgrade Version? Gegenüber dem Vorgänger.

    • Profilbild von Lars
      # 22.07.21 um 11:43

      Lars CG-Team

      @backtoback Prinzipiell ist die Upgrade Version "einfach" für größere Räume als seine Vorgänger Modelle geeignet. Sonst ist hier lediglich ein stärkerer Motor verbaut, wodurch eine bessere Luftreinigungsrate möglich ist. Die gibt wiederum an wieviel Luft gefiltert werden kann.

      • Profilbild von backtoback
        # 22.07.21 um 11:58

        backtoback

        "stärken Motor" das ist schon ein wichtiger Punkt und Grund sich dafür zu entscheiden. Danke Dir für die Antwort.

  • Profilbild von backtoback
    # 22.07.21 um 13:21

    backtoback

    So habe den über eure Schnäppchenseite 1mal geordert. Der andere geht dann zurück. Mit Paypal das ganze ausgeglichen.

  • Profilbild von Mattes
    # 22.07.21 um 13:54

    Mattes

    habt ihr schon mal Ersatzfilter gekauft die ihr empfehlen könnt und die nciht die originalen mit hohem Preis sind? Freue mich über tips

  • Profilbild von Frank
    # 22.07.21 um 23:11

    Frank

    Kann man den auch an die Wand hängen? Auf einigen Bildern sieht das so aus.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.